Lesezeit ca. 5 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 37/2022 vom 09.09.2022

Saftige Kohlrabi-Hähnchen-Lasagne

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Bd. Lauchzwiebeln • 750 g

Kohlrabi • 250 g Karotten

• 400 ml Hühnerbrühe

• 400 g Hähnchengeschnetzeltes • 1 EL Rapsöl • 150 g Gouda • 250 ml Kochsahne

• 2 TL körniger Senf • Salz, Pfeffer, Muskat • 9 Lasagneblätter • 50 g geh. Pistazien

So wird’s gemacht: qZwiebeln, Kohlrabi und

1. Karotten putzen, klein schneiden. In 400 ml Brühe 10 Min. garen. Abgießen, die Brühe auffangen. Fleisch im heißen Öl anbraten. Käse reiben. Brühe, Sahne aufkochen. 75 g Käse darin schmelzen, die Soße pürieren. Mit Senf und Gewürzen abschmecken.

Karotten putzen, klein schneiden. In 400 ml Brühe 10 Min. garen. Abgießen, die Brühe auffangen. Fleisch im heißen Öl anbraten. Käse reiben. Brühe, Sahne aufkochen. 75 g Käse darin schmelzen, die Soße pürieren. Mit Senf und Gewürzen abschmecken.

2. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Alle Zutaten in eine ...

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 37/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 37/2022

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Seien Sie unser Premieren-Gast!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Seien Sie unser Premieren-Gast!
Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Eine ganze Generation weinte mit E.T.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine ganze Generation weinte mit E.T.
Titelbild der Ausgabe 37/2022 von Sein stiller Weg zum Friedensengel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sein stiller Weg zum Friedensengel
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... Auflaufform einschichten: Mit Soße beginnen, mit restlichem Käse abschließen. Lasagne ca. 45 Min. im Ofen garen. Mit Pistazien, evtl. einigen Basilikumblättern garnieren.

Griechische Hackbällchen

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Brötchen vom Vortag • 100 g Feta • 1 Zwiebel • 600 g Rinderhack • 1 Ei • 1 EL geh. Petersilie • Salz, Pfeffer • 1 Zucchini

• 3 EL Öl • 400 ml Tomatensugo • 125 g Kritharaki (griech. Nudeln)

So wird’s gemacht:

1 .Brötchen in Wasser einweichen. Feta zerbröseln. Zwiebel schälen, würfeln. Hack mit Ei, ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Petersilie, Salz, Pfeffer verkneten. 20 Bällchen formen, flach drücken, einige Fetabrösel in die Mitte geben, wieder rund formen.

2. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. In EL heißem Öl kurz anbraten. Herausnehmen. Tomatensugo mit Kritharaki ins verbliebene Bratfett geben. Salzen. Nudeln zugedeckt ca. 7 Min. garen. Evtl. Wasser ergänzen. Die Zucchini wieder zufügen.

3. Alles abschmecken. Hackbällchen in heißem Öl ca. 10 Min. braten. Mit den Nudeln und evtl. Zaziki servieren.

Zubereitung: 25 Min.; Braten: 10 Min.; Pro Portion: 615 kcal, KH: 32 g, F: 30 g, E: 51 g, BE: 2,6

Wunderbar würzig

Nasi Goreng mit Garnelen

Zutaten für 4 Portionen:

• 250 g Basmatireis • Salz

• 3-4 Lauchzwiebeln

• 1 Chilischote • 2 Paprika

• 2 Handvoll Sprossen

• 1 Knoblauchzehe • 400 g Garnelen (küchenfertig)

• 2 EL Sesamöl • 1 TL Kurkumapulver • 5 EL Sojasoße • 4 Eier • 1 EL Öl

So wird’s gemacht:

1 Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Abkühlen lassen. Lauchzwiebeln, Chilischote, Paprika und Sprossen abbrausen, abtropfen. Chili, Paprika putzen, in Ringe bzw. Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen, hacken. Garnelen abbrausen, trocken tupfen.

2. Lauchzwiebeln, Chili und Knoblauch im heißen Sesamöl unter Rühren anschwitzen. Garnelen darin anbraten. Paprikastreifen kurz mitbraten. Reis untermischen. Alles zusammen 2-3 Min. garen. Mit Kurkuma und Sojasoße abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Sprossen ergänzen.

3. Die Eier in einer Pfanne im heißen Öl zu Spiegeleiern braten. Nasi Goreng mit den Spiegeleiern anrichten.

Zubereitung: 30 Min. Pro Portion: 495 kcal, KH: 54 g, F: 18 g, E: 28 g, BE: 4,5

Käse-Spaghetti auf Schnitzeln

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Ei • 4 Schweineschnitzel

• Salz, Pfeffer • 4 EL Mehl

• 60 g Paniermehl • 3 EL Öl

• 250 g Spaghetti • 400 g

Tomatensoße (Fertigprodukt)

• 100 g geriebener Pizzakäse

• frische Kräuter

So wird’s gemacht:

1. Das Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Die Schnitzel trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer würzen. Zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und anschließend in Paniermehl wenden.

2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Schnitzel von beiden Seiten goldbraun braten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad).

3. Nudeln nach Packungsangabe bissfest garen, jedoch nicht abschrecken, damit sie gut zusammenkleben. Die Nudeln als „Nester“ auf den Schnitzeln verteilen. Jeweils mit der Tomatensoße beträufeln. Den Pizzakäse darüberstreuen. Im heißen Backofen 15-20 Min. überbacken. Zum Servieren ganz nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.

Zubereitung: 25 Min. Backen: 15-20 Min. Pro Portion: 725 kcal, KH: 72 g, F: 24 g, E: 54 g, BE: 6

Köstlich

Orangen-Lachs aus dem Ofen

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Bio-Zitronen • 2 Bio- Orangen • 500 g Brokkoli

• 3 Lauchzwiebeln • 500 g Lachsfilet (ohne Haut) • 2 TL rosa Pfefferbeeren • Salz •2 ELOlivenöl•150mlFischfond

So wird’s gemacht:

1. Zitronen und Orangen heiß waschen, abtrocknen, in Scheiben schneiden.

2. Brokkoli und die Lauchzwiebeln abbrausen, putzen. Brokkoli in Röschen teilen, Stiel evtl. schälen und in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden.

3. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Das Lachsfilet trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Zitrone, Orange, Brokkoli in einer Backform verteilen und die Lachsstücke dazwischen legen. Mit rosa Pfefferbeeren, Salz würzen. Mit Lauchzwiebelringen bestreuen und mit dem Olivenöl beträufeln. Den Fischfond angießen. Dann ein Stück Backpapier darauflegen. Im Backofen 20 Min. backen.

4. Das Papier entfernen und dann ca. 10 Min. weiterbacken und alles leicht bräunen lassen. Vor dem Servieren abschmecken.

Zubereitung: 10 Min. Backen: 30 Min. Pro Portion: 400 kcal, KH: 12 g, F: 22 g, E: 32 g, BE: 1

Einfach

Linguine in Auberginen-Sugo

Zutaten für 4 Portionen:

• 300 g Aubergine • Salz

• 5 EL Olivenöl

• 400 g Feinstes Tomatenfruchtfleisch (Dose, z. B. Mutti Pomodoro)

• einige Dillspitzen

• 1 Knoblauchzehe

• Pfeffer • 320 g Linguine

• 40 g salziger Ricotta (Alternativ: Feta)

• 40 g geröstete Pistazien

So wird’s gemacht:

1. Die Aubergine putzen, würfeln. Mit Salz vermengen und 20 Min. in einem Sieb ziehen lassen. Abspülen, mit Küchenpapier abtupfen.

2. Die Auberginenwürfel in heißem Öl 5 Min. garen. Dabei häufig umrühren. Das Tomatenfruchtfleisch und einige Dillspitzen hinzugeben und den Sugo so lange köcheln lassen, bis er eingedickt ist. Knoblauch schälen und dazupressen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Linguine in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und mit dem Sugo vermengen. Noch einige Minuten bei geringer Temperatur ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit geriebenem Ricotta und gehackten Pistazien bestreuen.

Zubereitung: 25 Min. Warten: 20 Min. Pro Portion: 720 kcal, KH: 82 g, F: 31 g, E: 26 g, BE: 6,8

Flammkuchen mit Speck und Zwiebel

Zutaten für 4 Stück:

• 75 g Roggenmehl • 1 Pck. Trockenhefe • 1/2 TL Zucker

• 225 g Weizenmehl • 2 EL Olivenöl • Salz • 200 g Schmand • 2 Eigelb • 4 rote Zwiebeln • 200 g geräucherter Bauchspeck • Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Roggenmehl, Hefe, Zucker, 180 ml lauwarmes Wasser verrühren. 10 Min. ruhen lassen. Weizenmehl, Öl und 1 TL Salz dazugeben, in 8 Min. zum geschmeidigen Teig verkneten. Abdecken und 45 Min. gehen lassen.

2. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen (Elektro: ungeeignet). Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Schmand mit Eigelben glatt rühren, mit Salz würzen. Zwiebeln abziehen, in Ringe, Speck in Streifen schneiden.

3. Teig auf leicht bemehlter Fläche durchkneten und in 4 Portionen teilen. Jede Portion zum ovalen Fladen ausrollen. Mit der Schmandcreme bestreichen, Zwiebeln und Speck darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen, auf die Bleche legen. Im Ofen 12 Min. backen. Den Flammkuchen herausnehmen, in Stücke schneiden und servieren.

Zubereitung: 25 Min.; Gehen: 55 Min.; Backen: 12 Min. Pro Stück: 650 kcal, KH: 60 g, F: 35 g, E: 21 g, BE: 5