Lesezeit ca. 3 Min.
arrow_back

Bye,bye Winterblues


Logo von In Touch
In Touch - epaper ⋅ Ausgabe 2/2023 vom 04.01.2023

Lifestyle update

Die Tage sind kurz, die Temperaturen niedrig und das schlägt leider jedem vierten Deutschen aufs Gemüt. Und ehe man sich versieht, kämpft man auf einmal jeden Morgen gegen Müdigkeit, Antriebslosigkeit und schlechte Laune. Die Diagnose: Winterblues. Und das soll jetzt noch bis Ende März so weiter gehen? Puuuh, nein, danke! Keine Sorge, hier kommen ein paar easy Tricks, mit denen wir das saisonale Stimmungstief ein für alle Mal in die Flucht schlagen …

Rituale finden

Wenn wir morgens aus dem Haus gehen, ist es immer noch dunkel und wenn wir abends nach Hause kommen, ist die Sonne auch schon lange wieder untergegangen. Natürlich kann da die innere Uhr ...

Artikelbild für den Artikel "Bye,bye Winterblues" aus der Ausgabe 2/2023 von In Touch. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
KRISTEN BELL
Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von In Touch. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2023 von STARS ERWISCHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARS ERWISCHT
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von Was wir diese Woche feiern … … und was nicht!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was wir diese Woche feiern … … und was nicht!
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von Jetzt werden sie echt unverschämt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt werden sie echt unverschämt
Titelbild der Ausgabe 2/2023 von Trennungs-Schock. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trennungs-Schock
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Pinke POWER
Vorheriger Artikel
Pinke POWER
Das läuft diese Woche
Nächster Artikel
Das läuft diese Woche
Mehr Lesetipps

... völlig durcheinander geraten. Das Ergebnis: Dauermüdigkeit und schlechte Laune, weil man so gar nichts vom Tag hatte. Aber zum Glück gibt’s hierfür ein Gegenmittel: Feste Tagesabläufe. Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier und deshalb sind fixe Wach- und Schlafenszeiten das A und O, um einen grauen Wintertag nach dem anderen fit und aktiv zu überstehen. Kleine Rituale. wie z.B. ein Stück der Lieblingsschoki am Nachmittag, schaffen außerdem regelmäßige Lichtblicke, auf die man sich freuen kann.

Von Weihnachtsbraten bis Silvester-Raclette: Die letzten Wochen haben wir kulinarisch so richtig ausgekostet. Und so lecker fettiges, schweres Essen auch ist, es macht total träge und strengt den Verdauungsapparat unnötig an. Also ist genau jetzt die Zeit, das Ruder rumzureißen und wieder auf eine ausgewogenere, leichtere Ernährung zu achten. Was dabei nicht fehlen darf? Ananas, Orangen & Co., denn die enthalten viel Vitamin C und das kurbelt den Energiestoffwechsel an!

Freunde treffen

Der Winter lädt ja schon irgendwie dazu ein, sich mit einer Wärmflasche zu verkriechen und Netflix zu bingen. Statt sich in seiner Winterdepression zu suhlen, können gemeinsame Abende mit Freunden zu wahren Stimmungsaufhellern werden. Gute Gespräche, ein bisschen Abwechslung und viel Spaß sind nämlich genau das, was einen aus dem Trübsal-Sumpf zieht. Tipp: Unbedingt die Gelegenheit nutzen, mit den anderen über seinen Gemütszustand zu sprechen und gleich ein paar feste Treffen für die nächsten Wochen einzuplanen!

Sonne tanken

Lichtmangel ist die Ursache Nummer Eins für das saisonale Stimmungstief. Bekommt man nämlich zu wenig Sonne ab, führt das ganz schnell zu einem Vitamin-D-Defizit, was bei uns Müdigkeit und Erschöpfungszustände hervorruft. Deshalb gilt: Gerade im Winter das Tageslicht nutzen und so oft wie möglich rausgehen. Und wer dabei die 30-Minuten-Marke knackt, wird mit einem Extra-Boost des Glückshormons Serotonin belohnt.

Farb-Power nutzen

Schon mal was von „Dopamin Dressing“ gehört? Bei diesem Fashion-Trend geht’s darum, ganz bewusst auf knallige Farben zu setzen. Studien belegen nämlich, dass beim Tragen von bunten Outfits vermehrt das Glückshormon Dopamin ausgeschüttet wird – und sie so erwiesenermaßen glücklicher machen! Und das Beste: Dieser Trick funktioniert auch bei Beauty und Interior.

Me-Time schaffen

Ein Buch lesen, meditieren oder es sich in der Badewanne gemütlich machen: Um den Feiertagsstress hinter sich zu lassen, ist es total wichtig, sich regelmäßig Zeit für sich zu nehmen. Schon ein wöchentliches Selfcare-Date hilft dabei, dauerhaft ausgeglichener und zufriedener zu bleiben.

Schwitzen gehen

Klar, gerade in der kalten Jahreszeit freut sich unser Körper über eine Extraportion Wärme, um mal wieder komplett in den Entspannungsmodus zu wechseln. Das war allerdings noch lange nicht alles: Zahlreiche Studien dokumentieren, dass Saunieren auch einen aus der Bahn geworfenen Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht bringt und zusätzlich viele Glückshormone freisetzt. Als nettes Benefit stärkt man mit regelmäßigen Saunagängen auch noch sein Immunsystem. Na, da kommen wir doch gerne öfter mal ins Schwitzen!

Sport treiben

Runter vom Sofa und rein in die Sportschuhe! Einer Studie zur Folge macht jeder Dritte Deutsche im Winter gar keinen Sport – kaum verwunderlich, wenn man bedenkt, dass man sich für einen Gang ins Gym erstmal raus in die Kälte quälen muss. Aber seinen inneren Schweinehund zu überlisten, lohnt sich: Denn schon nach einem 10-minütigen Workout wird unsere winterliche Dauermüdigkeit reduziert und die Gesamtstimmung verbessert. Besonders HIIT-Trainings, wie z.B. Boxen sind ideal, um das Herz-Kreislauf-System anzuregen und die Ausschüttung von Serotonin anzukurbeln.