Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

DAS gesündeste ESSEN der Welt


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 30/2019 vom 19.07.2019

In manchen Ländern leben die Menschen länger. Auch weil sieanders genießen. Was können wir von ihnen lernen?


Die Top 10 der gesündesten Länder 2019

Artikelbild für den Artikel "DAS gesündeste ESSEN der Welt" aus der Ausgabe 30/2019 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 30/2019

Alle zwei Jahre bewertet der MedienkonzernBloomberg imHealth Index 169 Länder nach Lebenserwartung und Gesundheitsfaktoren (Zahl der Herzkranken, Tabakkonsum). Basis sind Daten der Vereinten Nationen. Deutschland fiel 2019 von Platz 16 auf 23.

1. Spanien
2. Italien
3. Island
4. Japan
5. Schweiz
6. Schweden
7. Australien
8. Singapur
9. Norwegen
10. Israel

HÖRZU
EXPERTE
ERNÄHRUNGSMEDIZINER
Dr. Matthias Riedl

Das Land mit den gesündesten ...

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 30/2019 von FOTO DER WOCHE: Büffelrennen BEN HUR AUF INDISCH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Büffelrennen BEN HUR AUF INDISCH
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von Ein Marathon, der Spaß macht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Marathon, der Spaß macht
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von NATUR: Lernen furs Überleben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: Lernen furs Überleben
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von REPORT: Gekaufte Bewertungen im Internet: Der große BETRUG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT: Gekaufte Bewertungen im Internet: Der große BETRUG
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von REISE: KANADAS wilder Westen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REISE: KANADAS wilder Westen
Titelbild der Ausgabe 30/2019 von GESUNDHEIT: ADHS Das unentdeckte ADHS Leiden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GESUNDHEIT: ADHS Das unentdeckte ADHS Leiden
Vorheriger Artikel
Ein Marathon, der Spaß macht
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NATUR: Lernen furs Überleben
aus dieser Ausgabe

... Menschen heißt Spanien. So steht es im neuen Bloomberg Health Index (l.). Aber was ist dort besser als bei uns? Genauer: Isst man dort besser? Forscher sind sich nämlich weltweit einig: Hauptfaktoren für Gesundheit sind Lebensstil und Ernährung. Es lohnt sich also zu fragen, warum es in Japan so viele über 100-Jährige gibt und in Schweden so selten Diabetes. Dr. Matthias Riedl von den NDR-„Ernährungsdocs“ hat die Speisepläne der gesündesten Länder untersucht. In seinem Buch „Artgerechte Ernährung“ (GU, 216 Seiten, 19,99 Euro) zeigt er, was wir von anderen Tellern stibitzen sollten. Motto: Lernen von den Besten. Und das mit Genuss!

Granatäpfel schützen die Zellen sogar besser als grüner Tee


Spanien: Ruhige Mahlzeiten fürs Herz

Knoblauch beugt Rheuma vor und bessert den Blutdruck


Spanier werden am ältesten: Ihre Lebenserwartung liegt mit 83 Jahren drei Jahre über dem EU-Durchschnitt. Wesentlich seltener als den Deutschen machen ihnen Rheuma und Herz-Kreislauf-Beschwerden zu schaffen. „Ihr Rezept“, so Ernährungsprofi Dr. Riedl: „Siesta und kleine Essensportionen aus der vielfältigen Gemüseküche.“ Die lange Pause lässt jedem genug Zeit, zur Ruhe zu kommen. „Das senkt den Stresshormonspiegel und ist auch gut für die Verdauung“, so Riedl. Gegessen wird ohne Hast, man springt nicht sofort auf, wenn man fertig ist. Essen ist in Spanien Genuss und Entschleunigung mit Zutaten bester Qualität.


Dr. Riedls Diagnose
„Die Bewohner Spaniens habenwesentlich seltener Rheuma , Rückenleiden oder Herz-Kreislauf-Beschwerden.“


Italien: Sardische Küche für ein langes Leben

Das süße, sorglose Leben? Von wegen. Seit Jahrzehnten stagniert in Italien das Wirtschaftswachstum, es herrscht Jugendarbeitslosigkeit, der Staat hat immense Schulden. Trotzdem werden die Menschen hier enorm alt. Auf Sardinien etwa leben besonders viele über 100-Jährige (31 pro 100.000 Einwohner in der Provinz Nuoro, in Deutschland nur 19). Dann darf’s zum Frühstück auch mal ein Keks sein. „Die beliebten, einfachen Gerichte der italienischen Küche bestehen oft aus wenigen Zutaten“, so Dr. Riedl. „Sonnengereiftes Gemüse, aromatische Kräuter, reichlich hochwertiges Olivenöl gelten als kulinarische Garanten für ein langes, gesundes Leben.“ Und dazu ein Glas Wein. Eines wohlgemerkt.

Kaffee regt mit Koffein die Hirndurchblutung an


Dr. Riedls Diagnose
„Eine mediterrane Kost
senkt das Körpergewicht besser als eine fettarme Diät.“


Artischocken senken mit Bitterstoffen den Cholesterinspiegel


Olivenöl hilft mit Polyphenolen den Arterien


GESUNDHEIT

Japan: Die Fitformel für die Zellen

Shiitake gilt als Heilpilz, der Tumoren hemmt


Reis ist Teil fast jeder Mahlzeit. Doch sind die Portionen klein


Den Magen nur zu 80 Prozent zu füllen ist eine selbstverständliche Tradition in Japan. Hara hachi bu heißt diese Mäßigung. Japaner sind deutlich gesünder als andere Nationen und bis ins hohe Alter schlank. Dort erreichen 55 pro 100.000 Einwohner ein biblisches Alter. „Es ist erwiesen, dass Fasten und ein leichtes Hungergefühl die Zellen jung hält“, weiß Dr. Riedl. Japaner bevorzugen leichte Speisen und lieben Suppe, auch zum Frühstück. Algen kommen oft auf den Tisch. Ihr Fucoidan zerstört sogar Krebszellen! Karg ist die Küche trotz kleiner Portionen nicht: Zur Essgewohnheit gehört ein Streben nach Perfektion: ausgezeichneter Geschmack, perfekter Anblick, erlesenes Geschirr. „Tokio hält die meisten Michelin-Sterne der Welt“, so Dr. Matthias Riedl. „Mehr als Paris!“

Misosuppe enthält pflanzliches Eiweiß und Algen


Dr. Riedls Diagnose
„Leichtes Hungergefühl
hält die Zellen jung.“


Skyr ist ein Milchprodukt mit viel Protein


Schweden: „Husmanskost“ gegen Diabetes

Preiselbeeren tun dank vieler Vitamine den Knochen gut


Nicht nur bei Wohlbefinden und Gesundheit schneidet Schweden überdurchschnittlich gut ab, auch bei Bildung und Umwelt. Wichtig ist „Lagom“, das richtige Maß, beim Genuss wie im Alltag. „Beim Essen ist es der Moment, wenn man angenehm gesättigt ist“, so Dr. Riedl. Die Gerichte sind einfach: Kartoffeln, Fisch, Wildfleisch, Pilze und Waldbeeren ergeben wohlschmeckende „Husmanskost“. „Der Verzehr von Seefisch und Rapsöl könnte Grund dafür sein, dass man hier weniger Diabetes und Schlaganfälle zählt.“


Dr. Riedls Diagnose
„Schweden lieben Süßes
, aber nur an einem Tag in der Woche!“


Walderdbeeren sind reich an Eisen und Flavonoiden


Island: Fermente für den Darm

Wildlachs kommt direkt aus Islands Fjorden


Die sauberste Natur, der geringste Stresslevel der EU und dazu viel an Omega-3-Fettsäuren aus Lachs, Hering und Rotbarsch, die Gehirn und Gefäße schützen. Weil Importiertes teuer ist, wird mit Zutaten der Region gekocht, sogar mit Isländisch Moos, Flechten, die in die Suppe kommen. Fermentierte Lebensmittel gehören zur gesunden Tradition und helfen dem Darm. Beliebt ist das Roggenvollkornbrot Rúgbrauð mit darmschützenden Ballaststoffen, das es sogar als Dessert gibt.


Dr. Riedls Diagnose
„Ein wichtiger Vitalfaktor ist dasIsland-Moos.“


Singapur: Schlank mit Asiafood

Koriander bremst stille Entzündungen


Kurkuma fördert das Wachstum von Nervenzellen


Chilis haben mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte!


Dr. Riedls Diagnose
„Übergewicht ist hier nahezu unbekannt.“


Israel: Hummus für die Nerven

Grapefruits schützen mit Lycopin die Arterien und vor Krebs


Von Israel kann man lernen, in angespannten Phasen entspannt zu bleiben. So ist das Zusammengehörigkeitsgefühl höher als im europäischen Durchschnitt, und Essen findet meist in Gemeinschaft statt. Viele biblische Speisen haben in Israel ihre Bedeutung behalten, besonders wichtig sind die Brotsorten. Sephardische Küche aus Spanien, Griechenland und der Türkei wurde um Orientalisches bereichert. Bulgur-Petersilien-Salat mit Zitronen-Olivenöl-Dressing ist erfrischend und liefert Sonnenvitamine, Baba Ganoush aus Auberginen und Sesampaste hilft mit Magnesium und Kalzium, besser mit Stress umzugehen und erholsam zu schlafen.

Schakschuka aus Tomate, Zwiebeln und pochierten Eiern


Dr. Riedls Diagnose
„Das israelische Frühstück
ist üppig: frische Früchte, Eier, Schakschuka, Fisch.“


Schweiz: Käse für die Knochen

80 Prozent der Schweizer sind bei guter Gesundheit. Etwa 450 Käsesorten kommen von hier (gut für die Knochen), Rösti (aus Kartoffeln mit Schale) und Bircher-Müsli mit Nüssen.

Australien: Bush Food für den Blutdruck

Grandiose unberührte Natur, dazu eine riesige Auswahl frischer heimischer Zutaten von Mango bis Avocado, von Hummer bis Rindfleisch: Das hält die Australier gesund.

Norwegen: Eiweiß für den Stoffwechsel

Beste Wasserqualität und hoher sozialer Zusammenhalt sind Faktoren für die sehr hohe Lebenserwartung. Aus der Küche: Eiweiß aus Molke und Fisch senkt u. a. das Infarktrisiko

Petersilie hebt die Laune und fördert die Zellteilung mit Folsäure


Avocados für gute Augen und schöne Haut


Hummus stärkt Abwehr und Nerven


Sesam fördert gesunden Schlaf


FOTOS: S. 8-9: KRAUS/GETTY IMAGES (GR.), PR, STOCK.ADOBE.COM (4), SHUTTERSTOCK; ILLUSTRATIONEN: HÖRZU; S. 10-11: STOCK.ADOBE.COM, (5), HAFSTEINSSON/GETTY IMAGES (2), SHUTTERSTOCK (11); ILLUSTRATIONEN: HÖRZU