Lesezeit ca. 4 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 19/2022 vom 06.05.2022

Honig-Zwiebeln & Mango auf Salat

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 19/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 19/2022

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Scheiben Brot nach Wahl

(z. B. Nussbrot) • 2 EL Butter

• Salz • 2 rote Zwiebeln

• 1 EL Honig • 1 EL Obstessig

• 200 g Eisbergsalat • 2 rote

Peperoni • 1 reife Mango

• 4 EL Orangensaft • 6 EL Öl

• 2 Btl. Instant-Kräuter-Salatdressing (z. B. von Knorr)

So wird’s gemacht:

1. Das Brot würfeln, in 1 EL heißer Butter goldbraun braten. Salzen. Die Zwiebeln schälen, in Ringe hobeln und in restlicher Butter anschwitzen. Honig, Essig einrühren. Bei schwacher Hitze 5 Min. dünsten. Ebenfalls salzen.

2. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und grob zerpflücken. Peperoni abbrausen, entkernen und fein hacken. Mango schälen und mundgerecht würfeln. 50 g mit dem Orangensaft pürieren. Öl und Instant-Salatdressing einrühren. Eisbergsalat, Mango, Honig-Zwiebeln, Peperoni, untermischen. Die Brotwürfel aufstreuen.

Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 340 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 19/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 19/2022 von Erstaunlich, diese Erdbeeren!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Erstaunlich, diese Erdbeeren!
Titelbild der Ausgabe 19/2022 von Unsere große Hoffnung beim ESC. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere große Hoffnung beim ESC
Titelbild der Ausgabe 19/2022 von Neues Konzept für „Immer wieder sonntags“!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues Konzept für „Immer wieder sonntags“!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... kcal, KH: 20 g, F: 27 g, E: 3 g, BE: 1,6

Tomaten-Schnitzel „Italia“

Mediterran gefüllt

Zutaten für 4 Portionen:

• 100 g Dörr-Tomaten • 1 Bd. Basilikum • 40 g Parmesan • 80 g Semmelbrösel • Thymian • 2 Eier • 4 Kalbsschnitzel (je ca. 150 g)

• Salz, Pfeffer • 3 EL Mehl • 80 ml raffiniertes Olivenöl (zum Braten)

So wird’s gemacht:

1. Dörr-Tomaten in dünne Streifen schneiden. Basilikum kalt abbrausen, trocken schütteln. Bis auf einige Blättchen zum Garnieren hacken.

2. Parmesan reiben, mit den Semmelbröseln und etwas Thymian mischen. Eier verquirlen. Schnitzel trocken tupfen, etwas dünner klopfen, salzen und pfeffern. Je eine Hälfte mit Tomaten, Basilikum belegen. Zweite Hälfte darüber klappen.

3. DDie Schnitzelränder gut andrücken. Dann Schnitzel in Mehl wenden, durch Ei ziehen, mit der Brösel-Mischung panieren. Bei Mittelhitze in Öl in 4-5 Min. je Seite goldbraun braten.Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Mit übrigem Basilikum garniert servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 490 kcal, KH: 27 g, F: 23g, E: 43 g, BE: 3,6

Kartoffelauflauf Western Style

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g grüne Bohnen • Salz

• 500 g Hähnchenfilet

• 2 Zwiebeln • 1 TL Öl • 1,5 kg Kartoffeln • 150 g Mais (Dose)

• 150 g Kidneybohnen (Dose)

• 750 ml Tomatensaft

• Pfeffer, Chilipulver, Zucker

• Oregano • 50 g Peperoni (Glas) • 100 g gerieb. Gouda

oder Cheddar-Käse

So wird’s gemacht:

1. Grüne Bohnen waschen, putzen, in kochendem Salzwasser 5 Min. garen. Filet abtupfen, in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen, würfeln. Mit Filetstreifen in heißem Öl 5 Min. dünsten. 

2. Die Kartoffeln waschen, evtl. schälen, in schmale Spalten schneiden. In ein tiefes Blech oder eine hohe Form geben. Filetstreifen mit Zwiebeln darauf verteilen.

3. Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Mais, Kidneybohnen abbrausen. Grüne Bohnen abgießen. Alles auf die Kartoffeln betten. Tomatensaft mit Salz, Pfeffer, Chili, Zucker, Oregano würzen und angießen. Peperoni hacken, mit Käse aufstreuen. 40 Min. backen. Evtl. nach. 20 Min. mit Alufolie abdecken.

Zubereitung: 20 Min.

Backen: 40 Min.

Pro Portion: 675 kcal, KH: 81 g, F: 11 g, E: 57 g, BE: 6,7

Vegetarisch

Süßkartoffel-Käse-Tortillas

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 mittelgroße Süßkartoffeln

• Salz • 240 g schwarze Bohnen (Dose) • 4 Tortillas (aus Vollkornweizenmehl, ø 20 cm)

• 8 Scheiben würziger Käse (z.B. dänischer Havarti oder englischer Cheddar) • 8 EL Salsa-Soße (Fertigprodukt)

• 2 EL Pflanzencreme

So wird’s gemacht:

1. SSüßkartoffeln schälen, grob würfeln, knapp mit Salzwasser bedeckt weich kochen. Abgießen, kurz ausdampfen lassen und mit einer Gabel fein zerdrücken.

2. Die Bohnen im Sieb kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Tortillafladen gleichmäßig mit Süßkartoffelmus bestreichen. Bohnen auf 2 Tortillas verteilen. Die Käsescheiben auflegen. Mit übrigen Tortillas abdecken.

3 Tortillas etwas andrücken. In einer beschich-3. teten Pfanne in der Pflanzencreme bei Mittelhitze 1-2 Min. knusprig ausbacken, bis der Käse geschmolzen ist. In Stücken mit Salsa anrichten.

3.

Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 535 kcal, KH: 60 g, F: 22 g, E: 21 g, BE: 5

INFO-TIPP

Man nennt diese mit Käse geschichteten Tortillas auch Quesadillas. Sie sind auch mit roten Bohnen sehr lecker.

Puten-Röllchen im Reisbett

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Putenschnitzel • Salz, Pfeffer • 4 TL Senf • 1 Pck. ital. TK-Kräuter • 4 Scheiben Parmaschinken • 40 g gerieb.

Parmesan • 1 EL Olivenöl

• 2 Schalotten • 125 ml Sherry

• 500 ml Gemüsebrühe

• 150 g Reis • 450 g TK-Erbsen und Karotten • 1 Zitrone

• Instant-Soßenbinder

So wird’s gemacht:

1. Putenschnitzel trocken tupfen, flacher klopfen, salzen, pfeffern. Senf aufstreichen. Mit Kräutern bestreuen. Je 1 Scheibe Schinken auflegen. Mit Parmesan bedecken. Aufrollen, Enden mit Holzspießen feststecken.

2. 2Rouladen in heißem Öl rundherum anbraten. Die Schalotten schälen, würfeln, kurz mitbraten. Sherry, 200 ml Brühe angießen. Zugedeckt 20 Min. schmoren.

3. 3Reis, restliche Brühe kurz aufkochen. Zugedeckt 8 Min. quellen lassen. Dann mit TK-Erbsen und Karotten neu aufkochen, 2-3 Min. sanft köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

4. PDie Putenröllchen aus dem Garsud nehmen. Den Sud mit Instant-Soßenbinder sämig andicken. Abschmecken und servieren.

Zubereitung: 45 Min.; Garen: 20 Min.; Pro Portion: 620 kcal, KH: 59 g, F: 15 g, E: 41 g, BE: 4,9

Spargel-Pasta mit Knusperfilets

Zutaten für 4 Portionen:

• 250 g Spaghetti • Salz

• je 500 g weißer und grüner Spargel • 400 g Hähnchenfilet

• Pfeffer, Paprikapulver • 1 Ei

• 100 g Semmelbrösel • 6 EL Öl • 200 g Kirschtomaten

So wird’s gemacht: qSpaghetti in kochendem

1. Salzwasser bissfest garen. Spargel waschen und putzen. Grünen im unteren Drittel, weißen ganz schälen. Stangen schräg in dicke Scheiben schneiden. 3-5 Min mit den Spaghetti garen.

2. Hähnchenfilet trocken tupfen, in dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Ei und 3 EL Wasser verquirlen. Die Filetscheiben darin wenden. Mit Semmelbröseln panieren und dann bei mittlerer Hitze im Öl in 3-4 Min. je Seite kross braten.

3. Tomaten abbrausen und halbieren. Spaghetti und Spargel abgießen. Tomaten untermischen. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit den panierten Filets anrichten.

Zubereitung: 45 Min.

Pro Portion: 600 kcal, KH: 54g, F: 24 g, E: 43g, BE: 4,5

EXTRA-TIPP

Für eine Veggie-Version die panierten Filetscheiben durch Mini-Mozzarella ersetzen.

Kabeljaufilet an Chili-Püree

Zutaten für 4 Portionen:

• 1,2 kg mehligkochende Kartoffeln • Salz • 40 g geschälter Ingwer • 2 Lorbeerblätter

• 500 g Karotten • 300 g Zuckerschoten • 1l Gemüsebrühe • 1 rote Chili • 40 g Margarine • 2 Bio-Limetten

• Pfeffer, Muskat • 600 g Kabeljaufilet • 1 EL Pflanzencreme (z. B. Becel)

So wird’s gemacht:

1. Kartoffeln schälen, würfeln. In Salzwasser mit Lorbeer, Ingwer weich kochen. Karotten schälen, schräg in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen, halbieren. Beides in kochender Brühe 4-6 Min. garen.

2. .Chilischote waschen, entkernen, hacken. In heißer Margarine anschwitzen. Limetten heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben, Saft auspressen. Kartoffeln abgießen. Durch eine Presse drücken. Mit Chili-Margarine, Limettenabrieb, 2 EL vom Saft, 200 ml Gemüsebrühe verrühren und mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3. Kabeljaufilet mit übrigem Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. In heißer Pflanzencreme 2-3 Min. je Seite braten. Mit Püree, abgeschöpftem Gemüse anrichten.

Zubereitung: 45 Min.

Pro Portion: 450 kcal, KH: 49 g, F: 34 g, E: 11 g, BE: 4,1