Lesezeit ca. 10 Min.
arrow_back

Cardigan Porto


Logo von The Knitter
The Knitter - epaper ⋅ Ausgabe 59/2022 vom 06.07.2022
Artikelbild für den Artikel "Cardigan Porto" aus der Ausgabe 59/2022 von The Knitter. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: The Knitter, Ausgabe 59/2022

Bezugsquellen und Abkürzungen Seite 74

„EIN GARN MIT FARBVERLAUF bringt das Hebemaschen-Mosaikmuster dieses Cardigans großartig zur Geltung und lädt zum Experimentieren ein, wie sich der Effekt verändert, wenn ein und dasselbe Muster mit längeren oder kürzeren Reihen gearbeitet wird oder das einfarbige Garn und das Verlaufsgarn ausgetauscht werden“, erklärt die Designerin Sandra Nesbitt. „Das Verlaufsgarn und ein einfarbiges Garn werden zusammen verstrickt und verleihen diesem schlicht geschnittenen, lässigen Cardigan seine überwältigende Optik.“ Das Modell von Sandra Nesbitt ist in zwei Färbungen der Qualität ColourLab von West Yorkshire Spinners gestrickt.

STRICKMUSTER

PERLMUSTER

(über eine ungerade M-Zahl gestrickt) 1.–9. Reihe: * 1 Mre, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre. 10. Reihe: Li M str bis R-Ende.

PERLMUSTER

(über eine gerade M-Zahl gestrickt) 1., 3., 5., 7.

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von The Knitter. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 59/2022 von DAS MAGAZIN FÜR KREATIVES STRICKEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DAS MAGAZIN FÜR KREATIVES STRICKEN
Titelbild der Ausgabe 59/2022 von BAUMWOLLE PLUS!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BAUMWOLLE PLUS!
Titelbild der Ausgabe 59/2022 von NACHRICHTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NACHRICHTEN
Titelbild der Ausgabe 59/2022 von Pullunder Annis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pullunder Annis
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Top Demeter
Vorheriger Artikel
Top Demeter
ENTDECKT…
Nächster Artikel
ENTDECKT…
Mehr Lesetipps

... * 1 Mre, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis R-Ende. * 1 Mli, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis R-Ende. Li M str bis R-Ende.

MOSAIKMUSTERA

Hinweis: Alle Hebe-M li abh und dabei den Faden auf der linken Seite der Arbeit mitführen. Fäden in gerade nicht verwendeten Fb am Rand der Strickarbeit mit nach oben führen.

1. Reihe (Hinr; Fb A): 1 Mre, * 1 Mre, 1 Mabh, 3 Mre, 1 Mabh, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

2. Reihe (Rückr; Fb A): 1 Mli, * 1 Mli, 1 Mabh, 3 Mli, 1 Mabh, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

3. Reihe (Fb B): 1 Mre, * 3 Mre, 1 Mabh, 3 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

4. Reihe (Fb B): 1 Mli, * 3 Mli, 1 Mabh, 3 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

5. Reihe (Fb A): 1 Mre, * 3 x[1 M abh, 1 Mre], 1 Mabh; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

6. Reihe (Fb A): 1 Mli, * 1 Mabh, 3 x[1 M li, 1 Mabh]; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

7. Reihe (Fb B): 1 Mre, * 1 Mre, 1 Mabh, 3 Mre, 1 Mabh, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

8. Reihe (Fb B): 1 Mli, * 1 Mli, 1 Mabh, 3 Mli, 1 Mabh, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

9. Reihe (Fb A): 1 Mre, * 3 Mre, 1 Mabh, 3 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

10. Reihe (Fb A): 1 Mli, * 3 Mli, 1 Mabh, 3 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

11. Reihe (Fb B): 1 Mre, * 1 Mre, 1 Mabh, 3 Mre, 1 Mabh, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

12. Reihe (Fb B): 1 Mli, * 1 Mli, 1 Mabh, 3 Mli, 1 Mabh, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

13. Reihe (Fb A): Wie die 5. R str.

14. Reihe (Fb A): Wie die 6. R str.

15. Reihe (Fb B): Wie die 3. R str.

16. Reihe (Fb B): Wie die 4. R str.

MOSAIKMUSTER B

Hinweis: Dies ist das gleiche Muster wie Mosaikmuster A; lediglich die Garn-Fb sind vertauscht.

1. Reihe (Hinr; Fb B): 1 Mre, * 1 Mre, 1 Mabh, 3 Mre, 1 Mabh, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

2. Reihe (Rückr; Fb B): 1 Mli, * 1 Mli, 1 Mabh, 3 Mli, 1 Mabh, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

3. Reihe (Fb A): 1 Mre, * 3 Mre, 1 Mabh, 3 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

4. Reihe (Fb A): 1 Mli, * 3 Mli, 1 Mabh, 3 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

5. Reihe (Fb B): 1 Mre, * 3 x[1 M abh, 1 Mre], 1 Mabh; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

6. Reihe (Fb B): 1 Mli, * 1 Mabh, 3 x[1 M li, 1 Mabh]; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

7. Reihe (Fb A): 1 Mre, * 1 Mre, 1 Mabh, 3 Mre, 1 Mabh, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre. 8. Reihe (Fb A): 1 Mli, * 1 Mli, 1 Mabh, 3 Mli, 1 Mabh, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

9. Reihe (Fb B): 1 Mre, * 3 Mre, 1 Mabh, 3 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

10. Reihe (Fb B): 1 Mli, * 3 Mli, 1 Mabh, 3 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

11. Reihe (Fb A): 1 Mre, * 1 Mre, 1 Mabh, 3 Mre, 1 Mabh, 1 Mre; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mre.

12. Reihe (Fb A): 1 Mli, * 1 Mli, 1 Mabh, 3 Mli, 1 Mabh, 1 Mli; ab * fortlfd wdh bis zur letzten M, 1 Mli.

13. Reihe (Fb B): Wie die 5. R str.

14. Reihe (Fb B): Wie die 6. R str.

15. Reihe (Fb A): Wie die 3. R str.

16. Reihe (Fb A): Wie die 4. R str.

RUMPF

Mit der Rundstricknd 3,5 mm und Fb B 212/ 233/254/282/303/331 M anschl. Die Arbeit nicht zur Rd schließen, sondern in Hinund Rückr weiterstr wie folgt: Die 1.–10. R im Perlmuster arb. Zu Nd 4 mm wechseln. Die 1.–16. R des Mosaikmusters A nach der Strickschrift oder dem Anleitungstext insgesamt 5 xarb. Die 1. und 2. R des Mosaikmusters A noch 1 xarb.

NADELN UND ZUBEHÖR

Rundstricknadeln 3,5 mm und 4 mm, 80 cm lang Stricknadeln 3,5 mm und 4 mm 5 Maschenraffer 1 Knopf

MASCHENPROBE

26 M und 28 R mit Nd 3,5 mm glatt re gestrickt = 10 cm x 10 cm 23 M und 32 R mit Nd 3,5 mm im Perlmuster gestrickt = 10 cm x 10 cm 1 Rapport des Mosaikmusters, mit Nd 4 mm gestrickt, ist ca. 3,5 cm breit und 4 cm hoch.

Zu Nd 3,5 mm und Fb B wechseln.

Nächste Reihe (Hinr): Re M str. 5 Rim Perlmuster str; mit einer Rückr enden.

Zu Fb A wechseln.

Nächste Reihe (Hinr): Re M str. 21/25/27/29/31/33 R im Perlmuster str, dabei die 2.–9. R stets wdh; mit einer Rückr enden.

Zu Nd 4 mm wechseln.

Die 1.–16. R des Mosaikmusters B nach der Strickschrift oder dem Anleitungstext insgesamt 3 xarb.

Die 1. und 2. R des Mosaikmusters B noch 1 xarb.

Zu Nd 3,5 mm und Fb A wechseln.

Nächste Reihe (Hinr): Re M str. 5/5/5/5/7/7 R im Perlmuster str; mit einer Rückr enden.

ARMAUSSCHNITTE

Nächste Reihe (Hinr): 50/54/59/66/70/77 M für das rechte Vorderteil im Perlmuster str wie eingeteilt, 6/8/8/8/10/10 M für den Armausschnitt abk, 100/109/120/134/143/ 157 M für das Rückenteil im Perlmuster str wie eingeteilt, 6/8/8/8/10/10 M für den Armausschnitt abk, 50/54/59/66/70/77 M für das linke Vorderteil im Perlmuster str wie eingeteilt.

Den Faden abschneiden. Nun das Rückenteil und jedes der beiden Vorderteile separat weiterstr wie folgt:

RÜCKENTEIL

Den Faden in Fb A von der linken Seite der Arbeit aus anschlingen.

RAGLANSCHRÄGEN

1. Reihe (Rückr): Li M str bis R-Ende.

2. Reihe: 1 Mre, 2 Mre abgeh zusstr, re M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mre zusstr, 2 Mre (= 2 Mabgenommen).

3. Reihe: 2 Mli, 2 Mli zusstr, li M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mli verschr zusstr, 2 Mli (= 2 Mabgenommen).

4. Reihe: 2 Mre, 2 Mre abgeh zusstr, re M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mre zusstr, 2 Mre (= 2 Mabgenommen).

5. Reihe: Li M str bis R-Ende.

Die 2.–5. R noch 1/1/3/7/8/10 x wdh (= 88/97/ 96/86/89/91 M).

Die 4. und 5. R noch 26/28/26/20/21/21 x wdh (= 36/41/44/46/47/49 M).

Die verbleibenden M auf einem Maschenraffer stilllegen.

SRECHTES VORDERTEIL

Den Faden in Fb B von der linken Seite der Arbeit aus neu anschlingen.

Hinweis: Lesen Sie die folg Angaben komplett durch, bevor Sie weiterstr, denn die Abn für den Halsausschnitt und für die Raglanschräge werden gleichzeitig gearbeitet.

RAGLANSCHRÄGE

1. Reihe (Rückr): Li M str bis R-Ende.

2. Reihe: Re M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mre zusstr, 2 Mre (= 1 Mabgenommen).

3. Reihe: 2 Mli, 2 Mli zusstr, li M str bis R-Ende (= 1 Mabgenommen).

4. Reihe: Re M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mre zusstr, 2 Mre (= 1 Mabgenommen).

5. Reihe: Li M str bis R-Ende.

Die 2.–5. R noch 1/1/3/7/8/10 x wdh.

Dann die 4. und 5. R noch 26/28/26/20/21/ 21 x wdh. Gleichzeitig in der 3. R der Raglan-Abn und 13/15/16/17/17/18 x in jeder 3. folg R an der Halsausschnittkante 1 Mabn wie folgt:

Abnahmereihe für die Halsausschnittkante (Hinr): 2 Mre abgeh zusstr, re M str bis R-Ende (= 1 Mabgenommen).

Abnahmereihe für die Halsausschnittkante (Rückr): Li M str bis zu den letzten 2 M, 2 Mli verschr zusstr (= 1 Mabgenommen).

Nach Abschluss aller Abn bleiben 4 Mübrig. Diese 4 Mauf einem Maschenraffer stilllegen.

LINKES VORDERTEIL

Den Faden in Fb B von der linken Seite der Arbeit aus anschlingen.

Hinweis: Lesen Sie die folg Angaben komplett durch, bevor Sie weiterstr, denn die Abn für den Halsausschnitt und für die Raglanschräge werden gleichzeitig gearbeitet.

RAGLANSCHRÄGE

1. Reihe (Rückr): Li M str bis R-Ende.

2. Reihe: 2 Mre, 2 Mre abgeh zusstr, re M str bis R-Ende (= 1 Mabgenommen).

3. Reihe: Li M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mli verschr zusstr, 2 Mli (= 1 Mabgenommen).

4. Reihe: 2 Mre, 2 Mre abgeh zusstr, re M str bis R-Ende (= 1 Mabgenommen).

5. Reihe: Li M str bis R-Ende.

Die 2.–5. R noch 1/1/3/7/8/10 x wdh.

Dann die 4. und 5. R noch 26/28/26/20/21/ 21 x wdh.

Gleichzeitig in der 3. R der Raglan-Abn und 13/15/16/17/17/18 x in jeder 3. folg R an der Halsausschnittkante 1 Mabn wie folgt:

Abnahmereihe für die Halsausschnittkante (Hinr): Re M str bis zu den letzten 2 M, 2 Mre zusstr (= 1 Mabgenommen).

Abnahmereihe für die Halsausschnittkante (Rückr): 2 Mli zusstr, li M str bis R-Ende (= 1 Mabgenommen).

Nach Abschluss aller Abn bleiben 4 Mübrig.

Diese 4 Mauf einem Maschenraffer stilllegen.

ÄRMEL

(2 x arbeiten)

Mit Nd 3,5 mm und Fb B 65/65/65/72/72/ 79 M anschl.

Die 1.–10. R im Perlmuster arb.

Zu Nd 4 mm wechseln.

Die 1.–16. R des Mosaikmusters A nach der Strickschrift oder dem Anleitungstext insgesamt 3 xarb.

Die 1. und 2. R des Mosaikmusters A noch 1 xarb.

Nächste Reihe (Hinr): Re M str. 5 Rim Perlmuster arb; mit einer Rückr enden.

Zu Fb A wechseln.

Nächste Reihe (Hinr): Re M str. 5 Rim Perlmuster arb; mit einer Rückr enden. 2 Rglatt re str (1. R = Hinr re M).

ÄRMELSCHRÄGEN

Zunahmereihe (Hinr): 1 Mre, 1 Mzun, re M str bis zur letzten M, 1 Mzun, 1 Mre (= 2 Mzugenommen). 5/5/3/3/2/2 R glatt re str.

In der folg R nach der 1. M bzw. vor der letzten M jeweils 1 Mzun (= 2 Mzugenommen).

Die letzten 6/6/4/4/3/3 R noch 6/3/7/1/9/ 5 xwdh (= 81/75/83/78/94/93 M). 5/3/2/2/1/1 R glatt re str.

In der folg R nach der 1. M bzw. vor der letzten M jeweils 1 Mzun (= 2 Mzugenommen).

Die letzten 6/4/3/3/2/2 R noch 0/6/6/15/12/ 18 x wdh (= 83/89/97/110/120/131 M).

Glatt re gerade hoch weiterstr bis zu einer Gesamthöhe von 41/42/43/44/44/44 cm; mit einer Rückr enden.

RAGLANSCHRÄGEN

Am Beginn der nächsten 2 Rjeweils 3/4/4/ 4/5/5 M abk (= 77/81/89/102/110/121 M).

1. Reihe (Hinr): 2 Mre, 2 Mre abgeh zusstr, re M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mre zusstr, 2 Mre (= 2 Mabgenommen).

2. Reihe: 2 Mli, 2 Mli zusstr, li M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mli verschr zusstr, 2 Mli (= 2 Mabgenommen).

3. Reihe: 2 Mre, 2 Mre abgeh zusstr, re M str bis zu den letzten 4 M, 2 Mre zusstr, 2 Mre (= 2 Mabgenommen).

4. Reihe: Li M str bis R-Ende.

Die 1.–4. R noch 1/1/3/7/8/10 x wdh (= 65/ 69/65/54/56/55 M).

Dann die 3. und 4. R noch 26/28/26/20/21/ 21 x wdh (= 13/13/13/14/14/13 M).

Die verbleibenden M auf einem Maschenraffer stilllegen.

FRONTBLENDEN

Die Raglannähte schließen, jedoch die stillgelegten M noch auf den Maschenraffern lassen.

Von der rechten Seite der Arbeit aus mit Nd 3,5 mm und Fb B 89/90/91/92/94/95 M aus der geraden Vorderkante des rechten Vorderteils nach oben re herausstr (ca. 1 Maus 2 R), 40/42/45/48/52/57 M aus der rechten vorderen Halsausschnittschräge re herausstr (ca. 2 Maus 3 R); vom Maschenraffer am rechten Vorderteil 2 Mre str, 2 Mre abgeh zusstr; vom Maschenraffer am rechten Ärmel 2 Mre zusstr, 9/9/9/10/10/9 M re str, 2 Mre abgeh zusstr; vom Maschenraffer am hinteren Halsausschnitt 2 Mre zusstr, 32/ 37/40/42/43/45 M re str, 2 Mre abgeh zusstr; vom Maschenraffer am linken Ärmel 2 Mre zusstr, 9/9/9/10/10/9 M re str, 2 Mre abgeh zusstr; vom Maschenraffer am linken Vorderteil 2 Mre zusstr, 2 Mre str, dann 40/ 42/45/48/52/57 M aus der linken vorderen Halsausschnittschräge und 89/90/91/92/ 94/95 M aus der geraden Vorderkante des linken Vorderteils nach unten re herausstr (= 320/331/342/354/367/379 M). 1.–

7. Reihe: Im Perlmuster str.

8. Reihe: 85/86/87/88/90/91 M mustergemäß str, 3 Mabk, mustergemäß weiterstr bis R-Ende.

9. Reihe: Mustergemäß str bis R-Ende, dabei über den 3 abgeketteten M der Vorr 3 Mneu anschl.

10.–13. Reihe: Die 2.–4. R des Perlmusters wdh. Alle M mustergemäß abk.

FERTIGSTELLUNG

Alle Fadenenden vernähen. Die Jacke nach den angegebenen Maßen spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

Den Knopf passend zum Knopfloch auf die linke Frontblende nähen.

Die Nähte leicht dämpfen.

SANDRA NESBITT lebt und arbeitet in Yorkshire in England und hat sich als Strickdesignerin auf hinreißende Lacetücher, Accessoires mit Zopfmustern und Kissenhüllen mit mehrfarbigen Mustern spezialisiert. Sie entwirft Modelle für verschiedene Zeitschriften und vertreibt eigene Anleitungen und Strick-Kits.