Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Baby-Drama im Sommerhaus


OK! - epaper ⋅ Ausgabe 32/2018 vom 01.08.2018

Hinter den Kulissen der Trash-TV-Show kommt es zu dramatischen Szenen. Im Zentrum steht – mal wieder – das Ehepaar Büchner. OK! weiß, was passiert ist, und warum ihre Mitstreiter so furchtbar emotional reagierten


Artikelbild für den Artikel "Baby-Drama im Sommerhaus" aus der Ausgabe 32/2018 von OK!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: OK!, Ausgabe 32/2018

PATRICK (49) & SHAWNE (49)
Der Schweizer und die Texanerin finden, die Büchners sollten sich lieber um ihre acht Kinder kümmern, als in der TV-Show mitzumache


Während der Dreharbeiten von „Das Sommerhaus der Stars“ kümmerten sich eine Nanny und die großen Büchner-Kids um die kleinen Zwillinge


Tränen der Verzweiflung! Im „Sommerhaus der Stars“ (montags, 20.15 Uhr, RTL) gehen mit Danni Büchner ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von OK!. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 32/2018 von STARS DIE UNS BEWEGEN: TAYLOR SWIFT: Singing in the Rain. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARS DIE UNS BEWEGEN: TAYLOR SWIFT: Singing in the Rain
Titelbild der Ausgabe 32/2018 von SARAH CONNOR: Angst um ihre Familie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SARAH CONNOR: Angst um ihre Familie
Titelbild der Ausgabe 32/2018 von Früher hatten David und Freddie ein enges Verhältnis! DAVID BECKHAM: Sein Neffe klagt ihn an. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Früher hatten David und Freddie ein enges Verhältnis! DAVID BECKHAM: Sein Neffe klagt ihn an
Titelbild der Ausgabe 32/2018 von Emily Ratajkowski & Co.: BODY-KRIEG auf Instagram. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Emily Ratajkowski & Co.: BODY-KRIEG auf Instagram
Titelbild der Ausgabe 32/2018 von DEMI LOVATO: Eine ÜBERDOSIS Liebeskummer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEMI LOVATO: Eine ÜBERDOSIS Liebeskummer
Titelbild der Ausgabe 32/2018 von Ist es OK! …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist es OK! …
Nächster Artikel SARAH CONNOR: Angst um ihre Familie
aus dieser Ausgabe

Tränen der Verzweiflung! Im „Sommerhaus der Stars“ (montags, 20.15 Uhr, RTL) gehen mit Danni Büchner (40) die Emotionen durch. Besonders aufgebracht reagiert die Ehefrau von Mallorca-Star Jens (48), wenn das Gespräch auf ihren Nachwuchs kommt. Und das ist praktisch täglich der Fall! „Ihr habt alles, ihr habt acht Kinder, ein Riesen-Restaurant, Riesel-uhows, wo ihr jedes Mal mitmacht. Ihr braucht das hier nicht“, wettern Patrick Schöpf und Shawne Fielding. Das Paar wirft den Büchners vor, falsche Prioritäten zu setzen und hat sie deshalb nominiert, das Haus zu verlassen. Daniela will sich den Vorwurf natürlich nicht gefallen lassen. Bereits im Vorfeld stellte sie klar: „Wenn wir das zu Hause nicht im Griff hätten, wären wir nicht hier.“ Doch hat sie die Situation auch wirklich richtig eingeschätzt? Immerhin sind die Büchners unter anderem Eltern eines erst knapp zweijährigen Zwillingspaares, um das sich während ihres Aufenthalts in der TV-WG eine Nanny und die älteren Kinder kümmern sollen. Blauäugig, könnte man meinen. Schließlich war die Babysittel-urganisation schon extrem problematisch, als Danni und Jens noch zu Hause waren – weil sie sich rund um die Uhr um ihr Café „Faneteria“ kümmern mussten (OK! berichtete). Total fahrlässig, Jenna und Diego (2) einfach zurückzulassen, finden die Zuschauer: „Das sind doch noch Babys, die brauchen vor allem ihre Mama und sollten nicht für Geld und Berühmtheit einfach abgeschoben werden“, empört sich eine junge Mutter im Netz. Und: „Ich kann es gar nicht glauben, dass sie wirklich ins Sommerhaus gezogen sind, die Kleinen haben während der Dreharbeiten ja Geburtstag!“, stellt ein anderer User fassungslos fest – und ätzt: „Ich sag nur eins: Rabeneltern seid ihr! Pfui!“

Nicht nur im Haus unter Beschuss! Auch viele Zuschauer halten die Büchners für schlechte Eltern


„Rabeneltern seid ihr! Pfui!“
Ein Zuschauer
über die Büchners


Die anderen Kandidaten verurteilen das Auswanderer-Pärchen wohl auch deshalb für ihre vermeintliche Unzuverlässigkeit , weil ihnen das Familienglück (bislang) verwehrt geblieben ist. Vor allem bei den „Bauer sucht Frau“-Stars Iris (50) und Uwe Abel (48) ist die Babyfrage ein hochemotionales Thema. Unter Tränen erzählte Uwe im TV: „In meiner Schulzeit wurde viel über meine Nase gelästert. Deshalb habe ich mich auch dazu entschlossen, keine Kinder zu kriegen.“ Der Landwirt hat große Angst, sein Aussehen zu vererben. Dabei wäre Iris sehr gerne Mutter geworden, wie sie exklusiv gegenüber OK! verrät: „Als wir zusammengekommen sind, hab ich das natürlich angesprochen. Ich hätte mir das durchaus vorstellen können“, so die Bäuerin. „Ich hätte gern einen Erben auf dem Hof gehabt, aber aus Respekt vor der Entscheidung meines Man nes habe ich da keinen Druck gemacht.“ In ihrer Situation würde wohl jeder mit einem Kopfschütteln auf die Aktionen der Büchners reagieren! Denn Danni und Jens scheinen ihre Rasselbande nicht zu schätzen zu wissen.

Adoptionl-urama

Iris (50) & Uwe (48) Weil er befürchtet, er könnte seine große Nase vererben, hat der Bauer sich gegen eigene Kinder entschieden. Iris hätte gern welche gehabt. Doch: „Für eine Adoption waren wir leider schon zu alt, als wir zusammengekommen sind“, bedauert sie im Interview mit OK!

Baby-Ersatz! Iris und Uwe trösten sich mit einem süßen Hund über die Kinderlosigkeit hinweg


„Ich hätte gern einen Erben für den Hof gehabt.“
Iris Abel zu OK!


Auch Patricia Blanco wird sehnsüchtig, wenn sie an Babys denkt. Doch ihr Freund Nico Gollnick ist zu diesem Schritt noch nicht bereit. „Patricia möchte relativ bald Kinder, aber ich bin noch nicht in dem Alter, wo ich sagen würde, ich will ein Kind bekommen“, betont der 28-Jährige. Für die Tochter von Schlagerstar Roberto Blanco ein echtes Dilemma: „Ich habe nicht mehr so viel Zeit! Wenn Nico mir in zwei Jahren immer noch so was erzählt, müsste ich sagen: ,Nico, sorry, aber meine biologische Uhr …‘ Dann müsste ich das irgendwie anders regeln.“ Mittlerweile schließt die 47-Jährige auch eine künstliche Befruchtung nicht mehr aus – genau wie Frank und Elke Fussbroich. Das Kölner Pärchen hatte ernsthaft das Für und Wider diskutiert, aber am Ende war ihnen das Risiko einfach zu groß: „Bei uns geht immer etwas schief“, erzählte er bei RTL-„Extra“. Und überlegt: „Was wäre, wenn der Arzt sagen würde, nur einer kann überleben: das Kind oder die Elke. Das kann ich nicht entscheiden. Da würde ich mich lieber selbst umbringen.“

Nacktschnecke Micaela Schäfer hat zwar noch etwas Zeit, doch das Thema trifft auch bei ihr einen empfindlichen Nerv. Denn auf der einen Seite möchte sie unbedingt Mutter werden , auf der anderen fürchtet sie um ihre Karriere. „Ich hätte gerne ein Kind“, so die 34-Jährige gegenüber OK!. Aber: „Als Nacktmodel und DJane ein Kind zu bekommen wäre katastrophal. Da wäre ich ja arbeitslos, ich kann nicht mehr auftreten, sobald ich schwanger bin. Ich springe in verrauchten Clubs herum. Das ist Nachtarbeit! Dann müsste ich aufhören, und ich verdiene ja 99 Prozent meines Geldes mit DJane-Auftritten.“ Doch Geld ist nicht alles – und das sollten sich auch die Büchners bewusst machen.

Ihre biologische Uhr läuft ab

Patricia und Nico sind seit rund sechs Monaten ein Paar. Nachwuchs ist für ihn noch kein Thema


PATRICIA (47) & NICO (28)
Die Realityshow-Expertin und ihren Unternehmer-Freund trennt ein Altersunterschied von 19 Jahren. Während sie sich so bald wie möglich Kinder wünscht, will er sich noch Zeit lassen. In spätestens zwei Jahren muss er sich aber entscheiden, so Patricias Ultimatum. Sonst „müsste ich das irgendwie anders regeln“. Ob sich Nico derart unter Druck setzen lässt?

Kind oder Karriere?

Mit dem österreichischen Unternehmer Felix Steiner ist Mica seit 2015 zusammen


MICAELA (34) & FELIX (33)

Die Berlinerin würde gerne Mama werden, doch sie fürchtet, dass eine Schwangerschaft negative Auswirkungen auf ihren Body haben könnte – und sie sich somit ihre Karriere als Nacktmodel und DJane ruiniert. „Das wäre eine Katastrophe“, sagt sie. „Mein Körper ist mein Kapital!“ Kinder sind daher erst einmal nicht drin – auch wenn sich ihr Liebster womöglich welche wünscht

Künstliche Befruchtung?

2009 heiratete Frank seine Elke. Sie haben sich ein Jahr zuvor beim Karneval kennengelernt


ELKE (51) & FRANK (50)
Als sie sich kennenlernten, waren die beiden zwar schon Anfang 40, aber die Familienplanung war noch ein Thema. Das Paar gibt zu, dass sie über die Möglichkeit einer künstlichen Befruchtung nachgedacht haben. Aber das Risiko, dass dabei etwas schiefgehen könnte, war ihnen doch zu groß.


FOTOS: Balthazar/NWZ, RTL/Max Kohr, RTL (5), VOX