Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

DAS RAD DER ZEIT


Logo von Streaming
Streaming - epaper ⋅ Ausgabe 4/2021 vom 11.11.2021

Artikelbild für den Artikel "DAS RAD DER ZEIT" aus der Ausgabe 4/2021 von Streaming. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Streaming, Ausgabe 4/2021

NEU! 1 . Staffel ab 19.11.

Eine magische Welt voller Macht, Mythen – und Monster

Das Rad der Zeit dreht sich, Zeitalter kommen und gehen und hinterlassen Erinnerungen, die zu Legenden werden …“ Mit diesen Worten beginnt das High-Fantasy-Werk des US-Schriftstellers Robert Jordan (1948–2007) – und schon der erste Satz der Einleitung lässt erahnen, dass es sich um eine Erzählung epischen Ausmaßes handelt. Tatsächlich umfasst sie vierzehn Bände und eine Vorgeschichte, genug Stoff für eine ebenso gewaltige Serie. Bereits 2000 sollte „The Wheel of Time“ (kurz: WOT) fürs US-TV adaptiert werden. Nach einer missglückten Pilotfolge gab zuerst Sony und dann Amazon 2018 grünes Licht für die endgültige Produktion.

Drei Jahre später sind die Studios um mindestens neunzig Millionen Dollar ärmer – aber auch um die acht Folgen einer ersten Staffel reicher.

Verantwortung für die Fans

31 Jahre nach Erscheinen des ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Streaming. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2021 von Alle Mega-Hits des Winters: nur in Streaming!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle Mega-Hits des Winters: nur in Streaming!
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von SO GROSS WIRD 2022. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SO GROSS WIRD 2022
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von THE WITCHER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
THE WITCHER
Titelbild der Ausgabe 4/2021 von KITZ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KITZ
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
KITZ
Vorheriger Artikel
KITZ
THE EXPANSE
Nächster Artikel
THE EXPANSE
Mehr Lesetipps

... ersten Buchs erwacht die komplexe WOT-Welt nun zum Leben. In „Das Rad der Zeit“ beherrschen Frauen wie Zauberin Moiraine die „Eine Macht“. Sie weben Stränge aus den Energien von Erde, Geist, Wasser, Luft und Feuer und können damit kämpfen, heilen, manipulieren. Als Dämonen über das beschauliche Gebiet der Zwei Flüsse herfallen, spürt Moiraine fünf junge Menschen auf, die über besondere Fähigkeiten zu verfügen scheinen. Einer von ihnen könnte darüber hinaus sogar jener „Wiedergeborene Drache“ sein, dem es geboten ist, die Welt zu retten. Dazu muss er gegen das personifizierte Böse antreten: den „Shai’tan“, den Dunklen König. Moiraine führt ihre Schützlinge über magische Wege fort aus deren Dorf, um sie auszubilden und auf ihr Schicksal vorzubereiten.

FÜR FANS VON: „Game of Thrones“, „His Dark Materials“

„Für so viele Menschen, mich eingeschlossen, stellen die Bücher einen Ort dar, zu dem man sich f lüchten und in dem man sich verlieren kann“, erzählt Rafe Judkins. Als Showrunner hat er die Aufgabe, diesen Ort greif- und sichtbar zu machen. Judkins, der bislang nur einige Folgen von „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“

(Disney+) und der Mysteryserie „Hemlock Grove“ (Netflix) produzierte, zeigt Einfühlungsvermögen und Verantwortungsgefühl. „Für Fans solcher Reihen ist es aufregend und ein wenig traurig, sie auf der Leinwand zu sehen, denn die Welt, die sich beim Lesen im Kopf formte, verändert sich von nun an für immer“, schreibt er den zahlreichen WOT-Jüngern bei Instagram. Er weiß, dass sich die Bücher nicht eins zu eins umsetzen lassen, arbeitet aber eng mit Harriet McDougal, der Witwe Jordans, zusammen. So will er dem Kern der Geschichte treu bleiben.

Eine starke Frau in Prag

Diese Treue teilt er mit seiner Hauptdarstellerin Rosamund Pike. Sie geht voll und ganz in der Rolle von Moiraine auf. „Die Art und Weise, wie sie die Elemente des Universums nutzt, um ihre Kraft zu entfesseln, finde ich wahnsinnig interessant“, erklärt Pike. Gleich nachdem sie das Drehbuch gelesen hatte, sagte sie Judkins, dass sie diese Frau kenne und zu einer solchen Kämpferin werden könne. Der „Gone Girl“-Star sah die größte Herausforderung darin, „Konzepte und Ideen, die außerhalb der eigenen Erfahrung liegen, real und unmittelbar zu machen“.

GUT ZU WISSEN Wer ist was?

Aes Sedai: Frauen, die dazu ausgebildet wurden, die „Eine Macht“ zu benutzen, Moiraine ist eine von ihnen

Wiedergeborener Drache: Held, dessen Seele nach 3000 Jahren wiederkehrt, um den Dunklen König zu bekämpfen.

Viele Zeichen deuten auf Rand hin Shai’tan: Der eingekerkerte Dunkle König trachtet nach der Freiheit, will das sich drehende Rad der Zeit zerstören Myrddraal: Augenloses Schattenwesen, arbeitet für die Verlorenen, die obersten Diener und Feldherren Shai’tans Ogier: Friedvolle, menschenähnliche Wesen, eng mit der Natur verbunden.

Ogier Loial freundet sich mit Rand an

So wie der Amerikaner Judkins hat auch die Britin Pike ihren Wohnsitz nach Prag verlegt. Hier wurde und wird seit 2019 gedreht. Tschechien und seine Hauptstadt sind beliebte Drehorte für alle möglichen TV- und Filmabenteuer, Amazon etwa produziert hier unter anderem „Carnival Row“ in den altehrwürdigen Barrandov Studios. Für „Das Rad der Zeit“ allerdings baute man eigens eine 32 000 Quadrat- meter große ehemalige Lkw-Fabrik in ein Filmstudio um. Die brandneuen Jordan Studios umfassen Tonbühnen, riesige Kostüm- und Requisitenabteilungen, Verwaltungsgebäude und ein Gelände für Outdoor-Sets. Die Magie ist offenbar gekommen, um zu bleiben.

DIE HEILERIN Nynaeve

In ihrem Dorf kümmert sich Nynaeve (Zoë Robins) um Kranke. Große Kraft schlummert in ihr

DER SPIELER Mat

Glückskind Matrim (Barney Harris) hat Vorahnungen und erinnert sich an frühere Leben

DER BEHÜTER Lan

Al’Lan Mandragoran (Daniel Henney) ist sein Leben lang an Moiraine gebunden. Sie sind ein Team

DIE ZAUBERIN Moiraine

Die Aes Sedai (R. Pike) erkennt in Nynaeve, Mat, Perrin und Rand magisches Potenzial

DIE BEGABTE Egwene

Seltenes Talent: Egwene (Madeleine Madden) kann auf der Traumebene kommunzieren

DER WOLF Perrin

Der Schmied (Marcus Rutherford) entwickelt als Wolfsflüsterer ungeahnte Fähigkeiten

DER AUSERWÄHLTE Rand

Kann der unscheinbare Rand al’Thor (Josha Stradowski) wirklich zum Helden werden?

Fantastisches zum Anfassen

Rafe Judkins ist seither im Dauerstress. Mit seinem Team arbeitet er längst an der zweiten Staffel, Postproduktion und Dreh finden – wie bei derlei Großprojekten mit zahllosen Kostümen, Kulissen und Effekten üblich – gleichzeitig statt: „Ich bereite zwei Folgen vor, während ich zwei weitere drehe, vier nachbearbeite und bereits an kommenden Episoden schreibe.“

Großen Wert legt er darauf, dass die vom Computer generierten Bilder nicht überhand nehmen, die Serie soll „echt, geerdet und hochwertig“ wirken. Um das zu erreichen setzt er zum einen auf Regisseure wie die Deutsche Uta Briesewitz („Stranger Things“, Netflix), die als gelernte Kamerafrau ein Auge nicht nur für mögliche, sondern auch für unmögliche Perspektiven hat. Zum anderen will er Menschen in Maske, Tiere und Natur, Häuser und Höfe zeigen, die man anfassen kann. Doch allein in den ersten beiden Romanen, die der ersten Staffel zugrunde liegen, besuchen die sieben Hauptfiguren (Foto links) zwei Dutzend Dörfer und Städte auf einer Gesamtf läche, die einem Kontinent entspricht. Die können nicht alle gebaut beziehungsweise bereist werden. Zudem müsste man wochenlang mit einer riesigen Entourage aus Darstellern, Technikern und Handwerkern von Nordeuropa bis Südafrika reisen, um auch nur annähernd die Umgebung einfangen zu können. Das ist dann selbst Amazon zu aufwendig (und teuer).

An allem anderen wird nicht gespart, schon gar nicht an der Ausstattung. So hat Kostümbildnerin Isis Mussenden („Die Chroniken von Narnia“, Disney+) eigens eine Karte von Robert Jordans „Das Rad der Zeit“- Welt erstellt, um für alle Nationen und Kulturen den richtigen Look zu finden. Allein für die Anfertigung eines einzigen Dolches seien zwanzig Meetings anberaumt worden, Design und Herstellung des Schwerts der Schlüsselfigur hätte zusammengenommen Tausende Arbeitsstunden vieler Frauen und Männer in Anspruch genommen, gibt Judkins nicht ohne Stolz zu Protokoll.

Spannung bis zur letzten Folge

Das Vertrauen in das Megaprojekt ist groß. So groß, dass Amazon mit der Art und Weise der Ausstrahlung die Erwartungen der Fantasyfans sogar noch weiter steigert: Nach den ersten drei Episoden am 19. November folgt jede Woche eine weitere Folge. Das Finale steht Heiligabend an – und soll die Streamingserie zur eingangs erwähnten Legende machen.

Melanie Kroiss

SERIENFACTS

USA 2021 D Rosamund Pike, Josha Stradowski, Daniel Henney, Michael Mc­ Elhatton, Sophie Okonedo, Álvaro Morte B Rafe Judkins 8 Episoden à ca. 60 Min.

DIE BÜCHER „DAS RAD DER ZEIT“

Der g rößte Fantasy- Zyk lus aller Zeiten

Der amerikanische Schriftsteller James Oliver Rigney Jr. („Conan der Barbar“) veröffentlichte unter dem Pseudonym Robert Jordan ab 1990 elf Bücher und eine Vorgeschichte seiner „The Wheel of Time“-Reihe. Nach seinem Tod 2007 übernahm Brandon Sanderson zusammen mit Jordans Witwe Harriet McDougal den Abschluss der Saga in drei weiteren Romanen. Mit 14 Originalbänden, die 4 410 036 Wörter über die Abenteuer von 2782 Charakteren beinhalten, ist WOT die umfangreichste Fantasy aller Zeiten. Jordans Lebenswerk hat sich in verschiedenen Auflagen weltweit 90 Millionen Mal verkauft.