Lesezeit ca. 7 Min.

DAS SCHUH UPDATE


Logo von Laufzeit
Laufzeit - epaper ⋅ Ausgabe 5/2022 vom 10.08.2022
Artikelbild für den Artikel "DAS SCHUH UPDATE" aus der Ausgabe 5/2022 von Laufzeit. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Laufzeit, Ausgabe 5/2022

MARKE: Brooks

MODELL: Caldera 6

EINSATZGEBIET: Trail

Der Caldera war schon immer das Dämpfungsflagschiff für die Trails aus dem Hause Brooks. Mit der neuesten sechsten Version des Schuhs setzt Brooks diesen Weg konsequent fort. Der Schuh ist für lange Tage im Gelände gemacht. Ultra-Trail-Distanzen, Etappenrennen, lange Läufe, je mehr Kilometer, desto besser kommen die Eigenschaften des Caldera 6 zum Zuge. Der Schuh ist nicht die Rakete im Brooks-Sortiment, will er auch gar nicht sein. Er ist das Arbeitstier, das einen gut und sicher ins Ziel bringt. Die Dämpfung ist dank neuem Dämpfungsschaum DNA LOFT v3 üppig. Auch optisch fällt die Mittelsohle auf: In Anspielung an den erfolgreichen Trailschuh von Hoka könnte man glatt von einer „Speedgoatisierung“ im Design sprechen. Im Vergleich zu Version 5 ist der Caldera etwas schwerer geworden, bewegt sich aber im vertretbaren Rahmen. Uns gefällt das ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Laufzeit. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von TESTEN SIE IHR LAUFWISSEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TESTEN SIE IHR LAUFWISSEN!
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von DIE GESICHTER DER LAUFZEIT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE GESICHTER DER LAUFZEIT
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Das minimale MISSVERSTÄNDNIS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das minimale MISSVERSTÄNDNIS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
WIE LANGE IST LANG GENUG?
Vorheriger Artikel
WIE LANGE IST LANG GENUG?
DIE PHYSIO IM SMARTPHONE
Nächster Artikel
DIE PHYSIO IM SMARTPHONE
Mehr Lesetipps

... Laufgefühl durchaus. Allein im sehr anspruchsvollen Gelände, insbesondere bergab, hat es uns etwas an Stabilität gemangelt, auch wenn die Plattform des Schuhs nochmals verbreitert wurde.

MARKE: Salomon

MODELL: Pulsar Trail

EINSATZGEBIET: Trail

Nun bringt auch Salomon mit der Pulsar-Reihe Trailschuhe mit Plattentechnologie heraus. Während das Pro-Modell kompromisslos auf Leistung setzt, ist der deutlich kostengünstigere Pulsar Trail mit einer weicheren und flexibleren „Energy Blade“ ausgestattet. Es handelt sich dabei nicht etwa um eine durchgehende Platte, sondern um eine einer Gabel ähnlichen Form, die dem Fuß der gemeinhin als trittsicher bekannten Gams nachempfunden ist. Die Mittelsohle aus Energy Surge-Schaumstoff ist federnd-weich und mildert die Steifheit der verbauten Platte sehr gut ab. Das niedrige Gewicht des Pulsar Trail lädt zu einem schnelleren Laufschritt ein, das Außensohlen-Profil ist für hauptsächlich trockene Wegverhältnisse optimal. Wir empfinden das Laufen mit diesem Schuhtyp auf unebenen Wegen nach wie vor gewöhnungsbedürftig, aber nicht unbedingt schlecht. Es braucht einfach eine gewisse Anpassung im Laufverhalten. Besonders gut gefällt uns die Preispolitik von Salomon, die ihre Top-Technologie für günstige 130 Euro anbieten.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 311 Gramm/277 Gramm

SPRENGUNG: 6 mm

WEBSEITE: brooksrunning.com

PREIS: 150,00 Euro

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 280 Gramm/259 Gramm

SPRENGUNG: 6 mm

WEBSEITE: salomon.com

PREIS: 130,00 Euro

MARKE: Icebug

MODELL: Arcus RB9X

EINSATZGEBIET: Trail

Der erste Schuh der schwedischen Marke Icebug, den wir für die LAUF-ZEIT ausprobieren dürfen, ist nach einer Wolkenformation namens Arcus benannt. Icebug hat sich im Laufsegment für zwei Dinge einen Namen gemacht: 1. die Winterlaufschuhe mit kleinen Stahl-Spikes in der Sohle, 2. das Thema Nachhaltigkeit. Gerade letzteres nimmt die Marke sehr ernst: Seit 2019 kompensiert Icebug 200 % aller verursachten Emissionen, bietet komplett transparente Lieferketten und wird von den Vereinten Nationen als die weltweit erste klimapositive Marke für Outdoor-Schuhe anerkannt. Der Arcus RB9X überzeugt allerdings nicht nur durch nachhaltige Produkteigenschaften, sondern auch während unserer Testläufe. Der Mittelsohlenschaum ist überraschend komfortabel und reaktionsfreudig, sodass jeder Schritt zwar gedämpft wird, aber wenig Energie dabei verloren geht. Die Passform ist großzügig bemessen und Läufer*innen mit breiteren Füßen dürften sich im Arcus wohlfühlen. Verbesserungswürdig: das etwas hohe Gewicht und der Grip der Außensohle, der nicht bei jeder Witterung ausreichend ist. Insgesamt ein gelungener Trailsschuh mit starken inneren Werten.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 327

Gramm/259 Gramm

SPRENGUNG: 6 mm

WEBSEITE: icebug.de

PREIS: 149,95 Euro

MARKE: Xero Shoes

MODELL: Zelen

EINSATZGEBIET: Straße

Passend zu unserem Barfußlaufen-Artikel in dieser Ausgabe (siehe Seite 16), waren wir gespannt, endlich mal wieder einen echten Minimalschuh zu testen. Wie der Name des Herstellers schon andeutet, gibt es hier nicht nur null Sprengung, sondern auch wenig Dämpfung oder sonstige vermeintlich unnötige Extras. Was es gibt, ist ein unmittelbares, bodennahes, flexibles Gefühl am Fuß. Man spürt den Untergrund. Die Fußmuskulatur wird gefordert und mit jedem Schritt gestärkt. Würden wir mit diesem Schuh laufen gehen? Erst einmal nicht. Wir haben ihn

im Alltag getragen, beim Einkauf oder Spaziergang. Wir begreifen diesen Schuh als Trainingstool, das in erster Linie abseits des Lauftrainings eingesetzt werden kann. Aber natürlich wird es Läufer*innen geben, die diesen Schuh für ihre Dauerläufe nutzen werden, eine ausreichende und gewissenhafte Gewöhnungsphase vorausgesetzt. Ein toller Schuh für den Alltag, der jeden Meter zu einer Trainingseinheit für den Fuß macht.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 221 Gramm/185 Gramm

SPRENGUNG: 0 mm WEBSEITE: xeroshoes.eu

PREIS: 150,00 Euro

MARKE: Adidas Terrex

MODELL: Agravic Flow 2

EINSATZGEBIET: Trail

Der Agravic Flow 2 von Adidas Terrex ist ein Trailschuh, der seine Stärken im rauen und steinigen Gelände hat. Der Schuh ist griffig und strahlt im steinigen oder wurzeligen Terrain Stabilität und Sicherheit aus. Die Contintental-Außensohle verrichtet ihren Job zuverlässig. Der Schuh ist sehr direkt, er ist kein maximal gedämpfter Komfortschuh. Wer längere Abschnitte auf Asphalt mit ihm läuft, wird sich möglicherweise etwas mehr Dämpfung wünschen. Sobald einem aber Naturwege unter die profilierte Sohle kommen, funktioniert das Zusammenspiel aus Untergrund und Lightstrike-Zwischensohle. Der Agravic Flow 2 könnte ein paar Gramm weniger wiegen. Diese gewisse Portion Spritzigkeit vermissen wir hin und wieder schon – besonders auf flachen und schnellen Wegen, wenn der Laufschritt dynamischer werden will. Abschließend ist das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis hervorzuheben. Für 140 Euro bekommt man einen gut verarbeiteten, stabilen und verlässlichen Trailschuh, der sich für keinen noch so technischen Trail zu schade ist.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 320 Gramm/300 Gramm

SPRENGUNG: 4 mm

WEBSEITE: adidas.de

PREIS: 140,00 Euro

MARKE: Saucony

MODELL: Endorphin Edge

EINSATZGEBIET: Trail

Dieser Schuh wurde mit Spannung erwartet. Erste Testeindrücke, die im Internet kursierten, klangen mehr als vielversprechend.

Warum? Wir haben hier einen (für einen Trailschuh) überaus leichten, maximal gedämpften und mit einer Karbonfaserplatte ausgestatteten Schuh, der der erste seiner Art ist, der im (leichten) Gelände wirklich funktioniert. Die Carbitex AFX Karbonplatte ist im Gegensatz zu Straßenschuhen und den meisten Trailschuhen mit Karbonplatte endlich flexibel genug, um auf Unebenheiten adäquat zu reagieren und nicht seitlich wegzukippen. Die erhöhte Bewegungskontrolle lässt den Schuh nicht wie einen Fremdkörper am Fuß wirken. Die 4-Millimeter-Stollen reichen für die allermeisten Gegebenheiten aus, für hochalpine, rutschige Trails ist dieser Schuh allerdings nicht gemacht. Dafür ist die 35 Millimeter hohe Zwischensohle auch nicht vorgesehen. Für Forststraßen und Waldwege ist der hochpreisige High-End-Schuh allerdings eine Waffe, besonders wenn es um Tempo geht.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 255 Gramm/204 Gramm

SPRENGUNG: 6 mm

WEBSEITE: saucony.com

PREIS: 230,00 Euro

MARKE: Brooks

MODELL: Glycerin 20

EINSATZGEBIET: Straße

Der Glycerin von Brooks feiert seinen zwanzigsten Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einer gründlich überarbeiteten Version des Dämpfungsschuh-Klassikers gefeiert. Uns fällt sofort der neue Mittelsohlenschaum DNA LOFT v3 auf, ein mit Stickstoff injiziertes Material, das auffällig weich und komfortabel ist und dennoch für eine spürbare Energierückführung sorgt. Ein echter Innovationscoup aus dem Hause Brooks. Die gelungene Brooks-Dämpfung muss keinen Vergleich mit anderen Herstellern scheuen. Der Neutralschuh ist weicher als die Brooks-Modelle Ghost und Adrenalin und macht vor allem eines: Freude. Ein Schuh für den Dauerlauf zwischendurch oder den längeren Lauf am Wochenende, der Glycerin 20 rollt und rollt und rollt. Auch für Straßenläufe in Richtung Halbmarathon oder Marathon durchaus ein Kandidat, wenn es nicht um jede Sekunde geht. Für schwere Läufer*innen gibt es eine Stabilitätsvariante, die den Zusatz GTS („Go-To-Support“) trägt.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 286 Gramm/258 Gramm

SPRENGUNG: 10 mm

WEBSEITE: brooksrunning.com

PREIS: 180,00 Euro

MARKE: Craft

MODELL: CTM Ultra Carbon 2

EINSATZGEBIET: Straße

Der Nachfolger des CTM Ultra Carbon kommt erneut in einer außergewöhnlichen Optik daher. Das ist kein Laufschuh, das ist ein Kunstwerk, mag man da denken.

Der CTM Ultra Carbon 2 ist alles andere als ein typischer Karbonschuh für die Straße. Die Außensohle verfügt über verschiedene Stollenmuster, die auf den verschiedenen Sohlenbereichen für Grip sorgen sollen. Wir sind den Schuh im Wald gelaufen und waren erstaunt, wie gut er performt hat. Natürlich nur, solange der Boden eben und trocken ist. Auf der Straße fehlte uns dann der ganze Bodenkontakt der Sohle. Dort sind die Stollen einfach fehl am Platz, besonders wenn schnell gelaufen wird. Der Zwischensohlenschaum ist verhältnismäßig fest und wenig explosiv im Abdruck, wenn man andere Schuhe dieser Kategorie zum Vergleich heranzieht. Auch das Gewicht ist deutlich höher als bei der Konkurrenz. Hier lohnt sich der Vergleich im Fachhandel. Was bleibt, ist ein Kunstwerk von einem Laufschuh, der (noch) nicht so richtig weiß, was er will.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 280 Gramm/265 Gramm

SPRENGUNG: 10 mm

WEBSEITE: craft-sports.de

PREIS: 249,95 Euro

MARKE: True Motion

MODELL: U-TECH Aion next gen

EINSATZGEBIET: Straße

Die zweite Version des U-TECH Aion von True Motion trägt den Namenszusatz „next gen“. Die Kölner Schuhmarke verzichtet interessanterweise auf die branchentypische Durchnummerierung der Schuhmodelle.

Man hebt sich ab, will anders sein. Ist der U-TECH Aion next gen anders? Was unterscheidet ihn vom Vorgänger? Punkt 1: mehr von dem, was den ersten Aion ausgezeichnet hat, nämlich Dämpfung und Komfort.

Es findet sich mehr Dämpfungsschaum im Vor- und Mittelfußbereich, was den Schuh insgesamt vielseitiger werden lässt. Punkt 2: neues Mesh. Hier – glauben wir – hat der Schuh dazugewonnen. Das Obermaterial wirkt robuster und widerstandsfähiger – auch die Passform ist wirklich gelungen.

Punkt 3: Der Schuh hat an Gewicht verloren. 20 Gramm bei den Herren und 10 Gramm bei den Damen. Der Schuh ist nach wie vor einer der bequemsten und weichsten Laufschuhe, die man finden wird. Dank seiner hohen Stabilität ist er auch für schwerere Läufer*innen geeignet.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 270 Gramm/240 Gramm

SPRENGUNG: 10 Millimeter (dynamisch)

WEBSEITE: truemotion.run

PREIS: 190,00 Euro

MARKE: Saucony

MODELL: Endorphin Speed 3

EINSATZGEBIET: Straße

Die erfolgreiche Endorphin-Serie von Saucony geht in die dritte Runde. Der Endorphin Speed 3 ist der schnelle Trainingsschuh, der im Gegensatz zum Pro keine Karbonplatte besitzt, sondern eine S-förmige Nylonplatte. Somit bietet der Schuh einen ähnlichen Propulsionseffekt, verfügt aber über etwas mehr Flexibilität als die Karbonvariante. Der Schuh ist dadurch vielfältig einsetzbar, auch bei langsameren Geschwindigkeiten.

Nichtsdestotrotz ist der Endorphin Speed 3 natürlich ein Racer, der schnell gelaufen werden will. Erst dann spielt er seine Stärken aus. Die PWRRUNPB-Dämpfung gibt im Zusammenspiel mit der Nylonplatte erstaunlich viel Energie zurück. Die gesamte Geometrie des Schuhs will nach vorne kippen und lädt förmlich dazu ein, den nächsten Schritt zu setzen. Wir sehen diesen Schuh nicht nur im (Tempo-)Training, sondern durchaus im Wettkampf, einen sauberen Laufstil vorausgesetzt. Zu starke Dysbalancen und Scherbewegungen verzeiht der Schuh nämlich nicht.

GEWICHT HERREN/DAMEN *: 229 Gramm/204 Gramm

SPRENGUNG: 8 mm

WEBSEITE: saucony.com

PREIS: 190,00 Euro