Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

CHARLOTTE JACKLIN SETZT AUF OPULENZ – NICHT NUR ZUR WEIHNACHTSZEIT


Logo von Mollie Makes
Mollie Makes - epaper ⋅ Ausgabe 77/2022 vom 08.11.2022

REINGESCHNEIT

Artikelbild für den Artikel "CHARLOTTE JACKLIN SETZT AUF OPULENZ – NICHT NUR ZUR WEIHNACHTSZEIT" aus der Ausgabe 77/2022 von Mollie Makes. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Feminine Dekoration ist Charlotte Jacklins Stärke, vor allem zu Weihnachten. Die Influencerin und ehemalige Redakteurin des Magazins Betty liebt es, in dieser Zeit ihr Haus in Lincolnshire mit einer fröhlichen Mischung aus Dekorationen warm und einladend zu gestalten.

Charlotte ist vor drei Jahren mit ihrem Mann und ihrer vierjährigen Tochter von Margate hierher gezogen. Dieser neue Standort bot ihr die Möglichkeit, mit ihrem persönlichen Geschmack zu experimentieren. Das Haus hat sich zu einem gemütlichen Spiegelbild ihres nostalgischen, romantischen Stils entwickelt.

In der Weihnachtszeit schöpft sie aus ihrem Fundus von gekauften und handgefertigten Schmuckstücken, von den Weihnachtsbäumen, die Charlotte aus Liberty-Stoffen genäht hat, bis hin zu ihrer Sammlung von Teelichthaltern aus Keramik. In jeder Ecke schimmern Kerzen, und durch die Luft zieht festlicher Duft. „Düfte bringen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,19€statt 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mollie Makes. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 77/2022 von - lich willkommen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
- lich willkommen
Titelbild der Ausgabe 77/2022 von Meet the Maker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meet the Maker
Titelbild der Ausgabe 77/2022 von Trends & News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends & News
Titelbild der Ausgabe 77/2022 von MOLLIE LIEBT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOLLIE LIEBT
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Ein Weihnachtsmärchen
Vorheriger Artikel
Ein Weihnachtsmärchen
FAMILIEN-GALERIE
Nächster Artikel
FAMILIEN-GALERIE
Mehr Lesetipps

... mich sofort in Festtagsstimmung,“ sagt Charlotte. „In der Weihnachtskiste liegt immer eine Kerze, und sobald ich sie öffne, freue ich mich über den würzigen Beerenduft.“ Charlottes Zuhause ist zu dieser Jahreszeit wirklich ein Fest für die Sinne. Neben den Farben und Kerzendüften bilden Weihnachtslieder aus den 1960er Jahren den Soundtrack für das Familienfest.

Charlotte ist beruflich recht eingespannt, darum betrachtet sie die Weihnachtszeit als willkommene Gelegenheit, um mit ihren Lieben zusammen zu sein und die Dinge ruhig anzugehen. „Wir nehmen uns gerne so viel Zeit wie möglich, um gemeinsam als Familie zu entspannen“, lächelt sie. „Wir schauen Weihnachtsfilme, kochen, basteln gehen spazieren und trinken heiße Schokolade. Es ist eine ruhige Zeit ohne Arbeitsdruck.“

„Ich mag es, wenn nicht alles perfekt zusammenpasst“

„Das Kaminsims ist etwas ganz Besonderes und es macht viel Spaß, es zu dekorieren.“

Das Wohnzimmer verwandelt sich in der Weihnachtszeit in ein gemütliches Nest mit plüschigen Sofas und weichen Decken vor dem Kamin. „Das Kaminsims ist etwas ganz Besonderes und es macht viel Spaß, es zu dekorieren,“ erzählt Charlotte. „Es ist definitiv mein Lieblingsstück.“

Charlotte freut sich aber auch auf die Tischdekoration am ersten Weihnachtstag. „Überrascht es euch, dass ich das gerne mache?“, lacht sie. „Bei unserer Hochzeit hatten wir Liberty-Stoffe als Tischläufer und Servietten, die wir zu besonderen Anlässen wiederverwenden.“ In diesem Jahr hat Charlotte auch passende Knallbonbons aus Stoffresten von Happy Crackers anfertigen lassen nachhaltig, weil wiederverwendbar. Das Weihnachtsessen wird auf schrulligen Kohlblatttellern von Bordallo Pinheiro serviert, und den letzten Schliff gibt Kerzenlicht: „Ich stelle gern viele lange Tafelkerzen auf. Sie vermitteln so etwas Gemütliches.“

Gestalterisch legt Charlotte in dieser Zeit des Jahres einen Zacken drauf. Dann wird aus ihrem Zuhause eine verschönerte Version des zarten femininen Einrichtungsstils, den ihre über 83.000 Instagram-Follower kennen und lieben.

„Ich weiß gar nicht so genau, wie ich meinen Stil nennen könnte,“ sinniert sie. „Vielleicht Granny Chic oder Grand Millennial? Oder ist es Cottagestil gemischt mit Cluttercore? Die Leute denken sich ja alle möglichen Namen aus. Im Grunde liebe ich diesen traditionellen, exzentrischen englischen Cottage-Stil.“ Elemente davon findet man überall im Haus – kitschige Blumen, verschnörkelte Lampen und Kerzenständer, gemildert durch schlichte Wände. „Ich denke, dass auch meine Jugend in den 1990er Jahren meinen Stil beeinflusst hat,“ sagt sie und nennt Laura Ashley, Biba, House of Hackney, Liberty und Dorothy Draper als Einflüsse.

Stil ist Charlotte zwar wichtig, aber nicht auf Kosten der Zweckmäßigkeit. Ihre Wohnung ist zum Leben da. „Ich habe in letzter Zeit viel mehr Stunden als früher zuhause verbracht und alles so gestaltet, dass es bequem ist,“ erklärt sie. „Bei den Sitzmöbeln liegen Decken und Kissen zum Einkuscheln bereit, und es gibt Lampen, die für das richtige Licht sorgen. Ich mag es gemütlich, aber man soll sich keine Sorgen machen müssen, dass etwas kaputt geht. Ich habe mich für strapazierfähige Juteteppiche und dunklere Samtstoffe entschieden, auf denen man Flecken kaum sieht. Auch Blumenmuster verstecken eine Menge.“

„Mir gefällt es gut, dass die Zimmer eine ähnliche Farbpalette haben. Dadurch ist es einfacher, Möbel von einem in ein anderes Zimmer zu stellen, wenn wir sie dort brauchen.“ Tatsächlich fließen die Räume optisch ineinander, und die vorherrschenden Rosa- und Grüntöne sind ein Markenzeichen von Charlottes Stil. Besonders stolz ist sie auf die romantischen rosa Streifen, die sie auf die Kaminbrüstung im Wohnzimmer gemalt hat. Sie passen zum Kamin und werden durch die tieferen Grüntöne unterstrichen. „Ein Freund meiner Großeltern sagte immer: ‚Zeig mir eine Blüte, die nicht zu ihren Blättern passt.‘“

Charlotte findet, dass gebrauchte Möbel und Accessoires Räumen viel Charakter geben. „Wer die Zeit hat, sollte unbedingt bei eBay, Facebook Marketplace oder auf Antikmärkten nach gebrauchten Stücken suchen, die man vielleicht umfunktionieren kann. Dadurch gewinnen Räume viel Charme, niemand sonst hat dasselbe Stück, und die Anschaffung ist meist günstiger als ein Neukauf.“

Charlottes Zuhause bietet Inspirationen für jeden, die sich anpassen und abwandeln lassen. „Ich mag es, wenn nicht alles perfekt zusammenpasst,“ verrät Charlotte. „Und wenn man nicht zu Weihnachten groß auftrumpfen kann, wann dann?“

Charlotte war früher beim Magazin Betty beschäftigt. Heute arbeitet sie freiberuflich als Bloggerin, Content Creator und Influencerin. Mehr Einblicke in ihr schönes Zuhause aufInstagram@charlottejacklinoderauf