Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Clever sparen mit VL-Zulagen – und das mit kleinem Aufwand: Der Weg zur Extra-Rente, finanziert von Chef und Staat


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 24/2019 vom 06.06.2019
Artikelbild für den Artikel "Clever sparen mit VL-Zulagen – und das mit kleinem Aufwand: Der Weg zur Extra-Rente, finanziert von Chef und Staat" aus der Ausgabe 24/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 24/2019

HAUSBESITZ Mit dem Extra-Geld kann man auch Bauspardarlehen tilgen


Wer würde sich schon (fast) geschenkte 44.000 Euro entgehen lassen? Ein kleines Vermögen in dieser Höhe kann, laut Finanztest (Heft 3/19), jeder herausholen, der vermögenswirksame Leistungen (VL) nutzt.

Freiwillige Leistung

Bis zu 40 Euro im Monat zahlen Chefs für diese Sparpläne dazu – doch leider nicht alle, die Leistung ist ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Behandlung per Video am PC: Würden Sie einem Computer-Arzt vertrauen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Behandlung per Video am PC: Würden Sie einem Computer-Arzt vertrauen?
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Diese Woche zum Mitreden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Stars & TV: MAITE KELLY UND IHR EX: EHE ANNULLIERT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: MAITE KELLY UND IHR EX: EHE ANNULLIERT!
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Jeanette Bieder mann: Ihre offene Beichte: Kinderwunsch –aber es klappt nicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jeanette Bieder mann: Ihre offene Beichte: Kinderwunsch –aber es klappt nicht
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Mein guter Rat: Mehr Lebensqualität zu erschwinglichen Preisen: Liebevolle Pflege - in Polen eine Selbstverständlichkeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Mehr Lebensqualität zu erschwinglichen Preisen: Liebevolle Pflege - in Polen eine Selbstverständlichkeit
Titelbild der Ausgabe 24/2019 von Mein guter Rat: Das sind die 7 gefährlichsten Autobahnen in Deutschland. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Das sind die 7 gefährlichsten Autobahnen in Deutschland
Vorheriger Artikel
Mein guter Rat: Das sind die 7 gefährlichsten Autobahnen in …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mitten im Leben: „Nach über 30 Jahren fand ich endlich…
aus dieser Ausgabe

... freiwillig. Wenn sie nicht oder nur teilweise gewährt wird, lohnt es sich sogar, die 40 Euro ganz oder teils aus eigener Tasche in einem VL-Vertrag anzulegen. Denn auch der Staat gewährt Zuschuss. Anlegen können Sie etwa in Fondssparpläne. Wer eine Immobilie im Blick hat, wählt einen Bausparvertrag, Vorsichtige bevorzugen Banksparpläne. Die Einzahlung muss direkt erfolgen, die Überweisung also auf Ihrer Gehaltsabrechnung zu sehen sein.

Lukrative Renditen

Aufwendig ist das alles nicht: Einmal organisiert, vermehrt sich das Geld fast automatisch. Ein VL-Fondssparplan läuft sieben Jahre, sechs Jahre davon zahlt man 40 Euro monatlich ein, per Bankeinzug. Mit börsengehandelten Indexfonds (ETFs, z. B. aus dem „MSCI World“) bringt das im Schnitt 7,7 Prozent Rendite pro Jahr. Nach sieben Jahren hat man so schon ca. 3.700 Euro – ohne Garantie. Zum Vergleich: Der laut Finanztest beste VL-Banksparplan (von der Degussa Bank) erzielte in sieben Jahren 480 Euro weniger – bei größerer Sicherheit. Nach den sieben Jahren schließt man einen neuen VL-Fondssparplan ab, eine Sache von zwei Stunden. Übers Arbeitsleben (30 Jahre) gerechnet, bringt das am Ende bis zu 44.000 Euro. Tipp: VL-Sparpläne mit ETF-Fonds bieten u. a. die Commerzbank, wuestenrot.de und Onlin-anken, z. B. Comdirekt.

Alle Zulagen kennen

Viele profitieren außerdem noch von staatlichen Zulagen. Hier kommt es auf Ihr zu versteuerndes Einkommen an, das im Steuerbescheid steht. Singles unter 20.000 Euro und Verheiratete unter 40.000 Euro Jahreseinkommen können 400 bzw. 800 Euro pro Jahr in VL-Verträge einzahlen, und der Staat übernimmt davon 80 bzw. 160 Euro als Sparzulage. Klingt wenig, bringt aber auf ein Arbeitsleben gerechnet ebenfalls ein kleines Vermögen. Zulagen gibt’s daneben auch zur Baukredit-Tilgung: 43 bzw. 86 Euro pro Jahr. Warum sollte man die verschenken? Und fürs VL-Bausparen bekommt man 45 bzw. 90 Euro Wohnungsbauprämie im Jahr bei bis zu 25.600 bzw. 51.200 Euro Einkommen.

ZUS CHUSS In vielen Tarifverträgen sind Zusat-eistungen vereinbart, allerdings nicht immer in der maximal möglichen Höhe. Es lohnt sich, die Summe aus eigener Tasche aufzustocken


Fotos: AdobeStock