Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

COVERSTORY: HEIDI KLUM & TOM KAULITZ: Liebes-Schock! Nutzt er sie nur aus?


IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 23/2018 vom 30.05.2018

Zufall oder Kalkül? Das geplante Comeback von Tokio Hotel wirft Schatten auf die neue Liebe …


Artikelbild für den Artikel "COVERSTORY: HEIDI KLUM & TOM KAULITZ: Liebes-Schock! Nutzt er sie nur aus?" aus der Ausgabe 23/2018 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IN - Leute, Lifestyle, Leben, Ausgabe 23/2018

Gerade feierte das Paar in Cannes seinen ersten gemeinsamen Auftritt – doch wie ernst meint es Tom wirklich mit Heidi?


Beinahe 13 Jahre ist es her, dass die vier Magdeburger Jungs erst Deutschland und dann die Welt eroberten


Auf ihn waren beim „Germany’s Next Topmodel“-Finale in Düsseldorf alle Augen gerichtet: Tom Kaulitz (28) saß im Publikum neben Erna und Günther Klum – den Eltern seiner Freundin Heidi (44)! Ebenfalls in der Reihe platziert: Toms Zwillingsbruder Bill! Das ungleiche Paar feierte im Rahmen der ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 23/2018 von FAMILIE COOPER: SCHNULLI-SUCHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FAMILIE COOPER: SCHNULLI-SUCHE
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von TONI GARRN: Die hat gemogelt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TONI GARRN: Die hat gemogelt!
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von GEORGE & AMAL CLOONEY: Wen haben wir denn da?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GEORGE & AMAL CLOONEY: Wen haben wir denn da?
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von VIP-News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VIP-News
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von ED SHEERAN: Setzt er das Leb en seiner Fans aufs Spiel?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ED SHEERAN: Setzt er das Leb en seiner Fans aufs Spiel?
Titelbild der Ausgabe 23/2018 von WILLIAM & KATE: Drama um George. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WILLIAM & KATE: Drama um George
Vorheriger Artikel
VIP-News
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ED SHEERAN: Setzt er das Leb en seiner Fans aufs Spiel?
aus dieser Ausgabe

Auf ihn waren beim „Germany’s Next Topmodel“-Finale in Düsseldorf alle Augen gerichtet: Tom Kaulitz (28) saß im Publikum neben Erna und Günther Klum – den Eltern seiner Freundin Heidi (44)! Ebenfalls in der Reihe platziert: Toms Zwillingsbruder Bill! Das ungleiche Paar feierte im Rahmen der TVShow also eine regelrechte Familien-Zusammenführung, die mal wieder für mächtig Getuschel und Wirbel sorgte. „Es war nicht zu übersehen, wie sehr vor allem Tom die Aufmerksamkeit und das Rampenlicht genoss. Auf der After-Show-Party schien es, als wollte er auf jedem Foto mit drauf sein“, berichtet eine Augenzeugin gegenüberIN . Dass Heidi und Tom seit Wochen in aller Munde sind, wissen der Musiker und seine Tokio-Hotel-Kollegen offenbar für sich zu nutzen.Kurz nachdem sich das Paar erstmals gemeinsam bei der amfAR Gala in Cannes zeigte, verkündete die Band nämlich eine Art Comeback! Fast 13 Jahre ist es her, dass die Magdeburger mit dem Song „Durch den Monsun“ quasi über Nacht deutschlandweit bekannt wurden. Nach ihrem Umzug in die Vereinigten Staaten wurde es ruhig. Während das Quartett in Amerika noch Hallen füllte, gerieten sie in Deutschland mehr und mehr in Vergessenheit. Bis jetzt! Wie Toms Zwillingsbruder Bill auf Instagram verkündete, arbeiten die Musiker gerade an neuen Songs. Und: Diesen Sommer können 500 Fans auf der Halbinsel Ferropolis in Gräfenhainichen vier Tage mit ihren Idolen auf einer Art Tokio-Hotel-Festival verbringen!Allerdings müssen Anhänger der Band zwischen 799 und 3996 Euro zahlen. Ja, richtig gelesen – knapp 4000 Euro für vier Tage! Doch bei den Tickets der gehobenen Kategorie nächtigt man nicht etwa in einem Fünfsternehotel, sondern in einem sogenannten „Luxus-Tipi“ mit „Queen Size Faltbett“. Zwar beinhalten die Tickets eine Vollpension, Softdrinks und alkoholische Getränke allerdings nicht. Die muss man sich – genauso wie die Käufer der „günstigeren“ Tickets – an der Bar holen. Klar, dass das einigen Fans übel aufstößt. „Ihr habt wohl den Sinn für die Realität verloren“, schreibt ein Unser auf Facebook. Ein anderer gibt zu Bedenken: „Das ganze Coachella ist günstiger als das hier.“ Kleiner Unterschied: Beim Coachella treten Stars wie Beyoncé (36) oder Lady Gaga (32) auf. Woraus sich die horrenden Preise des Tokio-Hotel-Festivals zusammensetzen? Unklar. Fest steht aber:Diese Preise hätten Bill, Tom, Georg (31) und Gustav (29) vor einem halben Jahr wohl noch nicht verlangen können. Nutzen sie die weltweite Aufmerksamkeit, die Tom und Heidi auf sich ziehen, etwa für ihre Zwecke aus? Steckt eiskaltes Kalkül dahinter? Fakt ist: Die Marke Heidi Klum funktioniert seit Jahren wie geschmiert. Eine Studie des Institutes Human Brand Database ermittelte kürzlich: Heidis Bekanntheitsgrad in der Altersgruppe der 15- bis 49-Jährigen liegt im deutschsprachigen Raum bei unglaublichen 96 Prozent. Und auch weltweit ist das „German Topmodel“ mehr als beliebt. Das dürfte Bill und Tom doch gerade recht kommen! Denn für Tokio Hotel ging es in den letzten Jahren eher bergab: Die „Dream Machine“-Tour durch Kanada und die Vereinigten Staaten fiel ins Wasser. Für 2018 waren insgesamt 20 Konzerte geplant, doch im Dezember verkündete die Band auf Twitter das Tour-Aus: „Wegen unlösbarer logistischer Probleme müssen wir unsere Tour 2018 durch die USA und Kanada verschieben. Unser Team ist gerade wegen neuer Tourdaten in Gesprächen.“ Doch Fans waren sich sicher: Das entspricht nicht direkt der Wahrheit.„Ich glaube ihnen nicht. Ich denke, die schlechten Ticketverkäufe sind der wahre Grund …“ , machte sich ein enttäuschter Ticketbesitzer auf Twitter Luft. Nun wollen die Jungs erneut durchstarten – zum scheinbar perfekten Zeitpunkt! Wie Heidi wohl darüber denkt? Fest steht: Das Model hat sich Hals über Kopf in die Beziehung mit Tom gestürzt, spaltet mit freizügigen Liebesbotschaften via Instagram das Netz, turtelt ungeniert mit ihm in der Öffentlichkeit und kann augenscheinlich gar nicht genug von dem 16 Jahre jüngeren Lover bekommen (IN berichtete) – Heidis Verhalten gleicht aktuell dem eines verliebten Teenagers. Die Blondine scheint hin und weg von dem jungen Rocker zu sein! „Für Heidi zählen natürlich auch innere Werte, ganz klar!“, bestätigt auch ihr guter Freund Michael Michalsky (51). Der Designer vermutet hinter Toms Verhalten offenbar keine bösen Absichten. Er schwärmt: „Tom Kaulitz ist ein richtig cooler Typ und mit dem kann man sich supertoll unterhalten. Auch sein Bruder übrigens. Mit denen hängt man echt gerne ab, das sind ganz angenehme Zeitgenossen, mit denen es auch wirklich immer Spaß macht.“ Und auch Heidis Kumpel Thomas Hayo (49) vermutet nichts Böses hinter dem Geturtel: „Die beiden sind sehr, sehr glücklich, sehen auch super aus als Paar. Und von daher gesehen bin ich natürlich sehr, sehr happy darüber, denn Heidi ist eine enge Freundin – und wenn meine Freunde happy sind, dann freut mich das auch!“Dennoch: Dass Tom zurzeit gefühlt täglich auf Heidis Instagram-Account zu sehen ist oder erwähnt wird, ist nicht unbedingt die schlechteste Promo für seine Band. Es wäre also kaum verwunderlich, wenn Tokio Hotel jetzt auch in Good old Germany wieder richtig durchstarten – nicht zuletzt wegen Heidi …


„Die beiden sind sehr, sehr glücklich und sehen super aus!“
Thomas Hayo


Familien-Treff: Beim „GNTM“-Finale zeigte Tom sich mit Heidis Papa Günther …


… und saß neben ihrer Mama Erna im Publikum. Auch Toms Zwillingsbruder Bill war mit dabei (r.)


„Ihr habt wohl den Sinn für die Realität verloren“
Ein Fan


Die ehemalige Tagebau-Insel bei Gräfenhainichen wurde in das Festivalgelände Ferropolis umgebaut – eine Party-Stadt aus Stahl, wo Ende Juli das Tokio-Hotel-Festival stattfinden soll


FIESE FAN-ABZOCKE

Werden Bill (vorne) und Tom auch auf diesen Tickets sitzen bleiben? Fans können die horrenden Preise kaum fassen


Das, was Tokio Hotel plant, hört sich zunächst ja ganz romantisch an. „Ein Sommercamp mit den Fans. Ein Sommer, eine Insel, vier Tage, drei Übernachtungen, 500 Personen, 100 Tipi, 275 Betten, eine Million Erinnerungen, ein Erlebnis“, lautet die Ankündigung der vier Jungs. Sechs verschiedene Ticket-Pakete stehen für das Event Ende Juli zur Auswahl. Im einem der teuren Ticket-Packages (für 3599 Euro) ist enthalten: das dreitägige Programm, der Besuch des Tokio Hotel History Live Konzerts, ein professionelles Foto mit der Band, ein exklusives Summercamp-Festival-Armband, Vollpension und die unbegrenzte Nutzung einer Wasserstation. Softdrinks und alkoholische Getränke sind jedoch nicht enthalten. Ein teurer Spaß …

Heidi ist im Liebesrausch

Ein Pärchenfoto nach dem anderen lädt Heidi auf ihrem Instagram-Account hoch


Ganz schön hot! So sexy posierte Heidi kürzlich. Eine Einladung für Tom?


Heidi reiste ihrem Tom zu Konzerten nach Moskau hinterher – inklusive heißer Küsse


Sie posierte sogar mit einer „Tokyo“-Cap – wegen der Band ihres Liebsten?


Wie ein echtes Fangirl wartete Heidi bei einem Konzert hinter der Bühne


Voll verliebt Heidi verschickte Herzchen


Happy in Cannes: So postete sich Heidi vor dem ersten gemeinsamen Auftritt mit Tom


FOTOS: BABIRAD PICTURE (2), DPA, GETTY IMAGES (2), PICTURE ALLIANCE, INSTAGRAM@HEIDIKLUM, ARCHIV