Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Bloomways: Zwei neue Filialen eröffnet


TASPO - epaper ⋅ Ausgabe 15/2019 vom 13.04.2019
Artikelbild für den Artikel "Bloomways: Zwei neue Filialen eröffnet" aus der Ausgabe 15/2019 von TASPO. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bleibt gefragt: Ware deutscher Erzeuger.


Foto: Landgard/Lina Nikelowski

Straelen-Herongen. Der Schnittblumenspezialist Bloomways in Straelen-Herongen expandiert und eröffnet zwei neue Filialen an den Landgard-Standorten Oldenburg und Chemnitz.

Bloomways ist sehr erfolgreich in das Jahr 2019 gestartet und hat in den ersten beiden Monaten des Jahres ein ordentliches Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erwirtschaftet. Vor allem das Valentinsgeschäft habe sich sehr positiv entwickelt, so Geschäftsführer Martin Stein.

Seinen Schwerpunkt legt das Unternehmen auch in diesem Jahr auf Ware deutscher Erzeuger. In diesem Segment seien die verkauften Mengen in den ersten beiden Monaten des Jahres deutlich gestiegen. Ein aktuelles Beispiel für diese Warengruppe ist die erfolgreiche Aktion mit Tulpen aus dem Regionalprogramm „Deutsche Gärtnerware“ mit einem neuen markttypischen Vermarktungskonzept und der Integration der jeweiligen Erzeugerbetriebe.

Nach dem Beispiel der Tulpen-Aktion plant Bloomways, zur Freilandsaison 2019 auch Sommerblumen regionaler Erzeuger aus dem Programm „Deutsche Gärtnerware“ mit Sonderplatzierungen in den Märkten, kostenlosem Werbematerial und Aktionsangeboten in den Fokus zu stellen.

Auf Basis der positiven Geschäftsentwicklung sowie entsprechender Marktund Standortanalysen will das Unternehmen sein Filialnetz für den Fachhandel um zwei neue Niederlassungen in Oldenburg und Chemnitz erweitern. Mit der Filiale in Oldenburg, die im November 2019 eröffnet wird, erschließe man in Norddeutschland den Großraum um Oldenburg und Bremen. Das optimiere die Marktabdeckung für den norddeutschen Fachhandel zusammen mit der Filiale Gönnebek im Norden, Fretzdorf im Osten sowie Osnabrück und Hannover im Süden von Norddeutschland, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard. Im Januar 2020 soll dann die Eröffnung der neuen Filiale in Chemnitz als zusätzliches Standbein neben Leipzig in Sachsen und damit in Ostdeutschland erfolgen. An beiden neuen Standorten werde Bloomways der einzige Schnittblumenanbieter in den Landgard-Märkten sein.

Jetzt 21 Standorte

Mit Oldenburg und Chemnitz wächst das Bloomways-Filialnetz auf dann 21 Standorte, davon 20 in Deutschland und einer in Wien. Im Jahr 2017 hat das Unternehmen in seiner Nordregion die neue Filiale am Landgard-Standort in Hannover eröffnet. Parallel zum Ausbau des Filialnetzes hat Bloomways 13 der bestehenden Filialen in den vergangenen Jahren auf Basis eines neuen Filialkonzeptes grundlegend umgebaut und modernisiert, informiert Landgard weiter. Wesentliche Inhalte des Filialkonzeptes sind ein einheitliches Erscheinungsbild, Nachhaltigkeit in der Materialauswahl, die Standardisierung der Warengruppen und eine wertigere frische Warenpräsentation des Schnittblumensortiments für den Fachhandel. Als weiteren Service versorgt das Unternehmen Kunden auf mittlerweile 21 bundesweit verschiedenen Fahrverkaufstouren regelmäßig mit Produkten aus dem Bloomways-Sortiment.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 15/2019 von Neue Entgelt-Tarife Floristik Ost und West. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue Entgelt-Tarife Floristik Ost und West
Titelbild der Ausgabe 15/2019 von Buga Heilbronn: Leistungsschau der Gärtner: Blumen zwischen Innovation, Wasser und Architektur. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Buga Heilbronn: Leistungsschau der Gärtner: Blumen zwischen Innovation, Wasser und Architektur
Titelbild der Ausgabe 15/2019 von LESERBRIEF: Zur Zukunft in den Verbänden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEF: Zur Zukunft in den Verbänden
Titelbild der Ausgabe 15/2019 von Zum Einstieg in die Saison: Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zum Einstieg in die Saison: Frühlingsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag
Titelbild der Ausgabe 15/2019 von UNTERNEHMEN IM GRÜNEN MARKT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
UNTERNEHMEN IM GRÜNEN MARKT
Titelbild der Ausgabe 15/2019 von Besuche an 31 Standorten möglich: FlowerTrials finden in Woche 24 statt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Besuche an 31 Standorten möglich: FlowerTrials finden in Woche 24 statt
Vorheriger Artikel
Neue Entgelt-Tarife Floristik Ost und West
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Buga Heilbronn: Leistungsschau der Gärtner: Blumen zwischen …
aus dieser Ausgabe