Lesezeit ca. 35 Min.
arrow_back

BB-Rechtsprechungsreport zum Vertriebsrecht 2021 – Teil I


Logo von Betriebs-Berater
Betriebs-Berater - epaper ⋅ Ausgabe 45/2022 vom 07.11.2022

Aufsatz

Seit 2007 gibt der Verfasser in seinem jährlich erscheinenden BB-Rechtsprechungsreport einen Überblick über die Entwicklung der Rechtsprechung zum Vertriebsrecht, jeweils zum abgelaufenen Berichtsjahr. Im Berichtszeitraum standen – neben anderen Themen – die Novellierung der Vertriebs-GVO im Vordergrund. Schwerpunkte des ersten Teils des Beitrags bilden u. a. die verschiedenen Formen von Vertriebsmittlern, das Provisionsrecht sowie Fragen im Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung und Vertragsbeendigung sowie Informationsrechte. Der Ausgleichsanspruch sowie Entscheidungen zum Kartellrecht sind Gegenstand des in Heft 46 erscheinenden zweiten Teils des Beitrags.

I. Verschiedene Formen von Vertriebsmittlern

1. Ziele der Handelsvertreter-Richtlinie

Die Ziele der Handelsvertreter-Richtlinie 1986 (RL) liegen im Schutz der Handelsvertreter (HV) in ihrer Beziehung zu ihren Unternehmern, in der ...

Artikelbild für den Artikel "BB-Rechtsprechungsreport zum Vertriebsrecht 2021 – Teil I" aus der Ausgabe 45/2022 von Betriebs-Berater. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Betriebs-Berater, Ausgabe 45/2022

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 18,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Betriebs-Berater. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 45/2022 von Dreifach „Wumms“ – das SanInsKG ist da!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dreifach „Wumms“ – das SanInsKG ist da!
Titelbild der Ausgabe 45/2022 von Die Woche im Blick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Woche im Blick
Titelbild der Ausgabe 45/2022 von BGH: Gutgläubiger Erwerb eines gebrauchten Fahrzeugs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BGH: Gutgläubiger Erwerb eines gebrauchten Fahrzeugs
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Die Woche im Blick
Vorheriger Artikel
Die Woche im Blick
EuGH: Handelsvertretervertrag – zur Ausgleichsabfindung an Haupt- und Untervertreter
Nächster Artikel
EuGH: Handelsvertretervertrag – zur Ausgleichsabfindung an Haupt- und Untervertreter
Mehr Lesetipps

... Förderung der Sicherheit des Handelsverkehrs und der Erleichterung des Warenaustausches zwischen den Mitgliedstaaten durch Angleichung ihrer rechtsordnenden Bereiche der Handelsvertretung.1

Dr. Raimond Emde, RA, Partner der Sozietät GvW Graf von Westphalen und tätig am Standort Hamburg. Der Autor ist im Bereich des Vertriebsrechts spezialisiert. Er kommentiert das Vertriebsrecht u. a. in dem HGB-Großkommentar von Staub.

1 EuGH, 16.9.2021 – C140/19, BB 2021, 2387, Rn. 41; GA Tanchev, Schlussantrag v. 17.12.2020, IHR 2021, 58, Rn. 43.

2 EuGH, 16.9.2021 – C140/19, BB 2021, 2387; hierzu GA Tanchev, Schlussantrag v.

17.12.2020, IHR 2021, 58 und Thume, IHR 2021, 53 ff.

3 EuGH, 16.9.2021 – C140/19, BB 2021, 2387, Rn. 41.

4 GA Tanchev, Schlussantrag v. 17.12.2020, IHR 2021, 58, Rn. 58 ff.

5 GA Tanchev, Schlussantrag v. 17.12.2020, IHR 2021, 58, Rn. 63.

6 GA Tanchev, Schlussantrag v. 17.12.2020, IHR 2021, 58, Rn. 63.

7 GA Tanchev, Schlussantrag v. 17.12.2020, IHR 2021, 58, Rn. 77.

8 Rohrßen, ZVertriebsR 2021, 380.

9 Rohrßen, ZVertriebsR 2021, 380, 381.

10 Thume, IHR 2021, 53, 57.

11 BGH, 22.10.2020 – VII ZR 293/19, VersR 2021, 42, ZVertriebsR 2021, 112, EWiR 2021, 111 (Ehrhard).

12 EWiR 2021, 111, 112.

13 LG München I, 9.6.2021 – 37 O 5667/20, ZVertriebsR 2021, 229, Rn. 37; AG Brandenburg, 18.5.2021 – 31 C 131/20, ZVertriebsR 2021 227, Rn. 5.

14 OLG Dresden, 10.3.2021 – 4 U2372/20, NJW-RR 2021, 1121.

15 §§ ohne Gesetzesbezeichnung sind solche des HGB.

16 Scriba/Liesegang, ZVertriebsR 2021, 348.

17 Graf von Westphalen, BB 2021, 1410, 1412.

18 Emde, ZVertriebsR 2021, 137, 140.

19 Emde, ZVertriebsR 2021, 137, 140.

20 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 7.

21 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 18.

22 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 8 ff.

23 OLG Brandenburg, 20.10.2020 – 6 U42/19, zit. nach Evers, VW 1/2021, 66.

24 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 155.

25 Nachweise bei Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 155, 156.

26 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 155, 156.

27 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 155, 157.

28 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 155, 157.

29 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805.

30 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805.

31 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 806.

32 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805.

33 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 807.

34 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 807.

35 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 808.

36 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 809.

37 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 810.

38 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 811.

39 Brömmelmeyer, VersR 2021, 805, 813.

40 BGH, 15.10.2020 – IZR 8/19, VersR 2021, 116.

41 Reiff, VersR 2021, 473, 474.

42 Reiff, VersR 2021, 473, 476.

43 Reiff, VersR 2021, 473, 477.

44 Reiff, VersR 2021, 473, 478.

45 Reiff, VersR 2021, 473, 479.

46 Emde, ZIP 2021, 106.

47 OLG Hamm, 9.11.2020 – I-18 U 93/17, IHR 2021, 109, Rn. 78.

48 Vgl. zur kostenlosen Bereitstellungspflicht auch die unten besprochene Entscheidung OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 47.

49 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26 m. krit. Anm. Rohrßen, ZVertriebsR 2021, 33, Rn. 34 ff.

50 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 37.

51 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 38.

52 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 43 ff.

53 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 45 ff.

54 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 49.

55 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 50.

56 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 53.

57 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 54.

58 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 55.

59 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 56.

60 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 57.

61 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 64.

62 OLG Jena, 22.4.2020 – 2 O287/18, ZVertriebsR 2021, 26, Rn. 66.

63 Rohrßen, ZVertriebsR 2021, 33.

64 Rohrßen, ZVertriebsR 2021, 33.

65 Rohrßen, ZVertriebsR 2021, 33, 34.

66 Rohrßen, ZVertriebsR 2021, 33, 36.

67 LG Lüneburg, 13.12.2021 – 2 O46/21, n. v. 68 OLG Frankfurt a. M., 10.12.2020 – 6 U193/18, ZVertriebsR 2021, 114, Rn. 24. 69 OLG Celle, 6.8.2020 – 11 U 113/19, IHR 2021, 106. 70 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364. 71 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364. 72 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364. Fraglich, da die Provisionstatbestände des § 87

Abs. 1 S. 1 Alt. 1 und 2 in Anspruchskonkurrenz stehen. 73 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364. 74 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364, 365. 75 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364, 365. 76 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364, 366.

77 Korte/Harten, ZVertriebsR 2021, 364, 367.

78 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 26.

79 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 27.

80 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 28.

81 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 31.

82 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 32.

83 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 33.

84 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 33.

85 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 35.

86 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 36.

87 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 36.

88 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 40.

89 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 44.

90 BGH, 8.7.2021 – IZR 248/19, BB 2021, 1985 Ls, ZVertriebsR 2021, 315, Rn. 48.

91 Evers, VW 12/2021, 70. 92 KG, 4.6.2021 – 2 U5/18, zit. n. Evers, VW 9/2021, 78, m. krit. Anm. Evers.

93 OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 36 ff.

94 OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 41.

95 OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 44.

96 OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 46.

97 OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 47.

98 OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 49.

99 OLG Hamm, 8.2.2021 – 18 U 59/20, ZVertriebsR 2021, 193, Rn. 51. Ähnlich außerhalb des Berichtszeitraums OLG München, 16.12.2021 – 23 U 1704/20, NJW 2022, 2625 u. KG, 17.3.2022 – 2 U4/20, NJW 2022, 2628.

100 VG Frankfurt a. M., 5.11.2020 – 7 K2581/17. F, VersR 2021, 356, 359.

101 VG Frankfurt a. M., 5.11.2020 – 7 K2581/17. F, VersR 2021, 356, 359; LG München I, 4.2.2020 – 33 O 3124/19, VersR 2021, 161, 162.

102 VG Frankfurt a. M., 5.11.2020 – 7 K2581/17. F, VersR 2021, 356, 359.

103 VG Frankfurt a. M., 5.11.2020 – 7 K2581/17. F, VersR 2021, 356, 360; a. A. Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 229.

104 VG Frankfurt a. M., 5.11.2020 – 7 K2581/17. F, VersR 2021, 356, 360.

105 VG Frankfurt a. M., 28.9.2018 –7 L 3307/18. F, VersR 2018, 1431.

106 LG München I, 4.2.2020 – 33 O 3124/19, VersR 2021, 161, 162.

107 LG München I, 4.2.2020 – 33 O 3124/19, VersR 2021, 161, 163.

108 LG München I, 4.2.2020 – 33 O 3124/19, VersR 2021, 161, 163; Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 230.

109 LG München I, 4.2.2020 – 33 O 3124/19, VersR 2021, 161, 164.

110 Boslak/Kliesch VersR 2021, 228, 230.

111 LG München I, 4.2.2020 – 33 O 3124/19, VersR 2021, 161, 164.

112 LG München I, 4.2.2020 – 33 O 3124/19, VersR 2021, 161.

113 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228.

114 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228.

115 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 229.

116 VG Frankfurt a. M., 5.11.2020 – 7 K2581/17. F, VersR 2021, 356, 360.

117 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 229.

118 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 231.

119 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 232.

120 BaFin, Merkblatt zur Auslegung des Sondervergütungsverbotes vom 21.10.2020, Rn. 22; a. A. Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 232.

121 A. A. Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 233.

122 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 233.

123 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 234.

124 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 234, 235.

125 Boslak/Kliesch, VersR 2021, 228, 230.

126 OLG Frankfurt a. M., 27.5.2021 – 6 U81/20, VersR 2021, 1544, 1545 m. Anm. Boslak/ Kliesch.

127 LG Hannover, 16.7.2021 – 7 O159/17, n. v.

128 OLG Dresden, 13.10.2020 – 4 U2750/19, VersR 2021, 179 (keine vertriebsrechtliche Entscheidung); s. dazu auch BGH, 3.9.2020 – III ZR 136/18, MDR 2020, 1366 zu § 666 BGB.

129 OLG Hamm, 9.11.2020 – I-18 U 93/17, IHR 2021, 109, Rn. 81.

130 LG Frankfurt/M., 5.3.2021 – 3-14 O 32/20.

131 LG München I, 15.6.2020 – 15 HKO 17105/19, ZVertriebsR 2021, 250, Rn. 21.

132 BGH, 10.02.2021 – XII ZB 376/20, NJW-RR 2021, 451 – keine vertriebsrechtliche Entscheidung.

133 Graf von Westphalen, BB 2021, 1410, 1413.

134 OLG München, 26.10.2020 – 7 U4016/20, ZVertriebsR 2021, 45 m. Anm Wauschkuhn.

135 OLG München, 26.10.2020 – 7 U4016/20, ZVertriebsR 2021, 46 m. Anm. Wauschkuhn.

136 OLG München, 26.10.2020 – 7 U4016/20, ZVertriebsR 2021, 46 m. Anm. Wauschkuhn.

137 OLG München, 26.10.2020 – 7 U4016/20, ZVertriebsR 2021, 46, 47 m. Anm. Wauschkuhn. 138 Wauschkuhn, ZVertriebsR 2021, 47.

139 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, zit. n. Evers, VW 7/2021, 24.

140 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, zit. n. Evers, VW 7/2021, 24.

141 LG München I, 15.6.2020 – 15 HKO 17105/19, ZVertriebsR 2021, 250, Rn. 25.

142 LG München I, 15.6.2020 – 15 HKO 17105/19, ZVertriebsR 2021, 250, Rn. 27.

143 LG Köln, 20.11.2020 – 89 O 21/20, ZVertriebsR2021, 198, Rn. 19 ff.; best. durch OLG Köln, 1.3.2021 – 19 U 148/2020, ZVertriebsR 2021, 200.

144 LG Köln, 20.11.2020 – 89 O 21/20, ZVertriebsR 2021, 198, Rn. 21; best. durch OLG Köln, 1.3.2021 – 19 U 148/2020, ZVertriebsR 2021, 200.

145 LG Köln, 20.11.2020 – 89 O 21/20, ZVertriebsR 2021, 198, Rn. 22; best. durch OLG Köln, 1.3.2021 – 19 U 148/2020, ZVertriebsR 2021, 200. Aber kein Ausgleichsausschluss, s. u.

146 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 28.

147 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 32.

148 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 33.

149 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 34.

150 KG, 22.2.2021 – 2 O13/18, ZVertriebsR 2021, 243, Rn. 34.

151 OLG München, 27.3.2019 – 7 U1001/18, ZVertriebsR 2021, 105.