Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

DACHGESCHOSSAUSBAU: Alleskönner im EINSATZ


Unser Haus - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 25.11.2020

Wer den Innenausbau des Eigenheims selbst in die Hand nehmen möchte, entscheidet sich besser für Leichtbauweise. Dabei bieten Trockenbauwände sehr viele Vorteile.


Artikelbild für den Artikel "DACHGESCHOSSAUSBAU: Alleskönner im EINSATZ" aus der Ausgabe 1/2021 von Unser Haus. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Das Dachgeschoss kann man mit ein wenig handwerklichem Geschick selbst ausbauen.


1 Arbeitsbeginn: Das System ist aufeinander abgestimmt.


2 Dämmung und Unterkonstruktion sind hier bereits verbaut.


Fotos: Fermacell/JamesHardie

Die gängigsten Trockenbau-Produkte zur Bekleidung der leicht zu errichtenden Holz- oder Metallunterkonstruktion sind Gipsfaser-Platten und Gipskarton-Platten. Doch trotz ähnlich klingender Bezeichnungen ist hier von zwei völlig ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Unser Haus. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von TRAUMHAUS IM TOSKANA-STIL: 100 PROZENT Familien tauglich!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TRAUMHAUS IM TOSKANA-STIL: 100 PROZENT Familien tauglich!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von NEUES UND NÜTZLICHES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUES UND NÜTZLICHES
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von MODERNE FENSTER: Multitalente IN BESTFORM. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MODERNE FENSTER: Multitalente IN BESTFORM
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von INSPIRATION FÜR IHR BAUVORHABEN: Wohngesundes FAMILIENHAUS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INSPIRATION FÜR IHR BAUVORHABEN: Wohngesundes FAMILIENHAUS
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von LEBENSWERT und wohngesund. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LEBENSWERT und wohngesund
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Nachhaltig & zukunftssicher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nachhaltig & zukunftssicher
Vorheriger Artikel
HÄUSER MIT EINLIEGERWOHNUNG: Gelungene INTEGRATION
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel FASSADE: PUTZ UND FARBE: GESTALTEN 2.0
aus dieser Ausgabe

... verschiedenen Bauprodukten die Rede: Während Gipskarton einen Kern aus Gips und eine Ummantelung aus Karton hat, bestehen Gipsfaser-Platten aus einer homogenen Masse. Bei ihrer Produktion werden recycelte Papierfasern und Gips mit Wasser vermischt, der Gips reagiert und umhüllt die einzelnen Fasern, dann wird das Gemisch unter hohem Druck ohne weitere Bindemittel zusammengepresst.

STABILE GIPSFASER-PLATTEN

Das Ergebnis spricht für sich, denn die stabilen Gipsfaser-Platten sind sehr widerstandsfähig gegen mechanische Einwirkungen und enorm belastbar: Eine nur 12,5 mm dicke Gipsfaser-Platte von Fermacell trägt an einer Schraube mit Hohlraumdübel bis zu 50 kg Gewicht. Auch die aktuellen Brandschutzvorschriften werden erfüllt, diverse Feuerschutzkonstruktionen von F 30 bis hin zu F 120 sind mit der 10 mm dicken Gipsfaser- Platte möglich. Zudem bietet die baubiologisch unbedenkliche Ausbau-Platte guten Schallschutz.

NATÜRLICH UND GESUND

Gipsfaser-Platten bestehen ausschließlich aus natürlichen Materialien und sind daher besonders gesundheitsverträglich. Oft dünsten neue Möbel, Wandbeläge wie Tapeten oder Farben und Bodenbeläge wie Auslegeware, Teppiche und Laminat so genannte VOCs aus. Das sind flüchtige organische Verbindungen wie etwa Formaldehyd, die vor allem bei Kindern, älteren und sensiblen Menschen Kopfschmerzen, Allergien, Reizungen der Atemwege und Schlafstörungen auslösen. Hier hat Fermacell eine Lösung entwickelt, die besonders Baufamilien mit kleinen Kindern und Allergiker interessiert: Die greenline Gipsfaser-Platte ist beidseitig mit einem Wirkstoff auf Keratinbasis beschichtet. Dieser nimmt aktiv Schadstoffe aus der Raumluft auf, bindet sie und baut sie dauerhaft ab. Vorbild für diesen natürlichen Prozess ist Schafwolle. Wer die eco-zertifizierten Ausbau-Platten also in Wohn- und Schlafräumen verbaut, hat keine erhöhten Schadstoffkonzentrationen in der Raumluft zu befürchten. Gipsfaser-Platten können zudem bauphysikalische Anforderungen zum Schall-, Brand-, Wärme- und Feuchteschutz optimal erfüllen. Ein weiterer Vorteil dieser Leichtbauweise: Es gelangt deutlich weniger Feuchtigkeit ins Haus als dies mit wasserhaltigen Baustoffen wie Mörtel, Beton oder Putz der Fall ist. Das teure und aufwendige Trockenheizen entfällt und das Schimmelrisiko sinkt deutlich.

3 Platten mit dem Cutter anritzen und über eine Kante brechen.


4 Die Gipsfaser-Platten befestigt man mit Schnellbauschrauben.


5 In den Fensterlaibungen werden die Platten ebenfalls angebracht.


6 Fugen und Schraubenköpfe sorgfältig verspachteln.


7 Auch die Anschlussfugen müssen gut verschlossen werden.


EIN-MANN-PLATTE

Ob Dachausbau, Wandkonstruktionen oder Bodenbelag: Gipsfaser-Platten finden im ganzen Haus Verwendung - sogar in Feuchträumen. Für den Aufbau von Wänden empfehlen Bauprofis die Ein-Mann-Platte. Der Name ist hier Programm: Eine Person kann die anderthalb Meter auf ein Meter großen Platten aus dem Baumarkt problemlos in den Anhänger und vom Anhänger bis auf den Dachboden tragen - auch wenn die Treppe steil und die Dachluke klein ist. Ein maßgerechter Zuschnitt ist problemlos möglich. Üblicherweise werden die Gipsfaser-Platten einfach über die Arbeitstisch- oder Stapelkante gebrochen. Die Bruchstelle wird vorher an der vorgezeichneten Markierung mit einem Cutter eingeritzt. Alternativ kann man kann die Platten auch mit einem Fuchsschwanz oder einer elektrischen Stichsäge schneiden. Die stabilen Gipsfaser- Platten lassen sich bis an die Kante (ca. 10 mm) schrauben und klammern, ohne auszubrechen. Auf Metall- oder Holzunterkonstruktion werden sie mit speziellen Schnellbauschrauben ohne Vorbohren befestigt.


Illustrationen: getty/ElenaLux