Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

BACKSTUBENGEFLÜSTER: Jeder Keks ein Kunstwerk


Landbäckerei - epaper ⋅ Ausgabe 2/2021 vom 26.02.2021

Zarte Blüten, dekorative Reliefs und essbare Perlen zieren die Kekse, die Sandra Jaspert in ihrer kleinen Manufaktur „Himmlische Bäckerei“ herstellt. Alle sind von Hand bestempelt oder bemalt - und damit jeder für sich ein Unikat.


Artikelbild für den Artikel "BACKSTUBENGEFLÜSTER: Jeder Keks ein Kunstwerk" aus der Ausgabe 2/2021 von Landbäckerei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landbäckerei, Ausgabe 2/2021

@Sandra Jaspert bemalt ihre Kekse einzeln kunstvoll mit der Hand


Ich bin selbst überrascht davon, welches künstlerische Talent all die Jahre über in mir geschlummert hat“, sagt die 48-Jährige immer noch ein wenig verwundert. Am 1. Januar 2020 hat sie sich ihren Wunsch erfüllt, die Stundenanzahl in ihrem Hauptberuf als Krankenschwester in der ambulanten Pflege reduziert und im Nebengewerbe ihre Keksbäckerei angemeldet. Dass das Projekt ein Erfolg werden könnte, hatte sich abgezeichnet. Immer wieder war sie von Freunden und Verwandten gebeten worden, statt eines Geschenks zu Festen doch einfach ein paar ihrer zauberhaften Cookies zu gestalten. Nachdem sie bei der Handwerkskammer eine Prüfung abgelegt und zu Hause in Hünfelden-Dauborn nördlich von Wiesbaden in Hessen eine Backstube eingerichtet hatte, konnte es losgehen.

Sandra Jaspert bietet Kekse aus Mürbeteig mit Fondantdecke an, die sie für die Kunden individuell gestaltet. Dabei bietet ihr gerade die Zuckermasse Fondant viel Spielraum. „Man kann sie wie die Kekse ausstechen, bestempeln und Worte oder Daten einprägen, sie mit Lebensmittelfarbe mit Motiven, Firmenlogos oder Mustern bemalen oder eine Kombination aus alldem machen“, zählt sie auf. Form und Farbe der Kekse können auf Tischdekoration oder Vorlieben des Gefeierten abgestimmt werden. Für jeden Anlass - von der Silberhochzeit über die Schulabschlussfeier bis zum Firmenevent - findet sie etwas Passendes. Das Herstellen der kleinen Kunstwerke nimmt einiges an Zeit in Anspruch. Neben dem Zubereiten, Ausstechen und Backen des Teigs muss der Fondant vorbereitet und mit Marmelade aufgeklebt werden. Das Prägen folgt direkt im Anschluss, zum Bemalen lässt sie die Rohlinge erst trocknen. Für die Kolorierung von vier bis fünf Keksen plant die Künstlerin schon mal eine Stunde ein. „Hier sind vor allem Geduld und Muße gefragt“, sagt sie. Ihr größter Auftrag bislang umfasste 450 Kekse. Wie gut, dass das Gebäck haltbar ist und nicht an Geschmack verliert. Ihr Geheimrezept für den perfekten Keks verrät die Bäckerin natürlich nicht. Dafür spricht sie lieber über die Zutaten, die sie verwendet: „Anfangs war die Idee nicht so präsent, aber mit Corona hat sich immer mehr der Wunsch ergeben, Produkte aus der Umgebung zu verwenden und die Händler zu unterstützen.“ Die Freilandeier stammen aus dem Nachbarort und die meisten Backzutaten aus einem nahen Bioladen.

Artikelbild für den Artikel "BACKSTUBENGEFLÜSTER: Jeder Keks ein Kunstwerk" aus der Ausgabe 2/2021 von Landbäckerei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landbäckerei, Ausgabe 2/2021

Die Kekse werden individuell verpackt


Wenn Sandra Jaspert heute auf das erste Jahr ihrer Ein-Frau-Manufaktur zurückblickt, sagt sie begeistert, dass für sie ein „absoluter Traum in Erfüllung“ gegangen sei. „Manchmal entdeckt man erst, was in einem steckt, wenn man sich traut und es ausprobiert!“ www.himmlische-baeckerei.de

Artikelbild für den Artikel "BACKSTUBENGEFLÜSTER: Jeder Keks ein Kunstwerk" aus der Ausgabe 2/2021 von Landbäckerei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landbäckerei, Ausgabe 2/2021

Artikelbild für den Artikel "BACKSTUBENGEFLÜSTER: Jeder Keks ein Kunstwerk" aus der Ausgabe 2/2021 von Landbäckerei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landbäckerei, Ausgabe 2/2021

Artikelbild für den Artikel "BACKSTUBENGEFLÜSTER: Jeder Keks ein Kunstwerk" aus der Ausgabe 2/2021 von Landbäckerei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landbäckerei, Ausgabe 2/2021

Artikelbild für den Artikel "BACKSTUBENGEFLÜSTER: Jeder Keks ein Kunstwerk" aus der Ausgabe 2/2021 von Landbäckerei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landbäckerei, Ausgabe 2/2021

@Goldene Hochzeit, Osterfest oder zum Verkünden einer kleinen Botschaft: Sandra Jaspert lässt sich für jeden Anlass etwas einfallen

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2021 von BACKSTUBENGEFLÜSTER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BACKSTUBENGEFLÜSTER
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Altbewährtes Backwerk neu entdeckt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Altbewährtes Backwerk neu entdeckt!
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Zu Besuch in der Lüneburger Heide: Schätze aus der Scheunenbäckerei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zu Besuch in der Lüneburger Heide: Schätze aus der Scheunenbäckerei
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Backspaß für große und kleine Hasen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Backspaß für große und kleine Hasen!
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Mit farbenfrohem Powergemüse backen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit farbenfrohem Powergemüse backen
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von SERIE: An Ostern gibts überall nur das Beste!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: An Ostern gibts überall nur das Beste!
Vorheriger Artikel
BACKSTUBENGEFLÜSTER
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Altbewährtes Backwerk neu entdeckt!
aus dieser Ausgabe