Lesezeit ca. 1 Min.

Charles ist nicht sein Vater Die wahren Hintergründe


Logo von Neue Welt
Neue Welt - epaper ⋅ Ausgabe 41/2021 vom 06.10.2021

Artikelbild für den Artikel "Charles ist nicht sein Vater Die wahren Hintergründe" aus der Ausgabe 41/2021 von Neue Welt. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Prinzessin Diana (?) mit ihren Söhnen William (M., heute 39) und Harry (heute 37) im Jahr 1985. Schon damals fiel auf: Die Brüder sind grundverschieden

Die Wesenszüge, das Äußere – Prinz Harry (37) und Prinz Charles (72) könnten verschiedener nicht sein. Obwohl die beiden fast ihr ganzes Leben miteinander verbrachten, scheinen sie so weit voneinander entfernt wie nie zuvor. Harry lebt sogar auf einem anderen Kontinent, hat den Kontakt zu Charles angeblich völlig abgebrochen. Und während viele Beobachter schon lange ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Neue Welt. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 41/2021 von In Norwegen regiert die Liebe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In Norwegen regiert die Liebe
Titelbild der Ausgabe 41/2021 von Blitzlichter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitzlichter
Titelbild der Ausgabe 41/2021 von Liebes-Sensation. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebes-Sensation
Titelbild der Ausgabe 41/2021 von „Eine Schönheits-OP hat mein Leben ruiniert“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Eine Schönheits-OP hat mein Leben ruiniert“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wunderbare Neuigkeiten
Vorheriger Artikel
Wunderbare Neuigkeiten
„Bücher sind meine Leidenschaft“
Nächster Artikel
„Bücher sind meine Leidenschaft“
Mehr Lesetipps

... daran zweifeln, ob die beiden wirklich miteinander verwandt sind (NEUE WELT berichtete), sollen plötzlich Geheimdokumente aufgetaucht sein, die diesen Verdacht erhärten: Charles ist nicht Harrys Vater. Die vertraulichen Akten scheinen sogar weitere, pikante Enthüllungen zu beinhalten – und die wahren Hintergründe der Vergangenheit ans Licht zu bringen.

Der wohl größte Skandal der britischen Monarchie

Man munkelt, bei den ominösen Schriftstücken handele es sich um das Testament von Charles’ Vater Prinz Philip († 99, s. Kasten). Palast-Insider behaupten: „Die Papiere belegen Harrys Ausschluss von der Erbschaftsfolge des Königshauses. Die Änderungen wurden 1984 vorgenommen. Diesbezüglich fällt außerdem der Name Mark Dyer.“ Der Name des Mannes, mit dem Prinzessin Diana († 36, 1997) angeblich ein Verhältnis hatte. Ist es nur Zufall, dass Harry genau im Jahr 1984 geboren wurde – und Mark Dyer wie aus dem Gesicht geschnitten ist? Oder wird nun der wohl größte Skandal der britischen Monarchie aufgedeckt? Es bleibt spannend.

LTJ

Was verrät Prinz Philips (†) Testament?

■ Der letzte Wille von Prinz Philip († 2021) sollte eigentlich 90 Jahre lang geheim bleiben. Offiziell zum Schutz der Queen (95). Oder um zu verhindern, dass die Wahrheit über Harrys Herkunft bekannt wird? Fakt ist: Wenn das Testament tatsächlich erst 2111 veröffentlicht wird, hätte es die Leben von Charles und Harry überdauert. Womit der Zweitgeborene von Diana († 36) nie die Wahrheit erfahren würde ...