Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

BEAUTY Beratung: Schönheits-Tricks aus dem hohen Norden: Winterzauber für die Haut


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 48/2019 vom 20.11.2019

Draußen bitterkalt, drinnen mollig warm: Dann brauchen wir Cremes, Stifte und Lotionen, die mehr können. Hier ist alles garantiert frosterprobt


Zarte Lippen wie in Schweden

Häufig ist die Schneesaison schon längst gestartet. Das Erste, was dann geschützt wird: der Mund. Denn Frost macht die dünne Haut ohne Pflege in nur wenigen Tagen spröde und rissig. Wer sie dann noch mit der Zunge befeuchtet, verstärkt diesen Effekt. Balms mit Honig, Kokosfett und Mandelöl bilden da die Barriere, die wirklich schützt.„Lippenbalsam Mandel & Kokosnuss”. Ca. 14 Euro. La Bruket, Parfümerie

Artikelbild für den Artikel "BEAUTY Beratung: Schönheits-Tricks aus dem hohen Norden: Winterzauber für die Haut" aus der Ausgabe 48/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 48/2019

SOSHelfer aus Dänemark ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Pssst! Tierisch geheime Fakten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pssst! Tierisch geheime Fakten
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von „So feminin gefalle ich mir!”. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„So feminin gefalle ich mir!”
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von Immer schick und trendy: Top gestylt mit Blazer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Immer schick und trendy: Top gestylt mit Blazer
Titelbild der Ausgabe 48/2019 von AKTUELL Topthema: Der große Einkaufs-Guide. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Topthema: Der große Einkaufs-Guide
Vorheriger Artikel
Wie Sie sich jetzt wehren können: Immer mehr falsche Mobilfu…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Nadine (30) wurde misshandelt: „Mein Mann war ein Monster&r…
aus dieser Ausgabe

...

Ein dicker Wollpulli gehört dort zum Winter wie Pfeffernüsse und Weihnachtswichtel. Aber auch in Sachen Hautpflege haben die Dänen einen erfolgreichen Geheim-Tipp: Sie setzen vorwiegend auf natürliche Inhaltsstoffe. Ihre SOS-Lotion regeneriert mit Avocado- und Traubenkernöl – cremt trockene Stellen wie Ellenbogen wieder streichelzart.Für alle Hauttypen: „Vital Body Balm”, mit Vitamin E. Ca. 49 Euro. Nuori,amazingy.com

Glow nach Island-Art

Von September bis März hüllt sich das Land in Dunkelheit – harte Zeiten für den Teint, denn der Lichtmangel macht ihn auf Dauer fahl. Die Lösung? Ein isländisches Serum, das mit Gerstenprotein die Kollagenproduktion in Schwung bringt. Zudem mindert es Falten und lässt uns rosig strahlen. Schon zwei Tropfen genügen: „EGF Cellular Activating Serum”. Ca. 145 Euro. Bioeffect, niche-beauty.com

Handpflege auf Lettisch

Eine der beliebtesten Traditionen im Norden ist das winterliche Eisangeln, bei dem die Letten stundenlang klirrender Kälte ausgesetzt sind. Und selbst wenn die Finger dabei in Handschuhen stecken, strapaziert die Witterung die Haut. Denn unsere Hände besitzen nur wenige Talgdrüsen, und die stellen bei Minustemperaturen auch mal fix ihre Aktivitäten ein. Ergebnis: Sie sind weniger gut mit Fetten und Nährstoffen versorgt und werden rissig. Ab jetzt greifen auch wir, wie die Nordländer, mehrmals täglich zu einer Pflege mit Haferextrakt und dem entzündungshemmenden Heilkraut Mädesüß.„Infusion Blanc Supreme Hydration Hand Creme”. Ca.11 Euro. Mádara Organic Skincare, madaracosmetics.com

Der Estland-Tipp fürs Strahlen

Bei einer winterlichen Durchschnittstemperatur von fünf Grad packen sich die Esten meist extragut ein. Die einzige Partie, die dennoch der eisigen Kälte trotzen muss, ist der Augenbereich. In dieser empfindlichen Region ist die Fettschicht viel dünner als im restlichen Gesicht, deshalb braucht sie Unterstützung – mit einer Mischung verschiedener Öle aus Traube, Flachskern und Haselnuss. Die hält unseren Blick auch bei Minusgraden geschmeidig und geschützt.Löst alle Probleme: „Infinity Eye Serum”. Ca. 62 Euro. Vestige Verdant Organic Skincare, flaconi.de

Finnische Intensivpflege

In dieser Saison werden die Finnen zu echten Wellness-Experten. Mindestens zweimal pro Woche, wenn nicht öfter, zieht es sie dann in die Sauna. Und danach ab ins Eis. Das erfordert Mut, regt aber die Blutzirkulation an und stärkt das Immunsystem. Doch was, wenn keine Sauna in der Nähe ist? Dann erreichen wir bei uns zu Hause den gleichen Effekt mit einer heiß-kalten Wechseldusche. Wichtig: Gerade danach dürstet die Haut nach einer reichhaltigen Pflege, um die vom warmen Wasser gelösten Lipide wieder aufzubauen und die Fettschicht zu erhalten. Die Finnen setzen da vor allem auf einen Mix aus pflanzlichen Ölen, arktischem Quellwasser und der einheimischen Moltebeere – die wächst in frostigen Gefilden, schützt daher gut.„Arctic Berry Cocktail Brightening Hydra-Oil” mit Vitamin C und Omega-Fettsäuren. Ca. 35 Euro. Lumene, lumene.com

Mit 5 Tippszur gesunden Traummähne

1Pausen einlegen Ab jetzt sollten wir nur zweimal pro Woche waschen, denn Tenside und Co. trocknen, neben kalter Luft, stark aus. Tipp: Produkte mit nährenden Wirkstoffen, wie Arganöl und Shea nutzen.

2Die richtige Temperatur Heißes Wasser ist eine Herausforderung für das Winterhaar. Es entfernt unseren natürlichen Fettschutz und raut die Schuppenschicht auf. Besser nur lauwarm spülen.

3Antistatisch bürsten Schals und Mützen laden kleine Strähnen auf und lassen sie fliegen. Frizz bändigen Bürsten mit Naturborsten, für den Soforteffekt geben wir eine kleine Portion Öl in die Längen.

4Kühler Kopf Der Schopf reagiert auf eisige Luft oft gereizt – mit Schüppchen! Eine spezielle Pflege aus ätherischen Ölen schützt und nährt (z.B. „Complexe 5”. Ca. 30 Euro. Rene Furterer, Apotheke).

5Tägliche Kälteabwehr Ab jetzt greifen wir bei jedem Waschgang zur Spülung mit pflanzlichem Glycerin, etwa aus Raps- oder Kokosöl. Das legt sich wie ein Schutzfilm ums Haar und bewahrt vor allem brüchige Spitzen vor Frostschäden.


Fotos: Hersteller (6), iStockphoto