Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

COVID liegt in der Luft


Lebensart - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 17.09.2020
Artikelbild für den Artikel "COVID liegt in der Luft" aus der Ausgabe 4/2020 von Lebensart. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lebensart, Ausgabe 4/2020

Die Heizsaison steht vor der Tür und COVID-19 wird uns wohl noch durch diesen Winter begleiten. Welches Raumklima macht es Viren ungemütlich?

Der klassische Übertragungsweg von COVID-19 ist die Tröpfcheninfektion - meist durch direkten Kontakt mit einer infizierten Person mit weniger als einem Meter Abstand. Studien zur Ausbreitung von COVID-19 zeigen aber auch ein größeres Übertragungsrisiko in Räumen, die schlecht oder nicht belüftet werden - selbst wenn der Mindestabstand eingehalten wird. Das liegt an der Übertragung durch Aerosole, winzige Viruspartikel, die in der Luft schweben. Sind davon genug in ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lebensart. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von IM GESPRÄCH: LEBENSART 3/2020. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IM GESPRÄCH: LEBENSART 3/2020
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von LESER*INNENFRAGE: VOM HEFT 3/2020. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESER*INNENFRAGE: VOM HEFT 3/2020
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Das menschliche Bedürfnis nach: AUFREGUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das menschliche Bedürfnis nach: AUFREGUNG
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Eintauchen statt Abtauchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eintauchen statt Abtauchen
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Gigabyte und CO2. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gigabyte und CO2
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von KURZ GESAGT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KURZ GESAGT
Vorheriger Artikel
Jeder Zahn wurzelt im Menschen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Lebe die Freiheit
aus dieser Ausgabe

... der Luft, können wir uns anstecken. Frischluft senkt die Viruskonzentration. Die Verteilung im Raum ist darüber hinaus auch von der Luftfeuchtigkeit und Luftbewegung abhängig.

Forscher*innen des Leibniz-Instituts für Troposphärenforschung (TROPOS) und des CSIR - National Physical Laboratory in New Delhi haben zehn internationale Studien analysiert und herausgefunden, dass ein zu trockenes Raumklima die Ausbreitung von Coronaviren fördern kann. Die Viruströpfchen nehmen in trockener Luft nämlich weniger Wasser auf und bleiben dadurch leichter. So können sie sich weiter durch den Raum bewegen und leichter eingeatmet werden. Geringe Luftfeuchte macht zudem auch unseren Nasenschleimhäuten zu schaffen: Trocknen sie aus, sind sie durchlässiger für Viren. Ist höhere Feuchtigkeit die Lösung? Viren überleben bei sehr hoher Feuchtigkeit länger. Daher empfiehlt die Studie eine Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent. In unseren Breiten bedeutet das, in der Heizsaison richtig zu lüften und die Luftfeuchte im Blick zu behalten. In heißen Klimazonen sollte darauf geachtet werden, Luft durch Klimaanlagen nicht zu sehr abzukühlen, da sie dabei sehr trocken wird. Zudem begünstigen Temperaturen unter 20 Grad das Überleben des Virus und Gebläse können die Aerosole weiter im Raum verteilen.

Viele dieser Punkte sind besonders für gemeinsam genutzte Räume wichtig - aber weil uns Frischluft und eine optimale Luftfeuchte auch sonst guttun, schadet es nicht, daheim damit anzufangen.

GESUND DURCH DEN WINTER

• Für frische Raumluft sorgen: Stoßlüften oder Lüftungsanlage nutzen

• Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent halten

• Zimmerpflanzen, frisch gewaschene Wäsche und Direktverdunster helfen beim Befeuchten - es ist noch nicht klar, ob Vernebler und Verdampfer, die sichtbaren Wassernebel erzeugen, im Bezug auf COVID-19 problematisch sind

• Durch richtiges Lüften oder Entfeuchtungsapparate mit Partikelfiltern überschüssige Feuchtigkeit ausleiten

• Luft nicht lediglich innerhalb des Raums umwälzen

• In Büro und Schule: Gibt es ein Lüftungsund Hygienekonzept? Dieses kennen und anwenden

JETZT MIT ÖKOFEN RAUS AUS ÖL

Nie waren die Bedingungen besser als jetzt, um die Heizung von klimaschädlichen Brennstoffen wie Heizöl auf eine zukunftstaugliche erneuerbare Version umzustellen. Viele Bundesländer und das Umweltministerium fördern den Umstieg mit hohen Zuschüssen. Die Bundesländer fördern mit bis zu 6.000 Euro, der Bund mit 5.000 Euro. In Summe beträgt die Unterstützung also bis zu 11.000 Euro für die neue Heizung.

Neben der guten Fördersituation sprechen auch die neuen ÖkoFEN Produkte für einen baldigen Umstieg. Der Spezialist für Pelletsheizungen aus dem Mühlviertel hat für besonders enge Raumsituationen einen kompakten Pelletskessel mit dazu passendem ultrakompakten Kombiwärmespeicher namens Smartlink entwickelt. Mit dem dazugehörigen Pelletslager in einem Gewebetank benötigt die neue zukunftsfitte Heizung nur einen kleinen Raum mit 2 mal 3 Metern.

Der Umstieg zu einer umweltfreundlichen ÖkoFEN Pelletsheizung ist bei zeitlich optimierten Bedingungen zudem in nur 3 Tagen möglich.

Alle Infos auf der Hersteller-Website www.oekofen.at http://www.oekofen.at

Innovationen wie die Pelletsheizungen mit Kombispeicher auf kleinstem Raum bieten bei der Installation eine enorme Zeitersparnis.


Entgeltliche Einschaltung


Foto: istock/ DjordjeDjurdjevic

Foto: die NÖ Umweltverbände