Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Das iPhone im Urlaub


Mac Life - epaper ⋅ Ausgabe 9/2021 vom 05.08.2021

Endlich Sommer!

Artikelbild für den Artikel "Das iPhone im Urlaub" aus der Ausgabe 9/2021 von Mac Life. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mac Life, Ausgabe 9/2021

Je nach Temperament sind im Urlaub Entspannung oder Action angesagt – vielleicht auch eine Mischung aus beidem. Auf jeden Fall aber Zerstreuung und der Wunsch, es schlicht zu halten und Überflüssiges sowohl in der Planung als auch im Gepäck und natürlich auch vor Ort zu vermeiden.

Dein iPhone kann dir helfen, mit weniger Ballast zu verreisen. Als das elektronische Gegenstück zur „eierlegenden Wollmichsau“ kombiniert es so ziemlich alles an Unterhaltungselektronik in nur einem Gerät. Es ist ein Allgemeinplatz, doch mit dem Smartphone kannst du eben tatsächlich Musik hören, Filme ansehen, Hörbüchern lauschen, E-Books lesen, spielen und mehr. Zeit im Flieger, Auto, Strand oder Pool kannst du dir mit dem iPhone versüßen.

Doch nicht nur der Unterhaltung von dir (und deinen Mitreisenden, etwa deiner Familie) vermag das iPhone zu dienen. Es ersetzt dir auf Reisen auch eine ganze Bibliothek ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mac Life. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Ist das Kunst oder kann das weg?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ist das Kunst oder kann das weg?
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Apple-Produkte und Herzschrittmacher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Apple-Produkte und Herzschrittmacher
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Apple stellt smarte Batterie mit MagSafe vor. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Apple stellt smarte Batterie mit MagSafe vor
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Sparkasse: Girocard­ Zahlungen mit Apple Pay. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sparkasse: Girocard­ Zahlungen mit Apple Pay
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Razer kündigt Thunderbolt 4 Dock und Multiladegerät für Apple-Geräte an. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Razer kündigt Thunderbolt 4 Dock und Multiladegerät für Apple-Geräte an
Titelbild der Ausgabe 9/2021 von Apples Datenschutz nur ein Vorwand?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Apples Datenschutz nur ein Vorwand?
Vorheriger Artikel
(Fast) ein Jahr iPhone 12
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Planung und Vorbereitung
aus dieser Ausgabe

... an Reiseführern, einen Satz Karten, einen Kompass und sogar ein Navigationsgerät. Steve Jobs’ Meisterstück wird so zum multimedialen Wegweiser deines Trips. Außerdem kannst du über Apps beispielsweise in Fahrplänen nachschlagen. Apps wie Tripit können sogar die gesamte Reise verwalten und mit den richtigen App-Store-Downloads bist du über Verspätungen etwa auf von dir gebuchten Flügen immer informiert. In der Cloud speicherst du indes für den Fall der Fälle Kopien deiner wichtigsten Reisedokumente.

Mit den richtigen Apps lernst du darüber hinaus Fremdsprachen oder lässt dir beim Übersetzen helfen. Außerdem kannst du über die richtigen App-Store- Downloads noch mehr aus der Kamera in deinem iPhone herausholen – so viel, dass du in vielen Fällen keine separate Kamera mehr mitschleppen musst.

Checkliste: Daran solltest du denken

Kein Strom, kein iPhone: Denk je nach Destination an einen Steckdosenadapter für dein Ladegerät und packe eine Powerbank ins Gepäck. Multilader sind praktischer.

Wenn du nicht in das EU-Ausland reist, solltest du für das Urlaubsziel eine Travel-SIM erwerben.

Lade alle Apps für den Urlaub noch zu Hause auf dein iPhone. Das gilt auch für Daten, etwa Kartenausschnitte in Google Maps.

Speichere Kopien der wichtigsten Dokumente in der iCloud oder auf dem Google Drive – auf letzteres kannst du von Nicht-Apple-Geräten aus leichter zugreifen.

Auch ohne Zubehör ist das iPhone bereits ein exzellenter Reisebegleiter. Vieles in den Ladenregalen ist Schnickschnack und Geldschneiderei, doch mit dem Griff zu den richtigen Produkten kannst du die Fähigkeiten des Apple-Smartphones sinnvoll erweitern. Insbesondere für Film & Foto gibt es einiges an sinnvollen Erweiterungen. Auch wenn sie verhasst sind und du dich damit als Tourist outest, solltest du unbedingt eine Kombination aus Selfiestick und Stativ bei dir haben. Du filmst gerne? Dann solltest du über die Anschaffung eines Gimbals nachdenken. Deine Aufnahmen sind dann viel ruhiger und Urlaubsvideos wirken dadurch gleich professioneller. Aufsteckobjektive hingegen erweitern die gestalterischen Möglichkeiten, die du beim Fotografieren und auch beim Filmen hast – mit anamorpher Linse kannst du Urlaubsvideos in cinematischer Anmutung aufnehmen. Ein Tele-Vorsatz verhilft dir zu mehr Brennweite. Du musst dann weniger „zu Fuß zoomen“. Auch kannst du dein iPhone beim Schnorcheln in eine Unterwasserhülle stecken: Unterwasservideos und -fotos dürften die wenigsten mit aus ihrem Urlaub bringen.

Über das Thema Foto & Video hinaus gibt es eine Handvoll an sinnvollem iPhone-Zubehör. Solltest du weitere Elektronik, sei es nur eine Apple Watch und ein Satz Kopfhörer, bei dir haben oder mit weiteren Personen verreisen, investiere in ein Ladegerät mit mehreren Ausgängen – und vergiss den passenden Adapter für die landesüblichen Steckdosen nicht. Auch eine Powerbank sollte immer mit dabei sein – achte aber beim Fliegen auf die geltenden Regeln, ins Aufgabegepäck etwa gehört deine Notstromreserve auf keinen Fall. Einige Hersteller bieten Powerbanks mit integriertem Apple-Watch-Ladepuck – das spart dir das entsprechende Ladekabel. Apropos Ladekabel: Nimm mindestens ein möglichst langes USB-C-auf-Lightning-Kabel mit. Du wirst dich wundern, wie oft auf Reisen Steckdosen an den unmöglichsten Orten versteckt sind und sich dein iPhone ansonsten beim Laden nicht nutzen lässt.

Auf den folgenden Seiten geben wir dir aus der Praxis heraus handverlesene Empfehlungen für Apps, aber auch zu Zubehör rund um den Urlaub mit dem iPhone. Mit möglichst wenig an zusätzlicher Technik zu verreisen ist befreiend und schafft dir Platz für ein Mehr an Entspannung und Erholung in der schönsten Zeit des Jahres.

Fernweh: Fotobücher, Rückblicke und mehr

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, behauptete der Dichter Matthias Claudius schon vor mehr als 200 Jahren. Mit den Mitteln moderner Technik multiplizieren sich die Möglichkeiten, die uns zum Erzählen unserer Reiseerlebnisse zur Verfügung stehen. Der erste Tipp sei daher: Weniger ist mehr. Versuche nicht, zwanghaft jeden Augenblick festzuhalten und drücke nicht unnötig oft auf den Auslöser der Kamera-App. Am besten sichtest du deine Aufnahmen sofort und löscht Überzähliges unmittelbar. Kaum etwas ist schwieriger, als sich im Nachhinein für eine von 27 Varianten ein und desselben Motivs entscheiden zu müssen. Welche Fotos du behältst oder gar in ein Fotobuch wandern, solltest du zeitnah sortieren – dazu bietet sich die ansonsten oft tote Zeit auf dem Rückflug an (so du fliegen solltest).

Setze den Fokus vor allem auf Erinnerungsfotos, die dich (und deine Liebsten) zeigen. Da du das iPhone praktisch immer bei dir hast, werden sich darüber hinaus einmalige Gelegenheiten für Schnappschüsse auftun. Vergiss über all die Möglichkeiten in Sachen Film und Foto aber nicht, ein Reisetagebuch zu führen – dafür reicht im Zweifel auch die Notizen-App. So kannst du der Sammlung an Urlaubsfotos oder einem Fotobuch ein paar Seiten mit Text dazu legen. Diese helfen dir über die Fotos hinaus, Erinnerungen über Jahrzehnte lebendig zu halten.