Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

CORONA? ... WAR UNS GRAD GANZ RECHT ...


Off Road - epaper ⋅ Ausgabe 8/2021 vom 13.07.2021

SEBASTIAN BEINHOFER & SIGI BAUER - JEEP WILLYS

CORONAWORKERS

Artikelbild für den Artikel "CORONA? ... WAR UNS GRAD GANZ RECHT ..." aus der Ausgabe 8/2021 von Off Road. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Off Road, Ausgabe 8/2021

Wer bin ich?

Sebastian Beinhofer, 33 Jahre

Wo komme ich her?

Aus Grafrath, Bayern

Was mache ich?

Hauptberuflich: Bankkaufmann ;-) Leidenschaftlich: „Jeeper und Schrauber“

Längste Reise in einem Geländewagen

Kann ich nicht so genau sagen … mehrere Veranstaltungen in Tschechien, Österreich, Italien

Lieblings-Offroad-Location

Jeepers Meeting (Maggiora, Lago Maggiore, Italien) – größtes JEEP-Treffen Europas

Meine Fahrzeuge

JEEP CJ 5

JEEP CJ 7

Tube Buggy „Disturbed Beast“

JEEP Willys

JEEP Grand Cherokee SRT

Könntest du dich von ihm trennen?

Ja – allerdings nur vom Alltagsfahrzeug, also vom SRT, und selbst damit würde meine Frau nicht einverstanden sein

Alles unter einem V8 und 5 Litern ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Off Road. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2021 von LESERBRIEF DES MONATS + LESERBRIEF DES MONATS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEF DES MONATS + LESERBRIEF DES MONATS
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von KRAFTVOLLES GESPANN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KRAFTVOLLES GESPANN
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von GRENZENLOS CAMPEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GRENZENLOS CAMPEN
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von NOCH BÖSER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NOCH BÖSER
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von STROMAUFWÄRTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STROMAUFWÄRTS
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von Auf ZEITREISE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auf ZEITREISE
Vorheriger Artikel
NOCH BÖSER
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel STROMAUFWÄRTS
aus dieser Ausgabe

... Hubraum kommt dem Ihnen aus einigen Ausgaben der OFF ROAD bereits bekannten sympathisch-JEEP-verrückten Duo Bauer/Beinhofer nicht in die Tüte – und schon gar nicht ins Auto! Umso mehr waren wir über die Nachricht überrascht, dass die „furious two“ einen 1944er-Willys frameoff restauriert haben – quasi als Corona-Projekt.

Also haben wir uns an einem sonnigen Samstagvormittag mit einer Tüte Weißwürscht, Brezn und Senf ins bayerisch-schwäbische Outback zum zünftigen Brunch, Benzinsprech und Begutachten begeben.

„Boah, Papa! Schau mal! Hier sind gar keine Schilder an den Feldwegen… darf man da echt fahren?“ Neben mir sitzt mein 15-jähriger Sohn, seines Zeichens ehemaliger Motocross-Verrückter r auf seiner kleinen n 50er, während wir über zauberhaft schöne Landstraßen gen Ziel cruisen. „Kann ich Dir nicht sagen, vielleicht muss man da mit dem Bauern sprechen, das ist halt vermutlich etwas relaxter hier, als bei uns in und um München …“. Und so erreichen wir – bereits angekommen im besten Benzin-Modus – unser Ziel: Das Haus des legendären Sigi Bauer. Der Sohn hat bereits Schnappatmung: Da steht ein Jeep Gladiator mit „wilder Bereifung“ und ein olivgrüner CJ7 in „extrahoch“ vor dem Haus („Sohn-Sprech“ :-))… wir parken vor der Garage, passieren den Willys und finden im hinteren Teil den Party-Bereich der Bauer/Beinhoferschen Werkstatt mitsamt der Protagonisten des heutigen Tages vor. Beim morgendlichen Brunch bayerischer Art erfahren wir die Geschichte des Willys:

Basti‘s sonntägliche Vormittags- Routine bestand in Corona-Zeiten daraus, Ebay-Kleinanzeigen zu studieren. Dabei stolperte er über den ersten Willys in naher Umgebung, der dann aber zwecks Rostbefall aufgegeben wurde. Alsbald wurde es aber einer aus der Schwäbischen Alb... diesmal zwar mit Motorschaden, aber es handelt sich um einen ORIGINAL 44er-Motor, der mit dem Baujahr des Fahrgestelles zusammenpasst... Was macht also ein JEEP-Freak? Na klar, er richtet die Maschine weitestgehend her und schickt sie zum Überarbeiten zum Spezialisten – in diesem Fall zum Army Shop Ohmenhausen, der sich mit Motoren älteren Militär-Baujahres bestens auskennt.

In der Zwischenzeit wurde das Chassis mit Hilfe langwieriger Recherche liebevoll und detailgetreu aufgearbeitet. Anstatt für die Standard-Beschriftung entschieden sich Sigi und Basti beispielsweise für die Farben einer der Einheiten der ersten Landungswelle in der Normandie …. Und das ist nur ein einziges Detail einer unendlichen Geschichte, die wir hier gar nicht in voller Länge darstellen können.

Was uns als OFF ROAD aber sehr glücklich macht, ist die Tatsache, dass es nach wie vor positiv-verrückte OFFROADER gibt wie den Sigi und den Basti, die immer wieder neue Ideen haben.

Und auch Söhne, die von Feldwegen ohne Schildern träumen und süße kleine Mädels im Kinderwagen, die statt zur Weißwurscht lieber in Papas Werkzeugkasten greifen.

>>> Haben Sie auch ein tolles Projekt und würden es gerne in der OFF ROAD sehen? Dann nichts wie los und schreiben Sie mir eine E-Mail an hk@off-road.de