Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Backen: Was für ein Duft: Nusskuchen vom Feinsten


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 46/2018 vom 09.11.2018

Die knackigen Kerne machen diese Prachtstücke besonders saftig und aromatisch – genau das Richtige für den gemütlichen Adventskaffee


Artikelbild für den Artikel "Backen: Was für ein Duft: Nusskuchen vom Feinsten" aus der Ausgabe 46/2018 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 46/2018

Pekannuss-Brownies mit Frischkäse

Zutaten (für ca. 15 Stücke)

• 200 g Zartbitterkuvertüre
• 250 g weiche Butter
• 250 g brauner Zucker
• Salz
• 3 Eier (M)
• 100 g gemahlene Pekannüsse
• 30 g Mehl
• 1 TL Backpulver
• 50 g Kakaopulver
• 200 g Doppelrahmfrischkäse
• 2 Eigelb (M)
• 2 Päckchen Vanillezucker
• 100 g Pekannusskerne

1 Kuvertüre hacken und schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Flüssige Kuvertüre, Butter, Zucker und 1 Prise Salz cremig aufschlagen. Eier einzeln ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 46/2018 von KOMMENTAR: Lasst uns die Freiheit feiern!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Lasst uns die Freiheit feiern!
Titelbild der Ausgabe 46/2018 von AKTUELL Themen der Woche: Bilder der Woche: Ganz groß, diese Musik. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Themen der Woche: Bilder der Woche: Ganz groß, diese Musik
Titelbild der Ausgabe 46/2018 von AKTUELL Verbraucher: Komplimente, Testsieger-Masche …:Mit diesen 7 Tricks arbeiten Verkäufer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Verbraucher: Komplimente, Testsieger-Masche …:Mit diesen 7 Tricks arbeiten Verkäufer
Titelbild der Ausgabe 46/2018 von AKTUELL: Happy End der Woche: „Es ist nie zu spät, seine Ängste loszuwerden“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL: Happy End der Woche: „Es ist nie zu spät, seine Ängste loszuwerden“
Titelbild der Ausgabe 46/2018 von Die richtige Pflege unterstützt die nächtliche Regeneration der Haut: Schön im Schlaf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die richtige Pflege unterstützt die nächtliche Regeneration der Haut: Schön im Schlaf
Titelbild der Ausgabe 46/2018 von Warum Honig Haut & Haar so guttut: Balsam aus dem Bienenstock. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warum Honig Haut & Haar so guttut: Balsam aus dem Bienenstock
Vorheriger Artikel
Was koche ich morgen?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel für jeden Tag: Neue Partner-Studien: Handy an? Gefahr fü…
aus dieser Ausgabe

1 Kuvertüre hacken und schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Flüssige Kuvertüre, Butter, Zucker und 1 Prise Salz cremig aufschlagen. Eier einzeln unterrühren. Gemahlene Pekannüsse, Mehl, Backpulver und Kakao mischen, unterrühren. Teig auf einem kleinen Backblech (ca. 28 x 18 cm; ca. 3 cm hoch) verstreichen.

2 Frischkäse, Eigelbe und Vanillezucker gut verquirlen und unregelmäßig über den Schokoladenteig träufeln. Mit einer Gabel leicht unterheben. Pekannüsse darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Zubereitung: ca. 30 Min. o. Wartezeit.Backzeit: ca. 35 Min. Pro Stück: ca. 435 kcal, 33 g F, 28 g KH, 7 g E.

Tipp

Pekannüsse haben ein sehr feines Aroma und schmecken süßlich, sind aber recht teuer. Sie können ersatzweise auch Walnüsse für diesen Kuchen verwenden.

Nusstorte mit Vanillesahne

Zutaten (für ca. 16 Stücke)

• 120 g Mehl, 310 g Zucker
• 75 g Butter, Salz
• 5 Eiweiß (M)
• 2 Päckchen Vanillezucker
• 1 EL Zimt
• je 180 g fein gemahlene Hasel- und Walnusskerne
• 150 g Aprikosenkonfitüre
• 600 g Schlagsahne
• 20 g Sofortgelatine-Pulver
• 70 g fein gemahlene Pistazien
• 50 g fein gemahlene Mandeln
• ca. 1 EL Pistazienkerne zum Verzieren

1 Mehl, 60 g Zucker, Butter und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren und jeweils zu zwei flachen Scheiben formen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2 Teige auf wenig Mehl jeweils rund (ca. 24 cm ø) ausrollen. Böden auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche verteilen und mit einer Gabel mehrfach einstechen. Blechweise im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten vorbacken. Böden aus dem Ofen nehmen.

3 Eiweiße steif schlagen. 180 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Vanillezucker und Zimt unterrühren. Gemahlene Hasel- und Walnüsse unterheben. Nussteig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und spiralförmig auf die Mürbeteigböden aufspritzen. Beide Böden zusammen im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 1) ca. 30 Minuten trocknen. Böden auskühlen lassen.

4 Aprikosenkonfitüre erhitzen und auf den Böden verteilen. Sahne steif schlagen, 70 g Zucker und Sofortgelatine dabei einrieseln lassen. Gemahlene Pistazien (bis auf 1 TL) und Mandeln unterheben. Nusssahne in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf jeden Boden dicht an dicht kleine Tupfen spritzen. Beide Böden aufeinandersetzen. Mit Pistazienkernen und übrigen gemahlenen Pistazien verzieren.

Zubereitung: ca. 1 Std. o. Wartezeit.Backzeit: ca. 50 Min. Pro Stück: ca. 485 kcal, 34 g F, 36 g KH, 9 g E.

Tipp

Damit die Nuss-Böden gleichmäßig backen, die Backbleche nach der Hälfte der Backzeit einmal wechseln.

Haselnuss-Gugelhupf

Zutaten (für ca. 12 Stücke)

• 300 g Haselnusskerne
• 1 Bio-Orange
• 6 Eier (M)
• 300 g brauner Zucker
• Salz
• 300 g Crème fraîche
• 75 g Dinkelmehl
• 75 g Weichweizengrieß
• 1 EL Backpulver
• 2⁄3 TL Back-Natron
• 5 EL Rum
• 150 g schnittfeste Nuss-Nougat-Masse
• 30 g Butter
• einige Haselnüsse zum Verzieren

1 Haselnüsse auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten rösten. Nüsse noch heiß in einem sauberen Küchentuch aneinanderreiben, sodass sich die Häutchen lösen. 150 g Haselnüsse mahlen, restliche Nüsse grob hacken. Orange heiß waschen und trocken reiben. Etwas Schale zum Verzieren dünn abschneiden. Rest Schale fein abreiben.

2 Eier, 220 g Zucker und 1 Prise Salz hellcremig rühren. Crème fraîche unterschlagen. Gemahlene und gehackte Haselnüsse, Mehl, Grieß, Backpulver und Natron mischen, zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. In eine gefettete und mit Zucker ausgestreute Gugelhupfform (1,5 Liter Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen(E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten backen.

3 Orange auspressen. Orangensaft, 80 g Zucker und Rum aufkochen und etwas einkochen. Kuchen aus der Form stürzen und mit dem Orangenmix beträufeln. Abkühlen lassen.

4 Nougat würfeln, mit der Butter in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuchen mit dem Guss überziehen. Aus der Orangenschale kleine Blätter ausstechen. Kuchen mit Haselnüssen und Orangenschalenblättern verzieren. Guss trocknen lassen.

Zubereitung: ca. 45 Min. o. Wartezeit.Backzeit: ca. 45 Min. Pro Stück: ca. 535 kcal, 34 g F, 48 g KH, 9 g E.


Fotos: Matthias Liebich; Produktion: Nicole Reymann