Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Backen für Weihnachten: Da k ann keiner widerstehen! Himmlische Plätzchen


Rezepte mit Pfiff - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 13.12.2018

Auf zum süßen Endspurt: in den Backstuben werden eifrig die letzen Leckereien gebacken. Hier finden Sie die Rezepte dafür …


Artikelbild für den Artikel "Backen für Weihnachten: Da k ann keiner widerstehen! Himmlische Plätzchen" aus der Ausgabe 1/2019 von Rezepte mit Pfiff. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Rezepte mit Pfiff, Ausgabe 1/2019

Ingwer-Orangen-Türmchen mit Vanille

Zutaten für 35 Stück:
• 1 Vanilleschote • 30 g frischer Ingwer • 350 g Mehl • 110 g Puderzucker • Salz • 220 g kalte Butter • 1 Eigelb • 100 g Zartbitterkuvertüre • 60 g kandierter Ingwer • 200 g Orangenkonfitüre • 3 Kreisausstecher mit gewelltem Rand

1 Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herausschaben. Ingwer schälen und fein reiben, mit Mehl, ...
2 Den Backofen auf 190 Grad (Umluft: 170 Grad) vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3–4 mm dick ausrollen. Daraus zügig je gleich viele Kreise à 2 cm, 4 cm und 5 cm Ø ausstechen. Teigreste evtl. nochmals kühlen und wie oben beschrieben weiterverarbeiten. Teigkreise auf Bleche setzen und mit einem Holzstäbchen beliebige Punktemuster hineinstanzen. Nacheinander auf mittlerer Schiene (bei Umluft beide Bleche gleichzeitig) 8–12 Min. (die kleinen Kreise brauchen etwas weniger Backzeit) goldgelb backen. Plätzchen auf einem Gitter abkühlen lassen. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Rezepte mit Pfiff. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Aktueal: Wärmen Herz und Seele: Herzhafte Winter-Klassiker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktueal: Wärmen Herz und Seele: Herzhafte Winter-Klassiker
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Familinküch: So lieben wir Waffeln!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familinküch: So lieben wir Waffeln!
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Saisonküche: Sagenhafte Süßkartoffeln: Gesund & aromatisch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Saisonküche: Sagenhafte Süßkartoffeln: Gesund & aromatisch
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Schnell & lecker: Herrlich wärmende Wintersuppen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schnell & lecker: Herrlich wärmende Wintersuppen
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Großes Weihnachts-Special: Für Ihre Lieben nur das Beste: Edles Menü mit feinerEnte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Weihnachts-Special: Für Ihre Lieben nur das Beste: Edles Menü mit feinerEnte
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Großes Weihnachts-Special: Zwei wunderbare Weihnachtsbraten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Weihnachts-Special: Zwei wunderbare Weihnachtsbraten
Vorheriger Artikel
Kleine Backschule: Orangen-Torte mit Mandelbiskuit & Sahne
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Backen für Weihnachten: Zarte Knusper-Träume: Mal fruch…
aus dieser Ausgabe

1 Zwei Bleche mit Backpapier belegen. Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herausschaben. Ingwer schälen und fein reiben, mit Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz und Vanillemark mischen. Butter und Eigelb zugeben und mit den Händen rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Zum flachen Ziegel geformt und in Folie gewickelt 3–4 Std. kalt stellen.
2 Den Backofen auf 190 Grad (Umluft: 170 Grad) vorheizen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3–4 mm dick ausrollen. Daraus zügig je gleich viele Kreise à 2 cm, 4 cm und 5 cm Ø ausstechen. Teigreste evtl. nochmals kühlen und wie oben beschrieben weiterverarbeiten. Teigkreise auf Bleche setzen und mit einem Holzstäbchen beliebige Punktemuster hineinstanzen. Nacheinander auf mittlerer Schiene (bei Umluft beide Bleche gleichzeitig) 8–12 Min. (die kleinen Kreise brauchen etwas weniger Backzeit) goldgelb backen. Plätzchen auf einem Gitter abkühlen lassen.
3 Kuvertüre grob hacken und über einem heißen Wasserbad langsam schmelzen. Kandierten Ingwer sehr fein hacken. Die Plätzchen mit 5 cm Ø an der Unterseite und den Rändern komplett mit Kuvertüre bestreichen. Mit gehacktem Ingwer bestreuen und trocknen lassen, dann wieder umdrehen. Orangenkonfitüre leicht erwärmen und glatt rühren. Je 3 oder 4 unterschiedlich große Plätzchen mit etwas Orangenkonfitüre zu kleinen Türmchen stapeln und gut trocknen lassen.

Zubereitung: 60 Min.
Kühlen: 3-4 Std.
Pro Stück: 120 kcal E: 1,4 g, F: 5 g, KH: 16 g

So gelingt der Mürbeteig

Die Butter für den Mürbeteig in kleine Würfel schneiden. Die trockenen Zutaten mischen und zum Schluss Butter und Eier zufügen. Alles nur kurz verkneten, sonst wird der Teig bröselig.

Cashew-Cranberry-Makronen auf Oblaten

Zutaten für 40 Stück:
• 110 g getrocknete Cranberrys • 40 Oblaten • 250 g ungesalzene Cashewkerne • 2 Eiweiß • Salz • 100 g Zucker

1 Cranberrys in einer Schüssel mit 100 ml kochend heißem Wasser übergießen und 30 Min. einweichen lassen. Inzwischen 2 Bleche mit Backpapier auslegen. Oblaten darauf verteilen. 150 g Cashewkerne in der Küchenmaschine oder im Blitzhacker fein mahlen. 100 g Cashewkerne fein hacken. Die Cranberrys in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
2 80 g abgetropfte Cranberrys fein hacken. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis der Eischnee glänzt und Spitzen zieht. Cashewkerne mit den gehackten Cranberrys mischen, vorsichtig unter die Eiweiß masse heben. Ofen auf 130 Grad (Umluft: 110 Grad) vorheizen.
3 Makronenmasse einen Spritzbeutel füllen, die Spitze so abschneiden, dass eine ca. 2 cm große Öffnung entsteht. Kleine Häufchen auf die Oblaten spritzen und mit je 1 Cranberry verzieren. Die Makronen nacheinander auf mittlerer Schiene (bei Umluft beide Bleche gleichzeitig) 25–27 Min. backen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Zubereitung: 40 Min.
Backen: 25-27 Min.
Pro Stück: 57 kcal E: 1,2 g, F: 3 g, KH: 6 g

Köstliche Cranberries

Die aus den USA stammenden Beeren sehen nicht nur dekorativ aus, sie schmecken auch erfrischend süß-säuerlich. Sie sind reich an Vitamin C sowie an wertvollen Antioxidantien. Tipp: wer keine Rosinen mag, kann sie gut durch getrocknete Cranberries ersetzen.


Fotos: Archiv Klambt, Picture Press/Janne Peters (4)