Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

DANIELA BÜCHNER: Mega-Zoff AUF MALLORCA


OK! - epaper ⋅ Ausgabe 25/2019 vom 12.06.2019

Spielt sie allen nur was vor? Die bittere Abrechnung von einstigen Freunden – und was wirklich an den Anschuldigungen dran ist


Sie werfen ihr fiese Abzocke vor

Artikelbild für den Artikel "DANIELA BÜCHNER: Mega-Zoff AUF MALLORCA" aus der Ausgabe 25/2019 von OK!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: OK!, Ausgabe 25/2019

Peggy Jerofke aus „Goodbye Deutschland“ ist die Patentante der Büchner-Zwillinge. Sie und ihr Lebensgefährte Steff Jerkel sind wütend auf Danni!


„Das ist menschlichesTotalversagen
Steff Jerkel


Riesen-Wirbel um das Vermächtnis von Jens Büchner († 49). Eigentlich wollte seine Witwe Daniela (41) das „Faneteria“-Café mit den gemeinsamen Freunden Peggy Jerofke und Steff Jerkel wiedereröffnen. Doch ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von OK!. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 25/2019 von STARS DIE UNS BEWEGEN: KAIA GERBER: Hand drauf!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARS DIE UNS BEWEGEN: KAIA GERBER: Hand drauf!
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von SOPHIA THOMALLA: Liebes-Drama im Urlaub?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SOPHIA THOMALLA: Liebes-Drama im Urlaub?
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von KIM KARDASHIAN: Hat sie sich Rippen entfernen lassen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KIM KARDASHIAN: Hat sie sich Rippen entfernen lassen?
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von BRAD PITT: Heimliche SMS an Jen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BRAD PITT: Heimliche SMS an Jen
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von HEIDI KLUM: Angst vorm Älterwerden?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEIDI KLUM: Angst vorm Älterwerden?
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von Ist es OK!…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist es OK!…
Vorheriger Artikel
Ist es OK!…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel CATHY HUMMELS: Ich bin dann mal wieder weg!
aus dieser Ausgabe

Riesen-Wirbel um das Vermächtnis von Jens Büchner († 49). Eigentlich wollte seine Witwe Daniela (41) das „Faneteria“-Café mit den gemeinsamen Freunden Peggy Jerofke und Steff Jerkel wiedereröffnen. Doch Danni ließ die Zusammenarbeit platzen. Bei „Goodbye Deutschland“ (VOX) prangerte sie an, die beiden hätten zu viel verändern wollen und ihr zu wenig Freiraum gelassen. Nun schießt Jerkel zurück. „Wir haben neue Kassen gekauft, Angestellte besorgt und gerade die Tische aufgebaut, da erfahren wir plötzlich, dass sie noch mit anderen Gastronomen verhandelt.“ Es kam zum Krach, das Paar will daraufhin nie wieder etwas von Daniela gehört haben. Stattdessen habe ihr Manager sich via WhatsApp gemeldet und bot auf einmal einen Untermietvertrag fürs Café an. Satte 8 000 Euro im Monat habe die Blondine verlangt! „Dabei wollten wir nur helfen, nachdem sie auf Jens’ Trauerfeier sagte, sie will den Laden weggeben. Wir hätten nie gedacht, dass sie so ein Ding abzieht.“ Für Partnerin Peggy, die sogar Patentante der Büchner-Zwillinge ist, ist Danni „die größte menschliche Enttäuschung“. Dennoch drängte das Paar auf Versöhnung, Danni sollte dazu die Angelegenheit bei „Goodbye Deutschland“ klarstellen: „Aber nein, sie lügt in die Kamera, vor Millionen Leuten“, tobt Steff. Weil sie im TV beispielsweise klagte, man habe ihr im Lokal nicht die Möglichkeit einer Gedenk-Ecke für Jens gegeben, platzt Steff endgültig der Kragen: „Sie wollte doch sofort das Hochzeitsgraffiti von ihr und Jens übermalen lassen, weil sie es hässlich findet“, pestet der Malle-Wirt. Zudem habe die Witwe mit den beiden schon kurz nach Jens’ Ableben wieder lachen können, aber: „Fünf Minuten später kam die Kamera, ich dreh mich um, und sie heult.“ Für den abservierten Gastro-Profi steht fest: „Daniela ist vor der Kamera wie ein anderer Mensch.“

Die Kult-Auswanderin schweigt zu den Vorwürfen. Dafür meldet sich eine andere frühere Freundin der Büchners zu Wort. Kultkneipenbesitzerin Marion „Krümel“ Pfaff packt in OK! aus: „In der Not nach Jens’ Tod habe ich ihr einen Job angeboten. Sie kann zwar nicht singen, aber um die Familie zu unterstützen, hätten wir uns etwas mit ihr einfallen lassen.“ Danni jedoch habe sich alles andere als dankbar gezeigt. „Auf einmal meldet sich ihr Manager per Sprachnachricht, um abzusagen“, so Krümel. „Das hätte sie doch selbst tun können, schließlich waren wir befreundet.“ Die Ex-Arbeitgeberin des Verstorbenen ist tief enttäuscht: „Jens war da ganz anders: ehrlich, direkt und geradeaus. Ihm würde das nicht gefallen.“

Früher waren sie wie eine Familie
Die beiden Auswanderer-Paare verstanden sich bestens. Was ist passiert?


Sind ihre Tränen tatsächlich echt? Was Peggy und Steff jetzt behaupten, wirft ein neues Licht auf Daniela Büchner


Ist Danni wirklich so eiskalt und abgebrüht?

MARION PFAFF

„Als sie weder ein noch aus wusste, haben wir ihr angeboten, in ‚Krümels Stadl‘ aufzutreten. Trotz Freundschaft schickte sie ihren Manager vor.“

PATRICK LORENZ

„Etwas Wahres ist ja immer dran“, so der Currywurst-Mann. „Als Jens’ Freund weiß ich, er würde so ein Hickhack nicht wollen.“

MELANIE MÜLLER

„Die komischen Typen sollen sie in Ruhe lassen! Die arme Frau muss sich ums Café kümmern. Ich hörte, es läuft nicht so gut.“


FOTOS: DDP IMAGES, INSTAGRAM@PATRICK_LOREZ_OFFIZIELL, PICTURE ALLIANCE (2), VOX