Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Das können neue Augenlaser


Super TV - epaper ⋅ Ausgabe 25/2019 vom 13.06.2019

Schon nach wenigen Minuten ist man nicht mehr kurzsichtig


Artikelbild für den Artikel "Das können neue Augenlaser" aus der Ausgabe 25/2019 von Super TV. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Super TV, Ausgabe 25/2019

SCHONEND
Das Augenlasern wird in der Regel ambulant durchgeführt


Wieder den Durchblick haben

DIE ALTERNATIVE
Können Augen nicht gelasert werden, z. B. weil die Hornhaut viel zu dünn ist, kann stattdessen auch eine Kunst-Linse eingesetzt werden.


SCHNELLIGKEIT
Bei der Femto-Lasik wird auch die Hornhaut per Laser geöffnet. Die Korrektur der Fehlsichtigkeit dauert dann nur ca. 6 bis 8 Min. pro Auge


UNSER EXPERTE
Dr. med. Martin von Busch Ärztlicher Leiter der Euro-Augenlaserklinik in Fürth


Was noch vor 30 Jahren eine Sensation war, ist heute Routine: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Super TV. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 25/2019 von Report der Woche: Sind mobile Arztpraxen die Zukunft?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Report der Woche: Sind mobile Arztpraxen die Zukunft?
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von Gibt’s gute Pedelecs nur ab 2.000 Euro?: E-Bikes: Diese Sparangebote lohnen sich wirklich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gibt’s gute Pedelecs nur ab 2.000 Euro?: E-Bikes: Diese Sparangebote lohnen sich wirklich
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von Werden bald alle Überstunden bezahlt?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Werden bald alle Überstunden bezahlt?
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von Mietschulden, Eigenbedarf, Lärmbelästigung: Darf mich der Vermieter einfach aus der Wohnung werfen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mietschulden, Eigenbedarf, Lärmbelästigung: Darf mich der Vermieter einfach aus der Wohnung werfen?
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von Salzburg neu entdecken: Geheim-Tipps einer Insiderin. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Salzburg neu entdecken: Geheim-Tipps einer Insiderin
Titelbild der Ausgabe 25/2019 von MICK AUF DEM WEG NACH GANZ OBEN: Wie viel von Schumis Talent steckt in seinem Sohn?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MICK AUF DEM WEG NACH GANZ OBEN: Wie viel von Schumis Talent steckt in seinem Sohn?
Vorheriger Artikel
Kortisonspritze oder Handschiene: Karpaltunnelsyndrom – das…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Privat ist Glamour wohl tabu! Nadja Uhl: In Brandburg baut sie an…
aus dieser Ausgabe

... das Augenlasern. Mittlerweile gibt es verschiedene Methoden. Aber worin unterscheiden sie sich eigentlich –und welche ist die beste für mich? Antworten gibt Dr. med. Martin von Busch von der Euro-Augenlaserklinik in Fürth.

Sehschwäche lässt sich komplett beseitigen

Etabliert. Die am längsten eingesetzte Methode ist die PRK (Photoablative Refraktive Keratektomie). Hier wird zuerst die oberste Hornhautschicht (Epithel) abgetragen, danach die Hornhaut im Mikrometerbereich haarfein gelasert. Die oberste Schicht wächst dann innerhalb weniger Tage wieder zusammen. Weil das Auge in dieser Zeit etwas schmerzen kann, trägt der Patient ca. eine Woche eine Verband-Kontaktlinse. Nach zwei bis drei Wochen sieht man wieder super. Eine Weiterentwicklung der PRK ist LASEK (Laser Epitheliale Keratomileusis). Hier wird die oberste Hornhautschicht mit Alkohol angelöst, dann mit einem Spezial-Instrument zur Seite gerollt bzw. geschoben. Nach dem Lasern kommt sie wieder in ihre ursprüngliche Position. Beide Verfahren werden zum Beispiel bei einer dünnen Hornhaut, Kurzsichtigkeit bis minus 6 Dioptrien und Hornhautverkrümmung bis 3 Dioptrien angewandt. Die TRANS-PRK dagegen nutzt Lasertechnik schon für den ersten Behandlungsschritt. Hier wird das Epithel mithilfe eines Lasers präzise abgetragen.

Die Hornhaut wird geschont

Anpassen. Mit LASEK nicht zu verwechseln ist LASIK: Diese Methode wird inzwischen am häufigsten eingesetzt – auch je nachdem, in welchem Zustand die Hornhaut des Auges ist (siehe l. u.). Bei LASIK wird ein sehr dünnes Stücken der obersten Hornhautschicht („Flap“ genannt) nicht abgetragen, sondern wie ein Buchdeckel zurückgeklappt. Das geschieht mit einem Schneideinstrument, dem Keratom. Da die Hornhaut aber nicht immer gleich ist (z. B. zu flach), ist die Methode nicht für jeden Patienten geeignet. Um aber auch in solchen Fällen behandeln zu können, wurde der Femto-Sekundenlaser entwickelt: Er mindert das Schnitt-Risiko, ist präziser und sicherer. Danach wird die Hornhaut noch mit dem Excimer-Laser neu geformt, um den Sehfehler zu korrigieren. Zuletzt klappt der Arzt den Flap zurück – er saugt sich wie Wundverband von selbst fest und alles verheilt. Die jüngste Entwicklung ist RELEX SMILE, das sogar ohne Flap auskommt. Es wird aber nicht überall angeboten. Ein Nachteil ist z. B., dass die Augen nicht mehr nachgelasert werden können.

Am nächsten Tag schon wieder Auto fahren

Nachhaken. Ein großer Vorteil von LASIK: Sechs Stunden nach dem Eingriff kann man wieder einwandfrei sehen. 90 Prozent der Patienten dürfen am nächsten Tag sogar schon wieder Auto fahren. Tipp für die Arztsuche: Es sollte ein erfahrener Operateur sein, der im Jahr mind. 250 OPs durchführt.

Die Laserbehandlung ist sehr individuell

Mit welchem Verfahren sich die Augen am besten lasern lassen, hängt von der Beschaffenheit der Hornhaut ab. Der Arzt kann diese genau ausmessen. Danach wird besprochen, ob z. B. das weltweit am meisten eingesetzte LASIK infrage kommt – oder doch eins der anderen Verfahren. Die Femto-LASIK korrigiert z. B. Weitsichtigkeit bis max. 4 Dioptrien, Kurzsichtigkeit bis minus 10 Dioptrien, Hornhautverkrümmung bis max. 6 Dioptrien. Patienten müssen mit ca. 4.500 Euro für beide Augen rechnen. Bei LASEK und Keratom-LASIK sind es etwa 2.000 Euro.

Die besten SOS-Tipps gegen Flugangst

FLAUES GEFÜHL
Von Flugangst sind 20- bis 50-Jährige am häufigsten betroffen


Der Urlaub steht vor der Tür. Wenn nur der Flug nicht wäre! Ein Drittel der Passagiere geht mit mulmigem Gefühl an Bord, 15 Prozent haben große Angst. Das hilft:

Entspannung Bequeme Kleidung und Lieblingsmusik im Kopfhörer tragen dazu bei. Ein Gangplatz kann das Gefühl des Eingesperrtseins nehmen.

Anti-Stress-Atmen Langsam ein- und ausatmen. Stellen Sie sich dabei vor, dass Sie einen guten Duft einsaugen bzw. eine Kerze ausblasen.

Homöopathie Bei Angst während des Fliegens, starkem Herzklopfen und Platzangst Aconitum D6 nehmen. Ist man vor dem Start von Unruhe, Übelkeit oder Durchfall geplagt, hilft Argentum nitricum D12 (z. B. DHU, Apotheke).

Medikamente Eine Beruhigungs- oder Schlaftablette kann helfen. Sprechen Sie aber vorher mit Ihrem Hausarzt.

Therapie In schweren Fällen kann ein Flugangstseminar helfen. Lassen Sie aber auch abklären, ob nicht andere psychische Ursachen vorliegen.