Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

DAS GROSSE COUNTRY SPECIAL:LAND LUST


Rolling Stone - epaper ⋅ Ausgabe 4/2019 vom 28.03.2019

VIELLEICHT BEGANN DIE GESCHICHTE DER COUN try Music an einem Tag des Jahres 1927, als Jimmie Rodgers in Bristol/Virginia mie eine Plattenaufnahme machte und Maybelle Carter auch. Da ihre Lieder selbst Geschichten erzählen, Legenden, Parabeln und Moritaten, ist Country Music immer Mythos und Fama – und immer amerikanisches Leben. Aber natürlich reicht die Historie dieser amerikanischen Folklore weiter zurück, als es die Vereinigten Staaten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Rolling Stone. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2019 von NEUES AUS POPKULTUR UND LEBEN: Bis ans Ende des Wegs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUES AUS POPKULTUR UND LEBEN: Bis ans Ende des Wegs
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Chucks statt Cowboystiefel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Chucks statt Cowboystiefel
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Q&A: Dido. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Q&A: Dido
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Winken und Ertrinken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Winken und Ertrinken
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Songs für Guy. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Songs für Guy
Titelbild der Ausgabe 4/2019 von Stimmen im Kopf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stimmen im Kopf
Vorheriger Artikel
Schwarm Schwester: Freundin: BILLIE EILISH
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SCHATZ DER NATION
aus dieser Ausgabe

... von Amerika gibt, und sie reicht über die USA hinaus, ist keine reine Form, schwer zu definieren und niemals orthodox: Country-Blues, Bluegrass, Hillbilly, Rockabilly, Country Rock, Country-Folk, das weite Feld der Americana – lauter Derivate, Subgenres und Verästelungen.

In unserem Country-Special beleuchten wir den Moment Ende der 60er-Jahre, als Johnny Cash einerseits den Mainstream Amerikas und die Pop-Charts dominierte – ausgerechnet mit seinen beiden Gefängnis-Alben, „At Folsom Prison“ und „At San Quentin“, danach mit seiner Fernseh-Show, in der neben Country-Granden auch Joni Mitchell, Linda Ronstadt, Neil Diamond, James Taylor, Creedence Clearwater Revival, Stevie Wonder und Louis Armstrong auftraten. Und andererseits durch seine improvisierten Aufnahmen mit Bob Dylan in Nashville und dem gemeinsamen Auftritt in Cashs erster Fernsehshow, 1969.

Für die Gegenwart der Country-Folk-Musik steht – neben Kacey Musgraves! – Brandi Carlile, eine umtriebige und erfolgreiche (gerade mit zwei Grammys ausgezeichnete) Songschreiberin, Aktivistin und Netzwerkerin, die wir in ihrem entlegenen Haus im Staat Washington besuchten, wo sie mit Frau und Kind lebt. Landleben ohne Weltabkehr.

Außerdem haben wir eine Auswahl von Lieblings-Alben getroffen, die im großzügigsten Sinn der Country Music zuzurechnen sind – und indem man das schreibt, sind Zweifel und Widerspruch immanent. Es gibt keine Alben von Jimmie Rodgers und Hank Williams, den Säulenheiligen der Country Music, es gibt bloß Anthologien ihrer Lieder. Naturgemäß fehlen in unserer kleinen Sammlung auch Platten bedeutender Sänger und Songschreiber: von Conway Twitty und Ernest Tubb, Hank Snow und Bob Wills, Charley Pride und Marty Robbins. Ihre Namen standen auf den langen Vorschlagslisten der zehn Autoren, die sich freilich für je fünf Platten entscheiden mussten. Eine Regel war: Kein Künstler sollte mit mehr als einem Album vertreten sein – eine Sünde bei George Jones und Merle Haggard, Emmylou Harris und Dolly Parton, Willie Nelson und Johnny Cash. Aber von der Sünde handelt Country Music ja.

Unsere launige, eklektische Kompilation ist eine Anregung zum Weiterhören und Weiterlesen – ein Anfang. Hat man die eine Platte gehört, gelangt man zu einer anderen, in ein Universum der Querverweise, Zitate und Analogien, der Tradition und des Bruchs mit der Tradition, des Konformen und der Ketzerei, des Heiligen und des Profanen. Eine Feldforschung in Landmusik.