Lesezeit ca. 1 Min.

Bratäpfel


Logo von Meine gute Landküche
Meine gute Landküche - epaper ⋅ Ausgabe 6/2018 vom 26.10.2018

In einer fruchtigen Hülle verbirgt sich eine aromatische Füllung. Wenn die Früchte süß duftend und heiß aus dem Ofen kommen, kann das Schlemmen beginnen


Artikelbild für den Artikel "Bratäpfel" aus der Ausgabe 6/2018 von Meine gute Landküche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Meine gute Landküche, Ausgabe 6/2018

Die Füllung besteht meist aus Marzipan. Sie lässt sich mit gehackten Mandeln, Trockenfrüchten oder zerbröseltem Lebkuchen verfeinern


WELCHER APFEL DARF’S SEIN?

Für Bratäpfel eignen sich sowohl ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Meine gute Landküche. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Würzwunder in Topf, Glas & Pfanne. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Würzwunder in Topf, Glas & Pfanne
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Aufgegabelt: Für Sie entdeckt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aufgegabelt: Für Sie entdeckt
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von HIMMLISCH gut backen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HIMMLISCH gut backen
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
DIE KUNST DES Gänsebratens
Vorheriger Artikel
DIE KUNST DES Gänsebratens
Heiß geliebte Paradiesfrüchte
Nächster Artikel
Heiß geliebte Paradiesfrüchte
Mehr Lesetipps

... süße als auch säuerliche Äpfel. Mit ihrer würzig-frischen Note bilden säuerliche Sorten einen tollen Kontrast zu der klassischen süßen Füllung mit Marzipan. Festfleischige Sorten sehen auf dem Teller hübscher aus als mürbe Sorten, da sie beim Garen nicht zerfallen. Wer das Ofengericht als Dessert servieren möchte, sollte kleine Äpfel verwenden. Bedenken Sie, dass sich dann die im Rezept angegebene Garzeit etwas verringert.

A


B


C


D


E


F


G


H


Fotos: Maike Jessen für mein Buffet Magazin/burdafood.net, StockFood/Jan-Peter Westermann (8)

Bratäpfel mit Joghurt-Eierlikör-Soße

Für 4 Portionen

Für die Äpfel:
• 2 EL getrocknete Cranberrys • 2 EL getrocknete Kirschen • 30 g Sultaninen • 120 ml naturtrüber Apfelsaft • 30 g gehackte Mandeln • 4 rote Äpfel

Für die Soße:
• 2–3 EL Rohrzucker • 1 Vanilleschote • 350 g Magerjoghurt • 5 cl Eierlikör

1. Alle Zutaten bereitstellen (A). Die Cranberrys sowie die Kirschen evtl. grob hacken. Mit den Sultaninen in eine Schüssel geben und mit 30 ml Apfelsaft übergießen (B).
2. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Mandeln zu den eingeweichten Trockenfrüchten geben (C) und alles gut vermengen.
3. Eine Auflaufform fetten. Die Äpfel abbrausen und trocken reiben. Das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher auslösen (D). Die Äpfel in die Form setzen und mit der Trockenfrüchte-Mischung füllen (E).
4. Die Füllung mit dem übrigen Saft übergießen (F) und die Äpfel ca. 30 Minuten im Ofen backen.
5. Für die Soße den Zucker in eine kleine Schüssel geben. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Dann das Vanillemark zum Zucker geben (G) und beides gut mischen.
6. Den Joghurt in eine Schüssel geben und den Eierlikör unterrühren (H). Den Vanillezucker zufügen und ebenfalls unterrühren.
7. Die Äpfel aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Nach Wunsch mit der Eierlikörsoße übergießen und servieren.