Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Das Löffelgeheimnis


Logo von Bild der Frau - Schlank und fit
Bild der Frau - Schlank und fit - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 17.09.2021

Großes SCHLANK- EXTRA

Artikelbild für den Artikel "Das Löffelgeheimnis" aus der Ausgabe 5/2021 von Bild der Frau - Schlank und fit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau - Schlank und fit, Ausgabe 5/2021

Voll mit Fitmachern, fix geköchelt, einfach lecker – Suppen sind rundum gut. Und: Mit ihnen klappt das Abnehmen ohne Diätfrust, Hunger, und erst recht ohne Jo-Jo-Effekt!

Stoppt Hektik, sättigt superlange

Im Gegensatz zu so manchen Hungerkuren versorgen uns Suppen mit supervielen Nährstoffen. So verhindern sie, dass der Körper in den Notmodus schaltet, dadurch Stoffwechsel und Fettverbrennung herunterfährt. Stattdessen läuft beides auf Hochtouren, wir bleiben leistungsstark. Zudem füllen Suppen den Magen mit wenig Kalorien. Das Wasser, das wir mit der Suppe löffeln, wandert viel langsamer durch den Verdauungstrakt als Wasser, das wir trinken. Der Sättigungseffekt hält richtig lange an. Und: Suppen machen Schluss mit Runterschlingen. Da Heißes automatisch langsam gelöffelt wird, genießen wir bewusster, geben dem Satt- Signal eine Chance, gehört zu werden. Super Anti-Jo-Jo- ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,19€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau - Schlank und fit. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Immer langsam mit dem Laufen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Immer langsam mit dem Laufen
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Besser als jedes Fitness-Center Ab in den Garten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Besser als jedes Fitness-Center Ab in den Garten
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Früh aufstehen macht Laune. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Früh aufstehen macht Laune
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Wie gefährlich ist Fingerknacken?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie gefährlich ist Fingerknacken?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Steht mir ein Vorhang-Pony?
Vorheriger Artikel
Steht mir ein Vorhang-Pony?
7 leckere Mittagessen Mit Hallo-wach-Kick
Nächster Artikel
7 leckere Mittagessen Mit Hallo-wach-Kick
Mehr Lesetipps

... Training für die Zukunft.

Von „nebenan“ am besten

Um ihre Schlanktalente entfalten zu können, müssen die richtigen Lebensmittel ins Töpfchen. Das Geheimnis unserer Suppen: Die Basis bilden saisonale, regionale Superfoods. Ob Brokkoli, Kürbis oder Schwarzwurzeln – alles kommt jetzt vom Feld nebenan. Und kurze Lieferwege bedeuten bekanntlich extraviel Aroma und Nährstoffe. Plus: Frisches Gemüse liefert Ballaststoffe satt. Die kicken die Verdauung, binden Giftstoffe und Dickmacher wie Cholesterin, schleusen sie aus dem Körper. Zudem sättigen sie prima, und Figurkiller-Snacks sind passé.

Mittags gibt’s Muntermacher

Wir brauchen Kohlenhydrate, um konzentriert, energiegeladen, gut gelaunt durch den Tag zu kommen. Aber: Die Wahl der Kohlenhydrate ist entscheidend! Einfache (z. B. Haushaltszucker, Weißmehl, Süßkram) führen zu Blutzuckertango und ständigem Heißhunger, machen müde und miesepetrig. Komplexe Kohlenhydrate hingegen haben eine geringere Blutzuckerwirkung, spenden langfristig Power, machen satt. Sie stecken z. B. in Vollkornprodukten, Kartoffeln, Hülsenfrüchten und Obst. Wichtig: Kohlenhydrate sind erstklassige Energielieferan- ten. Gehen Sie nach der Kartoffelsuppe eine Runde um den Block oder radeln Sie zum Einkaufen, haben Sie alles richtig gemacht. Ihr Körper kann die zugeführte Energie gut ge- und danach gleich wieder verbrauchen.

Perfekt im Alltag: Die Kohlenhydrat-Formel

Sieht Ihr Nachmittagspro- gramm ruhig aus, sortieren Sie Papiere oder schauen Ihre Lieblingsserie, dann bitte auf die Kohlenhydratbremse treten. Kohlenhydrate, die vom Körper nicht in Energie umgewandelt werden, speichert er in Form von Fett – vorzugsweise in der Bauchregion. Passen Sie Ihre Kohlenhydratzufuhr also Ihrem Aktivitätspensum an. Die Menge in unseren Rezepten orientiert sich am Mittelwert – wenn Sie danach etwa 20 Minuten in Bewegung sind, löffeln Sie los. Ansonsten halbieren Sie Ein Topf, nur Gutes: Hier liefert jede Kelle einen richtig leckeren Vitalstoff-Mix die Menge an Reis, Kartoffeln & Co., verdoppeln Sie dafür die Gemüsemenge.

Abends eine Extra- Portion Eiweiß

Den Abend verbringen wir in der Regel entspannt, viele Körperfunktionen fahren herunter. Für den Mix im Topf heißt das: wenige Kohlenhydrate, viel mageres Eiweiß. Das ist leicht verdaulich – liegt nicht schwer im Magen, lässt uns gut schlafen und fördert die Fettverbrennung über Nacht. Da Eiweiß ein wichtiger Baustein im Körper ist, werden zudem Zellschäden repariert, das Bindegewebe gestärkt, Muskeln aufgebaut. Alles wichtig für Fitness, Fettverbrennung und einen guten, leichten Morgen!

DER WOCHENPLAN

Zum Start in den Tag wählen Sie morgens ein Frühstück aus (Rezepte rechts). Mittags und abends gibt es jeweils eine leckere Suppe. Je 7 Mittags- und Abendrezepte finden Sie auf den nächsten Seiten. Trinken Sie dazu ausreichend Wasser sowie ungesüßten Kaffee und Tee, verlieren Sie pro Tag rund ein Pfund!

Aufgeweckt: 7 Frühstücks-Ideen

Vollkorn-Sandwich

■ 50 g körnigen Frischkäse mit je 2 Msp. Brühe (Glas) und Chiliflocken verrühren. 50 g Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. 80 g Avocado-Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. 20 g Rucola waschen. 2 Scheiben Vollkorntoast (oder -brot; à ca. 30 g) mit dem Frischkäse bestreichen. 1 Scheibe mit Avocado und Tomaten belegen, mit Pfeffer übermahlen. Rucola darauf verteilen, mit übriger Scheibe bedecken.

Ca. 375 kcal, 23 g F, 28 g KH, 13 g E.

Quark mit Müsli und Erdnussbutter

■ 1 Banane schälen, zu Mus zerdrücken, mit 125 g Magerquark und ¼ TL Vanillepulver glatt rühren. 50 g säuerliches Obst (z. B. Granatapfelkerne, Beeren) darauf verteilen. Mit 1 EL Haferflocken und 1 TL gehackter Zartbitterschokolade bestreuen. 1 EL crunchy Erdnussbutter schmelzen, darüberträufeln.

Ca. 360 kcal, 12 g F, 45 g KH, 17 g E.

Stulle mit Eiersalat

■ 2 Eier (M) hart kochen, abschrecken, abkühlen lassen, pellen und fein würfeln. 1–2 Radieschen waschen, fein würfeln. 1 Gewürzgurke klein würfeln. 3 EL Joghurt, 1 TL Salatmayonnaise, ½ TL hellen Balsamico-Essig, 2 Msp. Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Eier, Radieschen und Gurke unterheben, abschmecken. Eiersalat mit 2 Scheiben Dinkelvollkornbrot (à ca. 25 g) anrichten, mit Kresse garnieren.

Ca. 345 kcal, 19 g F, 22 g KH, 20 g E.

Topinambur- Pilz-Omelett

■ 1 Schalotte schälen, in Ringe schneiden. 100 g Topinambur waschen, 3 Champignons putzen, alles in Scheiben schneiden. 3 Eiweiß (M) und 1 Ei (M) verquirlen, ½ TL gehackte Thymianblättchen, Salz und Pfeffer unterrühren. 1 TL Öl erhitzen, Schalotte, Topinambur und Pilze darin 3–4 Minuten dünsten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Eier in der Pfanne stocken lassen. Wenden, bedeckt weitere ca. 2 Minuten garen. Omelett mit Topinambur-Pilz-Mix anrichten. Dazu oder danach: 1 Apfel.

Ca. 350 kcal, 14 g F, 23 g KH, 31 g E.

Lachs-Vollkorn- Stulle

■ 1 Gewürzgurke fein reiben. Mit 1 TL Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen, unter 50 g Magerquark heben. Creme auf 2 Scheiben Vollkornbrot (à ca. 35 g) verteilen. 2 klein gezupfte Römersalat-Blätter und 50 g Räucherlachs darauflegen, mit Ringen von einer Lauchzwiebel bestreuen. Dazu oder als Dessert: 1 Birne.

Ca. 340 kcal, 9g F, 39 g KH, 25 g E.

Apfel- Quark-Creme

■ Je 125 g Naturjoghurt und Magerquark verrühren. 1 EL Zitronensaft, 1 TL Honig, ½ TL Leinöl unterrühren. 1 gewürfelten Apfel unterheben.

Ca. 260 kcal, 11 g F, 22 g KH, 16 g E.

Kerniger Fruchtjoghurt

■ 20 g kernige Haferflocken, 5 grob gehackte Mandelkerne und 1 TL Leinsamen in einer Pfanne anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann mit 150 g Joghurt, 3 EL Buttermilch, ½ TL Honig, 2 Prisen Zimt und 100 g Obst nach Wahl (z. B. Beeren, Pflaumen) mischen.

Ca. 380 kcal, 21 g F, 29 g KH, 17 g E.