Lesezeit ca. 4 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 24/2022 vom 10.06.2022

Kochen mit SpaB!

Kalbslende vom Grill im Pita-Brot

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Kalbslende • 1 EL Harissa-Paste (feurige Chili-Paste) • 5 EL Olivenöl • je 1 rote und hellgrüne Spitzpaprika • 1 Zucchini • 2 rote Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • Salz • 4 kleine Pita-Brote • 150 ml Thousand-Island-Soße (Fertigprodukt; US-Salatsoße)

So wird’s gemacht:

1. Die Kalbslende würfeln. Harissa und 3 EL Öl verrühren, mit Fleisch mischen, aufspießen. Je Seite ca. 1 Min. scharf grillen, dann an den Rand des Grills schieben.

2. 2Paprika und Zucchini putzen, waschen undklein schneiden. Zwiebeln pellen, in Ringe schneiden. Alles in 2 EL Öl in einer Grillschale 4 Min. grillen. Knoblauch schälen, hacken, unterrühren. Mit Salz würzen.

3. Brote aufschneiden, auf dem Grill kurz erhitzen, jeweils etwas Gemüse und Fleisch einfüllen. Thousand-Island-Soße aufträufeln.

Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 510 kcal, KH: 31 g, F: 29 g, ...

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 24/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 24/2022

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 24/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 24/2022 von ROSIGE AUSSICHTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ROSIGE AUSSICHTEN
Titelbild der Ausgabe 24/2022 von Das Gefühl will Rache – der Verstand will ein Ende der Gewalt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Gefühl will Rache – der Verstand will ein Ende der Gewalt
Titelbild der Ausgabe 24/2022 von So entspannt ist Helene als Mama. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So entspannt ist Helene als Mama
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Harmonie ist jetzt wichtig
Nächster Artikel
Harmonie ist jetzt wichtig
Mehr Lesetipps

... E: 31 g, BE: 2,5

Mediterrane Feta-Omeletts

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Tomaten • 1 rote Zwiebel • 100 g Feta • 8 Eier • Salz, Pfeffer aus der Mühle • 2 EL Butter • frische Kräuter (z. B. Basilikum, Thymian)

So wird’s gemacht:

1. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Die Zwiebel abziehen und fein schneiden. Den Feta zerbröckeln. Je 2 Eier in eine Schale aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Gabel verquirlen.

2. In einer Pfanne 1/2 EL Butter zerlassen. Eiermasse in die Pfanne gießen, durch Schwenken darin verteilen und 2 Min. stocken lassen. Mit je einem Viertel Tomaten, Feta Zwiebel bestreuen. Die Seiten des Omeletts zur Mitte klappen. Deckel auf die Pfanne legen, Omelett weitere 2 Min. stocken lassen. Auf einen Teller gleiten lassen, warm halten.

3. Mit den übrigen Zutaten auf diese Weise weitere drei Omeletts zubereiten. Die Kräuter abbrausen, trocken tupfen, Blättchen aufstreuen.

Zubereitung: 15 Min.

Pro Portion: 280 kcal, KH: 7 g, F: 22 g, E: 17 g, BE: 0

Köstlich gefüllt

Champignon-Zwiebel-Tartes

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 rechteckige Platten TK-Blätterteig (à 75 g) • 250 g Champignons • 2 rote Zwiebeln • 2 EL Olivenöl • 50 g Pecorino-Käse • Salz • 2 Eier • rosa Pfefferbeeren

So wird’s gemacht:

1. Blech mit Backpapier belegen. Die Teigplatten darauflegen und halbieren. Backofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: 200 Grad). Jede Teigplatte ringsum 1 cm vom Rand entfernt ein-, aber nicht durchschneiden. Mehrfach mit einer Gabel einstechen, ca. 8 Min. backen.

2. Champignons putzen und vierteln, Zwiebeln abziehen, würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Zwiebeln darin 5 Min. bei Mittelhitze braten. Dann den Käse reiben. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen, Käse einrühren, mit Salz würzen.

3. Den Blätterteig aus dem Ofen nehmen und die Mitte eindrücken. Die Champignons und Zwiebeln darauf verteilen. Mit der Eier-Käsemasse übergießen und ca. 10 Min. goldbraun fertigbacken. Rosa Pfefferbeeren aufstreuen und servieren.

Zubereitung: 30 Min.

Backen: 18 Min.

Pro Portion: 410 kcal, KH: 29 g, F: 28 g, E: 8 g, BE: 2,4

Herzhaft

Ofen-Schnitzel in Bolognese-Soße

Zutaten für 4 Portionen:

• 150 g Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • 350 g Paprika • 4 Schnitzel • 4 EL Öl • Salz, Pfeffer • 125 g Hack • je 1 Zweig geh. Rosmarin, Majoran, Oregano • 100 ml Brühe • 125 ml Sahne • 300 g stückige Tomaten (Dose) • 100 g ger. Gouda

So wird’s gemacht:

1. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch hacken. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. Schnitzel in 2 EL Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Form legen.

2. Zwiebelringe mit 2 EL Öl im heißen Bratfett anschwitzen. Herausnehmen. Dann das Hack im Bratfett krümelig anbraten. Knoblauch und die Paprikastreifen 4 Min. mitbraten. Würzen.

3. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Brühe mit der Sahne zur Bolognese geben, aufkochen. Tomaten mit der Hälfte Zwiebeln dazugeben, alles ca. 5 Min. köcheln. Dann abschmecken, über Schnitzel gießen, mit den restlichen Zwiebeln, Käse bestreuen. Im Ofen 30-35 Min. schmoren.

Zubereitung: 40 Min.

Schmoren: 35 Min.

Pro Portion: 560 kcal, KH: 7 g, F: 39 g, E: 48 g, BE: 0

Fettarm

Schweinefilet zu Brat-Radieschen

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Schweinefilet (ca. 500 g) • Salz, Pfeffer • 2 Bd. Radieschen • 3 EL Rapsöl • 10 geh. Salbeiblätter (oder 2 TL getr. Salbei) • 4 Scheiben Bauernbrot

So wird’s gemacht:

1. Filet trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Radieschen waschen, putzen, in Scheiben schneiden.

2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, das Filet rundherum goldbraun anbraten. Mit Deckel bei schwacher Hitze 15-20 Min. braten. Dabei mehrmals wenden. Nach 10 Min. Radieschen, Salbei zufügen. Das Filet in dicke Scheiben schneiden und mit dem Bauernbrot servieren.

Zubereitung: 15 Min.

Braten: 20 Min.

Pro Portion: 250 kcal, KH: 15 g, F: 10 g, E: 25 g, BE: 1,2

EXTRA-TIPP

Dazu passt grüne Soße, die Sie bereits am Vortag zubereiten können. Dafür 1 Bd. Minze, 1 Bd. Estragon, einige Radieschenblätter in einen Mixbecher geben. 2 Knoblauchzehen, 1 Gewürzgurke, 2 Sardellen, 2 TL Kapern, 50 ml Olivenöl, 2 EL Zitronensaft dazugeben. Alles pürieren und bis zum Servieren kühl stellen.

Gemüse-Duo an Pesto-Nudeln

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Karotten • 200 g grüne Bohnen • Salz • 400 g Vollkorn-Spirelli (gedrehte Nudeln) • 6 EL Basilikum-Pesto (Glas) • 100 g Parmesan

So wird’s gemacht:

1. Die Karotten schälen, putzen, längs vierteln und schräg in Scheiben schneiden. Bohnen waschen, putzen, entfädeln und schräg in Stücke schneiden.

2. Nudeln nach Packungsangabe in ca. 10 Min. bissfest kochen. Nach 6 Min. die Karotten und die Bohnen ins Kochwasser geben und mitkochen lassen.

3. Nudeln und Gemüse abgießen und tropfnass zurück in den Topf geben. Basilikum-Pesto hinzufügen, alles vermischen. Die Nudeln in tiefen Tellern anrichten.Den Parmesan grob reiben und darüberstreuen.

Zubereitung: 20 Min.

Pro Portion: 530 kcal, KH: 66 g, F: 16 g, E: 23 g, BE: 5,5

EXTRA-TIPP

Zu leichten Soßen oder Pesto sind auch Spaghetti perfekt. Mit Bronzewalzen hergestellte Pasta haben eine raue Oberfläche, die Soßen besonders gut aufnehmen können.

Gegrillte Fisch-Spieße mit Spargel

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Avocado • 1 Chili • 3 Knoblauchzehen • 3 EL Crème fraîche • 3 EL Mayonnaise • Salz, Pfeffer • 1 TL Zitronensaft • 250 g Tilapia-Filet • 200 g TK-Riesengarnelen (küchenfertig) • 1 TL Paprikapulver • 3-4 EL Olivenöl • 150 g grüner Spargel

So wird’s gemacht:

1. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Chili halbieren, entkernen, waschen, würfeln. 1 Knoblauchzehe schälen, pressen, mit Crème fraîche, Mayo und Chili zur Avocado geben, fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.

Kern entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen.

2. Übrige Knoblauchzehen schälen, hacken. Fisch in Stücke schneiden, mit den Garnelen in eine Schüssel geben. Mit Salz, Paprikapulver, Knoblauch, Olivenöl gut durchmischen.

3. Spargel waschen, das untere Drittel schälen, die Enden kappen, Stangen in je 4 Stücke schneiden. Garnelen, Fisch und Spargel auf Holzspieße stecken. In einer Grillpfanne 4-5 Min. rundherum braten. Avocadocreme dazu servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 270 kcal, KH: 4 g, F: 16 g, E: 25 g, BE: 0