Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

CINDERELLA


Streaming - epaper ⋅ Ausgabe 3/2021 vom 19.08.2021

NEU! ab 3.9.

Artikelbild für den Artikel "CINDERELLA" aus der Ausgabe 3/2021 von Streaming. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Bezaubert auch stimmlich: Ella (Camila Cabello)

Endlich Star: Billy Porter

„Als schwuler schwarzer Mann bin ich so daran gewöhnt, kämpfen zu müssen, dass ich es manchmal kurz vergesse: Ich bin ja jetzt ein Star!“ Als Conferencier und gute Seele Pray Tell in „Pose“ gewann Multitalent Porter 2019 den Emmy. Ryan Murphys Serie über New Yorks Subkultur der 80er hat den größten Transgender-Cast aller Zeiten. Die dritte und letzte Staffel kommt noch dieses Jahr zu Netflix.

Große Ambitionen, geringe Aussichten: Ella träumt von einem eigenen Modegeschäft, doch ihre verbiesterte Stiefmutter hält sie klein. Bevor die talentierte ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Streaming. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Streaming: Endlich wissen, was wo läuft!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Streaming: Endlich wissen, was wo läuft!
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Die Zukunft von James Bond. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Zukunft von James Bond
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von HAUS DES GELDES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HAUS DES GELDES
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Die PROFESSORIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die PROFESSORIN
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von SEX EDUCATION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SEX EDUCATION
Titelbild der Ausgabe 3/2021 von Die 10… besten Comic-Adaptionen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die 10… besten Comic-Adaptionen
Vorheriger Artikel
THE HARDER THEY FALL
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Die 10… besten Musicals
aus dieser Ausgabe

... Ella ihren Weg gehen kann und sogar einen echten Prinzen findet, muss eine Fee das eine oder andere Machtwort sprechen.

Disney lieferte erst 2015 eine prunkvolle „Cinderella“-Adaption mit Lily James, aber ohne Gesang. Hier steuert Titelheldin Camila Cabello, die 2019 mit Shawn Mendes den Sommerhit „Señorita“ sang, eigene Songs bei. Das Fantasy-Musical verlegt das Märchen zwar nicht in die Gegenwart, setzt aber moderne Glanzlichter.

FANS VON: „Die Schöne und das Biest“ (2017), „Verwünscht“

Glamour und Selbstbewusstsein

Feministische Ansätze gab es bereits: Im Klassiker „Drei Haselnüsse für …“ und in „Auf immer und ewig“ (bei Disney+) zeigt das unterschätzte Aschenbrödel dem Prinzen, wo es langgeht. Letzterer kommt sogar ohne Zauberei aus, ebenso die Teenie-Variante „DJ Cinderella“ (bei Netflix). Der Clou dieser neuen Version: „Pose“-Star Billy Porter verkörpert die allererste nichtbinäre Fee – und die bis dato glamouröseste.

„Aschenputtel“ ist das Außenseiter*Innen-Märchen schlechthin. Lässt man Feenstaub und Magie außen vor, bleibt ein Plädoyer für innere Werte, denn der äußere Schein kann trügen.

Gleiches Recht und gleiche Chancen für alle! Das gilt natürlich auch für die LGBTQ- Gemeinschaft. Billy Porter hängt scherzhaft ein „XYZ“ an, damit sich auch wirklich niemand ausgeschlossen fühlt. Der 51-Jährige bleibt locker, obwohl er die längste Zeit mehr Ablehnung als Zuspruch erfahren hat. „Trotzdem bin ich mir immer treu geblieben. Auch als das, was ich bin und wofür ich stehe, nicht gefragt war“, sagt Porter. „Ich hatte eben schon immer Style! Und ich bin fest davon überzeugt, dass Kunst etwas bewegen kann – in den Köpfen und in den Herzen.“ Dass es dabei nicht allzu ernst zugehen muss, belegt folgender Filmdialog zwischen Fee und Ella: „Du willst also zu diesem Ball?“ – „Ja-ha, ich habe doch gerade vor zwei Minuten davon gesungen.“

Die Idee zu „Cinderella“ für die nächste Generation hatte Entertainer James Corden, der in seiner „Late Show“ regelmäßig Stars zum „Carpool Karaoke“ abholt. Hier begnügt sich Produzent Corden mit Nebenrollen: als Diener und Zaubermaus. Den König in seinem bunten Reich gibt „Mamma Mia!“-Bariton Pierce Brosnan.

Magie und Pophits

Regisseurin Kay Cannon wiederum war mit der „Pitch Perfect“-Reihe erfolgreich, in der College-Außenseiterinnen als A-cappella-Truppe Bellas durchstarten. Auch „Cinderella“ hat Pophits wie „Sweet Dreams“ von den Eurythmics oder Beyoncés „Single Ladies“ im Repertoire. „Aschenputtel“ zeitgemäß zu vertonen liegt übrigens im Trend: Kürzlich brachte Musicalpapst Andrew Lloyd Webber („Cats“) seine „Cinderella“-Produktion auf die Bühne – mit dem schwulen Männerchor London Gay Men’s Chorus.

Ulrike Schröder/Anke Hofmann

FILMFACTS

GB/USA 2021 D Camila Cabello, Billy Porter, Pierce Brosnan, James Corden, Idina Menzel, Minnie Driver, Nicholas Galitzine B + R Kay Cannon FSK 6 k. A.

*PROGNOSE: Märchen können wahr werden — für alle! Poppig und einen Tick subversiv

Märchen-Magie für die nächste Generation