Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Beratung: Kollagen: Die Grundlage für schöne, glatte und straffe Haut


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 37/2018 vom 05.09.2018

Leider können wir die Power-Proteine dem Körper nicht einfach zuführen – aber ihre Bildung und Erhaltung effektiv unterstützen


Artikelbild für den Artikel "Beratung: Kollagen: Die Grundlage für schöne, glatte und straffe Haut" aus der Ausgabe 37/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 37/2018

Gut aufgelegt

Masken – egal, ob als Creme-Textur oder im trendigen Vlies – sind geballte Wirkstoff-Kraftpakete, die idealerweise nicht nur punktuell, sondern vor allem auch regelmäßig angewendet werden sollten

A lterserscheinungen sind nicht einfach nur Falten oder Pigmentverschiebungen. Haben Sie schon mal etwas von „Sagging“ gehört? Der Begriff aus dem Englischen bezeichnet den allgemeinen Volumenverlust der Haut, quasi das Abrutschen der Gesichtszüge. Und was ist dafür ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Im Gespräch: News: Kurz & Knapp. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: News: Kurz & Knapp
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Großes: Mutter-Tochter: Styling: Von Lea und: „Wir zwei beide richtig modisch!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes: Mutter-Tochter: Styling: Von Lea und: „Wir zwei beide richtig modisch!“
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Trends: Top gestylt von Kopf bis Fuß: Trend-Looks unter 150 Euro. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends: Top gestylt von Kopf bis Fuß: Trend-Looks unter 150 Euro
Titelbild der Ausgabe 37/2018 von Topthema: Große Serie: Einfach besser leben!: „Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.“ (Buddha): Weniger ist mehr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Topthema: Große Serie: Einfach besser leben!: „Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.“ (Buddha): Weniger ist mehr
Vorheriger Artikel
News Tipps & Infos: Ihr gutes: Recht
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Das gönn ich mir: Jetzt ein neues: Parfum!
aus dieser Ausgabe

... verantwortlich? Genau, der Kollagenabbau! Weil wir diesen so lange wie möglich hinauszögern wollen, sollten wir gezielt etwas dafür tun, um die Hautspannung zu halten.

Was ist Kollagen eigentlich genau?
Es ist das häufigste Eiweiß (Protein) im menschlichen Körper. Als solches bestimmt es die Struktur vieler Körperbestandteile und ist deshalb auch so wichtig. Verschiedene Formen von Kollagen gibt es nicht nur in der Haut, sondern auch in den Knochen, den Knorpeln und den Zähnen. In der Haut ist das Protein für Spannkraft, Volumen und Elastizität zuständig. Neben Ceramiden und Hyaluron ist es die „Basis“ der Haut. Dabei bildet es eine Art Gerüst, über das sich die Haut spannt.

Warum baut sich Kollagen ab?
Bis zum Alter von ca. 25 ist das Kollagengerüst stabil. Ab diesem Zeitpunkt wird im Körper auf natürliche Weise etwa ein Prozent der Masse pro Jahr abgebaut. Äußere Faktoren wie Feinstaub, UV-Strahlen, Rauchen etc. greifen die Haut zusätzlich an. Durch diesen oxidativen Stress werden freie Radikale und Enzyme in der Haut freigesetzt, welche die Kollagenfasern angreifen und zerstören. Außerdem geht in den ersten fünf Jahren der Menopause 30 Prozent des gesamten Kollagenbestands altersbedingt verloren, danach jeweils zwei weitere Prozent pro Jahr. Die Folge: Spannkraft und Festigkeit lassen nach, der Teint wird fahl, trocken und fällt ein, bekommt Falten.

Was die Kosmetik dagegen tun kann
Die Kollagensynthese findet in den Fibroblasten der Lederhaut statt. Wirkstoffe wie Peptide, das sind meistens an Fettsäuren gebundene Proteinfragmente – gewonnen aus Hafer, Gerste oder Erbsen – wirken stimulierend auf die körpereigene Kollagensynthese ein und sind zudem sehr gut verträglich. Antioxidantien wie etwa Retinol oder Vitamin C neutralisieren freie Radikale und aktivieren die Fibroblasten. Zusätzlich sollte die Haut immer gut durchfeuchtet werden.

Neue Anregung von innen heraus
Damit die Haut gut gegen die erwähnten Umweltgifte gerüstet ist, ist eine intakte Barrierefunktion enorm wichtig. Die Einnahme von bioaktiven Peptiden (flüssig) soll die Hautdichte signifikant verbessern. Studien konnten dazu eine Faltenreduzierung und optimierte Straffheit der gesamten Körperhaut belegen. Unterstützend können zusätzlich noch Anti-Age-Nahrungsergänzungskapseln eingenommen werden. Für ideale Ergebnisse am besten als Kur über einen Zeitraum von drei Monaten.

Besonders die empfindliche Region rund ums Auge (hier ist die Haut viel dünner als im restlichen Gesicht) muss extra gepflegt und so vor Kollagenabbau geschützt werden


Unsere Haut im Querschnitt

Die Kollagenfasern sind ein lockeres, parallel ausgerichtetes Netz innerhalb der Dermis. Im Alter bricht dieses auseinander (s. rechts)

Wirkt stimulierend

„Straffende Nachtpflege“ mit Hyaluron und Karanja-Öl – polstert die Haut auf, zertifizierte Naturkosmetik.
Ca. 14 Euro. Lavera, Drogerie

Schönheit von innen

„All in One +“-Ant-ging-Kapseln mit Q10, Hyaluron und L-Carnosin.
Ca. 89 Euro. Doctor Babor, Kosmetikinstitut

Mit Sofort-Effekt

„Liftactiv Collagen Specialist“-Tagespflege mit Biopeptiden, antioxidativem Vitamin C und Thermalwasser.
Ca. 35 Euro. Vichy, Apotheke


Sonnenlicht ist mit die Hauptursache für Kollagen-Verlust. Verwenden Sie daher zusätzlich zur Gesichtspflege immer einen Breitban-ichtschutz


Essenzielle Pflege ab den 40ern

Zuverlässiges Anti-Aging ist immer ein Zusammenspiel aus Schutz (Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren) und Reparatur (Wirkstoffe, die Kollagen anregen wie Peptide etc.) – für eine straffe, glatte, pralle Haut

Natürlich
„System Absolute Straffendes Beauty Fluid“ mit Grünalgenund Fieberkle-xtrakt soll die Kollagen- und Elastinproduktion aktivieren.
Ca. 45 Euro. Annemarie Börlind, Drogerie

Regenerierend
„Royal Collagen Eye Cream“ reduziert Fältchen und Krähenfüße. Erhöht die Hautelastizität. Mit effektivem Algen-Extrakt.
Ca. 30 Euro. Judith Williams, exklusiv über www.hse24.de

Nahrungsergänzung
„Elasten“-Trinkampullen mit bioaktiven Peptiden, welche die körpereigene Kollagensynthese anregen sollen. Plus: viele Vitamine.
Ca. 90 Euro. Quiris, Apotheke

Verjüngend
„Age Repair Lip Treatment Tri-Peptide Violet Leaf extract“ mit Tripeptiden und Veilchenblattextrakt, für die zarte Lippenhaut.
Ca. 30 Euro. Grown Alchemist, über www.greenglam.de


Fotos: Hersteller (7), ddp images, Getty Images (2), iStockphoto