Lesezeit ca. 4 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 39/2022 vom 23.09.2022
Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 39/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 39/2022

Putenfilet in Butternut-Kürbis

Zutaten für 4 Portionen:

• 400 g Putenfilet • 1 Butternut-Kürbis • 3 EL Öl • 1 Paprika • 2 Lauchzwiebeln • 150 g Crème fraîche • 2 EL Tomatenmark • 2 TL Paprikapulver • Salz, Pfeffer • 2 EL Kräuterbutter • 50 g Schafskäse • 25 g Cranberrys • 25 g Cashews

So wird’s gemacht:

1 Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Das Putenfilet würfeln. Den Kürbis halbieren, entkernen, mit 2 EL Öl bestreichen. Im Ofen 45 Min. garen. Dann bis auf 1 cm Rand aushöhlen. Das Fruchtfleisch würfeln.

2. Paprika, Lauchzwiebeln putzen, klein schneiden, in 1 EL Öl 7 Min. braten. Kürbisfleisch 3 Min. mitbraten. Dann Crème fraîche, Tomatenmark, Paprikapulver einrühren und erhitzen. Salzen, pfeffern. Das Filet in Kräuterbutter scharf anbraten. Kürbishälften mit Gemüse, Schafskäse, Cranberrys, Cashews, Filet füllen.

Zubereitung: 30 Min. Backen: 45 Min. Pro Portion: 590 kcal, KH: 23 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 39/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 39/2022 von Auf zur Weinlese!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Auf zur Weinlese!
Titelbild der Ausgabe 39/2022 von Zeigt der Film wirklich die Wahrheit?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zeigt der Film wirklich die Wahrheit?
Titelbild der Ausgabe 39/2022 von Rührende Gesten der Liebe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rührende Gesten der Liebe
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... g, F: 29 g, E: 31 g, BE: 1,9

Familien-Liebling

Cremiger Carbonara-Auf lauf

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Orecchiette-Nudeln • Salz • 350 g Brokkoli•4 Eier•250 ml Sahne • 100 ml Milch • 75 g ger. Parmesan • Pfeffer • 2 Knoblauchzehen • 1/2 Bd. Thymian • 125 g Speckwürfel • 1 EL Butter

So wird’s gemacht:

1 .Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen. 6 Min. im Nudelwasser mitgaren. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad).

2. .Die Eier, Sahne, Milch und 25 g Parmesan verquirlen. Salzen, pfeffern. Nudeln und Brokkoli abgießen. Knoblauch schälen, würfeln. Den Thymian waschen, Blättchen abstreifen. Den Speck knusprig braten. Thymian, Knoblauch kurz mitbraten. Vom Herd ziehen. Den Nudel-Mix in eine Form füllen. Mit Speck mischen.

3. Eiersahne darübergießen. Mit 50 g Käse bestreuen. Butter in Flöckchen aufsetzen und im Backofen 30-35 Min. backen. Servieren.

Zub.: 25 Min.; Backen: 30-35 Min. Pro Portion: 780 kcal, KH: 42 g, F: 56 g, E: 27 g, BE: 3,5

Krosse Schnitzel aus Blumenkohl

Zutaten für 4 Portionen:

• ca. 1,2 kg Blumenkohl

• 100 g Mehl • 100 ml Kochcreme (pflanzliche Sahnealternative) • 150 g Panko (japan. Paniermehl, alternativ Paniermehl) • Salz, Pfeffer

• Pflanzenöl zum Braten

So wird’s gemacht:

1. Blumenkohl waschen, putzen und samt Strunk in dicke Scheiben schneiden. Mehl, Kochcreme und Panko jeweils in eine flache Schale geben. Blumenkohlscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, zum Panieren erst in Mehl, dann in Kochcreme und anschließend in Panko wenden.

2. Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Reichlich Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Blumenkohlschnitzel darin sanft goldbraun braten. Dann auf einem Blech 15 Min. in dem heißen Backofen garen. Herausnehmen, anrichten und auf Wunsch mit einem Radieschen-Lauch-Salat servieren und genießen.

Zubereitung: 20 Min. Backen: 15 Min. Pro Portion: 460 kcal, KH: 53 g, F: 18 g, E: 14 g, BE: 4,4

EXTRA-TIPP

Für mehr Würze und Aroma neben Salz und Pfeffer mit etwas Muskat überstäuben.

Scharf

Cordon bleu in Tortilla-Panade

Zutaten für 4 Portionen:

• 120 g Tortilla-Chips • 1 rote Chilischote • 4 Schweineschnitzel • 1 Avocado • Zitronensaft • 2 Knoblauchzehen • 200 g Tomaten • 100 g Crème fraîche • Salz, Pfeffer • Chilipulver • 1 Ei • 2 EL Mehl • 4 EL Öl

So wird’s gemacht:

1. Chips in Gefrierbeutel geben, fein zerbröseln. Die Chili waschen, entkernen, hacken, mit Bröseln mischen. Je eine Tasche ins Fleisch schneiden. Die Avocado halbieren, das Fruchtfleisch klein schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Hälfte der Avocado beiseitelegen. Knoblauch schälen, pressen.

2. Die Tomaten waschen, würfeln. Die Hälfte der Avocado mit Knoblauch und Hälfte Tomaten vermengen. Masse ins Fleisch füllen, mit Holzspießen fixieren. Übrige Avocado mit Crème fraîche pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Chili abschmecken. Übrige Tomatenwürfel zugeben.

3. SEi mit Salz und Pfeffer verquirlen. Schnitzel in Mehl, Ei, Chips wenden. Die Panade andrücken, Schnitzel in heißem Öl braten. Dazu passt ein Kidneybohnen-Salat.

Zubereitung: 35 Min. Pro Portion: 505 kcal, KH: 14 g, F: 35 g, E: 32 g, BE: 1,1

Herzhaft

Rosenkohl-Topf mit Speck

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Rosenkohl • 500 g Kartoffeln • 80 g Butter • 1250 ml Gemüsebrühe • 125 ml Sahne • Salz, Pfeffer, Muskat • 75 g durchwachsener Speck • 2 Zwiebeln • 150 g Crème fraîche

So wird’s gemacht:

1. Vom Rosenkohl Strunk und die äußeren Blätter entfernen. Röschen waschen, halbieren. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln.

2. Dann 40 g der Butter in einem Topf erhitzen, den Rosenkohl darin rundum andünsten. Die Kartoffeln zugeben und kurz mitdünsten.

3. Brühe, Sahne angießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles ca. 25 Min. leicht kochen lassen.

4. Inzwischen den Speck würfeln. Zwiebel pellen, würfeln. Speck in restlicher Butter auslassen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

5. Den Rosenkohl-Topf mit der Crème fraîche verfeinern. Nochmals mit den Gewürzen abschmecken. Dann anrichten und mit dem Speck-Zwiebel-Mix bestreut servieren. Als Einlage passen Wiener Würstchen.

Zubereitung: 40 Min. Pro Portion: 660 kcal, KH: 30 g, F: 51 g, E: 15 g, BE: 2,5

Frikadellen auf Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Portionen:

• 800 g Kartoffeln • 2 Zwiebeln • 300 ml Brühe • 2 TL Dijonsenf • Salz, Pfeffer • 4 EL Öl • 3 Stangen Staudensellerie • 1 Brötchen vom Vortag • 600 g gem. Hack • 3 Eier • Majoran • 100 g Feldsalat • 1 Apfel • 50 g Butter • 3 EL Haselnussblättchen

So wird’s gemacht:

1. Pellkartoffeln garen. Eine Zwiebel schälen, würfeln, mit 200 ml Brühe erhitzen. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden, mit der Brühe mischen. 1 TL Senf, Salz, Pfeffer, 2 EL Öl unterrühren. Sellerie putzen, fein schneiden, untermischen.

2. Brötchen einweichen. Übrige Zwiebel schälen, würfeln, in 1 TL Öl andünsten. Brötchen ausdrücken, mit Hack, Zwiebel, 1 Ei, Majoran, restlichem Senf verkneten. Würzen. Frikadellen formen und im restlichen Öl braten.

3. Übrige Eier hart kochen, würfeln. Salat putzen, waschen, trocknen. Apfel schälen, würfeln. Butter und Nüsse in der Pfanne bräunen. Rest Brühe erhitzen, unter den Salat rühren. Apfel, Ei und Salat untermischen. Die Frikadellen darauf anrichten. Nussbutter darüberträufeln.

Zubereitung: 40 Min. Pro Portion: 800 kcal, KH: 40 g, F: 50 g, E: 45 g, BE: 3,3

Polenta-Pizza mit Austernpilzen

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 TL grüne Pfefferkörner (Glas) • 500 ml Milch • 500 ml Gemüsefond • 250 g Polenta (Maisgrieß) • 12 Stiele Thymian • 3-4 EL Olivenöl • 450 g Austernpilze • Salz, Pfeffer • 40 g ger. Parmesan • 1 Birne • 125 g Scamorza (ital. Räucherkäse)

So wird’s gemacht :

1. Pfefferkörner hacken. Mit Milch und Fond aufkochen. Polenta einrühren, auf dem ausgeschalteten Herd 10 Min. quellen lassen.

2. Thymian waschen, die Blättchen hacken, mit Öl mischen. Pilze putzen, die Lamellenseite mit Thymianöl bestreichen. Mit dieser Seite nach oben auf ein Blech legen. Salzen und pfeffern. Unter dem Ofengrill 5 Min. grillen. Parmesan unter die Polenta rühren, auf einem mit Backpapier belegten Blech 2 cm hoch (ca. 35 x 30 cm) verstreichen. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad).

3. Birne waschen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden. Mit Pilzen auf der Polenta verteilen. Räucherkäse würfeln, darüberstreuen, 20 Min. backen. Die Pizza anrichten.

Zubereitung: 30 Min. Backen: 20 Min. Pro Portion: 600 kcal, KH: 48 g, F: 31 g, E: 20 g, BE: 4