Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

COMMUNITY: Goodbye Udo Walz


Siegessäule - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 29.12.2020

Udo Walz starb am 20. November im Alter von 76 Jahren. Der Visagist und Autor René Koch gedenkt des Berliner Starfriseurs, mit dem ihm eine jahrzehntelange Freundschaft verband, und widmet ihm auch ein Gedicht


Artikelbild für den Artikel "COMMUNITY: Goodbye Udo Walz" aus der Ausgabe 1/2021 von Siegessäule. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: Udo Walz (li.) und René Koch (re.)


Um das Entscheidende gleich vorwegzunehmen: Udo Walz war ein Phänomen. Ohne eigenes Zutun hatte er von der Natur ein großes Stück vom Kuchen des Glücks in seine württembergische Wiege gelegt bekommen: Udo, ein am Freitag geborenes „Sonntagskind“, zur Welt gekommen am 28. Juli 1944 in Waiblingen im Sternzeichen des Löwen, von dem es heißt, er trage die ...
Geküsst wurden stets andere. Begegnet sind wir uns 1963 in Schöneberg. Ich wohnte in der Bamberger Straße und er um die Ecke in der Stübbenstraße in einer Transvestiten-WG, Wand an Wand mit „Gloria Fox“, „Angela Parker“ und „Manuela Riva“. Schon damals ist er mir aufgefallen – ein schöner Mann, der dem Mainstream der damaligen Zeit entsprach: volle schwarze Haare, kleiner Schnäuzer. Er sah ein bisschen aus wie eine Kreuzung aus „Magnum“, Freddie Mercury und Mark Spitz, der berühmte amerikanische Schwimmer, der bei den Olympischen Spielen 1972 in München sieben Goldmedaillen in Weltrekordzeiten gewann. Mit der Zeit ist etwas Sean-Connery-haftes dazugekommen; wenn ein Fotograf ihn aufforderte, „den Bond“ zu machen, bekam er auf der Stelle die entsprechende Pose inklusive verwegenem Blick. Es kam seiner Strahlkraft zugute, dass er schon sehr früh in seiner Karriere mit den Stars auf du und du war. So wurde er selbst ein Star, der andere Stars anzog, wie die Literaturwissenschaftlerin Prof. Gertrud Höhler einmal sehr treffend sagte. Das alles hätte nicht funktioniert, wenn er kein Könner gewesen wäre. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Siegessäule. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von INTRO: A Herculian task. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTRO: A Herculian task
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von MAGAZIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAGAZIN
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von INTERNATIONAL: In Bedrängnis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERNATIONAL: In Bedrängnis
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von STADT: Out in den Öffis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STADT: Out in den Öffis
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von COMMUNITY: Ärmel hochkrempeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COMMUNITY: Ärmel hochkrempeln
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von COMMUNITY: We are family. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COMMUNITY: We are family
Vorheriger Artikel
COMMUNITY: Ärmel hochkrempeln
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel COMMUNITY: We are family
aus dieser Ausgabe