Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

BOOK NOTES – ON ZOOM


Bücher - epaper ⋅ Ausgabe 4/2021 vom 26.05.2021

Artikelbild für den Artikel "BOOK NOTES – ON ZOOM" aus der Ausgabe 4/2021 von Bücher. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ENGLISH

SPEAKERS CORNER

This era of forced domesticity has introduced Zoom to my life as meetings were moved online, including seminars, plenaries and the occasional job interview. Through video conferences I have been exposed to studios, offices and private homes; homes I would have otherwise not been invited to. And yet there I was, online, staring at the computer, checking out other people’s libraries. Though looking at books is routine in my life, these digital peeks felt somewhat voyeuristic. I wondered why this particular sort of observation felt invasive. After all, visitors are happily welcomed to my library and its satellite book piles, moreover as a guest I thoroughly enjoy the display of books. I find it pleasant to be hosted among my companion’s reads. I openly seek out libraries in whichever form they take, from a single shelf that holds miscellaneous titles to fully stacked walls of a lifelong collection. Books are always an invitation to know more, to further a conversation, to make new connections. So why does it feel so awkward on Zoom? I’d like to think that callers consciously choose their backgrounds. I hope it is so, a presentation of their own volition. Perhaps backgrounds are already a part of online decorum. Perhaps what throws me off is the shift in notions of hospitality, the lack of immediate reciprocity, the mediation of the computer screen. Perhaps my lack of digital dexterity makes me feel like I’m on the outside peeping in. Perhaps, perhaps, perhaps.

Artikelbild für den Artikel "BOOK NOTES – ON ZOOM" aus der Ausgabe 4/2021 von Bücher. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "BOOK NOTES – ON ZOOM" aus der Ausgabe 4/2021 von Bücher. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "BOOK NOTES – ON ZOOM" aus der Ausgabe 4/2021 von Bücher. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

POESIEFESTIVAL: DA LIEGT EUROPA

In diesem Jahr feiert das 22. poesiefestival berlin vom 11. bis 17. Juni Europas Sprachenvielfalt und baut trotz Pandemie poetische Brücken. 150 Mitwirkende aus rund 40 Ländern kommen während des Festivals in digitalen Lesungen, Gesprächen, Konzerten und Workshops zusammen. Vielsprachigkeit, Migration, Diaspora und Sprachenpolitik sind die Themen entlang derer das Festival Europa auf den Prüfstand stellt. So wird in fünf Spracharchipel-Abenden diskutiert: Von „Ex-YU – Unsere Sprache(n)“ mit der bosnischen Dichterin Senka Maric´ (o.) bis „Sprachenlust und Sprachenkampf in Spanien“.Die nigerianisch-deutsche Schriftstellerin Olumide Popola (u. r.) moderiert den Gesprächsabend „Unerhörte Poesie – Das schwarze Europa“ und queere Dichter:innen wie Eduard Escoffet ( l.) sprechen über Körper, Poesie und Identität („Queer-Bodied Voices“). Und in einem kollektiven Live-Gedicht können Besucher:innen ab dem 1. Juni bis zum Ende des Festivals gemeinsam über die Zukünfte des Kontinents schreiben. poesiefestival.org

SPANNENDE SOMMER-LESETRIPS

Der Lübbe Verlag und das BÜCHERmagazin verlosen gemeinsam fünf Buchpakete mit je drei atmosphärischen Urlaubskrimis zum Wohlfühlen und Wegträumen. Reisen Sie mit diesen spannenden Sommerkrimis an malerische Urlaubsorte. So entführt Sie „Adria mortale – Bittersüßer Tod“ von Margherita

Giovanni ins Italien der 50er-Jahre. In einem kleinen Küstendorf an der Adria begibt sich Pensionswirtin Federica zusammen mit Commissario Pellegrini und zwei ihrer deutschen Urlaubsgäste unter der warmen Sonne der Adria auf Mörderjagd. In „Mord auf Provenzalisch“ von Serena Kent zeigt sich die Provence von ihrer mordlustigsten Seite und in „Trüffelgold“ von Julie Dubois ermittelt die deutsch-französische Kommissarin Marie Mercier in ihrem ersten Fall im zauberhaften Périgord, Frankreichs Feinschmeckerparadies. Wir wünschen Ihnen viel Glück und schöne Lesestunden! Weitere Infos finden Sie unter: luebbe.de/urlaubskrimis

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2021 von AUS DER REDAKTION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUS DER REDAKTION
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von LITERATUR LIVE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LITERATUR LIVE
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von LESEZEICHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESEZEICHEN
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von LITERATUR LOTSEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LITERATUR LOTSEN
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von WÖRTERWELTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WÖRTERWELTEN
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von INS NETZ GEGANGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INS NETZ GEGANGEN
Vorheriger Artikel
LITERATUR LIVE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel LESEZEICHEN
aus dieser Ausgabe