Lesezeit ca. 6 Min.

Das Beste fürs Sommerfest


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 26/2022 vom 22.06.2022

KOCHEN mit Spaß

Gemischter Salat knusprig verfeinert

Artikelbild für den Artikel "Das Beste fürs Sommerfest" aus der Ausgabe 26/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 26/2022

Zutaten für 8 Portionen:

• 400 g TK-Erbsen

• Salz

• 50 g

• Pekannüsse

• 2 Tomaten

• 8 Radieschen

• 3 EL Apfelessig

• 5 EL Olivenöl

• 4 EL Distelöl

• Pfeffer

• 1 Knoblauchzehe

• 200 g

• Romanasalatherzen

• 1 Bd. Rucola

• 2 Beete Radieschenkresse

So wird’s gemacht:

1 Erbsen in kochendem Salzwasser ca. 1 Min. garen, abgießen und abschrecken, abtropfen lassen. Pecannüsse in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten, abkühlen lassen, grob hacken. Die Tomaten putzen, waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden, Tomaten achteln. Radieschen putzen, waschen, halbieren.

2 Essig mit etwas Salz verrühren, Öle und 1 EL Wasser unterrühren. Mit Pfeffer würzen. Knoblauch mit Salz im Mörser zu einer feinen Paste verarbeiten. Eine Salatschüssel damit einreiben.

3 Romanasalat und Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und evtl. in mundgerechte Stücke zupfen.

4 Salate kurz vor ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 26/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 26/2022 von Ganz die Mama!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ganz die Mama!
Titelbild der Ausgabe 26/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 26/2022 von Neu in den SHOPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu in den SHOPS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Welcome to Wyoming
Vorheriger Artikel
Welcome to Wyoming
Jetzt geht’s ans Eingemachte
Nächster Artikel
Jetzt geht’s ans Eingemachte
Mehr Lesetipps

... dem Servieren mit Erbsen, Tomaten und Radieschen mischen und Dressing darübergeben. Kresse vom Beet schneiden, mit den Nüssen auf den Salat streuen.

i Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 200 kcal, KH: 8 g, F: 16 g, E: 4 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Gefüllte Tomaten aus dem Ofen

Zutaten für 8 Portionen:

• 8 Strauchtomaten (à ca. 100 g)

• 150 g Baguette

• 130 g Butter

• Salz

• 30 g Basilikum

• 20 g italienischer Hartkäse (z. B. Parmesan)

• 3 EL Olivenöl

• 2 EL Weißweinessig

• Pfeffer

• 2-3 TL Kakaopulver

• 1 TL rosenscharfes Paprikapulver

So wird’s gemacht:

1 Tomaten waschen und jeweils den Deckel abschneiden. Das Innere mit einem kleinen Löffel über einem feinen Sieb auslösen, Saft dabei auffangen. Tomaten auf Küchenpapier legen und abtropfen lassen. Brot in kleine Würfel schneiden.

2 Butter schmelzen, Brotwürfel darin goldbraun rösten. Salzen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Basilikumblätter von den Stielen abzupfen und mit dem Käse in einer Küchenmaschine fein pürieren.

3 Tomatensaft mit Öl und Essig aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

4 Die Brotwürfel mit Tomatensaft, Basilikumpüree, dem Kakao- und Paprikapulver mischen. Salzen, pfeffern. Tomaten damit füllen, leicht andrücken. Tomatendeckel aufsetzen. In geölter Auflaufform 20 Min. garen.

Zubereit.: 25 Min.; Backen: 20 Min.; Portion: 235 kcal, KH: 13 g, F: 18 g, E: 4 g

Obstsalat auf Schoko-Creme

Zutaten für 8 Portionen:

• 400 g Zartbitter-Schokolade

• 400 ml heißer Espresso

• 400 ml Sahne

• 400 g Mascarpone

• 800 g gem. Beeren

• 600 g Pfirsiche, Nektarinen

• 1 Vanilleschote

• 6 EL Honig

• 1/2 Bio-Zitrone

• 1/2 Bd. Basilikum

So wird’s gemacht:

1 Die Zartbitter-Schokolade fein hacken, mit heißem Espresso übergießen und schmelzen. Abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen. Schokolade mit dem Mascarpone verrühren. Die Sahne unterheben. Die Creme auf 8 Dessertschalen verteilen und mind. 4 Std., besser aber über Nacht, kühlen.

2 Die Beeren verlesen, putzen und ggf. halbieren. Die Pfirsiche und Nektarinen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Alle Früchte vermengen.

3 Das Mark der Vanilleschote herauskratzen, mit dem Honig verrühren. Von der Zitrone 1 TL Schale abreiben, 2 EL Saft auspressen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter grob schneiden und mit Honig, Zitronensaft, -schale unter das Obst mischen. Kurz vor dem Servieren auf der Schokoladen-Creme verteilen.

Zubereitung: 40 Min.

Kühlen: 4 Std.

Pro Portion: 735 kcal, KH: 39 g, F: 60 g, E: 8 g

Tortilla-Torte mit Chorizo

Zutaten für 8 Stücke:

• 500 g vorw. festkochende Kartoffeln

• Salz

• 200 g Hokkaido-Kürbis

• 1 Bd. Petersilie

• 200 ml Milch

• 6 Eier

• Pfeffer, Muskat, Paprikapulver

• 7 EL Olivenöl

• 8 Mini-Paprika (Pimientos de Padrón)

• 80 g Chorizo

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln waschen, ca. 20 Min. in Salzwasser kochen. Abgießen, ausdampfen lassen. Das Kürbisfruchtfleisch in Spalten schneiden.

2 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Petersilie hacken. 2/3 davon mit Milch pürieren. Mit Eiern, Salz, Pfeffer, Muskat, Paprikapulver sowie 2 EL Öl verquirlen. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden. 3 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben, Kürbisspalten darin ca. 4 Min. anbraten. Eimasse angießen. In der Ofenmitte 20 Min. backen.

3 Mini-Paprika waschen. Chorizo pellen, in Scheiben schneiden. Beides im übrigen Öl anbraten. Salzen. Pfanne aus dem Ofen nehmen und mit Chorizo-Paprika und übriger Petersilie bestreut servieren.

Zubereit.: 40 Min.; Backen: 20 Min.; Pro Stück: 530 kcal, KH: 25 g, F: 37 g, E: 21 g

Würziges Oliven-Focaccia aus Kartoffeln

Zutaten für 8 Portionen:

• 200 g mehligkochende Kartoffeln

• 1 Würfel Hefe

• 500 g Mehl (Type 550)

• 4 EL Olivenöl

• Salz

• 20 g Honig

• 15 Oliven (entsteint)

• 1 Zweig Rosmarin

So wird’s gemacht:

1 Ofen vorheizen (Elektro: 160 Grad/Umluft: 140 Grad). Die Kartoffeln waschen, ungeschält auf einem Blech verteilen und 50 Min. backen.

2 Kartoffeln herausnehmen, kurz ausdampfen lassen und pellen. Durch eine Kartoffelpresse drücken. Hefe in einer Schüssel in 80 ml lauwarmem Wasser auflösen, 2 EL Mehl locker unterheben und 10 Min. quellen lassen. 120 ml warmes Wasser, zerdrückte Kartoffeln, restliches Mehl, 2 EL Öl und 1 TL Salz zugeben. Zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Auf bemehlter Fläche kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 60 Min. aufgehen lassen.

3 Teig in eine gefettete Form geben, weitere 30 Min. gehen lassen. 2 EL Olivenöl, Honig, 2 EL Wasser und Salz verrühren, Oberfläche damit bepinseln. Die Oliven in den Teig drücken.

Ca. 25 Min. backen. Rosmarin hacken. 5 Min. vor Ende der Backzeit aufstreuen.

Zubereit.: 45 Min.; Backen: 75 Min.; Ruhen: 1 Std. 40 Min. Pro Portion: 300 kcal, KH: 50 g, F: 7 g, E: 7 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

„Wer keine Oliven mag, kann die Focaccia auch mit getrockneten Tomaten, Artischocken aus dem Glas oder roten Zwiebelringen belegen.“

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Basilikum-Tarte mit Beeren

Zutaten für 8 Portionen:

• 200 g kalte Butter

• 100 g Puderzucker

• 1 Ei

• 40 g gemahl. Mandeln

• 270 g Mehl (gesiebt)

• Hülsenfrüchte zum Blindbacken

• 40 g Basilikum

• Salz

• 1 Vanilleschote

• 500 ml Milch

• 60 g Zucker

• 40 g Speisestärke

• 4 Eigelb

• 300 g gem. Beeren

• 2 EL geh. Mandeln

So wird’s gemacht:

1 Butter in Würfeln, Puderzucker, Ei, gemahl. Mandeln, Mehl verkneten. Teig ausrollen. 30 Min. kühlen.

2 Den Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Teig in Tarteform (ø 28 cm) geben. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten bedecken und 10 Min. blindbacken. Papier, Hülsenfrüchte entfernen, ca. 12 Min. weiterbacken.

3 Die Basilikumblätter 5 Sek. in kochendem Salzwasser garen. Kalt abschrecken, ausdrücken und hacken. Vanillemark herauskratzen. Mit Schote, Milch, Zucker aufkochen. Stärke mit 3 EL Wasser verrühren. Mit Eigelben in die warme Milch rühren. Unter Rühren aufkochen. Schote entfernen, Basilikum zugeben. Pürieren. Neu aufkochen, in die Tarte gießen. 6 Std. abkühlen lassen. Mit Beeren, geh. Mandeln garnieren.

Zubereit.: 50 Min.; Kühlen: 6,5 Std.; Backen: 22 Min. Pro Portion: 570 kcal, KH: 56 g, F: 32 g, E: 10 g

Zartes Roastbeef fruchtig glasiert

Zutaten für 8 Portionen:

• 1,5 kg Roastbeef (ohne Fettdeckel; pariert)

• 50 g Bitterorangen-Marmelade

• 3 EL Olivenöl

• Salz

• Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Das Roastbeef 60 Min. vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen. Marmelade, 1 EL Öl und 1 EL Wasser verrühren. Backofen vorheizen (Elektro: 120 Grad/Umluft: 100 Grad). Das Roastbeef rundum salzen. In einer großen Pfanne in 2 EL heißem Öl ca. 1 Min. je Seite scharf anbraten. Mit Pfeffer würzen, die Oberseite mit Marmelade einreiben. Das Fleischthermometer ins Fleisch stecken. Auf den Gitterrost legen, Backblech darunterschieben und bis zu einer Kerntemperatur von 60 Grad ca. 35 Min. garen.

2 DasRoastbeef aus dem Ofen nehmen, mit Alufolie abdecken, 5 Min. ruhen lassen.

Zubereit.: 50 Min.; Ruhen: 60 Min.; Garen: 35 Min. Pro Portion: 330 kcal, KH: 7 g, F: 12 g, E: 44 g

TIPP

Servieren Sie dazu einen Dip aus 350 g Grillpaprika (Glas), 2 gehackten Zwiebeln, 1 gehackten Knoblauchzehe und 7 EL Olivenöl. Alles fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen.

Limonade herrlich erfrischend

Zutaten für 8 Gläser:

• 150 g Himbeeren

• 4 Bio-Orangen

• 400 ml Himbeersirup

• Saft einer Bio-Zitrone

• Eiswürfel

• 1 lMineralwasser

So wird’s gemacht:

1 Die Himbeeren verlesen und evtl. vorsichtig abbrausen. Die Orangen heiß waschen, abtrocknen und zwei davon in Stücke oder Spalten schneiden. Danach die übrigen beiden Orangen halbieren und den Saft auspressen.

2 Die Himbeeren und Orangenspalten in einen Getränkespender oder großen Krug füllen oder direkt auf einzelne Gläser verteilen. Den Himbeersirup, Orangensaft und Zitronensaft hineinfüllen, Eiswürfel zugeben und mit Mineralwasser auffüllen. Sollte es zu süß sein, nach Bedarf noch etwas mehr Zitronensaft zugeben und sofort servieren.

i Zubereitung: 10 Min. Pro Glas: 160 kcal, KH: 38 g, F: 0 g, E: 1 g

TIPP

Für eine alkoholische Variante mit 700 ml trockenem Sekt oder Weißwein und nur 300 ml Mineralwasser auffüllen.