Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

DAC/Kopfhörerverstärker: DAC/Kopfhörerverstärker Burson Audio Conductor 3 + Kopfhörer Sendy Audio Aviva: Feines Tischbesteck


ear in - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 21.02.2020

Wenn’s mal nicht die schrankgroßen Standboxen mit den dazu passenden Röhrenverstärkertürmen sein sollen, dann hätten wir da vielleicht eine Idee für Sie.


Also das war so: Der „Conductor 2“ des australischen Herstellers Burson Audio ist eine Maschine, die mir seit Jahren treue Dienste leistet und mit dem „Conductor 3 Reference“ jetzt einen Nachfolger bekommt, den ich mir unbedingt ansehen wollte. Beide Geräte zählen nämlich zu einer raren Spezies: eine Kombination aus potentem DAC, universellem Kopfhörerverstärker und klassischem analogen Vorverstärker. Und wenn schon Kopfhörerverstärker, dann nehmen wir ...

Artikelbild für den Artikel "DAC/Kopfhörerverstärker: DAC/Kopfhörerverstärker Burson Audio Conductor 3 + Kopfhörer Sendy Audio Aviva: Feines Tischbesteck" aus der Ausgabe 2/2020 von ear in. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: ear in, Ausgabe 2/2020

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ear in. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Service I Sportkopfhörer: Alles über Sportkopfhörer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Service I Sportkopfhörer: Alles über Sportkopfhörer
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Sport-True-Wireless-Kopfhörer JBL Reflect Flow: Musikalischer Flow. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sport-True-Wireless-Kopfhörer JBL Reflect Flow: Musikalischer Flow
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Sport-Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer Klipsch T5 Sport: Ein Hauch von Nichts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sport-Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer Klipsch T5 Sport: Ein Hauch von Nichts
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Sport-Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer Jaybird Tarah Pro: Allesbessermacher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sport-Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer Jaybird Tarah Pro: Allesbessermacher
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Sport-Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer JVC HA-ET65BV: Coach im Ohr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sport-Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer JVC HA-ET65BV: Coach im Ohr
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Maßgefertigter Sport-In-Ear Scheinhardt jump ’n’ run: Passt wie ein Turnschuh. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Maßgefertigter Sport-In-Ear Scheinhardt jump ’n’ run: Passt wie ein Turnschuh
Vorheriger Artikel
DAC/Kopfhörerverstärker: Verstärkt wandelbar
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DAC/Kopfhörerverstärker: Röhren-DAC/Kopfhörer…
aus dieser Ausgabe

... doch gleich auch etwas Passendes in Sachen Schallwandler unter die Lupe. Carsten Hicking von Higito packte uns den „Aiva“ vom bei uns noch weitgehend unbekannten Fernost-Hersteller „Sendy Audio“ dazu, einen ohrumschließenden offenen Hörer mit magnetostatischen Wandlern.

• Der USB-Eingang des Conductor ist als aktuelle USB-C-Buchse ausgeführt – löblich

Burson Audio Conductor 3

Der neue Conductor steckt in einem silbergrauen Aluminium-Maßanzug aus stranggepressten Kühlprofilen, und das aus gutem Grund: Das Ding hat nämlich Leistung. Der Hersteller verspricht 7,5 Watt feinster Class- A-Leistung an Hörern mit 16 Ohm Impedanz. Und außerdem gibt dies das beruhigende Gefühl, dass das Gerät so ziemlich jeden erhältlichen Hörer am Markt souverän treiben kann. Mindestens genauso interessant zeigt sich das Gerät auf der Eingangsseite: Den Wandlerpart übernehmen nämlich gleich zwei Chips vom Typ ESS ES9038PRO und damit das Exklusivste, was der Spezialhersteller derzeit im Angebot hat. Damit sind PCM-Daten mit einer Samplingrate von 768 Kilohertz und 32 Bit möglich, DSD-Daten bis hin zu DSD 512. Nicht ganz so ambitioniert, aber ebenfalls auf der Höhe der Zeit präsentiert sich die Bluetooth- Konnektivität: Sie folgt dem aktuellen Bluetooth-5.0- Standard und ist aptX-fähig.

Darüber hinaus bietet der Conductor 3 Reference klassisch analoge Funktionen: Zwei Eingänge im Cinchformat lassen sich entweder auf den Kopfhörerverstärker oder auf die Cinch-Ausgangsbuchsen routen, der Pegel wird per 100-stufiger elektronischer Lautstärkeregelung eingestellt. Alternativ gibt‘s auch einen Cinch-Ausgang direkt ab D/AWandler. Die Bedienung erfolgt über vier Taster und den Drehimpulsgeber hinter dem Lautstärkeknopf, ebenfalls mit Tastfunktion. Die Rückmeldung besorgt ein kleines OLED-Display.

Sendy Audio Aviva

Die Kombination des Burson mit dem Sendy Audio Aiva ergibt absolut Sinn: Mit einer Nennimpedanz von 32 Ohm liegt der Magnetostat perfekt in der Komfortzone des Burson. Sein geflochtenes Anschlusskabel ist mit 2,5-Millimeter-Klinkensteckern an den Hörer angeschlossen. Die beiden großen (97 x 76 Millimeter) Wandlerelemente stecken in Gehäusen aus feinem Zebrano-Holz, die ausgesprochen weichen Ohrpolster bestehen an den Seiten aus gelochtem (Kunst-?) Leder, die Auflageflächen aus Textilmaterial. Das ist sehr bequem und drückt auch nach längerem Tragen nicht – trotz des nicht unerheblichen Gewichts des Hörers. Der Kopfbü gel ist eine recht filigrane Metallversion, das Kopfband abermals aus Leder, der Verstellbereich ist ausreichend. Das sage ich als jemand mit einem sehr großen Schädel.

Klang

Als Fan geschlossener Konstruktionen bin ich Freund eines gewissen Maßes an „Impact“ in den unteren Regionen des Spektrums. Über den Sendy Audio Aviva allein klingt noch alles etwas in der Mitte konzentriert. Das gilt so lange, bis ich den Sendy in den Burson stöpsele. Der fällt durch seinen durchaus „analogen“ Charakter auf: Er ist kein teilnahmsloser Durchreicher, sondern ein engagierter Spieler mit Spaß an der Sache, er vermittelt Drive, Kraft und Glut. Das passt bestens zum Aviva, der so leicht und luftig spielt, dass man ihm bei weniger potenter Ansteuerung eine etwas knappe Bodenhaftung attestieren könnte. Hier allerdings ergänzen sich seine Transparenz und die Erdigkeit der Ansteuerung perfekt.

Fazit

Ein absoluter Klasse-DAC mit hochpotentem Kopfhörerverstärker, der zudem das Herzstück einer „richtigen“ HiFi- Anlage bilden kann. Was will man mehr? Vielleicht einen extrem detailliert und fein klingenden magnetostatischen Kopfhörer in feinstem Zwirn, der mit dieser Luxus-Ansteuerung richtig austeilen kann? Genau das ist der Aviva!