Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Das schmeckt uns diese Woche


TV neu - epaper ⋅ Ausgabe 8/2020 vom 13.02.2020

Kochen mit Spab!

Hackbraten im Speckmantel

Artikelbild für den Artikel "Das schmeckt uns diese Woche" aus der Ausgabe 8/2020 von TV neu. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV neu, Ausgabe 8/2020

Für 4 Portionen • Braten:
• 2 Zwiebeln • 1 EL Butter
• 500 g Rinderhack • 2 EL Semmelbrösel • 2 Eier • Salz
• Pfeffer • 1 TL getrockneter Majoran • 2 EL grober Senf
• 4 Scheiben Räucherspeck, (ca. ½ cm dick) • Soße: • 200 g Champignons • 1 Zwiebel
• 1 EL Butter • 125 ml Weißwein
• Salz • Pfeffer • 1 TL Stärke
• 200 g saure Sahne

1.Zwiebeln hacken, in Butter andünsten. Mit Hack, Semmelbröseln, Eiern mischen, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Senf würzen.

2.Ofen vorheizen (Elektro: 190 Grad). Aus dem Hackteig Laib formen. Mit einem Messer quer vier Rillen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV neu. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2020 von Bützchen und Kamelle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bützchen und Kamelle
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von Überführt ein Gebiss den Familienvater als Mörder?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Überführt ein Gebiss den Familienvater als Mörder?
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von URLAUB im Sonnenparadies. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
URLAUB im Sonnenparadies
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von 10 ungewöhnliche Schmerzhelfer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 ungewöhnliche Schmerzhelfer
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von Bezahlen per Handy im Experten-Check. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bezahlen per Handy im Experten-Check
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von Späte „Tatort“- Beichte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Späte „Tatort“- Beichte
Vorheriger Artikel
Bezahlen per Handy im Experten-Check
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Späte „Tatort“- Beichte
aus dieser Ausgabe

... einschneiden und in diese die Speckscheiben drücken. Hackbraten ca. 1 Std. garen.

3.Pilze in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, hacken, mit Pilzen in der Butter anbraten. Mit Wein ablöschen, salzen, pfeffern. Stärke und saure Sahne glatt rühren, Pilzsoße damit binden.

Zubereitung: 40 Min.
Kalorien: 512 pro Portion 2 BE, 24 g KH, 42 g F, 26 g E

Kartoffelsalat mit Brat-Tofu

Veggie-Liebling

Für 4 Portionen • 250 g Tofu • 2 schwach geh. TL Gemüse-Bouillon (z. B. Knorr) • 250 g grüne Bohnen • 300 g Kartoffeln • 2 Eier • 1 Schalotte • 250 g Tomaten • 1 Dose (425 ml) schwarze Bohnen (abgetropft) • 1 TL körniger Senf • 1 EL Weißweinessig • 3 EL Olivenöl • 1 Prise Salz • Pfeffer • 1 EL gehackte Petersilie

1.Tofu in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Gemüse-Bouillon in 50 ml heißem Wasser auflösen, Tofu zugeben, durchmischen und 10 Min. marinieren.

2.Bohnen in einem Topf in kochendem Wasser 8 Min. garen, in ein Sieb abgießen. Kartoffeln in kochendem Wasser 20 Min. garen, abgießen und abkühlen. Kartoffeln pellen und in Stücke schneiden. Eier hart kochen, pellen und vierteln. Schalotte in Ringe schneiden. Tomaten in Spalten schneiden. Schwarze Bohnen in ein Sieb abgießen.

3.Für das Dressing Senf, Essig und 2 EL Olivenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tofu in einer Pfanne im restlichen Olivenöl auf jeder Seite ca. 5 Min. anbraten. Alle Salatzutaten in eine Schüssel geben und mit dem Dressing beträufeln. Mit Petersilie bestreuen.

Zubereitung: 30 Min.
Kalorien: 369 pro Portion 2,3 BE, 28 g KH, 17 g F, 22 g E

Lachsfilet auf Weißwein-Risotto

Für 4 Portionen • 1 Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 3 EL Olivenöl • 250 g Risotto-Reis • 5 EL Genuss aus der Tube „Gartenkräuter“ (z. B. Deli Reform) • 100 ml Weißwein • 900 ml Gemüsebrühe • 3 Stiele Basilikum • 1 Bund Lauchzwiebeln • 4 Lachsfilets • Salz • Pfeffer • 100 g Sahne • 50 g Parmesan

1.Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken, in 1 EL Öl glasig dünsten. Reis, 3 EL Kräuterpaste, Wein zugeben, aufkochen, unter Rühren köcheln, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Brühe zugießen, bis der Reis bedeckt ist. Risotto ca. 30 Min. köcheln. Erst wieder Brühe zugießen, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat.

2. Basilikum in Streifen, Lauchzwiebeln in Stücke schneiden. Lachsfilets würzen, in 2 EL Öl braten. Lauchzwiebeln zugeben, mitbraten. Beides herausnehmen.

3. 2 EL Kräuterpaste in die heiße Pfanne geben, Sahne, 100 ml Brühe zugießen, aufkochen, ca. 2 Min. köcheln. Basilikum in die Soße rühren, Lachs und Lauchzwiebeln dazugeben. Käse hobeln, unter den Risottoreis rühren.

Zubereitung: 45 Min.
Kalorien: 496 pro Portion 1,9 BE, 23 g KH, 21 g F, 22 g E

Brot mit Kürbis-Tomaten-Ragout

Für 4 Portionen • 300 g Muskatkürbis • 1 Zwiebel • 1 Knoblauchzehe • 6 getrocknete Tomaten (Glas + 2 EL Tomatenöl) • 2 Strauchtomaten • Chiliflocken • Salz • 2 TL Limettensaft • 1 Handvoll Babyspinat • 4 große Scheiben Saatenbrot • 4 TL Butter • 8 Scheiben Emmentaler

1.Kürbisfleisch würfeln. Zwiebel und Knoblauch hacken. Getrocknete Tomaten fein schneiden. Strauchtomaten würfeln.

2.Tomatenöl erhitzen. Kürbis, Zwiebel, Knoblauch 2–3 Min. anbraten. Getrocknete und frische Tomaten und 1–2 Msp. Chiliflocken unterrühren. Zugedeckt ca. 7–8 Min. schmoren lassen, bis der Kürbis weich ist. Das Kürbis-Ragout mit Salz und Limettensaft abschmecken.

3.Den Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Brotscheiben mit der Butter bestreichen, die Hälfte mit Spinatblättern belegen. Das Kürbis-Tomaten-Ragout auf die Brote verteilen, mit je 2 Käsescheiben belegen und mit je 1 Prise Chiliflocken bestreuen. Mit den übrigen Brotscheiben abdecken und servieren.

Zubereitung: 35 Min.
Kalorien: 427 pro Portion 3,3 BE, 40 g KH, 23 g F, 18 g E

Maultaschen mit Pancetta-Streifen

Preiswert

Für 4 Portionen • 25 g Mandelblättchen • 1 Schalotte • 100 g Pancetta (ital. Bauchspeck) • 5–6 Stiele Oregano • 1 EL + 1 TL Butter • 100 ml Weißwein • 250 ml Gemüsebrühe • 1 Zitrone • 1 EL Öl • 2 Pckg. Schwäbische Maultaschen (z. B. Bürger) • 100 g Schlagsahne • Salz • Pfeffer

1.Mandeln rösten. Schalotte in Ringe, Pancetta in Streifen schneiden. Oreganoblättchen abzupfen.

2.Schalotten in 1 EL Butter dünsten. Wein und Brühe zugießen. 8 Min. köcheln. Maultaschen nach Packungsanleitung in der Brühe garen.

3. Zitronenschale abraspeln. 1 TL Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Pancetta darin knusprig braten. Herausnehmen, Maultaschen im Bratfett 4–5 Min. braten.

4. Hälfte Oreganoblättchen hacken. Mit Zitronenschale und Sahne zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 2 Min. weiterköcheln. Alles anrichten. Mit Oregano bestreuen.

Zubereitung: 30 Min.
Kalorien: 620 pro Portion 3,5 BE, 43 g KH, 39 g F, 18 g E

EXTRA-TIPP

Speck können Sie besser schneiden, wenn Sie ihn zuvor ca. 20 Minuten im Tiefkühlfach anfrieren.

Mexikanische Hähnchen-Rollen

Für 4 Portionen • 600 g Hähnchenbrustfilets • 150 g Mais (Dose) • 150 g rote Bohnen (Dose) • 50 g ger. Cheddarkäse • Hickory-Rauchsalz • Pfeffer • Paprikapulver (rosenscharf) • ca. 150 g Bacon (in Scheiben) • 1 grüne Paprika • 1 Zwiebel • 2 EL Öl • 100 ml Hühnerbrühe • 300 ml passierte Tomaten

1.Filets in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, sanft flacher klopfen.

2.Mais und Bohnen abgießen. Je 50 g Mais und Bohnen hacken. Mit Cheddar mischen, mit Rauchsalz, Pfeffer, Paprikapulver würzen.

3.Je 2 Baconscheiben über Kreuz auf die Filets legen. Die Füllung daraufgeben und zuerst in den Speck einpacken, dann in das Filet einrollen. Die Filetrollen mit je 1 Speckscheibe umwickeln und fixieren.

4.Paprika und Zwiebel in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filetrollen darin rundum anbraten. Zwiebel und Paprika dazugeben und mitbraten.

5.Mit Brühe ablöschen, passierte Tomaten, restlichen Mais und Bohnen dazugeben. Zugedeckt 10–15 Min. bei schwacher Hitze garen.

Zubereitung: 30 Min.
Kalorien: 602 pro Portion 2 BE, 24 g KH, 34 g F, 48 g E

Crêpes in Gemüse-Rahmsoße

Blitz-Gericht

Für 4 Portionen • 300 ml Milch • 180 g Mehl (Type 550) • Salz • 3 Eier • 2 Möhren • 300 g Zucchini • 300 g Champignons • 150 g Cocktailtomaten • 3 EL Öl • 1 Innenpäckchen Rahmsoße (z. B. Knorr, 3er-Pack) • Pfeffer • 1–2 EL gehackte Petersilie

1.Für den Crêpeteig Milch mit Mehl und 1 Messerspitze Salz verrühren. Eier unterrühren und den Teig beiseitestellen.

2.Möhre schälen, Zucchini und Champignons putzen. Möhre in dünne Stifte, Zucchini in kleine Würfel, Champignons in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren.

3.Die Möhren in einer Pfanne in 1 EL Pflanzenöl anbraten. Zucchini und Champignons zufügen und mitbraten. 250 ml Wasser zugießen, aufkochen und den Päckcheninhalt Rahmsoße einrühren. Tomaten zufügen und ca. 1 Min. kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Im restlichen heißen Öl nacheinander 4 Crêpes backen. Gemüse in Rahmsoße auf die Crêpes geben und die Gemüse-Crêpes mit Petersilie bestreut servieren.

Zubereitung: 20 Min.
Kalorien: 410 pro Portion 3,7 BE, 45 g KH, 17 g F, 16 g E


Fotos: Bürger, Deli Reform, FOODkiss (3), Knorr (2)