Lesezeit ca. 5 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 30/2022 vom 22.07.2022

Kochen mit SpaB!

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 30/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 30/2022

Vollkorn-Wraps mit Quinoa-Füllung

Zutaten für 4 Portionen:

• 150 g Quinoa • 320 ml Gemüsebrühe • Kurkuma • 2 Tomaten • 100 g Babyspinat • 4 Weizen- Tortillas (Vollkorn) • 8 EL Hummus (Kühltheke) • Salz, Pfeffer • 4 EL Rapsöl

So wird’s gemacht:

1. Quinoa in einem Sieb abbrausen. Brühe mit Kurkuma würzen, aufkochen, Quinoa darin in ca. 20 Min. bissfest garen. Die Tomaten waschen, putzen und würfeln. Den Spinat verlesen, waschen, trocken schütteln.

2. Die Tortillas mit je 2 EL Hummus bestreichen. Spinatblätter und Tomatenwürfel darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Quinoa mittig in einem Streifen daraufgeben. Die Seiten von links und rechts zur Mitte hin einklappen, dann eng aufrollen. Im heißen Öl mit der Naht nach unten 2-3 Min. bei Mittelhitze knusprig braten. Wenden, weitere 3 Min. braten. Sofort servieren.

Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 480 kcal, KH: 66 g, F: 17 g, E: ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 30/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 30/2022 von Das Geheimnis der Sonnenblumen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Geheimnis der Sonnenblumen
Titelbild der Ausgabe 30/2022 von Nie wieder „DSDS“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nie wieder „DSDS“
Titelbild der Ausgabe 30/2022 von Dianas geheimnisvolle letzte Telefonate. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dianas geheimnisvolle letzte Telefonate
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... 13 g, BE: 5,5

Kunterbunter Hit

Hähnchenbrust auf Reis-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Zitronen • 1 Knoblauchzehe • Paprikapulver, Salz • 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 g) • 200 g Reis • 150 g Mais (Dose) • 1 rote Paprika • 1 rote Zwiebel • ½ Bd. glatte Petersilie • 1 Prise Zucker • 4 EL Olivenöl

So wird’s gemacht:

1. Zitronen heiß waschen, Saft auspressen, Knoblauch schälen, durchpressen.

Die Hälfte Zitronensaft, Knoblauch, Paprikapulver und 1 TL Salz verrühren. Die Hähnchenbrüste trocken tupfen und für 20 Min. in die Marinade legen.

2. Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser ca.18 Min. garen, durch ein Sieb abgießen, abtropfen lassen.

Mais im Sieb abbrausen. Paprika waschen, halbieren, Kerne und Trennhäutchen entfernen.

In Würfel schneiden. Zwiebel schälen, halbieren, in Streifen schneiden. Petersilie abbrausen, Blätter grob hacken.

3. Rest Zitronensaft, Zucker, 1 TL Salz und 3 EL Öl verrühren. Reis, Mais, Paprika und Zwiebel zugeben und verrühren. Hähnchen im übrigen Öl rundum braten. In Streifen schneiden, mit Salat anrichten, mit Petersilie bestreut servieren.

Zubereitung: 35 Min.

Marinieren: 20 Min.

Pro Portion: 550 kcal, KH: 51 g, F: 19 g, E: 41 g, BE: 4,3

Kartoffelmuffins im Bacon-Mantel

Zutaten für 12 Stück:

• 350 g mehligkochende Kartoffeln • Salz • 1 Zweig Rosmarin • 180 ml Milch • 1 Ei • 200 g Mehl • 2 TL Backpulver • 60 g weiche Butter • Muskat • 12 Scheiben Bacon

So wird’s gemacht:

1. Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 15 Min. weich kochen.

Abgießen, ausdampfen und etwas abkühlen lassen. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen, hacken. Milch und das Ei in einer Schüssel verrühren. Kartoffeln pressen und mit Eier-Mix, Mehl, Backpulver, Butter, Muskat, 1 TL Salz und dem Rosmarin zu einem Teig verrühren.

2. Die Baconscheiben halbieren. Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Jeweils zwei Baconstücke überkreuzt in die Formen legen. Den Teig gleichmäßig darüber verteilen und in der Ofenmitte in 30-35 Min. goldbraun und knusprig backen. Dann herausnehmen, aus der Form stürzen. Nach Belieben mit einem bunten Rucolasalat anrichten und servieren.

Zubereitung: 35 Min.

Backen: 30-35 Min.

Pro Stück: 175 kcal, KH: 18 g, F: 9 g, E: 5 g, BE: 1,5

Orientalisch

Hackbällchen auf Couscous

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 ml Gemüsebrühe • 2 TL Kurkuma • 30 g Rosinen • 250 g Couscous • 600 g Rinderhack • 2 TL Harissa- Gewürzmischung • 1 Ei • 2 EL Paniermehl • Kreuzkümmel • Salz • 2 EL Öl • 30 g Pinienkerne • 2 Stiele Minze • 1 EL Olivenöl • 1 EL Zitronensaft • 3 EL Granatapfelkerne

So wird’s gemacht:

1. Brühe mit Kurkuma und den Rosinen aufkochen.

Couscous unterrühren, vom Herd nehmen und ca. 10 Min. ausquellen lassen.

2. Hackfleisch mit Harissa, Ei, Paniermehl, Kreuzkümmel und Salz verkneten.

Zu Bällchen formen und in einer Pfanne im heißen Öl rundherum in ca. 10 Min. goldbraun braten.

3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

4. Couscous mit einer Gabel auflockern, Olivenöl und Zitronensaft einrühren und mit den Hackbällchen anrichten. Mit Granatapfelkernen und den Pinienkernen bestreuen und mit der Minze garniert servieren.

Zubereitung: 25 Min.

Pro Portion: 740 kcal, KH: 51g, F: 40g, E: 42g, BE: 4,3

Würzig

Garnelen im Gemüsebett

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g TK-Garnelen (küchenfertig) • 4 Stängel Petersilie • 2 Stängel Basilikum • 2 Knoblauchzehen • Salz • 1 Eigelb • 150 ml Olivenöl • 1 Stange Lauch • 300 g Zuckerschoten • 150 g junger Blattspinat • 2 EL Olivenöl • Pfeffer • 2 TL Honig

So wird’s gemacht:

1. Garnelen auftauen lassen. Kräuter abbrausen und die Blätter hacken. Knoblauch schälen, mit Salz und Eigelb in einem hohen Becher pürieren.

Nach und nach das Öl dazugießen und so lange pürieren, bis eine dickliche Mayonnaise entstanden ist. Zuletzt Kräuter unterrühren.

2 .Lauch putzen, längs halbieren und quer in feine Streifen schneiden. Zuckerschoten putzen und schräg halbieren. Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen.

Garnelen im Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Herausnehmen, beiseitestellen.

3. Lauch in der Pfanne 8 Min. dünsten. Zuckerschoten zugeben, weitere 2 Min. garen. Mit Salz, Honig abschmecken. Spinat zugeben, zusammenfallen lassen.

Garnelen darin erwärmen.

Alles mit Aioli anrichten.

Zubereitung: 35 Min.

Pro Portion: 655 kcal, KH: 18 g, F: 47 g, E: 37 g, BE: 1,5

Mediterrane Mini-Hackbraten

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 EL Paniermehl • 50 g grüne Oliven (ohne Stein) • 6 Peperoni (Glas) • je 40 g TK-Zwiebel-, TK-Knoblauch-Mix • 600 g Rinderhack • 1 Ei • Paprikapulver, edelsüß, Salz, Pfeffer • 2 EL Olivenöl • 400 g Kirschtomaten • 1/2 EL brauner Zucker • 1 TL ital. Kräuter • 60 g schwarze Oliven (ohne Stein)

So wird’s gemacht:

1.Das Paniermehl mit 4 EL Wasser verrühren. Oliven, 3 Peperoni würfeln. Mit der Hälfte vom Zwiebel-, Knoblauch-Mix, Hack, Paniermehl, Ei, Paprikapulver, Salz, Pfeffer vermengen.

2.Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Je 2-3 EL der Hackmasse in 8 gefettete Mini-Kastenformen geben.

Auf ein bis zur Hälfte mit Wasser gefülltes tiefes Blech stellen, 30 Min. garen.

3. Übriger Zwiebel-, Knoblauch-Mix in Öl andünsten. Tomaten waschen, mit 8 EL Wasser, Zucker, Salz, Pfeffer, Kräutern zugeben und offen ca. 10 Min. köcheln lassen. Oliven in die Soße geben, mit Hackbraten und übrigen Peperoni anrichten.

Zubereitung: 25 Min.

Garen: 30-35 Min.

Pro Portion: 565 kcal, KH: 13 g, F: 43 g, E: 31 g, BE: 1,1

Zitronen-Spaghetti mit Erbsen

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Spaghetti • Salz • 2 Schalotten • 2 Knoblauchzehen • 1 rote Chilischote• 2 EL Olivenöl • 150 g TK-Erbsen • 1/2 Bd. gemischte Gartenkräuter • Abrieb, Saft von 1/2 Bio-Zitrone • Pfeffer• 250 g Mozzarella

So wird’s gemacht:

1. Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Die Schalotten und Knoblauch schälen, Schalotten in Ringe und Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Chilischote putzen und in Ringe schneiden. Alles zusammen in einer Pfanne im heißen Öl glasig andünsten. Die Erbsen untermischen und mit etwas Nudelkochwasser ablöschen.

In 3-4 Min. gar dünsten.

2.Kräuter abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und ein wenig zum Garnieren abnehmen. Den Rest hacken und zusammen mit den abgetropften Nudeln unter das Gemüse schwenken. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Die Pasta auf Tellern anrichten. Den Mozzarella grob zerpflücken, darüber verteilen. Mit dem Zitronenabrieb bestreuen und mit den Kräutern garnieren.

Zubereitung: 15 Min.

Pro Portion: 725 kcal, KH: 97 g, F: 23 g, E: 29 g, BE: 8