Lesezeit ca. 4 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 11/2022 vom 11.03.2022

Kochen mit SpaB!

Galette mit Forelle und Senfsoße

Zutaten für 4 Portionen:

• 100 g Weizenmehl • 150 g Buchweizenmehl • Salz • 50 g Butter • 1 Ei • 1 Birne • 1 ⁄2 Zwiebel • 150 g Blauschimmelkäse Montagnolo (Käsetheke) • 1 Forellenfilet • 1 EL Tessiner Senfsoße rote Feige • 1 Eigelb • 1 EL Sesam

So wird’s gemacht:

1. Beide Mehle, 1/2 TL Salz, Butter, 1 Ei zügig glatt kneten. Zur Kugel formen, in Folie ca. 30 Min. kühlen.

2. Birne in Scheiben, Zwiebel in Ringe, Käse und Forelle in Stücke schneiden.

3. Den Backofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: 200 Grad). Den Teig ausrollen (ø 28 cm), auf mit Backpapier belegtes Blech legen. Senfsoße darauf verstreichen, breiten Rand frei lassen. Mit Birne, Zwiebeln, Forelle und Käse belegen. Würzen. Teigränder darüber klappen, mit verquirltem Eigelb bepinseln. Sesam aufstreuen, ca. 20 Min. backen.

Zubereitung: 40 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Portion: 540 ...

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 11/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 11/2022

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Das blaue Glück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das blaue Glück
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Es gibt ein neues Liebespaar!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Es gibt ein neues Liebespaar!
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von Wird der große ABBA-Traum jetzt wahr?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wird der große ABBA-Traum jetzt wahr?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... kcal, KH: 53 g, F: 26 g, E: 21 g, BE: 4,4

Cordon bleu mit Appenzeller

Fix aus dem Ofen

Zutaten für 4 Portionen:

• 8 dünne Kalbsschnitzel • Salz, Pfeffer • 8 dünne Scheiben roher Schinken • 200 g Appenzeller-Käse • 2 EL Butterschmalz • Petersilie • 100 g Semmelbrösel • 75 g Butter • 1 Msp. Bio-Zitronenabrieb

So wird’s gemacht:

1. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils mit 1 Scheibe Schinken belegen. Käse in Scheiben schneiden und auf die Schnitzel legen.

2. Zusammenklappen, mit Zahnstochern fixieren. Mit Salz und Pfeffer würzen, im Butterschmalz jeweils kurz auf beiden Seiten anbraten. Dann in eine Backform legen. Ofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/ Umluft: 200 Grad).

3. Petersilie hacken. Brösel in Butter bräunen. Die Hälfte Petersilie, Zitronenabrieb untermischen, würzen. Über die Schnitzel verteilen, ca. 15 Min. überbacken. Mit übriger Petersilie bestreuen. Dazu passt eine bunte Kartoffel-Pfanne.

Zubereitung: 25 Min.

Überbacken: 15 Min.

Pro Portion: 630 kcal, KH: 18 g, F: 45 g, E: 37 g, BE: 1,5

Hechtklößchen in Dill-Sahnesoße

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g Hechtfilet • 500 ml Sahne • 1 Eiweiß • 200 g Lauch • 2 Karotten • 800 ml Fischfond • 400 ml Weißwein • 2 Lorbeerblätter • Salz, Pfeffer, Muskat • 1 Schalotte • 1 TL Butter • 2 EL Wermut (oder Weißwein) • 2 TL geh. Dill • 1 TL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1. Hecht, 400 ml Sahne und Eiweiß kalt stellen. Lauch in Ringe schneiden. Karotten schälen, würfeln. Beides mit Fond, 300 ml Wein und Lorbeer 20 Min. köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Hechtfilet würfeln, salzen. Mit 300 ml kalter Sahne und Eiweiß im Blitzhacker pürieren. 100 ml Sahne halb steif schlagen, unterheben. Mit zwei Teelöffeln zu Nocken abstechen. Im heißen Weinsud ca. 15 Min. gar ziehen lassen.

2. Schalotte würfeln, in heißer Butter andünsten. Mit Wermut und 100 ml Wein ablöschen, ca. 15 Min. einkochen. Übrige 100 ml Sahne angießen, einkochen. Dill und Zitronensaft in die Soße geben, salzen und pfeffern. Mit den Klößchen und evtl. mit Kartoffeln anrichten.

Zubereitung: 40 Min.

Garen: 50 Min.

Pro Portion: 655 kcal, KH: 10 g, F: 44 g, E: 31 g, BE: 0

Gebackene Spaghetti-Nester

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Spaghetti • Salz • 1 Zwiebel • 1/4 Bd. Basilikum • 1 EL Olivenöl • 2 EL Tomaten mark • 1 EL Mehl • 475 g stückige Tomaten (Dose) • Pfeffer • 200 g Lauchzwiebeln • 200 g Kochschinken (Scheiben) • 100 g Greyerzer-Käse

So wird’s gemacht:

1. Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. Zwiebel schälen, würfeln. Basilikum hacken. Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel glasig andünsten, mit Tomatenmark verrühren. Mehl einstreuen. Die Tomaten angießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.

2. Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Lauchzwiebeln waschen, in Ringe schneiden. Schinken würfeln. Käse reiben. Nudeln abtropfen. Mit Schinken und Lauchzwiebeln mischen. Tomatensoße in einer Auflaufform verteilen. Nudeln zu Nestern wickeln, auf die Soße legen. Den Käse aufstreuen und ca. 15 Min. überbacken. Evtl. mit Basilikum garnieren.

Zubereitung: 40 Min.

Überbacken: 15 Min.

Pro Portion: 680 kcal, KH: 98 g, F: 14 g, E: 38 g, BE: 8,1

Buntes Gemüse mit Hackbällchen

Herzhaft

Zutaten für 4 Portionen:

• 375 g Schweinemett • 3 EL Olivenöl • 2 Zwiebeln • 2 Knoblauchzehen • 600 g Zucchini • 500 g Tomaten • je 1 Bd. Petersilie und Thymian • 250 ml Gemüsebrühe • Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht:

1. Aus dem Mett kleine Hackbällchen formen und im Olivenöl rundherum ca. 5 Min. braten. Herausnehmen. Zwiebeln abziehen und in große Würfel schneiden. Den Knoblauch pellen und hacken. Zwiebelwürfel und den Knoblauch im übrigen Bratfett anrösten.

2. Die Zucchini waschen, putzen, in Scheiben schneiden, dazugeben und unter Wenden 5 Min. braten. Tomaten waschen, vierteln, ebenfalls dazugeben und kurz mitbraten.

3. Petersilie und Thymian abbrausen, trocken schütteln und hacken. Hackbällchen mit den Kräutern dazugeben und die Brühe angießen. Ca. 5 Min. schmoren lassen und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Mit frischem Weiß-oder Roggenbrot anrichten und servieren.

Zubereitung: 40 Min. 

Pro Portion: 400 kcal, KH: 8 g, F: 33 g, E: 16 g, BE: 0

Gekochtes Ei auf Käse-Reissalat

Mit Distelöl

Zutaten für 4 Portionen:

• 125 g Reis • Salz • 1/2 Kopfsalat • 2 Lauchzwiebeln • 1/2 Bd. Radieschen • 1 hartgekochtes Ei • 1 dicke Scheibe gekochter Schinken (ca. 125 g) • 200 g Schnittkäse • 1 Kästchen Kresse • 1-2 EL Weißweinessig • 1 TL Senf • Pfeffer • 3 EL Distelöl

So wird’s gemacht:

1. Reis nach Packungsangabe kochen, abtropfen und gut abkühlen lassen.

2. DInzwischen den Salat und Gemüse putzen, waschen. Salat zerpfücken, die Lauchzwiebeln in Ringe, die Radieschen in Scheiben schneiden. Das Ei achteln. Den gekochten Schinken würfeln und Käsescheiben in Streifen schneiden.

3. Alle vorbereiteten Zutaten dekorativ auf Tellern anrichten und mit der Kresse bestreuen. Weißweinessig und Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt das Öl kräftig unter die Vinaigrette schlagen.

4. Das Dressing über den Salat träufeln. Dazu evtl. frisches Brot servieren.

Zubereitung: 20 Min. 

Kochen: 18 Min.

Pro Portion: 420 kcal, KH: 26 g, F: 24 g, E: 22 g, BE: 2,1

Hähnchenkeulen in Würzbutter

Zutaten für 4 Portionen:

• 6 Salbeiblätter • 50 g Butter mit Joghurt (z. B. Du darfst) • Abrieb von 1 Bio-Zitrone • 1 EL Semmelbrösel • Salz, Pfeffer • 4 Hähnchenkeulen • 4 bunte Paprika • 3 rote Zwiebeln • 2 Lorbeerblätter • 100 ml Weißwein • 100 ml Gemüsebrühe • 1 Bd. Petersilie

So wird’s gemacht:

1. Salbei abbrausen und in Streifen schneiden. Mit Butter, dem Zitronenabrieb, Semmelbröseln, Salz, Pfeffer verkneten. Haut der Keulen lösen, Butter-Mix auf das Fleisch streichen, die Haut fest darum ziehen.

2. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Keulen in einer Form im Ofen 30 Min. garen. Paprika putzen, waschen, achteln und schälen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

3. Keulen aus der Form nehmen, Paprika, Zwiebeln und Lorbeer im Bratfett wenden und die Keulen wieder darauflegen. Mit Wein und Brühe ablöschen und weitere 15 Min. im Ofen garen. Die Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen.

Zubereitung: 35 Min.

Garen: 45 Min.

Pro Portion: 475 kcal, KH: 12 g, F: 28 g, E: 39 g, BE: 1