Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Besuchen Sie Brügge!


DECO HOME - epaper ⋅ Ausgabe 4/2021 vom 26.08.2021

Artikelbild für den Artikel "Besuchen Sie Brügge!" aus der Ausgabe 4/2021 von DECO HOME. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Vom alten Garten blieben nur die Bäume erhalten, berichtet der Hausherr: ?Alles andere habe ich neu gestaltet?

Text: Anne Gelpke. Alle Preise unverbindlich

„Hätten Sie mich vor zehn Jahren gefragt, ob man in meinem Haus viele Farben und Stile findet, hätte ich darüber gelacht. Mein vorheriges Haus war komplett weiß. Deshalb wollte ich hier etwas anderes machen“, erzählt Frederiek Van Pamel. Als abwechslungsreich lässt sich auch seine Profession beschreiben: gelernter Florist, Interiordesig ner und Gartengestalter mit Natur talent. Und in Belgien für grandiose Blumendekorationen sowie blühende Kunstinstallationen unter dem Spitznamen „mood maker“ bekannt. „Ich mag es, dass man mich so nennt, denn am Ende ist es genau das, was ich jeden Tag tue: Ich kreiere Stimmungen“, gibt er zu.

Die Gestaltung des Hauses in Brügge, das neben seinem Blumenladen auch das ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von DECO HOME. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Style-Radar. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Radar
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Verwegen dagegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verwegen dagegen
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Absolute Mehrheit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Absolute Mehrheit
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Höhere Leichtigkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Höhere Leichtigkeit
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Zielstrebig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zielstrebig
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Glorreich geformt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Glorreich geformt
Vorheriger Artikel
Style-Radar
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Verwegen dagegen
aus dieser Ausgabe

... Büro, die privaten Wohnräume und das B&B Maison Fred Suites beherbergt, begann allerdings nicht mit einem umfassenden Designkonzept, sondern mit den kleinsten Örtchen. „Es fing mit den Toiletten an. Die habe ich ganz besonders und farbenfroh gestaltet: mit orangerot lackierten Wänden, an denen afrikanische Masken hängen, und eckigen schwarzen WCs.“

Nach dem Hauskauf vor fünf Jahren entschied er sich für eine radikale Renovierung. Drei Jahre dauerte der Umbau, heute wohnt er hier mit seiner achtjährigen Tochter Fien und Tibet-Terrier-Hündin Pipa. „Mein Haus vereint Elemente aus Frankreich, Vietnam, Indien, Indonesien und Afrika. Aber Harmonie hat für mich oberste Priorität, die muss überall spürbar sein.“

Im Wohnzimmer kombiniert Frederiek glänzend schwarz lackierte Holzdecken und dunkle Wandvertäfelungen mit tiefgrünen Wänden, einer roten Tischleuchte und gelben Kissen. „Ich mag glänzende Lacke und dunkle Töne, vor denen Farbakzente aufpoppen. Zur Deckenfarbe haben mich alte Häuser in Paris und Amsterdam inspiriert. In meinem Job stehe ich oft im Rampenlicht, privat lebe ich zurückgezogen und mag eine intime Atmosphäre.“ Dazu tragen sage und schreibe sieben Kamine bei – vom Sofa im Wohnzimmer fällt der Blick genauso darauf wie vom Bett oder dem Esstisch in der Küche. Deren Fronten aus schwarz geräucherter Eiche kontrastiert Frederiek mit bunt gesprenkeltem Marmorboden, roten Wänden und Messinggriffen. Überhaupt Messing: Sein warmer Ton ziert fast alle Räume. Sogar die Badewanne, an der zwei Spezialisten mehr als 200 Stunden lang hämmerten, ist aus Messing. „Sie ist wunderschön. Aber ehrlich gesagt: Ich nutze sie nicht. Ich bin eher der Duschtyp“, gesteht Frederiek.

Ic tecto iscias perum ius et eos maio tempe nietur toquam vid millandaven ihicab imus et ures dolctober

Und warum hat er zwei Küchen? „Die rote Küche wird vor allem vom Housekeeping genutzt. Jemanden zu haben, der auf das Haus achtgibt, ist wichtig für einen Mann, der allein lebt“, sagt er und grinst. „Ich schätze gutes Essen, bin aber nicht der beste Koch. Wenn meine Freunde kommen, lade ich immer einen Küchenchef ein. Manchmal kocht hier Sergio Herman, der drei Michelin-Sterne hat, das genieße ich. Aber ich mag auch unkompliziertes Fingerfood, das man teilt.“ An ruhigen Abenden sitzt Frederiek gerne mit einem Glas Wein im Garten, den er ebenfalls selbst gestaltet hat. „Die englischen Rosen dort duften wundervoll.“ Der Garten steht auch Besuchern offen. Aber nicht nur deshalb lohnt sich ein Besuch. Ab Anfang November inszeniert Frederiek seine Hausfassade mit einer spekta kulären Weihnachtsdekoration. Und Ende des Jahres eröffnet er nebenan einen zweiten Laden: Botanic by Frederiek. „Dort werde ich Pflanzen, Töpfe und Kunstobjekte anbieten“, erzählt er. Dass der Shop ein Erlebnis wird, versteht sich von selbst. | Info: www.frederiekvanpamel.be