Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Das grüne Haus am See Rückzugsort ohne Kompromisse


Spa Inside - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 05.01.2019

Seehotel Wiesler. Mancher beschäftigt einen ganzen Stab von Marketingfachleuten, um für sein nachhaltiges Konzept zu trommeln, andere leben es einfach – und das schon seit Jahren. So wie die Wieslers in ihrem Hotel am Titisee.


Artikelbild für den Artikel "Das grüne Haus am See Rückzugsort ohne Kompromisse" aus der Ausgabe 1/2019 von Spa Inside. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Spa Inside, Ausgabe 1/2019

Wie auf einem verlängerten Steg spaziert man zum Pool, in dem man gefühlt direkt in den See schwimmt. Nach dem Schwitzgang in der Kräuter- oder Kelosauna bringt ein Sprung in den See Abkühlung. Wohltuend sind die Behandlungen und Massagen mit veganen Beautyprodukten. Die Liebe zur Natur spürt man im Spa genauso wie in der Architektur des Seehotels Wiesler

Gesunde Mischung aus ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Spa Inside. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von ALLES NEU Sport und Spa. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALLES NEU Sport und Spa
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von SPA LIGHTS: YOGA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPA LIGHTS: YOGA
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Genuss in der Kurstadt : BADEN-BADEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Genuss in der Kurstadt : BADEN-BADEN
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von URLAUB kann so grün sein. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
URLAUB kann so grün sein
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von FORSTHOFGUT: Hier hat Natur längst Vorfahrt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FORSTHOFGUT: Hier hat Natur längst Vorfahrt
Vorheriger Artikel
FASTEN ganzmodern und mitGENUSS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Was wirklich wichtig ist FAMILIE
aus dieser Ausgabe

... aktiver Bewegung im Hochschwarzwald, herrlichen Wellnessbehandlungen und einer bewussten Ernahrung.

SEEHOTEL WIESLER findet man in Titisee-Neustadt, Hochschwarzwald. Von Freiburg erreicht man das Hotel mit dem Auto oder der Bahn in etwa 45 Minuten.www.seehotel-wiesler.de Angebot Winterzauber: 3 Übernachtungen, Schwarzwälder Frühstücksbuffet, 3 Mal 5-Gang-Abendmenü, 1 Zirbenöl-Massage (50 Minuten), 1 Aperitif im Kaminzimmer mit Wintercocktail und Canapès am 2. Abend. Doppelzimmer mit Balkon ab 402 Euro pro Person.

HIER KOCHT DER CHEF Die badische Küche hat viel mehr zu bieten als Schwarzwälder Schinken und Kirschtorte. Klaus-Günther Wiesler, Inhaber und Küchenchef, und sein Team zaubern jeden Tag leichte badische Gerichte für ihre Gäste. Die Zutaten sind wenn möglich bio und immer superfrisch, denn sie werden ganz bewusst aus der Region des Naturparks Südschwarzwald bezogen, um die heimische Landwirtschaft zu fördern

Franka Hänig von SPA inside fuhr in den Hochschwarzwald und genoss die Ruhe am See


Der Empfang ist herzlich: „Schön, dass Sie da sind. Willkommen im Schwarzwald und am Titisee.“ Eva Wiesler begrüßt weder im maßgeschneiderten Kostüm, noch im Dirndl. Stattdessen entspannter Casual-Chic. Sie und ihr Mann Klaus-Günther Wiesler lenken die Geschicke des gleichnamigen Seehotels hier im Hochschwarzwald. Seine Großeltern führten schon das Hotel Brugger, die Eltern eröffneten 1970 dann das Seehotel. Auf den ersten flüchtigen Blick könnte man meinen, die bewährte Tradition wird fortgeführt. Denn klar, es gibt natürlich im Restaurant ein wahres Prachtstück von Kuckucksuhr. Doch wer bei Wieslers übernachtet, tut das zu 98 Prozent CO2 - sowie emissionsfrei und das nicht erst seit kurzem.

Vorreiter in Sachen Umwelt

Bereits seit Mitte der achtziger Jahre setzt man am Tisisee auf Umweltverträglichkeit, lange bevor der Begriff „Nachhaltigkeit“ in aller Munde war. Als Pionier wurde das Hotel bereits 2006 mit dem weltweit umfangreichsten Umweltmanagmentsystem EMAS zertifiziert. Um diese Prüfung zu bestehen, müssen verschiedene umweltgesetzliche Anforderungen erfüllt werden.
Wer nun glaubt, die Wieslers laufen mit erhobenem Zeigefinger herum, irrt sich. Nachhaltiges Denken gehört einfach zu ihnen. „Das Hotel, so wie Sie es erleben, das sind ganz und gar wir“, erklärt Eva Wiesler während wir durchs Haus gehen und sie mir verschiedene Zimmer zeigt. Alle vereint der herrliche Blick auf den Titisee und das Thema Natur, das sich in den Farben und Materialien widerspiegelt. Bei der Einrichtung wurde hier und da Kork und vor allem Holz aus dem Schwarzwald verwendet.

Nichts von der Stange

So eine Hotelführung macht hungrig. Und so finden wir uns wenig später im Restaurant ein. Der Hausherr, Klaus-Günther Wiesler, gesellt sich zu uns. „Sie mögen Fleisch oder eher Fisch?“ Die Produkte kommen möglichst von den Bauern aus der Region, das Wild aus der eigenen Jagd, die meisten Weine aus dem nahen Kaiserstuhl. Wieslers selbst essen vegetarisch. Wer möchte, bekommt auch veganes Essen serviert.
Apropos vegan – Eva Wiesler, gelernte Physiotherapeutin und Spa-Expertin, war eine der ersten, die ihren Gästen vegane Kosmetik angeboten hat. Deren wohltuende Wirkung kann man während einer der Behandlungen im Natur-Spa probieren. Alle Massagen hat Eva Wiesler übrigens selbst entwickelt. „Auch im Spa sollen die Gäste spüren, dass wir nichts von der Stange anbieten.“ Und wo, wenn nicht hier, ist eine Schwarzwälder-Kirsch-Massage ein perfekter Abschluss für einen entspannten Tag am Titisee im Hochschwarzwald.(FH)

Für wen ist das 4-Sterne-Superior-Hotel der perfekte Ort zum Erholen? Wer den Schwarzwald kennenlernen will und eine entspannte Herberge sucht, weit weg vom Trubel eines klassischen Ferienhotels, ist hier richtig. Das Seehotel Wiesler liegt direkt am Titisee (mit eigenem Strand) und bietet 45 Zimmer mit Naturholz-Einrichtung, eine kreative badische Wellnessküche mit frischen Produkten aus der Region, teilweise auch biologisch und vegetarisch.

Was heißt „Umwelthotel“ konkret?
Das Haus führt konsequent seit Jahren ein nachweisbar nachhaltiges Betriebsmanagement. Dafür wurde es auch ein paarmal ausgezeichnet, u.a.mit dem Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg. Es werden zu 95 Prozent regenerative Energiequellen eingesetzt. Der Strom kommt aus 100 Prozent Wasserkraft und Photovoltaik. Wärme wird durch Hackschnitzel und Solarthermie produziert. Obwohl in einem Wellnesshotel immer viel Energie benötigt wird, machen es innovative Ideen in der Haustechnik und Architektur möglich, dass der Energieverbrauch weit unter dem Durchschnitt anderer Wellnesshotels liegt und Niedrig-Energiehaus-Niveau erreicht.

Die Highlights im Spa?
Das 1000 Quadratmeter große Spa bietet viel Platz zum Entspannen. Jeder findet, auch wenn das Spa gut besucht ist, sein ruhiges Plätzchen – und einen Ausblick auf den See. Zur Kelo- und Kräutersauna muss man raus in den Garten. Ein schönes, uriges Erlebnis. Wer mutig ist, springt danach in den See. Die Behandlungen im Day Spa sind alle selbst konzipiert. Neben der veganen Hausmarke, gibt es Produkte von Sanvino, Thalgo und Natural Make-up von Couleur Caramel.