Lesezeit ca. 6 Min.

Blechkuchen-Sinfonie


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 28/2022 vom 06.07.2022

BACKEN mit Liebe

Tutti-Frutti-Orchester auf Mascarpone-Puddingcreme

Artikelbild für den Artikel "Blechkuchen-Sinfonie" aus der Ausgabe 28/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 28/2022

Zutaten für 20 Stücke:

• 250 g Mehl

• 2 gestr. TL Backpulver

• 150 g Zucker

• 1 Pck.

• Vanillezucker

• 250 g Margarine

• 5 Eier

• 2 Pck. backfeste Puddingcreme (z. B. von Dr. Oetker)

• 500 ml Milch

• 250 g Mascarpone

• 1 kg gemischtes Obst (z. B.

• Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Weintrauben, Ananas, Physalis,

• Kiwi, Nektarinen, Aprikosen) 2 EL Aprikosen-Konfitüre

2Boden auf dem Blech abkühlen lassen. Backfeste Puddingcreme und die Milch glatt verquirlen. Mascarpone einrühren. Auf den erkalteten Boden streichen. Obst waschen, putzen oder verlesen, ggf. klein schneiden. Auf der Creme verteilen. Aprikosen-Konfitüre und 1 EL Wasser unter Rühren kurz aufkochen. Als Glasur auf das Obst pinseln. Trocknen lassen.

i Zubereitung: 45 Min.

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 310 kcal, KH: 32 g, F: 18 g, E: 5 g

Beeren-Duett auf Marmorkuchen

Zutaten für 12 Stücke: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 28/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 28/2022 von Liebe Sonne, du tust uns so gut!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Sonne, du tust uns so gut!
Titelbild der Ausgabe 28/2022 von Style-Coach 1 Trend –2 Größen: Marine -Styles. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach 1 Trend –2 Größen: Marine -Styles
Titelbild der Ausgabe 28/2022 von Schick statt spor tlich – toll!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schick statt spor tlich – toll!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
So wird’s gemacht
Vorheriger Artikel
So wird’s gemacht
Ich liebe den wilden Garten, in dem ein Faun wohnt
Nächster Artikel
Ich liebe den wilden Garten, in dem ein Faun wohnt
Mehr Lesetipps

...

• 3 Eier

• 100 g Zucker

• 75 g Mehl

• 1 gestr. TL Backpulver

• 50 g Speisestärke

• 10 g Kakaopulver

• 340 g Erdbeer-Konfitüre (z. B. Maintal)

• 400 g Sahne

• 200 g Erdbeeren

• 125 g Himbeeren

So wird’s gemacht:

1 Eine quadratische Springform fetten. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Eier, Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Stärke sieben und unterheben. Masse halbieren, eine Hälfte mit dem Kakaopulver dunkel färben. Helle und dunkle Masse klecksweise in der Form verteilen. Glatt streichen und ca. 20 Min. backen. Marmorboden im Blech abkühlen lassen.

2 Die Erdbeer-Konfitüre und 5 EL Sahne glatt verquirlen. Dann die noch übrige Sahne steif schlagen und unterheben. Anschließend glatt auf dem gut abgekühlten Marmorboden verteilen und alles ca. 60 Min. kühlen.

3 Die Erdbeeren kurz waschen, putzen und halbieren oder vierteln. Die Himbeeren verlesen. Dann beides auf dem Kuchen verteilen und 2 Std. weiterkühlen.

i Zubereitung: 45 Min.

Backen: 20 Min.

Kühlen: 3 Std.

Pro Stück: 270 kcal, KH: 36 g, F: 12 g, E: 4 g

Pudding-Ballade mit Blätterteig

Zutaten für 16 Stücke:

• 600 g reife Aprikosen oder

• 500 g Dosenfrüchte 8 EL Zucker

• 200 ml Weißwein (oder Apfelsaft)

• 2,5 Pck. Vanille-Puddingpulver

• 1 lMilch

• 2 Rollen Blätterteig (Kühlregal)

• 200 g Löffelbiskuits etwas Puderzucker zum Bestäuben

So wird’s gemacht:

1 Frische Aprikosen kreuzweise einritzen, 30 Sek. in kochendes Wasser tauchen. Abschrecken und häuten, halbieren und entkernen. Die Hälften mit 4 EL Zucker und Wein zugedeckt 5 Min. dünsten. Dann gut abtropfen lassen. Dosenfrüchte nur abtropfen lassen.

2 ackofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Das Vanille-Puddingpulver und den übrigen Zucker in der kalten Milch auflösen. Dann unter Rühren cremig aufkochen. 1 Blätterteigrolle in mit Backpapier belegtem tiefen Blech ausbreiten. Mit den Löffelbiskuits bedecken. Die Aprikosenhälften auflegen. Den Pudding glatt darüberstreichen. Zweite Blätterteigrolle ausbreiten, auflegen. Den Kuchen ca. 20 Min. backen. Im Blech abkühlen lassen. Puderzucker aufstäuben.

i Zubereitung: 30 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Stück: 850 kcal, KH: 30 g, F: 7 g, E: 4 g

Pfirsich-Harmonie im Quarkbett

Zutaten für 15 Stücke:

• 330 g Weizenmehl

• (Type 550)

• 95 g gemahl. Mandeln

• 3 EL Amaretto

• 185 g Butter

• 160 g Zucker

• 5 Eier

• 6 Pfirsiche oder

• 12 Dosen-Pfirsichhälften

• 1 kg Sahnequark

• 150 ml Sahne

• 80 g Amarettini

So wird’s gemacht:

1 Für den Teig 250 g Mehl, 75 g Mandeln, 1 EL Amaretto, 125 g Butter, 65 g Zucker, 2 Eier verkneten. In Folie gewickelt 30 Min. kühlen. Pfirsiche kreuzweise einritzen,

2 30 Sek. in kochendes Wasser tauchen. Abschrecken, häuten, entsteinen. Dosenfrüchte abgießen. Fruchtfleisch würfeln. Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad).

3 Teig auf der bemehlten Fläche ausrollen. Auf mit Backpapier belegtes Blech ziehen. 3 Eier, 50 g Zucker schaumig schlagen. Quark einrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Auf den Teig streichen. Pfirsichstücke darauf verteilen. Amarettini fein zerbröseln. Mit

4 80 g Mehl, 20 g Mandeln, 60 g Butter, 45 g Zucker, 2 EL Amaretto krümelig verkneten und aufstreuen. 35 Min. backen. Dann 10 Min. im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

i Zubereitung: 35 Min.

Kühlen: 30 Min.

Backen: 35 Min.

Pro Stück: 445 kcal, KH: 40 g, F: 26 g, E: 13 g

Espresso-Melodie in samtiger Beeren-Schmandcreme

Zutaten für 30 Stücke:

• je 400 g Himbeeren, Brombeeren,

• Heidelbeeren

• 250 g weiche Butter

• 180 g Zucke

• 8 Eier

• 400 g Mehl

• 80 g Speisestärke

• 3,5 TL

• Backpulver

• 100 ml kalter Espresso

• 7 EL Kaffeelikör

• 400 g Schmand

• 100 ml Milch

• 25 g Puderzucker

• 300 g Himbeer-Konfitüre

So wird’s gemacht:

1 Alle Beeren verlesen. Brom- und Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen. 120 g von jeder Beerensorte beiseitestellen. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

2 Butter in Flöckchen und Zucker weißschaumig schlagen. 5 Eier einzeln einrühren. Mehl, 50 g Stärke und das Backpulver sieben und in 2 Portionen im Wechsel mit Espresso und Kaffeelikör unterziehen. Den Rührteig glatt auf ein mit Backpapier belegtes tiefes Blech streichen. Den Beeren-Mix darüberstreuen. In der Ofenmitte ca. 25 Min. backen.

3 Schmand mit Milch, 30 g Stärke, Puderzucker und 3 Eiern, evtl. auch etwas Zimt oder Vanille glatt verrühren. Als Guss gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Ca. 10 Min. weiterbacken. Den Kuchen im Blech abkühlen lassen. Die Konfitüre erhitzen, mit den beiseitegestellten Beeren mischen und als Garnitur darauf verteilen.

i Zubereitung: 45 Min.;

Backen: 35 Min.;

Pro Stück: 250 kcal, KH: 28 g, F: 12 g, E: 4 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Ich nehme für Rührteig gern Margarine statt Butter. Die ändert, anders als bei Mürbeteig, kaum etwas am Geschmack, verhindert aber klebrige Streifen im fertigen Kuchen.“

Kokos-Kapelle mit Aprikosen

Zutaten für 12 Stücke:

• 150 g Kokosraspel

• 160 g Walnüsse

• 200 g Datteln

• 1 Pck. Sahne-

• Puddingpulver

• 130 g Zucker

• 450 ml Milch

• 5 EL Rum

• 4 Bl. Gelatine

• 500 g Aprikosen

• 200 ml Sahne

• 1 Pck. Vanillezucker

• 50 g Butter

So wird’s gemacht:

1 Für den Boden 50 g Kokosraspel ohne Fett rösten. Mit Nüssen, Datteln im Blitzhacker zermahlen, bis eine feste Masse entsteht. In mit Backpapier belegter Rechteckform verteilen, andrücken. 30 Min. kühlen.

2 Puddingpulver, 30 g Zucker in kalter Milch auflösen. Unter Rühren cremig aufkochen. Rum einrühren. Gelatine nach Packungsangabe einweichen, darin auflösen. Unter Frischhaltefolie abkühlen lassen. Aprikosen waschen, entsteinen und vierteln. Sahne mit Vanillezucker süßen, steif schlagen, unter den abgekühlten Pudding heben.

Auf dem Dattelboden verteilen, mit Aprikosen belegen.

3 Std. kühlen. Für die Kokosstreusel 100 g Zu-

4 cker, 3 EL Wasser erhitzen und hellbraun karamellisieren. Butter, 100 g Kokosraspel einrühren. Auf mit Backpapier belegtem Blech abkühlen lassen. Über den Kuchen streuen.

i Zubereitung: 45 Min.

Kühlen: 3 Std. 30 Min.

Pro Stück: 390 kcal, KH: 33 g, F: 24 g, E: 4 g

Himbeer-Rhapsodie mit Schoki

Zutaten für 20 Stücke:

• 500 g Himbeeren

• 2 TL Speisestärke

• 300 g weiche Butter

• 250 g Zucker Vanille-Extrakt

• 6 Eier

• 400 g Weizenmehl

• (Type 550)

• 2 TL Backpulver

• 100 g Zartbitter-Schokolade

So wird’s gemacht:

1 Die Himbeeren verlesen. 150 g pürieren, durch ein feines Sieb streichen. Den Rest locker mit 1 TL Stärke mischen. Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad).

Ein Blech mit Backpapier auslegen.

2 Butter in Flöckchen, Zucker, etwas Vanille schaumig schlagen. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver darübersieben, alles glatt verrühren. Die Hälfte vom Teig mit Himbeermark und übriger Speisestärke verrühren. Den hellen Teig und den Himbeerteig abwechselnd in dicken Klecksen auf das Backblech geben und mit einem Stäbchen marmorieren. Die übrigen Himbeeren aufstreuen. Kuchen in der Ofenmitte ca. 30 Min. backen. Dann im Blech abkühlen lassen.

3 Die Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Als Garnitur von Gabelzinken in feinen Linien über den abgekühlten Kuchen träufeln.

i Zubereit.: 30 Min.; Backen: 30 Min.; Pro Stück: 300 kcal, KH: 30 g, F: 17 g, E: 5 g

Quark-Komposition auf Biskuit

Zutaten für 24 Stücke:

• 4 Eier

• 165 g Zucker

• 50 g Mehl

• 20 g Speisestärke

• 2 TL Backpulver

• 50 g gemahl. Mandeln

• 150 g Erdbeeren

• 50 g Himbeeren

• 100 g Johannisbeeren

• 150 g Heidelbeeren

• 400 g Quark

• 1 EL Zitronensaft

• 5 Bl. Gelatine

• 100 ml Sahne

• 2 Kiwis

• 150 g Aprikosen (Dose)

• 2 Pck. Tortenguss

• 500 ml Apfelsaft

• 30 g Mandelblättchen

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Eier, 125 g Zucker weißschaumig rühren. Mehl, Stärke, Backpulver sieben. Mit gemahl. Mandeln unterheben. Auf mit Backpapier belegtem Blech glatt streichen. Ca. 20 Min. backen. Zum Abkühlen stürzen. In 2 Böden teilen.

2 Beeren verlesen, waschen, evtl. klein schneiden. Je 50 g pürieren. Mit Quark, Zitronensaft, 40 g Zucker verrühren. Gelatine nach Packungsangabe einweichen, auflösen und unterziehen. Sahne steif schlagen, unterheben. In Backrahmen auf den ersten Boden streichen. 2. Boden auflegen.

3 Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Aprikosen achteln. Beides mit übrigem Obst in Streifen auf dem Kuchen anrichten. Tortenguss, Apfelsaft nach Packungsangabe aufkochen. Als Glasur darübergeben. Mandelblättchen aufstreuen.

i Zubereit.: 60 Min.; Backen: 20 Min.; Pro Stück: 135 kcal, KH: 19 g, F: 5 g, E: 3 g