Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Bohemian Vibes


Living & More - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 28.07.2021

Artikelbild für den Artikel "Bohemian Vibes" aus der Ausgabe 9/2021 von Living & More. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Living & More, Ausgabe 9/2021

Wandkunst Fotografin Mascha dekoriert bevorzugt mit ... Fotos

Bohemian

Nein, es war keine Liebe auf den ersten Blick. Das Reihenhaus aus den 50er- Jahren machte bei der Besichtigung keinen besonders guten Eindruck auf Mascha und Marc Gutlich. Mit der braunen Küche und dem dunkel lackierten Boden wirkte es düster, das Bad war veraltet und die Decke im Obergeschoss wies Feuchtigkeitsschäden auf. Hinter dem Haus war alles mit Brombeeren zugewuchert, sodass sich ein Garten nur erahnen ließ. Doch während die beiden versuchten, die positiven Seiten zu sehen – wie die tolle Lage in einer hübschen Straße mit viel Grün – schien die Sonne durch die ungeputzten Fenster und tauchte die Räume in ein sanftes Licht. „Auch wenn es nicht das Haus meiner Träume war, fühlte es sich in diesem Moment irgendwie gut an“, beschreibt Mascha die Atmosphäre und kann kaum fassen, dass das jetzt 22 Jahre he ist. Und dass es sich immer noch gut anfühlt! Das Reihenhaus im Ortskern von ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Living & More. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von WILLKOMMEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLKOMMEN
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von WE love. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WE love
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von LIVING news. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIVING news
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von FÜRS Homeoffice. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FÜRS Homeoffice
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von MORE balance. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MORE balance
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von NATURAL Style. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATURAL Style
Vorheriger Artikel
WE love
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LIVING news
aus dieser Ausgabe

... Pijnacker, einem hübschen Ort zwischen Den Haag und Rotterdam, wurde zum glücklichen Zuhause des Ehepaares, seiner beiden Töchter Amber und Soleil sowie von Hund Moos und Katze Mies.

Schwarz, Weiß und Holz

MASCHAS MATERIAL- UND FARBWELT

Farbkonzept in Schwarz, Weiß, Holz Der monochrome Look wird mit viel Holz und Textilien in Naturtönen „aufgewärmt“.

Ausreißer zulassen Hier ein grüner Wandschrank, da Fliesen in Meerblau – ein zu strenges Farbkonzept wäre langweilig.

Mit Strukturen arbeiten Raues Holz, anschmiegsames Leder, kühl-glattes Metall, grobes Leinen oder kuschelige Wolle: Unterschiedliche Strukturen bringen Lebendigkeit in den Ton-in Ton-Look.

Statements setzen Mit gemusterten Kacheln, Tapeten mit Naturmotiven und kunterbunten Foto-Collagen zeigt Mascha Mut zu Mustern und plakativer Gestaltung. Mit Pflanzen dekorieren Am besten in Tontöpfen und geflochtenen Körben und nach dem Motto: Je mehr, desto besser.

DIE KUNST DES WOHNENS: BOHO-STYLE IM REIHENHAUS

Als Kind ist Mascha sechzehnmal umgezogen. „Wenn meine Eltern irgendwo ein schöneres Haus sahen, packten sie ihre Sachen und zogen um“, lacht sie. Manchmal könnte sich auch Mascha ein neues Wohnabenteuer vorstellen, aber die lange Zeit und die vielen Erinnerungen binden sie an ihr Haus: „Wir fühlen uns an diesem Ort verwurzelt und wollen bleiben.“ Ihre Abenteuerlust kann Mascha schließlich auch mit ihren kreativen Wohnideen ausleben. Die Fotografin (www.maschagutlich.nl, @maschagutlich) hat ein Auge für Details und liebt es, auch in ihrem Interieur Bilder zu kreieren und so gibt es bei ihr viel zu sehen: Bildercollagen an den Wänden, ihre Fotografien, Tapeten mit Naturmotiven und gemusterte marokkanische Fliesen ziehen die Blicke ebenso auf sich wie hübsch arrangierte Stillleben, Souvenirs oder unterschiedlich gewebte Stoffe, die geschickt miteinander kombiniert werden. Für diese Hingucker braucht es einen ruhigen Hintergrund, erklärt sie: „Ich mag viele Stilrichtungen und sehe sie gerne. Aber persönlich fühle ich mich mit Schwarz, Weiß und Holz und diesem Hauch von Ibiza und Bali am wohlsten.“

Die große Kunst, Schwarz und Weiß nicht kühl wirken zu lassen, besteht darin, mit Naturmaterialien Wärme in den Stil zu bringen. Holz, Rattan oder Textilien in Sand oder Offwhite schaffen einen gemütlichen Boho-Stil, mit dem sich die ganze Familie wohlfühlt. Sich an Einrichtungsregeln zu halten, ist nicht Maschas Ding. Sie tut, was ihr gefällt, und genau das sorgt für spannende Kontraste. Die meerblauen Mosaikfliesen im Bad oder der grün gestrichene Wandschrank über dem Esstisch wirken erfrischend und die dunkelgrüne Wand im

„Ich habe eine Schwäche für kleine Schränke, Vasen, Kissen und Teppiche. Aber ich kaufenur, was ich am Ende auch wirklich einsetze.“

Schlafzimmer verleiht dem Raum Tiefe. Neben Strukturen und warmen Akzenten bei der Farbgebung verleihen auch die Möbel dem Haus Charakter und Gemütlichkeit. Viele der Stücke hat die Fotografin im Internet, in Secondhandläden oder auf Flohmärkten gefunden. Einige, wie die schwarzen Esszimmerstühle, sind aber neu. „Ich habe eine Schwäche für kleine Schränke und liebe Vasen, Töpfe, Kissen und Teppiche über alles“, erzählt sie, ist aber beim Einkaufen streng. „Ich nehme nur mit, was ich wirklich benötige. Ich mag kein überfülltes Haus und verkaufe Liebgewonnenes auch nicht gerne.“ Das merkt man: Manche der Möbel begleiten die Familie schon seit zwei Jahrzehnten – wie die Sitzbank, die regelmäßig ein neues Kleid erhält und derzeit mit einem Kuhfell bezogen ist. Oder der erste Esstisch der Gutlichs: Nach jahrelangem Einsatz wäre das gute Stück irgendwann fast ausei-nandergefallen. Da Mascha und Marc aber so sehr daran hingen, richtete ein guter Freund den Tisch wieder her. Jetzt steht er im Garten zwischen einer selbst gebauten Sitzbank und Stühlen unterschiedlicher Stile. Vom Wildwuchs vergangener

Zeiten ist nichts mehr zu erkennen: Der Garten bietet mehrere gemütliche Sitzgelegenheiten inmitten von üppig wachsenden Kübelpflanzen. Wenn die Familie die Sonne genießen will, sitzt sie am reparierten Tisch auf einer selbst gebauten Bank, bei Hitze bietet die Bank unter der Platane Schatten. Das riesige Kissen hat Mascha aus alten Mehlsäcken selbst genäht, es passt perfekt zur Outdoor-Kissenlandschaft in den Farben Weiß, Schwarz und Sand.

DAS GANZE HAUS IST EIN EINZIGER LIEBLINGSPLATZ

Hier im Garten verbringt Mascha auch den für sie schönsten Moment des Tages: „Den Morgen. Ich liebe es, in der Morgensonne eine Tasse Kaffee zu trinken und dann in den Tag zu starten“, sagt die Fotografin. Und ihr Lieblingsplatz? „Das Sofa. Und der Esstisch. Aber auch das Schlafzimmer, der Garten im Sommer, der Sessel in meinem Atelier auf dem Dachboden ... ach, eigentlich das ganze Haus!“ Das ist wahre Liebe. Liebe auf den zweiten Blick.

Dajana Vidmar