Lesezeit ca. 4 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 17/2022 vom 22.04.2022
Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 17/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 17/2022

Bratkartoffel-Salat und Steak-Spieße

Zutaten für 4 Portionen:

• 700 g Kartoffeln

• Salz

• 3 EL Olivenöl

• Pfeffer

• 2 Rumpsteaks

• 250 g Champignons

• 1 Bd. Lauchzwiebeln

• 2 EL Öl

• 80 g Joghurt

• 80 g Crème fraîche

• 4 EL Ketchup

• 2 TL Senf

• je 1 rote und grüne Paprika

• 1 Bd. Petersilie

• 2 EL Sesam

So wird’s gemacht:

1.Die Kartoffeln gründlich waschen, in Salzwasser ca. 20 Min. garen. Abgießen, halbieren. In 3 EL Olivenöl goldbraun braten. Würzen.

2. Fleisch trocken tupfen, würfeln. Champignons,Lauchzwiebeln putzen, mit Fleisch auf Spieße stecken.

Würzen. In heißem Öl braten.

3. Joghurt, Crème fraîche und Ketchup verrühren,mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika putzen, in Streifen schneiden.Petersilie waschen, hacken.Kartoffeln mit Paprika, Petersilie, Dressing anrichten und mit Sesam bestreut zu den Spießen servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 410 kcal,KH: 35 g, F: 27 g, E: 17 g, BE: 2,9 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Wir feiern den Mai!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir feiern den Mai!
Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Die wichtigste Rolle gab ihm das Leben selbst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die wichtigste Rolle gab ihm das Leben selbst
Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Kündigung – aus Liebe zu seiner Frau. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kündigung – aus Liebe zu seiner Frau
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

...

Blitzschnell gemacht

Gefüllte Paprika-Schnitzel

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Bd. gemischte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Kerbel)

• 150 g Frischkäse

• Abrieb von ½ Bio-Zitrone

• Salz, Pfeffer

• 60 g gegrillte Paprika (Glas)

• 2 Eier

• 4 Putenschnitzel

• 4 EL Mehl

• 100 g Paniermehl

• 4 EL Öl

So wird’s gemacht:

1. Die Kräuter abbrausen,trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Mit dem Frischkäse, Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer verrühren.

Paprika abtropfen lassen.

2. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Schnitzel mit Salz, Pfeffer würzen. Eine Hälfte mit Frischkäse bestreichen und mit Paprika belegen. Die zweite Hälfte darüber klappen.

Ränder andrücken. Schnitzel im Mehl, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl wenden. Im heißen Öl auf beiden Seiten je 4-5 Min. goldbraun braten.

3. Schnitzel mit Küchenpapier abtupfen. Halbiert mit Kräutern garniert servieren.

Zubereitung: 15 Min.

Pro Portion: 545 kcal,KH: 21 g, F: 29 g, E: 47 g, BE: 1,8

Steak-Burger auf Kartoffeln

Zutaten für 4 Portionen:

• 8 große Kartoffeln (à 250 g)

• 3 Tomaten

• 3 Zwiebeln

• 8 kleine Rindersteaks (à 80g)

• Salz, Pfeffer

• 1 EL Butterschmalz

• 4 EL Steak-Soße (Fertigprodukt)

• 8 Scheiben Frühstücksspeck

So wird’s gemacht:

1. Kartoffeln waschen, in Wasser in ca. 30 Min. gar kochen. Abgießen, pellen und etwas abkühlen lassen.

2. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Zwiebeln schälen, in Ringe hacken. Die Steaks trocken tupfen, salzen, pfeffern und im heißen Butterschmalz 1 Min. je Seite braten. Herausnehmen. Die Zwiebelringe im übrigen Fett anrösten. Den Backofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: 200 Grad).

3. Kartoffeln waagerecht halbieren. An den Unterseiten gerade schneiden.

Kartoffelhälften mit Steak-Soße bestreichen. Untere Hälften jeweils mit 1 Steak,Tomatenscheiben und mit Zwiebelringen belegen. Mit den oberen Kartoffelhälften bedecken, je 1 Scheibe Speck darüberlegen. Mit Spießen feststecken und im Backofen 10 Min. überbacken.

Zubereitung: 30 Min.

Backen: 10 Min.

Pro Portion: 300 kcal,KH: 40 g, F: 5 g, E: 24 g, BE: 3,3

Veganer Hit

Aromatische Spargel-Pasta

Zutaten für 4 Portionen:

• 500g grüner Spargel

• 200g Kirschtomaten

• 1 Bio-Orange

• 1 Zwiebel

• 4 EL Olivenöl

• 1 Msp. Safranfäden

• 250 ml Soja-Kochcrème (z. B. Alpro)

• Salz, Pfeffer,Zucker

• 400 g Bavette (schmale Bandnudeln)

• 1 Bd. Basilikum

So wird’s gemacht:

1. Den Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, halbieren.

2. Orange heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Zwiebel schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Safran darin anschwitzen.

Orangenabrieb, Saft und Kochcrème zugeben. Alles 2-3 Min. köcheln lassen.

3. Spargel in Salzwasser mit 1 Prise Zucker 8 Min. garen. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Basilikum waschen,Blättchen abzupfen und grob hacken. Nudeln abgießen. Mit Spargel und Tomaten zur Soße geben und verrühren.

Nochmals abschmecken und aufkochen. Alles mit etwas Basilikum garnieren.

Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 555 kcal,KH: 82 g, F: 18 g, E: 17 g, BE: 6,8

Geschichtet

Maispuffer mit Mango-Salsa

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g Mais (Dose)

• 2 rote Chilischoten

• ½ Bd. Koriandergrün

• 2 Eier

• 160 ml Milch

• Salz, Pfeffer

• 120 g Mehl

• ½ TL Backpulver

• 1 Mango

• 1 EL Limettensaft

• 1 EL Honig

• ½ Salatgurke

• 1 Kopfsalat

• 6 EL Öl

So wird’s gemacht:

1. Mais abtropfen lassen.Chilis längs halbieren, waschen und fein schneiden.

Koriander abbrausen, samt Stängel hacken. Eier, Milch,Salz, Pfeffer und jeweils die Hälfte Chili und Koriander verrühren. Mehl, Backpulver und den Mais unterrühren. 20 Min. quellen lassen.

2. Die Mango waschen, schälen, Fruchtfleisch vom Kern und dann in Würfel schneiden. Mit restlichem Chili, Koriander, Limettensaft, dem Honig und etwas Salz verrühren. Gurke waschen, in dünne Scheiben hobeln. Den Salat putzen, in einzelne Blätter teilen, dann waschen und trocken schütteln.

3. Aus dem Teig in heißem Öl 12 Maispuffer backen,auf Küchenpapier entfetten.

Mit dem Salat, Gurken und der Mango-Salsa schichten.

Zubereitung: 30 Min.

Warten: 20 Min.

Pro Portion: 490 kcal,KH: 50 g, F: 23 g, E: 12 g, BE: 4,2

Hackbraten in Tomatensoße

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Zwiebeln

• 3 Stangen Staudensellerie

• 2 EL Olivenöl

• Koriander, Paprikapulver,Thymian

• Salz, Pfeffer

• 675 g Rinderhack

• 1 Ei • 100 g Paniermehl

• 2 Knoblauchzehen

• 800 g stückige Tomaten (Dose)

• 400 g weiße Bohnen (Dose)

• 4 Scheiben Speck

• 1 EL Ahornsirup

So wird’s gemacht:

1.Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). 1 Zwiebel schälen, Sellerie putzen und beides hacken. In 1 EL Öl 5 Min. dünsten. Die Gewürze zugeben. In eine Schüssel füllen. Hack, Ei, Paniermehl zugeben. Vermengen und in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform drücken. 45 Min. backen.

2. Übrige Zwiebel, Knoblauch schälen, hacken, in übrigem Olivenöl anbraten.

Tomaten einrühren, würzen, aufkochen. Etwas abkühlen lassen. Bohnen abgießen, zugeben. Braten aus dem Ofen nehmen, in eine Auflaufform gleiten lassen. Die Soße zugeben, den Speck längs halbieren und auf den Braten legen. Mit Ahornsirup bestreichen, 15 Min. fertig backen.

Zubereitung: 40 Min.

Backen: 60 Min.

Pro Portion: 585 kcal,KH: 26 g, F: 33 g, E: 45 g, BE: 2,2

Maultaschen im Salatbett

Zutaten für 4 Portionen:

• 250 g Karotten

• 120 g Brokkoli

• 1 ⁄2 Bd. Radieschen

• 1 Lauchzwiebel

• 100 g Zuckerschoten

• Salz

• 2 Eier

• 8 EL Olivenöl

• 2 Pck. Maultaschen (z. B. Bürger)

• 100 g Gewürzgurken

• 1 ⁄2 Bd. Kerbel

• 60 g Salatmayonnaise

• 100 g Joghurt

• Pfeffer,Zucker

• 3 EL Himbeeressig

So wird’s gemacht:

1. Karotten schälen und längs vierteln. Brokkoli waschen, in Röschen teilen.

Radieschen putzen, halbieren. Lauchzwiebel putzen, in Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen. Karotten,

Brokkoli, Zuckerschoten in Salzwasser bissfest garen.

Die Eier 7 Min. wachsweich kochen. Maultaschen in 2 EL Öl anbraten.

2. Gurken abgießen, Sud auffangen, die Gurken hacken. Kerbel waschen, die Blättchen fein hacken. Mayo,Joghurt, Gurken und Kerbel verrühren. Mit Salz, Pfeffer,Zucker, Gurkensud würzen.

3. Essig, 6 EL Olivenöl verrühren, würzen. Gemüse abgießen, mit dem Dressing mischen. Radieschen, Lauchzwiebeln zugeben. Eier pellen und halbieren. Alles anrichten.

Dip dazu reichen.

Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 750 kcal,KH: 52 g, F: 48 g, E: 23 g, BE: 4,3