Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

CDOinsight: SCHWUNGRAD DER DIGITALISIERUNG


Digital Business Cloud - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 11.02.2019

Die aktuelle CDO-Insights-Studie des CDO Executive Circle untermauert die Schlüsselrolle, die dem CDO im Rahmen der Digitalisierung zukommt. Er gibt die strategischen Leitlinien vor, macht Daten gewinnbringend nutzbar und verpasst der Unternehmenskultur ein digitales Mindset.


Artikelbild für den Artikel "CDOinsight: SCHWUNGRAD DER DIGITALISIERUNG" aus der Ausgabe 1/2019 von Digital Business Cloud. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Digital Business Cloud, Ausgabe 1/2019

Bild: Omerta Urbex Photography@shutterstock.com

Unternehmen stehen heute und morgen vor einer zentralen Herausforderung: Die Digitalisierung von Marktmechanismen, Produkten, Geschäftsmodellen, internen und externen Prozessen sowie menschlichen Verhaltens-, Kommunikations- und sogar Denkmustern. Die zukunftsgerichtete Transformation ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 10,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Digital Business Cloud. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von ADVANCED ANALYTICS:GEWINNBRINGENDE ERKENNTNISSE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ADVANCED ANALYTICS:GEWINNBRINGENDE ERKENNTNISSE
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von CUSTOMER ENGAGEMENT: CUSTOMER LOVE-AFFAIR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CUSTOMER ENGAGEMENT: CUSTOMER LOVE-AFFAIR
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von BIG DATA: DURCH SIEBEN PHASEN MUSST DU GEHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BIG DATA: DURCH SIEBEN PHASEN MUSST DU GEHEN
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: DEN VERTRIEB NEU ERFINDEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KÜNSTLICHE INTELLIGENZ: DEN VERTRIEB NEU ERFINDEN
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von CLOUD-TECHNOLOGIE: BESSER HINSCHAUEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CLOUD-TECHNOLOGIE: BESSER HINSCHAUEN
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von DIGITALE TRANSFORMATION MIT STRUKTUR ZUR DIGITALKULTUR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIGITALE TRANSFORMATION MIT STRUKTUR ZUR DIGITALKULTUR
Vorheriger Artikel
DIGITALE BUSINESS-TRENDS 2019: MIT DATEN ZU MEHR UMSATZ
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel CDOinsight: DER WEG IST DAS ZIEL
aus dieser Ausgabe

... wird daher zum entscheidenden Erfolgsfaktor.

Elementarer Bestandteil bei der Bewältigung dieser Mission ist die Überlegung, wie man die digitale Transformation initiiert und erfolgreich am Laufen hält. Eine zunehmende Anzahl von CEOs, Anteilseignern und Aufsichtsräten entscheiden sich dabei für die Aufnahme eines Chief Digital Officer (CDO) in das oberste Managementteam. Der CDO übernimmt dabei die Rolle als Architekt, Erklärer und Triebfeder der digitalen Transformation des Unternehmens und soll, zusammen mit den Management- und Mitarbeiterteams, den digitalen Wandel orchestrieren.

Bislang hat sich erst ein vergleichsweise kleiner Anteil der deutschen Unternehmen für diesen Weg entschieden. Ein Blick in die – zumindest in Sachen Digitalisierung vorbildliche – USA zeigt dagegen, dass sich weltweit der CDO in der „C-Suite“ inzwischen etabliert hat. Das stetige Mitgliederwachstum des 2015 in Deutschland gegründeten CDO Executive Circle auf inzwischen rund 100 CDOs renommierter Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern belegt, dass auch bei uns die Unternehmen dessen Bedeutung erkannt haben und auf dieses Schwungrad der Digitalisierung setzen.

STRATEGISCHE LEITLINIEN VORGEBEN

Die aktuelle CDO-Insights-Studie, die im Rahmen des CDO Executive Circle (www.cdo-circle.de) initiiert wurde, untermauert die Schlüsselrolle, die dem CDO im Rahmen der Digitalisierung zukommt. So verantworten nach der Studie 70 Prozent der deutschen CDOs einen Zentralbereich und berichten direkt an den CEO. Die zentrale Aufgabe des CDO ist es, die strategischen Leitlinien für die digitale Transformation eines Unternehmens festzulegen und in diesem Rahmen digitale Produkte und Services sowie digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Hierfür steht ihnen ein jährlich um über 10 Prozent wachsendes Millionenbudget zur Verfügung. Neben der eigenen Bereichsverantwortung kommt dem CDO auch eine Querschnittsfunktion zu, innerhalb derer er vor allem die Bereiche Marketing, Vertrieb, Service und IT bei der Digitalisierung ihrer Abteilungen unterstützt.

Mit diesem Zuschnitt des Verantwortungsbereichs treibt der CDO wesentlich die Digitalisierung der Markt- und Kundenschnittstellen voran und hat dabei in der ersten Phase des Wirkens auch schon Einiges erreicht. So haben immerhin 40 Prozent der Unternehmen bei der Digitalisierung der Kundenschnittstellen bereits einen Umsetzungsgrad von 40 bis 70 Prozent erreicht. Messlatte ist dabei die Digitalstrategie, die bereits von zwei Drittel der Unternehmen entwickelt wurde.

DATEN GEWINNBRINGEND NUTZBAR MACHEN

Aufbauend auf dieser Basis müssen die Unternehmen aber weiter und vor allem tiefer gehen. Dies zeigt auch die Umfrage, in der 72 Prozent der befragten CDOs bestätigen, dass die kontinuierliche Weiterentwicklung der Digitalstrategie eine sehr hohe bis hohe Priorität hat. Für 2019 und 2020 sehen die meisten CDOs die steigende Bedeutung bei der Erhebung, Analyse und gewinnbringenden Nutzbarmachung von Daten und die Entwicklung von datengetriebenen Angeboten und Geschäftsmodellen als eine hohe Priorität bei der Schärfung der strategischen Ausrichtung.

Auch der Nachweis, dass die Investitionen in die Digitalisierung einen positiven Einfluss auf relevante Unternehmenskennzahlen hat, wird zunehmend wichtiger. Bisher konnten die CDOs die Investitionen durch die unternehmerische Notwendigkeit rechtfertigen. Bei digital reiferen Unternehmen müssen aber zunehmend die harten Fakten in Form von transparenten KPIs belegt werden – Stichwort Return-on-Digital. Die Notwendigkeit hierfür wird auch dadurch unterstrichen, dass bislang 83 Prozent der Unternehmen nur zu unter 40 Prozent ihre KPI-basierten Ziele erreichen.

Dass hier mehr geht, zeigt die Einschätzung von fast Dreiviertel der CDOs: das Umsatzsteigerungspotential durch Digitalisierung liegt bei rund 10 Prozent pro Jahr, und die meisten Unternehmen gehen von internen Prozesseffizienzen durch die Digitalisierung aus. Um dafür den Nachweis erbringen zu können und das übergreifende Transformationsmanagement effektiver zu gestalten, ist das Aufsetzen eines Performance-Management-Ansatzes notwendig, der entlang von relevanten Makround Mikro-KPIs, klaren Reports und einem durchgängigen Managementprozess die Wirkung von digitalen Investitionen transparenter macht.

DIGITALES MINDSET FÜR DIE UNTERNEHMENSKULTUR SCHAFFEN

Um das Potenzial der digitalen Transformation von Unternehmen auf die elementaren Unternehmenskennzahlen kapitalisieren zu können, ist es aber auch notwendig, die aus Sicht der CDOs größten Hindernisse für die erfolgreiche Digitalisierung zu überwinden. Darüber, welche dies sind, gibt es eine Einigkeit der CDOs: Die größten Hürden liegen in den sogenannten „weichen Faktoren“.

So werden digitales Mindset, Unternehmenskultur und -werte, Führungs- und Managementverhalten sowie die digitalen Fähigkeiten als diejenigen Enabler für die Transformation gesehen, die bei den meisten Unternehmen entwicklungsbedürftig sind. Die große Herausforderung bei diesen Themen ist, dass sie nur mittel- bis langfristig signifikant gestaltbar sind. Auch wenn rund 50 Prozent der CDOs ihre Rolle als nur temporär erachten, ist daher davon auszugehen, dass Unternehmen noch viele Jahre eine digitale Triebfeder in der Person des CDO benötigen.

ALBERT BRENNER

ist Co-Gründer des CDO Executive Circle und Founder & CEO der diva-e Strategy GmbH