Lesezeit ca. 5 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 36/2022 vom 02.09.2022

Kochen mit SpaB!

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 36/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 36/2022

Zucchini-Puffer zu Korianderrahm

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Zucchini • Salz • 1 Bd. Koriandergrün • 1 Limette • 125 g Sauerrahm • 200 g Kartoffeln • 2 rote Zwiebeln • 4 Knoblauchzehen • 4 Eier • 100 g Weizenvollkornmehl • 50 g Haferflocken • Pfeffer • 4 EL Rapsöl

So wird’s gemacht:

1. Zucchini putzen, waschen, grob raspeln. Mit 2 TL Salz verkneten. Im Sieb ca. 60 Min. abtropfen lassen.

2. Koriander abbrausen, trocken tupfen und grob hacken. Limettensaft auspressen. Beides mit Sauerrahm verrühren. Salzen.

3. Kartoffeln waschen und schälen. Grob raspeln. Zwiebeln, Knoblauch schälen, fein hacken. Zucchini im Tuch gut ausdrücken. Alles mit Eiern, Mehl, Haferflocken vermengen. Masse pfeffern und 15 Min. quellen lassen.

4. Zucchinimasse portionsweise bei Mittelhitze in Öl zu Puffern ausbacken. Mit Korianderrahm anrichten.

Zubereitung: 50 Min.; Ruhen: 75 Min.; Portion: 460 kcal, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Willkommen,liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen,liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Was Ihr Geburtstag über Sie verrät. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was Ihr Geburtstag über Sie verrät
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Das BABY- WUNDER der Pilcher-Filme. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das BABY- WUNDER der Pilcher-Filme
Titelbild der Ausgabe 36/2022 von Mit 55 Jahren Aufbruch in ein neues Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit 55 Jahren Aufbruch in ein neues Leben
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... KH: 42 g, F: 23 g, E: 18 g, BE: 3,5

Buntes Vitaminwunder

Kokosfisch auf Lauchgemüse

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Lauch • 2 EL Butter • 250 g TK-Erbsen • Salz, Pfeffer, Muskat • 4 Tomaten • 6 EL Mehl • 250 ml Gemüsebrühe • Zitronensaft • 50 g Cashewkerne • 25 g Kokosraspel • 25 g Semmelbrösel • 2 Eier • 4 Tilapiafilets (à ca. 150 g) • 3 EL Rapsöl

So wird’s gemacht:

1. Lauch putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. In 1 EL heißer Butter 5 Min. andünsten. Erbsen zufügen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. 5 Min. sanft dünsten. Tomaten waschen, würfeln, zufügen.

2. Übrige Butter schmelzen. 1 EL Mehl darin anschwitzen. Brühe einrühren, 5 Min. köcheln. Mit Salz und Zitronensaft würzig abschmecken.

3. Cashewkerne mahlen. Mit Kokos und Semmelbröseln mischen. Eier, Salz, Pfeffer verquirlen. Fischfilets abtupfen. In 5 EL Mehl wenden, durch Ei ziehen. In Bröseln panieren. In heißem Öl 3 Min. je Seite sanft braten. Alles anrichten.

Zubereitung: 35 Min. Pro Portion: 600 kcal, KH: 33 g, F: 34 g, E: 35 g, BE: 2,7

Bohnen-Salat mit Graupen

Zutaten für 4 Portionen:

• 125 g Graupen • 3 EL Zitronensaft • 3 EL Ahornsirup • 200 ml Gemüsebrühe • Salz, Pfeffer • 600 g grüne, gelbe Bohnen (Dose) • 1 rote Zwiebel • 4 Cornichons • 3 EL Rapsöl • 1-2 EL Dijonsenf • 60 g Dörr-Tomaten • 100 g Feldsalat (oder anderen Blattsalat) • 1 Beet Kresse

So wird’s gemacht:

1. Graupen nach Packungsangabe kochen. Inzwischen den Zitronensaft, 2 EL Ahornsirup, die Brühe, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Bohnen gut abtropfen lassen und untermischen.

2. Zwiebel schälen, mit den Cornichons fein würfeln und in heißem Öl anschwitzen. Senf, übrigen Ahornsirup einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Graupen untermischen. Dörr-Tomaten fein würfeln. Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Mit Bohnen, Graupen und den Tomaten anrichten. Kresse aufstreuen.

Zubereitung: 20 Min. Pro Portion: 310 kcal, KH: 33 g, F: 16 g, E: 8 g, BE: 3,1

EXTRA-TIPP

Graupen sind rund gemahlene Gerstenkörner. Als Ersatz eignen sich Reis oder Zartweizen.

Fix fertig

Grill-Paprika im Spaghetti-Bett

Zutaten für 4 Portionen:

• 3 bunte Paprikaschoten • 2 EL Öl • 500 g Spaghetti • Salz • 50 g Parmesan oder Pecorino • 1-2 Bd. gem. Kräuter (z. B. Basilikum, Oregano, Petersilie, Thymian, Kerbel) • 3 EL Olivenöl • Abrieb, Saft von 1/2 Bio-Limette

So wird’s gemacht:

1. Paprika kalt abbrausen, halbieren, putzen. Das Öl aufpinseln, mit der Haut nach unten auf dem heißen Grillrost (oder mit der Haut nach oben unter dem heißen Backofengrill) ca. 10 Min. garen. Herausnehmen, wenn die Haut schwarz und blasig wird. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt abkühlen lassen.

2. IInzwischen Spaghetti in kochendem Salzwasser bissfest kochen. 30 g Käse fein reiben. Kräuter kalt abbrausen, trocken schütteln. Blätter abzupfen, einige beiseitelegen. Den Rest mit ger. Käse, Olivenöl, Limettenabrieb und -saft pürieren. Evtl. etwas Nudelwasser angießen.

3. Paprika häuten und in Streifen schneiden. Die Spaghetti abtropfen lassen. Beides mit der Kräuterpaste mischen. Mit den übrigen Kräutern und 20 g Käse in Spänen anrichten.

Zubereitung: 25 Min. Pro Portion: 645 kcal, KH: 96 g, F: 18 g, E: 22 g, BE: 8

Garnelen-Burger zu Krautsalat

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Weißkohl • 1 EL Honig • 2 EL Zitronensaft • 5 EL Mayonnaise • Salz, Pfeffer • 1/2 Bd. Koriandergrün • 1 EL Chilisoße • 2 Knoblauchzehen • 400 g rohe, geschälte Garnelen • 1 Eigelb • 2 EL Speisestärke • 200 g Panko (japan. Paniermehl) • 4 EL Öl • 4 Hamburger-Brötchen

So wird’s gemacht:

1. Kohl waschen, putzen und in Streifen hobeln. Mit Honig, Zitronensaft, 1 EL Mayonnaise, etwas Salz und Pfeffer mischen. Koriander kalt abbrausen und trocken schütteln. Einige Blättchen beiseitelegen. Den Rest samt Stängel grob hacken. Mit Chilisoße und der restlichen Mayonnaise verrühren.

2. Knoblauch schälen, fein hacken. Garnelen grob hacken. Die Hälfte mit Eigelb, Stärke, etwas Salz, Pfeffer im Blitzhacker fein zerkleinern. Restliche Garnelen dazugeben. Zu 4 Burgern formen, in Panko wenden. Bei Mittelhitze in Öl 3 Min. je Seite braten.

3. Brötchen aufschneiden und toasten. Mit der Chili-Mayonnaise, Garnelenburgern, Krautsalat und Koriander belegen.

Zubereitung: 35 Min. Pro Portion: 520 kcal, KH: 37 g, F: 29 g, E: 26 g, BE: 3,1

Veganes Chili aus Bohnen & Mais

Zutaten für 4 Portionen:

• 265 g Kidneybohnen (Dose) • 265 g weiße Bohnen (Dose) • 265 g Mais (Dose) • 265 g grüne Bohnen (Dose) • 1 weiße Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 2 rote Spitzpaprika • 150 g Räuchertofu • 2 Karotten • 1 EL Olivenöl • 400 g Pizza- Tomaten (Dose) • 200 g passierte Tomaten • 150 ml Brühe • 1 Bd. Koriander • 250 g Quark • Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kreuzkümmel • 8 eingelegte Peperoni (Glas)

So wird’s gemacht:

1. Dosengemüse im Sieb, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Spitzpaprika waschen, putzen. Mit Tofu würfeln. Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

2. Zwiebel und Knoblauch, Paprika und Karotten in heißem Öl andünsten. Pizza- Tomaten und die passierten Tomaten mit Brühe zufügen. Alles kurz aufkochen und abgedeckt 10 Min. köcheln.

3. Dosengemüse und den Tofu miterhitzen. Koriander abbrausen, trocken tupfen, hacken. Mit Quark verrühren. Würzen. Das Chili abschmecken, mit Quark und Peperoni garniert servieren.

Zubereitung: 40 Min. Pro Portion: 510 kcal, KH: 60 g, F: 10 g, E: 39 g, BE: 5

Kalorienarm

Hähnchen-Spieße mit Mango-Salsa

Zutaten für 4 Portionen:

• 400 g Zucchini • Salz • 1 rote Zwiebel • 4-5 Stiele Petersilie • 500 g Geflügelhack • 4 EL Speisestärke • Pfeffer, Chilipulver • 2 TL Kokosöl • 1 Mango • 3-4 Stiele Minze

So wird’s gemacht:

1. Die Zucchini putzen, waschen. Fein raspeln, 1 TL Salz unterkneten, 30 Min. Wasser ziehen lassen.

2. IInzwischen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie abbrausen, trocken tupfen, hacken. Zucchini in einem Tuch gut ausdrücken. Mit Hackfleisch, Hälfte der Zwiebel, Petersilie und der Speisestärke verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Chili würzen. Masse zu 8 Kugeln formen, daraus 10 cm lange Würste drehen. Auf Spieße stecken. Ölen. 30 Min. kühlen.

3. Mango für die Salsa schälen. Fruchtfleisch vom Kern schneiden, klein würfeln. Minze abbrausen, trocken tupfen, fein hacken. Beides mit restlicher Zwiebel mischen. Salzen.

4. Geölte Spieße bei Mittelhitze in einer heißen Pfanne rundum in 5-6 Min. braten. Mit Salsa anrichten.

Zubereitung: 30 Min. Ruhen/Kühlen: 2 x 30 Min. Pro Portion: 265 kcal, KH: 16 g, F: 11 g, E: 24 g, BE: 1,3