Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

COVERSTORY: JENNIFER ANISTON & BRAD PITT: Ihre geheimen Zukunftspläne


IN - Leute, Lifestyle, Leben - epaper ⋅ Ausgabe 14/2019 vom 28.03.2019

Das einstige Traumpaar trifft sich wieder – zumindest beruflich!IN weiß, worüber ganz Hollywood aktuell tuschelt…


Artikelbild für den Artikel "COVERSTORY: JENNIFER ANISTON & BRAD PITT: Ihre geheimen Zukunftspläne" aus der Ausgabe 14/2019 von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: IN - Leute, Lifestyle, Leben, Ausgabe 14/2019

Gemeinsam mit seiner Ex-Frau Jennifer soll Brad an einem neuen Film arbeiten


Die beiden Schauspieler trafen sich gerade in den Sony Picture Studios bei L. A. Drei Stunden dauerte das Treffen


Auf diese Nachricht haben zahlreiche Fans lange gewartet: Jennifer Aniston (50) und ihr Ex-Mann Brad Pitt (55) verbringen wieder Zeit miteinander. Die britische „Grazia“ will erfahren haben: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von IN - Leute, Lifestyle, Leben. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 14/2019 von IN SCHNAPPSCHUSS: JENNIFER LOPEZ: Für mehr reicht’s nicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IN SCHNAPPSCHUSS: JENNIFER LOPEZ: Für mehr reicht’s nicht
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von CHRIS PRATT: Glibber-Dusche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CHRIS PRATT: Glibber-Dusche
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von VIP-News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VIP-News
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von DIETER BOHLEN: Ist er Instagram-SÜCHTIG?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIETER BOHLEN: Ist er Instagram-SÜCHTIG?
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von MAITE KELLY: Ihr Kampf gegen die KRANKHEIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MAITE KELLY: Ihr Kampf gegen die KRANKHEIT
Titelbild der Ausgabe 14/2019 von HERZOGIN KATE: IHR TRIUMPH über Meghan. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HERZOGIN KATE: IHR TRIUMPH über Meghan
Vorheriger Artikel
VIP-News
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DIETER BOHLEN: Ist er Instagram-SÜCHTIG?
aus dieser Ausgabe

Auf diese Nachricht haben zahlreiche Fans lange gewartet: Jennifer Aniston (50) und ihr Ex-Mann Brad Pitt (55) verbringen wieder Zeit miteinander. Die britische „Grazia“ will erfahren haben:Jennifer und Brad haben sich klammheimlich getroffen! „Sie kamen getrennt und blieben ganze drei Stunden“, verriet ein Insider dem Magazin.
Der Ort des geheimen Treffens: die Sony Picture Studios in Culver City, einer Stadt im Bezirk Los Angeles.
Angeblich trafen sich die beiden zum Brainstorming – weil sie einen gemeinsamen Film planen! „Jen und Brad hatten schon während ihrer Ehe einige gemeinsame Projekte in der Pipeline. Sie gründeten sogar zusammen die Produktionsfirma Plan B. Doch dann ließen sie sich scheiden. All ihre Pläne liegen seitdem auf Eis.“
Jetzt, 14 Jahre später, soll die beiden wieder die Leidenschaft gepackt haben – zumindest auf beruflicher Ebene. Wie genau das gemeinsame Projekt aussehen soll, ist bisher noch nicht klar. Beide können sich gut vorstellen, vor der Kamera zu stehen, wollen aber vor allem im Hintergrund die Strippen ziehen. „Sie haben sich in unternehmerischen Sachen schon immer perfekt ergänzt.
Und jetzt planen sie ihre gemeinsame Zukunft als Regisseure und Produzenten in der Filmbranche“ , so die Quelle weiter. „Selbst wenn die beiden nicht vor, sondern nur hinter der Kamera stehen, wäre das eine Sensation!“
Das kann man wohl sagen!
Dass die beiden nach Jennifers Trennung von Justin Theroux (47) und Brads medienwirksamer Scheidungsschlacht mit Angelina Jolie (43) wieder Kontakt haben sollen, ist in Hollywood längst ein offenes Geheimnis.
„Sie schreiben sich regelmäßig SMS und telefonieren mittlerweile auch immer häufiger“, heißt es in ihrem Umfeld. Das erklärt auch, warum Brad es sich nicht nehmen ließ, Jennifer im Februar höchstpersönlich zu ihrem 50. Geburtstag zu gratulieren und bei ihrer starbesetzten Party aufzukreuzen. Für die anwesenden Gäste ein deutliches Zeichen für ihre innige Freundschaft. „Sie sind es erst mal langsam angegangen, gerade weil nach den Trennungen die ganze Welt auf ein Liebes-Comeback gehofft hat. Der Druck war ihnen einfach zu groß“, verrät eine Vertraute. „Also haben sie sich ab und zu heimlich in New York getroffen. Sie wollten sich in Ruhe wieder kennenlernen und schauen, ob sie eine Freundschaft aufbauen können. Das hat funktioniert!“

EWIGES TRAUMPAAR
Für Millionen Fans weltweit sind Brad und Jennifer noch immer das perfekte Paar. Sie waren von 2000 bis 2005 verheiratet


Sogar so gut, dass das einstige Traumpaar nicht nur in Hollywood gemeinsam durchstarten möchte! Wie US-Medien berichten, wurden Brad und Jennifer jetzt beim Besuch eines Weinguts in Kalifornien gesehen. „Sie wollen ihren eigenen kalifornischen Wein und Champagner produzieren“, verrät ein Insider.
Der 55-Jährige ist auf dem Gebiet kein Neuling: Zusammen mit Noch-Ehefrau Angelina Jolie besitzt er das Weingut „Château Miraval“ in Südfrankreich. Seit 2016 steht es zum Verkauf.
Jetzt möchte er angeblich wieder ins Geschäft einsteigen – mit Jen! „Brad stellt sich beruflich gerade neu auf.Er hat viele Ideen – und dass er sich auf Jennifer als Freundin und Geschäftspartnerin verlassen kann, erleichtert ihn sehr. Die beiden haben trotz der jahrelangen Funkstille großes Vertrauen zueinander, das erleichtert die Zusammenarbeit“ , weiß der Insider.
Und wie es scheint, nähern sich die beiden nicht nur beruflich wieder an! Schon im vergangenen Jahr sollen die Hollywoodstars einen gemeinsamen Urlaub auf den Seychellen geplant haben (IN berichtete). Im superluxuriösen Anwesen „North Island Resort“ wollen sie sich jetzt eine Villa mieten, um weiter über sich und ihre Pläne zu sprechen. Brad ist großer Fan des Hotels und hatte es 2014 schon seinem guten Kumpel George Clooney (57) für dessen Flitterwochen empfohlen.„Auf den Seychellen können Brad und Jennifer fernab der Öffentlichkeit ihre Zukunft planen“ , verrät ein Freund des Schauspielers.
Ob die beiden sich dann auch liebestechnisch wieder näherkommen werden? „Brad bereut, was er Jennifer damals angetan hat.Aber der Streit ist längst beigelegt. Jen hat ihm alles vergeben und steht ihm während des Rosenkriegs mit Angelina mental zur Seite. Der gemeinsame Film ist jetzt der erste Schritt, um der Welt zu zeigen: Wir haben ganz offiziell wieder Kontakt und verstehen uns bestens.“ Und so viel steht fest: Dass Brad Pitt auch gerne mal am Arbeitsplatz – in erster Linie am Filmset – eine neue Liebe findet, ist seit den Dreharbeiten zu „Mr. & Mrs. Smith“ mit Angelina Jolie kein Geheimnis mehr…

GEMEINSAMER FILM
Gerade sollen sich Brad und Jennifer in den Sony Picture Studios bei Los Angeles getroffen haben. Angeblich wollen die beiden zusammen in Hollywood durchstarten – als Regisseure und Produzenten


GEMEINSAMES WEINGUT
Laut US-Medien hat das einstige Traumpaar auch vor, gemeinsam ein Weingut in Kalifornien zu kaufen. Mit Noch-Ehefrau Angelina Jolie besitzt Brad ebenfalls ein Weingut in Südfrankreich


GEMEINSAMER URLAUB
Das Luxus-Resort „North Island“ auf den Seychellen hat es Brad schon vor Jahren angetan. Hier möchte er in Ruhe mit Jennifer über die gemeinsamen Pläne sprechen – zumindest in beruflicher Hinsicht


FOTOS: DDP IMAGES (2), IMAGO, ISTOCK, PICTURE ALLIANCE, PR