Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Backen mit BLÜTEN


Logo von Country Homes
Country Homes - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 04.05.2022
Artikelbild für den Artikel "Backen mit BLÜTEN" aus der Ausgabe 3/2022 von Country Homes. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Dahlien- CUPCAKES

ZUTATEN (für 12-14 Muffins):

Für den Teig:

300 g Weizenmehl (Type 405) plus mehr für die Form,

50 g gemahlene Mandelkerne,

3 gestrichene EL Backpulver,

1 TL Fleur de Sel,

160 g Butter plus mehr für die Form,

180 g weißer Rohrzucker,

3 Eier,

250 ml Vanillesojamilch

Für das Topping:

175 g Frischkäse,

90 g Puderzucker,

1 EL Fruchtpulver (z.B. Brombeerpulver),

100 g weiße Schokolade,

weiße Zuckerperlen,

einige ungespritzte Dahlienblüten nach Wahl

ZUBEREITUNG:

1. Mehl mit Mandeln, Backpulver und Salz mischen. 2-3 EL Dahlienblütenblätter unter die Mehlmischung geben. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Butter ausstreichen, mit Mehl ausstreuen.

2. Die weiche Butter mit dem Zucker im Mixer 4-5 Minuten cremig aufrühren. Die Eier einzeln zur Buttermischung geben. Nun die Milch unterrühren, gefolgt von der Mehlmischung. Nicht zu lange rühren, sonst verklebt der Teig zu sehr. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,44€statt 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Country Homes. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von WORÜBER MAN SPRICHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WORÜBER MAN SPRICHT
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Von der Welt inspiriert, DAHEIM ZUHAUSE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von der Welt inspiriert, DAHEIM ZUHAUSE
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Get the LOOK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Get the LOOK
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wenig Platz -CLEVERE IDEEN
Vorheriger Artikel
Wenig Platz -CLEVERE IDEEN
ESSBARE Blüten
Nächster Artikel
ESSBARE Blüten
Mehr Lesetipps

...

3. Mit zwei Esslöffeln den Teig auf die Muffinförmchen verteilen, dabei 1-2 cm Rand freilassen. Für 20-24 Minuten backen, die Stäbchenprobe durchführen. Herausnehmen, abkühlen lassen.

4. Für die Creme den Frischkäse auf Zimmertemperatur bringen. Mit Puderzucker, Fruchtpulver und der im Wasserbad geschmolzenen weißen Schokolade verrühren und in einen Spritzbeutel mit einer Dahlientülle füllen. Für mind. 1 Stunde ruhen lassen. Die Masse soll zäh sein, aber nicht so zäh, dass sie nicht mehr aus dem Beutel kommt. Empfehlenswert ist eine Probe zu machen, um die Konsistenz zu prüfen.

5. Ist die Konsistenz gut, mit dem Spritzbeutel ringsherum dahlienblütenformig die Creme auf den Muffins auftragen. Dabei am äußeren Rand anfangen und kurze 'Blütenblätter ' aufspritzen, danach die zweite Reihe auftragen, dabei weiter innen ansetzen und die 'Blütenblätter' über den ersten Rand hinausgehen lassen. So fortfahren, bis man in der Mitte angelangt ist. In der Mitte eine Zuckerperle platzieren. Nun von den echten Dahlien Blütenblätter abnehmen und vorsichtig zwischen den Cremeblütenblättern platzieren. Evtl. einen Zahnstocher zur Hilfe nehmen.

Buttermilchkranz mit KANDIERTEN BLÜTEN

ZUTATEN:

Für den Teig:

240 g Weizenmehl (Type 405),

50 g gemahlene Mandeln,

2 ½ gestr. EL Backpulver,

1 TL Fleur de Sel,

130 g Butter,

140 g weißer Rohrzucker, 

3 Eier, 

200 ml Buttermilch 

Für das Topping: 

150 g Puderzucker

 1 EL Fruchtpulver

(z.B. Brombeerpulver),

 2 EL Fliederblütensirup

Für die Dekoration: 

kandierte Veilchen und Fliederblüten,

Zuckerperlen

ZUBEREITUNG: 

1. Mehl mit Mandeln, Backpulver und Salz mischen. Springform mit Rohrboden mit Butter ausstreichen und Mehl ausstreuen. 

2. Die weiche Butter mit dem Zucker im Mixer 4-5 Minuten cremig aufrühren. Eier einzeln zur Buttermischung geben. Nun die Buttermilch unterrühren, gefolgt von der Mehlmischung. Nicht zu lange rühren, sonst verklebt der Teig zu sehr. 

3. In die vorbereitete Backform verteilen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober-/ Unterhitze) in 40-50 Minuten goldgelb backen. Die Stäbchenprobe durchführen. Den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen. 

4. Für das Topping den Puderzucker mit dem Fruchtpulver mischen und mit dem Fliedersirup und zwei Esslöffel Wasser verrühren, bis ein zähflüssiger Zuckerguss entsteht. Kuchen stürzen und den Zuckerguss mit einem Esslöffel auf dem Kuchen verteilen. Die kandierten Blüten und Zuckerperlen dekorativ darauf verteilen.

TIPP

Anstelle von Fliedersirup kann auch ein anderer Blütensirup oder Zitronensaft verwendet werden.

Kokoscreme-Cheesecake mit KORNBLUMEN

ZUTATEN:

Für den Mürbeteig:

250 g Weizenmehl (Type 405),

100 g gemahlene Mandelkerne,

65 g Puderzucker,

60 g Butter,

1 Eigelb,

1 TL Fleur de Sel,

2 EL grober

Kardamom

Für die Füllung:

300 g Frischkäse,

130 g Zucker,

3 Eier,

½ TL Meersalz,

2 EL Limettensaft,

300 g Kokoscreme,

2 EL Maisstärke

Für die Dekoration: ca. 28 frische Kornblumenblüten

ZUBEREITUNG:

1. Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig herstellen und kurz ruhen lassen.

2. Eine runde 28 cm Springform mit Butter ausstreichen, mit Mehl ausstreuen. Den Teig an Boden und am Rand andrücken. 1h im Kühlschrank ruhen lassen. Teig oben begradigen. Mit der Gabel in den Boden stechen. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 12 Minuten vorbacken, aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

3. Ofen auf 160 °C herunterregeln, unten eine Schüssel mit Wasser hineinstellen.

4. Den Frischkäse in einer Schüssel mit einem Schneebesen zusammen mit dem Zucker glattrühren. Die Eier hinzufügen und ebenfalls glattrühren. Meersalz und Limettensaft hinzufügen. Die Kokoscreme verquirlen und zur Frischkäsemasse geben. 2 EL Maisstärke vorsichtig unterrühren.

5. Die Blütenblätter von etwa 15 Kornblumen abzupfen und in die Masse geben. Die Masse auf den vorgebackenen Boden füllen. Falls an der Oberfläche zu wenig von den Kornblumen zu sehen ist, können noch ein paar Blüten dazugegeben werden, diese dabei leicht unter die Oberfläche drücken.

6. Den Kuchen für 50-60 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Er sollte nicht braun werden. Nach dem Backen den Rand von der Springform lösen, abkühlen lassen. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Blüten verzieren.

Rosen-CAKEPOPS

ZUTATEN (für 30 Cakepops):

Für den Teig:

200 g Weizenmehl (Type 405),

50 g gemahlene Mandelkerne,

2 gestrichene EL Backpulver, 

1 TL Fleur de Sel, 

115 g Butter,

120 g weißer Rohrzucker, 

2 Eier, 

180 ml Vanillesojamilch, 

70 g Rosengelee (siehe Tipp)

Für das Topping: 

250 g weiße Schokolade, 

unbehandelte Rosenblüten, 

getrocknet

ZUBEREITUNG: 

1. Mehl mit Mandeln, Backpulver und Salz mischen, beiseite stellen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen versehen. 

2. Die weiche Butter mit dem Zucker im Mixer 4-5 Minuten cremig aufrühren. Eier einzeln zur Buttermischung geben. Nun die Vanillesojamilch unterrühren, gefolgt von der Mehlmischung. Nicht zu lange rühren, sonst verklebt der Teig zu sehr. 

3. Mit zwei großen Esslöffeln den Teig auf die Muffinförmchen verteilen, dabei 1-2 cm Rand freilassen. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen in 20-24 Minuten goldgelb backen. Dann die Stäbchenprobe durchführen, wenn nichts mehr am Holzstäbchen klebt, ist der Teig fertig gebacken. Herausnehmen und abkühlen lassen. 

4. Teig nun mit den Händen zerkrümeln und mit dem Rosengelee vermengen, so dass eine homogene Masse entsteht. Diese zu aprikosengroßen Kugeln formen. Für 1 Stunde im Kühlschrank kühlen. 

5. Die weiße Schokolade in einer breiten Tasse oder Schüssel im Wasserbad schmelzen. Nun die Teigkugeln auf einen Esslöffel legen und in die geschmolzene Schokolade tauchen, so dass ringsherum weiße Schokolade haften bleibt. Auf ein Backpapier legen und mindestens 1 Stunde abkühlen lassen, bis die Schokolade fest ist. Als Dekoration kleine Rosenblüten in die Kugeln stecken. Man kann auch kleine Rosenblütenblätter darauf legen oder kandierte Blüten nutzen.

TIPP

Für das Rosengelee z. B. Heckenrosenblüten in Wasser ansetzen und mit Gelierzucker nach Packungsanleitung gelieren.

Buchtipp

Candy Arnold-Prendel zeigt 60 kreative Rezepte mit Blüten, Kräutern und Samen. Sie kreiert aus den natürlichen Zutaten kleine, essbare Kunstwerke mit einem ganz besonderen Zauber. FLOWER CAKES Candy Arnold-Prendel, 192 S., Christian Verlag, 24,99 Euro.

Süße Minigarten- FOCACCIA

ZUTATEN:

Für den Quark-Ölteig:

300 g Weizenmehl (Type 550),

75 g weißer Rohrzucker,

½ Päckchen Backpulver,

1 Prise Fleur de Sel 1 Ei,

150 g Magerquark,

6 EL Milch,

 6 EL Sonnenblumenöl,

Für den Belag:

6 EL flüssige Schlagsahne,

10 TK Himbeeren, Minzestängel,

Lavendelblüten,

kleine Salbeiblättchen, 

etwas weißen Hagelzucker

ZUBEREITUNG: 

1. Den Backofen auf 170 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit dem Zucker, dem Backpulver und dem Salz vermischen. Das Ei mit Quark, Milch und Öl verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Nun das Mehl mit der Quarkmischung zu einem Teig verkneten, bis er nicht mehr klebrig ist. 

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 cm dick ausrollen und mit einem kreisrunden Ausstecher (oder einem Trinkglas) 10 Kreise ausstechen. Alternativ zu einem 10 cm Ausstecher können nach Belieben auch andere Größen verwendet werden. Teigkreise auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit einem Pinsel die flüssige Sahne auf die Oberfläche pinseln. 

3. Nun die Kräuter und Blüten dekorativ auf den Teigkreisen verteilen und die Blättchen ganz vorsichtig andrücken, dass sie schön am Teig kleben. Zuletzt die Himbeeren direkt aus dem Tiefkühlfach nehmen und als Blüte oberhalb eines Stängels in den Teig hineindrücken. Am Ende ein paar Körner Hagelzucker oberhalb der Blüten aufstreuen. 

4. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 170 °C Ober-/Unterhitze 12-14 Minuten hellgelb backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und am besten frisch genießen.