Lesezeit ca. 2 Min.
arrow_back

Badewannen & Whirlpools: Für entspannende Momente


Logo von Umbauen + Modernisieren
Umbauen + Modernisieren - epaper ⋅ Ausgabe 12/2019 vom 23.10.2019

Man macht’s nicht jeden Tag. Aber hin und wieder sehnt man sich danach, den Alltagsstress in einem Wannenbad hinter sich zu lassen. Dieser Luxus ist heute in fast allen Bädern realisierbar – ohne Verzicht auf die Dusche.


Artikelbild für den Artikel "Badewannen & Whirlpools: Für entspannende Momente" aus der Ausgabe 12/2019 von Umbauen   Modernisieren. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Umbauen Modernisieren, Ausgabe 12/2019

Es muss nicht immer Weiß sein: Die weich schimmernde Effekt- Farbe „Blue Satin“ verleiht der freistehenden Wanne eine besondere Aura.Bette


Ob als „Kinderwaschanlage“, ob für das Fußbad oder die kurze Haarwäsche zwischendurch, vor allem aber als wunderbarer Ruhepol für Körper und Sinne ist die Badewanne zu Hause unentbehrlich. Damit die Badezeit ein reiner Genuss wird, gilt es bei der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Umbauen + Modernisieren. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Vom Autohaus zum Loft: VON LOFT UND LIEBE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vom Autohaus zum Loft: VON LOFT UND LIEBE
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Fenster erneuern: HIGHTECH MIT DURCHBLICK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fenster erneuern: HIGHTECH MIT DURCHBLICK
Titelbild der Ausgabe 12/2019 von Frostsichere Beläge: WIEDER SCHÖN NACH FROST & KÄLTE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frostsichere Beläge: WIEDER SCHÖN NACH FROST & KÄLTE
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Duschplätze: Flacher, größer, eleganter
Vorheriger Artikel
Duschplätze: Flacher, größer, eleganter
Waschtische & Möbel: Vielseitige Hauptdarsteller
Nächster Artikel
Waschtische & Möbel: Vielseitige Hauptdarsteller
Mehr Lesetipps

... Auswahl einiges zu beachten. Grundvoraussetzung ist logischerweise, dass das Modell optimal in das Bad passt. Mitten im Raum stehende skulpturale Gebilde, die zunehmend dünnwandiger werden, sind beliebt. Sie sind vor allem in größeren Bädern zu finden, da sie nur dort ihre beeindruckende optische Wirkung voll entfalten können. Damit diese Objekte im Raum aufgestellt werden können, ist die vorherige Installation der frei stehenden Armaturen und der Leitungen notwendig. Das kann sich bei einer Renovierung natürlich komplizierter gestalten als im Neubau. Bevor sich dieser Wunsch also festsetzt, ist ein frühzeitiger Termin mit einem Badfachmann ratsam.

Einladend bequem

Es muss aber nicht immer frei stehend sein. Unendlich viele Modelle und Lösungen erfüllen hohe optische Ansprüche und schmiegen sich elegant auch in weniger groß dimensionierte Bäder. Ob rechteckig oder gerundet, massiv oder grazil, als Einbauversion mit praktischer Ablagefläche oder als eigenständige Gestalt mit Schürze, als Duo-Wanne für den Badespaß zu zweit oder asymmetrische Raumsparvariante – das entscheiden der persönliche Geschmack und der Anspruch sowie der Badgrundriss. Größe, Form und Stil spielen also eine entscheidende Rolle. Noch wichtiger beim Wannenbad aber ist die bequeme Liegeposition. Probeliegen vor dem Kauf ist daher ein absolutes Muss. Unterschiedliche Wannentiefe, die Neigung der Rückenschrägen, der Sitz des Wannenablaufs und viele Dinge mehr können dann erspürt und erprobt werden. Möchte man die Wanne zu zweit nutzen? Dann gilt umso mehr ein Austesten der beliebten Duo-Wannen.

Viele Wannenmodelle – hier die puristisch anmutende Badewanne „Genf“ – können auf Wunsch mit verschiedenen Whirlpool-Systemen und weiteren Wellness-Komponenten ausgestattet werden.Repabad


Die Stahl-Email-Wanne „Incava“ fällt auf durch weich gezeichneten Eckradien und die organisch fließende Innenform. Zwei identische Rückenschrägen ermöglichen bequemes Baden zu zweit.Kaldewei


Die Duo-Wanne aus der Kollektion „Bette Space“ beansprucht durch ihre Form nicht allzu viel Fläche im Bad, bietet innen jedoch genügend Platz für zwei Personen.Bette


Die Materialwahl

Als Wannenwerkstoffe sind das robuste Stahl-Email und das leichtere Sanitäracryl gebräuchlich, das aufgrund der guten Formbarkeit vor allem für ausgefallene Wannenformen eingesetzt wird. Es zeichnet sich durch eine porenfreie, rutschfeste und leicht zu reinigende Oberfläche aus, die sich angenehm hautwarm anfühlt. Wannen aus Stahl-Email, einem Verbund aus Stahlblech und Glas, können Wärme weniger gut speichern und fühlen sich deshalb kälter an. Dafür bieten sie eine kratzfeste, glatte und hygienische Oberfläche, vor allem aber höchste Stabilität. Andere Verbundwerkstoffe kombinieren zum Beispiel Stahlblech mit Acryloberflächen (Starylan), Acryl mit Quarzsand (Quaryl) oder anderen Mineralien und erzielen je nach Materialkombination eine bessere Schalldämmung, höhere Rutschfestigkeit oder eine angenehmere Haptik.

Entspannung pur

Für das perfekte Entspannungsbad sorgt ein Whirlsystem in der Badewanne – die meisten Hersteller statten ihre Wannen auf Wunsch mit Düsen-Systemen aus, die „Sprudelfreuden“ unterschiedlichster Art bieten. Immer mehr dieser Entspannungsoasen verfügen auch noch über ein Audiosystem, das unterhalb des Wannenkörpers montiert ist. Damit kann man über und unter Wasser Musik hören und sogar spüren. Die Badewanne dient dabei als Klangkörper. Die Steuerung funktioniert kabellos über das gekoppelte Smartphone oder ein anderes Bluetooth-Endgerät.

Die „Kinedo Duo“ mit einem nur fünf Zentimeter hohen Einstieg kann flexibel als Wanne oder als Dusche genutzt werden – ideal für Kinder und für Menschen mit eingeschränkter Mobilität sowie generell in kleinen Bädern.SFA Sanibroy