Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Das schmeckt uns diese Woche


Logo von Funk Uhr
Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 40/2022 vom 30.09.2022
Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 40/2022 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 40/2022

Zanderfilet auf Pfifferlingen

Zutaten für 4 Portionen:

• 400 g Kürbis • 4 Schalotten • 7 EL Öl • 2 EL Weißweinessig • Salz, Pfeffer, Muskat • 500 g Kartoffeln • 300 g Pfifferlinge • 4 Zanderfilets • Majoran • 2 EL Butter • 2 TL Abrieb von 1 Bio-Zitrone

So wird’s gemacht:

1. Kürbis entkernen, das Kürbisfleisch grob raspeln. Schalotten pellen, 1 in Streifen schneiden. Beides in 2 EL heißem Öl 6 Min. dünsten. Den Essig angießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

2. Kartoffeln schälen, würfeln. 3 Schalotten vierteln. Pilze putzen. Haut der Zanderfilets einschneiden. Majoranblättchen abzupfen. Kartoffeln in 3 EL Öl 15 Min. braten. In den letzten 5 Min. Butter zugeben. Pilze, Schalotten mitbraten. Würzen. Zander in 2. Pfanne in 2 EL heißem Öl auf der Haut kross braten. Wenden, kurz ziehen lassen. Würzen, anrichten und mit Majoran bestreuen.

Zubereitung: 45 Min. Pro Portion: 715 kcal, KH: 72 g, F: 33 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 40/2022 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 40/2022 von Tierisch lustig & preisge krönt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tierisch lustig & preisge krönt
Titelbild der Ausgabe 40/2022 von Große Sorge um die Zukunft der Kinder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Große Sorge um die Zukunft der Kinder
Titelbild der Ausgabe 40/2022 von Ein kleiner Engel für Maite Kelly. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein kleiner Engel für Maite Kelly
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
Vorheriger Artikel
HÖHEPUNKTE DES TAGES FR
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Nächster Artikel
LESER FRAGEN – FUNK UHR ANTWORTET
Mehr Lesetipps

... g, E: 27 g, BE: 6

Leckeres Blitzgericht

Tomaten-Zucchini-Auf lauf

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 kg Zucchini • 2 Knoblauchzehen • 1/2 Bd. Thymian • 300 g Kirschtomaten, mit Rispe • 60 g Butter • 60 g Mehl • 60 g Semmelbrösel • 20 g ger. Parmesan • Salz, Pfeffer • 100 ml Gemüsebrühe

So wird’s gemacht:

1. Zucchini putzen, waschen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch pellen, in feine Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocknen, Blätter abzupfen. Tomaten waschen.

2. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft: 200 Grad). Butter würfeln, mit der Hälfte Thymian, Mehl, Bröseln und Parmesan zu Streuseln kneten. Zucchinischeiben mit Salz und Pfeffer würzen, mit übrigem Thymian mischen. Zucchiniund die Knoblauchscheiben in eine Gratinform geben und die Brühe darübergießen.

3. Tomaten samt Stiel auf die Zucchini legen. Streusel darüberbröseln. Auflauf in der Ofenmitte ca. 25 Min. backen.

Zubereitung: 20 Min. Backen: 25 Min. Pro Portion: 310 kcal, KH: 29 g, F: 14 g, E: 12 g, BE: 2,4

Bunter Bohnen-Reis-Eintopf

Zutaten für 4 Portionen:

• 250 g Tomaten • 250 g grüne Bohnen • 125 g Sellerie • 1 rote Paprika • 1 Stange Lauch • 2 EL Öl • Currypulver • Pfeffer • 150 g Reis • 500 ml salzarme Brühe • 250 g gem. Hack • Paprikapulver • 2 Zweige geh. Majoran

So wird’s gemacht:

1. Tomaten waschen, putzen, überbrühen, häuten. Bohnen waschen, putzen. Beides in Stücke schneiden. Den Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Paprikaschote putzen, waschen und in Stücke schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

2. Das Öl erhitzen. Sellerie, Lauch, Bohnen, Paprika darin andünsten. Tomaten zugeben, mit Currypulver und Pfeffer würzen. Den Reis zufügen und mit der Brühe ablöschen. Aufkochen lassen und ca. 20 Min. garen.

3. Das Hackfleisch mit Pfeffer, Paprikapulver und Majoran verkneten. Die Hackmasse zu kleinen Bällchen formen und nach 10 Min. als oberste Schicht auf den Eintopf legen. Zum Servieren mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Zubereitung: 35 Min. Pro Portion: 380 kcal, KH: 36 g, F: 18 g, E: 18 g, BE: 3

Vegetarisch

Hackbraten mit Paprika-Gemüse

Zutaten für 4-6 Portionen:

• 1 altb. Brötchen • 2 Zwiebeln • 1 Knoblauchzehe • je 1/2 Bd. Petersilie und Thymian • 100 g grüne Oliven • 800 g vegetarisches Hack • 100 g Ajvar (Paprikacreme) • 2 Eier • Salz, Pfeffer • 1 Fenchelknolle • je 1 rote, gelbe Paprika • 1 Zucchini • 2 EL Olivenöl

So wird’s gemacht:

1. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Brötchen einweichen und ausdrücken. Zwiebeln, Knoblauch abziehen. 1 Zwiebel, Knoblauch würfeln. Petersilien- und Thymianblättchen waschen, hacken. Die Oliven hacken. Vorbereitete Zutaten mit Hack, Ajvar, Eiern verkneten, salzen, pfeffern. Masse zum Laib formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, 50 Min. backen.

2. Übrige Zwiebel in Streifen schneiden. Fenchel, Paprika und Zucchini waschen, putzen. Fenchel in Streifen, Paprika in Stücke schneiden. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Gemüse mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. 30 Min. vor Ende der Garzeit um den Braten verteilen und mitgaren. Alles anrichten und servieren.

Zubereitung: 45 Min. Backen: 50 Min. Pro Portion: 500 kcal, KH: 24 g, F: 30 g, E: 32 g, BE: 2

Herbstlicher Steckrüben-Topf

Zutaten für 4 Portionen:

• 600 g Steckrüben • 600 g Kartoffeln • 1 Bd. Suppengrün • 300 g Zwiebeln • 4 EL Butter • Salz, Pfeffer, Muskat • 1,5 l Gemüsebrühe • 1 Lorbeerblatt • 2 EL Petersilie

So wird’s gemacht:

1. Steckrüben, Kartoffeln schälen. Beides würfeln. Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen, würfeln. Die Zwiebeln schälen und hacken. Alle vorbereiteten Gemüse in der Butter von allen Seiten andünsten.

2. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und die Brühe angießen. Lorbeerblatt zufügen und alles zugedeckt ca. 20 Min. köcheln. Das Lorbeerblatt entfernen und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt eine Zitronen-Gremolata (s. unten).

Zubereitung: 25 Min. Garen: 20 Min. Pro Portion: 340 kcal, KH: 33 g, F: 19 g, E: 6 g, BE: 2,7

EXTRA-TIPP

Für die Gremolata 3 Bio- Zitronen heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Dann 3 Knoblauchzehen schälen, hacken. 1 Bd. Petersilie waschen, hacken. Alle Zutaten miteinander vermengen.

Käse-Wurstsalat im Brotlaib

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g rundes rustikales Mischbrot • 150 g Gouda • 300 g Fleischwurst • 1 Salatgurke • 1 Bd. Radieschen • 1 rote Zwiebel • 1 Bd. Petersilie • 3 EL Kräuteressig • Salz, Pfeffer • 3 EL Öl

So wird’s gemacht:

1. Vom Brot oben einen Deckel abschneiden und das Innere bis auf einen 2 cm breiten Rand herauslösen. Das Herausgelöste kann man trocknen und als Paniermehl verwenden. Den Gouda in Streifen schneiden und die Fleischwurst pellen, würfeln. Die Salatgurke waschen, in Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen, in Scheiben schneiden. Zwiebel pellen, in Streifen schneiden.

2. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Alle vorbereiteten Zutaten vermengen. Essig, Salz und Pfeffer verrühren, das Öl unterschlagen. Über die Salatzutaten geben und alles in das Brot füllen.

3. Brotdeckel aufsetzen und das ganze Brot mit Frischhaltefolie umwickeln. Ca. 2 Std. kalt stellen und dann servieren.

Zubereitung: 25 Min. Pro Portion: 530 kcal, KH: 18 g, F: 24 g, E: 32 g, BE: 1,5

Aromatisch

Spaghetti mit Käse-Sahne-Soße

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Zucchini • 250 g Kirschtomaten • 2 EL Öl • 3 EL Butter • 5 Knoblauchzehen • 500 ml Hühnerbrühe • 200 ml Sahne • 200 g Spaghetti • 150 g Parmesan • 2 EL gehackte Petersilie • Salz, Pfeffer

So wird’s gemacht:

1. Zucchini waschen, längs halbieren, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen, halbieren, zusammen mit der Zucchini in einer großen Pfanne in heißem Öl leicht anbraten. Das Gemüse soll noch einen leichten Biss haben. Gemüse aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

2 . Butter in der Pfanne bei Mittelhitze schmelzen. Knoblauch pellen, pressen, in der Butter 2 Min. andünsten. Mit Hühnerbrühe und Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken, Spaghetti zufügen. 15-20 Min. köcheln. Öfter rühren.

3. Käse fein reiben, 120 g zur Pasta geben und darin komplett schmelzen. Die gehackte Petersilie und das Gemüse unterheben. Noch warm servieren, mit übrigem Parmesan bestreuen.

Zubereitung: 20 Min. Garen: 15-20 Min. Pro Portion: 570 kcal, KH: 40 g, F: 35 g, E: 16 g, BE: 3,3