Lesezeit ca. 4 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 33/2022 vom 12.08.2022

Pikant belegte Mini-Pizzen

Zutaten für 4 Stück:

• 300 g Mehl • 1 Pck. Trockenhefe (z.B. Dr. Oetker) • 1 TL Zucker • Salz • 2 EL Öl • 150 g TK-Brokkoli • 200 g Tomaten

• 4 EL Tomatenketchup • 80 g Salamischeiben • Pfeffer

• Oregano • 200 g ger. Gouda

So wird’s gemacht:

1 cMehl, Hefe vermischen. Zucker, Salz, Öl, 175 ml lauwarmes Wasser zufügen, 5 Min. zum glatten Teig verkneten. Zugedeckt 40 Min. gehen lassen.

2. Brokkoli nac h Packungsangabe auftauen lassen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3. Teig kurz durchkneten, in 4 Stücke teilen, ausrollen, auf Bleche mit Backpapier legen. Mit Ketchup bestreichen, Salamischeiben, Brokkoli, Tomaten darauflegen. Mit Salz und Gewürzen bestreuen. Den Käse darauf verteilen und 20 Min. backen.

Zubereitung: 30 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Stück: 600 kcal, KH: 62 g, F: 27 g, E: 25 g, BE: 5,1 ...

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 33/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 33/2022

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Jetzt sind sie am besten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt sind sie am besten!
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Eine Frau auf dem Eisernen Thron?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Frau auf dem Eisernen Thron?
Titelbild der Ausgabe 33/2022 von Mein Vater, Thomas Gettschalk. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein Vater, Thomas Gettschalk
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

...

Gefülltes Schweinekotelett

Köstlicher Schmaus

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Handvoll Gartenkräuter • 120 g Frischkäse • Salz, Pfeffer • 60 g gegrillte Paprika (Glas) • 4 Koteletts • 3 EL Öl • 250 ml Gemüsebrühe • 200 g Couscous • Saft und Abrieb von 1 Bio-Zitrone

So wird’s gemacht:

1 Kräuter abbrausen, Blätter abzupfen und hacken. Mit Frischkäse, Salz, Pfeffer verrühren. In Spritzbeutel füllen.

2. Paprika trocken tupfen und in Stücke schneiden. KIn die Koteletts jeweils eine Tasche einschneiden.

Mit etwas Frischkäse füllen, mit Paprika belegen, mit übrigem Frischkäse bedecken. Mit Holzspießen verschließen. Salzen und pfeffern, in 2 EL heißem Öl

12-16 Min. braten. Die Brühe aufkochen. Couscous hineinstreuen, vom Herd nehmen, den Zitronensaft einrühren.

Couscous 5-10 Min. quellen.

Den Zitronenabrieb mit 1 EL Öl untermischen und würzen. Die Koteletts halbieren und mit dem Couscous anrichten.

Zubereitung: 30 Min.

Pro Portion: 620 kcal, KH: 37 g, F: 32 g, E: 42 g, BE: 3

Frische Zucchini-Tomaten-Polenta

Zutaten für 4 Portionen:

• je 1 gelbe, grüne Zucchini

• 200 g Kirschtomaten

• 100 g Parmesan

• 1/4 Bd. Petersilie

• 250 g Instant-Polenta

• 1-2 TL Instant-Gemüsebrühe

• 2 EL Olivenöl

• Salz, Pfeffer

• 1-2 TL Balsa mico-Creme

So wird’s gemacht:

1.DieZuc Zuc die Enden abschneiden, die Zucchini und in Scheiben schneiden.

Die Tomaten den Parmesan reiben. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und grob hacken.

2.Polenta angabe, Brühe statt mit Wasser zubereiten. Die Zucchini in dem erhitzten Öl Tomaten hinzufügen, kurz mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Polenta mit der Hälfte des Parmesans verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern anrichten. Mit dem Gemüse garnieren, mit Balsamico- Creme beträufeln, mit dem übrigen Parmesan und der Petersilie bestreuen. Sofort servieren und genießen.

Zubereitung: 15 Min.

Pro Portion: 420 kcal, KH: 55 g, F: 13 g, E: 16 g, BE: 4,5

Hack-Ragout in Pastetchen

Herzhaft

Zutaten für 6 Stück:

• 150 g Speckwürfel • 1 EL Öl

• 300 g Rinderhack

• 2 EL Mehl • 1 Karotte

• 75 g Essiggurken

• 1 EL Tomatenmark

• 400 ml Fleischbrühe

• 1 TL Paprikapulver

• 6 Blätterteig-Pasteten

• Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht:

1. Den Speck ohne Fett knusprig braten, dann auf Küchenpapier abtropfen.

Rinderhack in 1 TL erhitztem Öl krümelig braten. Herausnehmen, mit Mehl bestreuen und untermischen.

2. Karotte putzen, schälen. Mit den Essiggurken in Würfel schneiden, in übrigem Öl andünsten. Tomatenmark hinzufügen, kurz mitdünsten.

Hack wieder untermischen, die Brühe angießen und aufkochen. Das Paprikapulver unterrühren und das Ragout 15 Min. köcheln lassen.

3. Inzwischen ein Backblech mit Backpapier belegen, die Pasteten darauf verteilen und nach Packungsangabe im Ofen aufbacken.

Das Hackfleisch-Ragout mit Salz, Pfeffer abschmecken. Die Pasteten auf Teller verteilen, mit dem Ragout füllen und servieren.

Zubereitung: 35 Min.

Pro Stück: 290 kcal, KH: 12 g, F: 19 g, E: 17 g, BE: 1

Italienischer Antipasti-Teller

Schnell

Zutaten für 4 Portionen:

• 100 ml Olivenöl • 3 EL Essig

• 1 TL Honig • Salz, Pfeffer

• 1 TL Senf • 1 Pck. gerieb.

Zitronenschale (z.B. Dr. Oetker)

• 1 Knoblauchzehe • 1 1/2 kg Gemüse (z. B. Aubergine, Zucchini, Radicchio, Pilze, Tomaten, Zwiebel) • 1/2 Bd.

Basilikum • 1/2 Bd. Petersilie

• 50 ml Öl • 1 Bd. Rucola

So wird’s gemacht:

1. Olivenöl, Essig, Honig, Gewürze, Senf, Zitronenschale verrühren. Knoblauch abziehen, durch eine Presse in die Schüssel drücken.

2. Das Gemüse waschen. Aubergine, Zucchini in Scheiben schneiden. Auberginenscheiben salzen und 20 Min. auf einem Sieb abtropfen. Radicchio vierteln.

Die Pilze halbieren. Tomaten kreuzweise einschneiden. Zwiebel abziehen, in Ringe schneiden. Die Auberginenscheiben trocken tupfen.

Basilikum, Petersilie abspülen, trocken tupfen, hacken.

3. Gemüse und die Pilze nacheinander in etwas Öl anbraten. Gemüse anrichten. Kräuter darüberstreuen, mit der Marinade beträufeln.

Im Kühlschrank 2-3 Std. durchziehen lassen.

Zubereitung: 40 Min.

Ruhen: 3 Std.

Pro Portion: 405 kcal, KH: 18 g, F: 33 g, E: 7 g, BE: 1,5

Feiner Karotten-Apfel-Salat

Zutaten für 6 Gläser:

• 400 g Bundkarotten

• 3-4 Lauchzwiebeln

• 1 großer säuerlicher Apfel

• 1 EL Zitronensaft

• 3 EL Apfelessig

• 1 1/2 EL flüssiger Honig

• Salz, Pfeffer

• 6 EL Sonnenblumen- oder Rapskernöl

So wird’s gemacht:

1. Die Karotten waschen, evtl. schälen und grob raspeln. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

2. •Den Apfel waschen, vierteln, schälen und vom Kerngehäuse befreien.

Die Viertel würfeln und mit dem Zitronensaft beträufeln.

3. •Den Essig in einer Schüssel mit dem Honig und je einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer verrühren und das Öl kräftig unterschlagen.

4. Vorbereitete Zutaten mit dem Dressing vermischen und mit Salz, Pfeffer abschmecken. Auf Einmachgläser oder Schälchen verteilen und servieren.

Zubereitung: 15 Min.

Pro Glas: 160 kcal, KH: 5 g, F: 13 g, E: 2 g, BE: 0

EXTRA-TIPP

Wer mag, streut vor dem Servieren noch geröstete Sonnenblumen- oder Kürbiskerne über den Salat.

Fusilli mit buntem Ofengemüse

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Zucchini • 1 Aubergine

• 300 g Kirschtomaten

• 3 EL Olivenöl • Salz, Pfeffer

• 500 g Fusilli-Nudeln

• 1 Handvoll Basilikum

• 150 g Feta

So wird’s gemacht:

1. Den Backofen vorheizen

(Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Zucchini, Aubergine, Tomaten abbrausen, putzen. Zucchini, Aubergine längs halbieren, in Scheiben schneiden und die Tomaten halbieren. Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen, mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz, Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 25 Min. leicht goldbraun backen.

(Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Zucchini, Aubergine, Tomaten abbrausen, putzen. Zucchini, Aubergine längs halbieren, in Scheiben schneiden und die Tomaten halbieren. Gemüse auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen, mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz, Pfeffer würzen. Im Ofen ca. 25 Min. leicht goldbraun backen.

2. Inzwischen die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Ein wenig zum Garnieren abnehmen. Rest in Streifen schneiden.

3. Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Ofengemüse, Basilikum zugeben, Feta darüberbröseln. Alles locker vermengen und mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken. Alles auf Tellern anrichten, mit übrigem Basilikum garniert servieren.

Zubereitung: 15 Min.

Garen: 25 Min.

Pro Portion: 685 kcal, KH: 96 g, F: 22 g, E: 23 g, BE: 8